Jump to content

Zeigt her eure Kameragurte…


simplicity

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo zusammen, 

 

nachdem ich nun endlich Leica M Besitzer bin, treibt mich natürlich die Frage nach dem passenden Kameragurt um.  Ich habe ja eh ein Faible für Taschen und auch Gurte. Als Leica User darf man ja auch endlich roter Gurte tragen 😉 

ne mal im Ernst, welche Gurte nutzt  und warum, gerne auch mit Bildern.

es gibt die durchaus schicken Seile, weicher sind die Seidengurte. Leder jeglicher Art von Leica und anderen Herstellern ist auch möglich. 
Peak Design ist praktisch, bzgl. Aussehen kann man geteilter Meinung sein. 

Link to post
Share on other sites

Ich hab mir vor kurzem diesen zugelegt und heute zum ersten mal ausgeführt mit Kamera.
Außen glatt, ihnen raus. Rutscht nicht von der Schulter. Weiches geschmeidiges Leder. Ist schön gemacht.
Preis, solala. Dennoch empfehlenswert.

Link. https://rocknrollstraps.com/product-category/camera-straps/the-film-strap/

Grüße Axel

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

... ich steh auf "Selbst ist der Mann"  - ein Mariage aus den Ösen eines alten Leica Tragriemen und 12mm Fettlder aus dem Lederwaren Handel und etwas Lederzwrin gepaart mit einer Buchschraube ... 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

  • Like 6
Link to post
Share on other sites

Zu Abalogzeiten hatte ich mir die M6 und M7 mit einer simplen (aber stabilen) Wurschtschnur umgehängt. Irgendwann bin ich dann auf ähnlichartige farbige Exemplare umgestiegen. M7 rot, M6 grün oder blau. Machte die schnelle Unterscheidung einfacher wenn ich mit beiden unterwegs war.

Heute bin ich mit denen unterwgs: http://aaa-tokyo.com/camera/silk-cord-strap/

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 59 Minuten schrieb Fred B:

[…] Heute bin ich mit denen unterwgs: http://aaa-tokyo.com/camera/silk-cord-strap/

 

… die benutze ich auch sehr gerne. Sind nicht billig, aber sehr angenehm. Den Peak Design „Leash“ find‘ ich auch ganz gut. Da muss man zwar beim Einpacken in eine Kameratasche ein bisschen aufpassen mit den Metallösen an der Längenverstellung, aber dafür kann man die Länge sehr schön individuell einstellen und dank der Schnellwechselanker kann man leicht und schnell von einer Kamera zur nächsten wechseln.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich bin allermeistens mit dem Gurt den der Kamera-Hersteller für das von mir gewählte Modell aussucht und mitliefert. "Das" sieht man natürlich an den mit der jeweiligen Kamera und ihrem angestammten Riemen gemachten Bildern deutlich an. 😎 Der Fotograf machts, nicht der Gurt.  Das ist ja das Übel!!

  • Like 1
  • Haha 4
Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe die verschiedensten, 

Peak Design leash

https://eu.peakdesign.com/collections/straps/products/leash?variant=39384807505997
 Ist gut und flexibel, aber die anchors sehen meines Erachtens an einer M einfach falsch aus  

compangnon: tolles Leder, lang, aber Metallversteller, daher kratzrisiko, was nicht so geil ist. Um die Hand wickeln ist nicht so wirklich möglich.

https://compagnon-bags.com/the-strap-Kameragurt/512


thinktank camera strap: 

unscheinbar, rutscht nicht von der Schulter, super weich, günstig. Einer der besten Gurte die ich je hatte. Stylefaktor leider gering. Funktional und unaufgeregt  

https://thinktankphoto.de/de/camera-strap-grey-v2-0

 

die Cooph Seile by Leica: stabil, etwas starr, aber besser zu handeln als nachbauten. 
wotancraft: der Leica Store Singapur hat jüngst eine Kooperation mit denen gestartet. Hatte noch keinen. 
 

der Originalgurt meiner M10-R: Breite optimal abgestimmt. Länge für mich super. Leider kein Leder. Muss bei dem Preis drin sein.

Leica Ledergurte: tolles Leder, habe aber keine Erfahrungswerte damit  

die artisan & artist seidengurte: super weich. Aber Rot 😉 ist nicht immer perfekt denke ich mir. (Gibt auch andere Farben) 

Ich würde gerne öfters den Gurt je nach Anlass wechseln, da er für mich auch teils modisches Accessoire ist, aber ohne schnellverschluss ala Peak Design, was nicht schick ist, praktisch nicht machbar  

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich  benutze seit vielen Jahren gerne Trageriemen mit runden Querschnitt, also quasi Seile; die kann ich am besten ums Handgelenk wickeln, daher auch eher kurze Riemen.

Im Moment ist es ein Coop Rope Strap in schwarz, das ist schön dezent und unauffällig… rot wäre sicher auch sehr schön gewesen, aber für mich etwas zu auffällig.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Talker:

Ich bin allermeistens mit dem Gurt den der Kamera-Hersteller für das von mir gewählte Modell aussucht und mitliefert. "Das" sieht man natürlich an den mit der jeweiligen Kamera und ihrem angestammten Riemen gemachten Bildern deutlich an. 😎 Der Fotograf machts, nicht der Gurt.  Das ist ja das Übel!!

... und gäbe es so viele Werkstätten bzw. hätte Leica so viele qualifizierte Mitarbeiter, die altes Leica instandsetzen könnten, wie es Anbieter für Tragegurte und Riemen gibt, gäbe es nicht die lange Wartezeit bei Reparaturen und einen langen Faden hier im Forum weniger ... 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb TeleElmar135mm:

... und gäbe es so viele Werkstätten bzw. hätte Leica so viele qualifizierte Mitarbeiter, die altes Leica instandsetzen könnten, wie es Anbieter für Tragegurte und Riemen gibt, gäbe es nicht die lange Wartezeit bei Reparaturen und einen langen Faden hier im Forum weniger ... 

😎Aber man braucht die langen Fäden um die vielen Riemen und Leinen zu flechten, nähen und kleben.. 😁

  • Haha 4
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Talker:

😎Aber man braucht die langen Fäden um die vielen Riemen und Leinen zu flechten, nähen und kleben.. 😁

ok, ich reiß' mich ab jetzt  am "Riemen" :) und benutze demnächst nur noch die englischen Begriffe, da kommst Du nicht so leicht auf Doppeldeutigkeiten, die mir dann um die Ohren fliegen ....

Frohe Weihnachten übrigens .... leider gibt es die langen silbrigen Fäden nicht mehr. Und wie im "1,2,3" will ich sie nicht aus Sauerkraut machen ...

Link to post
Share on other sites

An allen drei M´s nutze ich den #14312.  Die M ist, wenn ich fotografiere immer in der Hand und der Riemen ist zwei mal ums Handgelenk gewickelt. Wenn ich nicht fotografiere ist die M in der Umhängetasche (uralte Billingham Tasche von 1978). Wer sich die Leica  wie eine Monstranz um den Hals hängt, braucht natürlich einen entsprechenden auffälligen Riemen 😂.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Meine Favoriten sind die Eddycam Gurte, verschiedene Längen, Farben und Ausführungen.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

 

  • Like 5
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...