Jump to content

jensthoes

Members
  • Content Count

    452
  • Joined

  • Last visited

About jensthoes

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • City
    Saarbrücken

Profile Information

  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ja, der Sucher (auch ein sehr gut erhaltener) der M3 ist nicht so hell wie die neuen Sucher. Aber wenn er in Ordnung ist, ist die Helligkeit SEHR ausreichend und die Scharfstellung ein Kinderspiel. Viele Grüße, Jens
  2. jensthoes

    Leica R3 - Belichtung integral und selektiv

    ...das beschreibt ziemlich genau meine Überprüfungsmethode. Allerdings hänge ich noch meine Standardentwicklung dran und messe die Dichten aus. Da sehe ich dann den beschriebenen Unterschied. VG, Jens
  3. jensthoes

    6x6 - der Thread

    :-)))) Ja, Hombroich ist klasse! VG, Jens
  4. Lieber Claus Reinhardt, ja, natürlich hast du recht. Die M6 liegt nun weitgehend zerlegt im Schrank - und ich überlege noch, ob ich mir den Zusammenbau nun selbst zumuten will oder ich dich frage (schön, dass du noch aktiv bisr!). Viele Grüße, Jens
  5. jensthoes

    Leica R3 - Belichtung integral und selektiv

    ...ja, klar - für mich ist das angefragte Thema zwischenzeitlich klar. Ich beachte die Besonderheit die Belichtung und der technische Hintergrund scheint mir auch plausibel. Für mich ist die R3 zwar nicht die beste R, aber auf jeden Fall die R mit dem angenehmsten Auslösegeräusch. Fürs Foto nicht wirklich wichtig - aber ganz schön. VG, Jens
  6. jensthoes

    Leica R3 - Belichtung integral und selektiv

    ...zur Darstellung von Himmel in Bildern: Für MEINEN Geschmack gibt es in den letzten Jahren einen starken Trend zur Abdunkelung/übertriebenen Herausstellung von möglichst dramatischen Wolken. Ich mag es in Bildern und auch im wirklichen Leben, wenn der Himmel HELL ist. Bei dem gezeigten Bild ging es um die Belichtung - das Motiv ist pille-palle. Am gut kalibrierten Monitor ist für mich genau die richtige Rest-Zeichnung da und entspricht dem bleiernen Himmel dieses Tages. Farbige Filter an Reflex-Kameras sind wirklich nervig - ich habe das nach einigen Jahren Mitte der 80er aufgegeben. VG, Jens
  7. jensthoes

    Welche Kamera wuerdet Ihr empfehlen, wenn ...

    ...gebrauchte M3. Meine M3 ist so alt wie und ich bin ziemlich sicher, dass sie mich überlebt. Wenn du sehr jung bist, gibt es ggf. irgendwann keine Filme mehr. VG, Jens
  8. jensthoes

    Leica R3 - Belichtung integral und selektiv

    Rebonjour, ich hatte ja oben mein Test-Verfahren beschrieben - das müsste schon wasserdicht sein. DIESEM Himmel konnte man keine zusätzliche Zeichnung abgewinnen - da war nichts außer grauem Einheitsbrei. Ich denke ein Filter hätte den Himmel bestenfalls etwas dunkler gemacht und das fände ich in diesem Fall nicht gut. VG, Jens
  9. jensthoes

    Leica R3 - Belichtung integral und selektiv

    ...ich denke, dann finde ich mich damit ab - und muss einfach etwas aufmerksam sein. Wenn man diese Eigenheit berücksichtigt, ist die Belichtung nicht übel (siehe unten). VG, Jens
  10. jensthoes

    Leica R3 - Belichtung integral und selektiv

    ...vielen Dank - so etwas in dieser Art vermute ich auch. VG, Jens
  11. jensthoes

    Leica R3 - Belichtung integral und selektiv

    ...kurz zu meiner Überprüfung (das mache ich bei allen Kameras, die neu ins Haus kommen): Mit meiner Standard-Verarbeitung (Film/Entwickler) mache ich Testreihen mit allen Belichtungszeiten auf dem Laufpult (bei 1/500 und genau zwischen Blende 8 und 11 muss dann eine Negativ-Dichte von 0,58 - 0,60 heraus kommen). Dann messe ich die Dichte der Negative in der Dunkelkammer aus - dann werden Abweichungen und auch ungleichmäßige Verschlussabläufe deutlich. Bei Selektivmessung bekomme ich die richtige Dichte (0,60), bei Integralmessung sind die deutlich dunkler (0,50 = +/- eine halbe Blende). Wenn man es weiß, kann man natürlich gut damit umgehen, aber das hatte ich bisher bei keiner meiner Rs (R4, R5, R7, R8) erlebt. VG, Jens
  12. Hallo, eine kurze Frage an Leica R3-Kenner. Ich habe mir eine schöne, günstige R3 gekauft, die sehr gut funktioniert. Nur eine Sache scheint mir etwas seltsam: Die Belichtungsmessung liefert bei den beiden Meßmodi unterschiedliche Ergebnisse - die Intregalmessung ist belichtet durchgehend +/- 1/2 LW knapper. Ist das ein bekanntes Phänomen bei der R3? Vielen Dank für eure Erfahrungen, Jens
  13. jensthoes

    Bilder aus der analogen R

    ...Himmel - Schornstein während UrbanArt in Völklingen. VG, Jens
  14. jensthoes

    Bilder aus der analogen R

    ...auf dem Vorplatz des Saarlandmuseums in Saarbrücken. 40 Mio. € für einen Betonklotz verballert - die Stadt mehrere Jahre ohne Museum für moderne Kunst - und dann das (Steuer) zahlende Publikum noch dreist auf den Arm genommen. Prima - weiter so... (ich bin sicher, das klappt hier bestimmt). VG, Jens
  15. jensthoes

    Super-Colorplan-P 90mm

    ...mich selbst hatte das absolut fantastische Schneider AV-Xenotar für meinen Rollei-Mitelformat-Projekt auf die gute Idee gebracht, das Colorplan durch ein Super-Colorplan zu ersetzen. Das ist wohl wie beim Wein trinken - erst mal auf den besseren Geschmack gekommen, führt kein Weg zurück;-) VG, Jens
×