Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'wedding'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux Forum
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe
    • Digi - Lux Challenge
    • Leica X Challenge
    • Leica Mini Challenge
    • Leica One Challenge
    • Barnack Challenge

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 19 results

  1. rpoppes

    L1020265

    It was time for a selfie with the CL and some off camera flashes.🤣 Nobody home to help out, remote app not working with CL, Godox trigger and Voigtländer lens. Back to self timer and guessing position in front of lens.
  2. I shot weddings with nearly everything: Nikon, Sony, Fuji, Leica... you name it. After getting the new Sony A9, which is a fantastic camera, I started to feel bored, uninspired and just had the feeling I am operating a game-controller, but not a camera anymore. I got out my old M9 and an 35 Summicron and took it with to weddings again. Can´t remember when I last time hat so much fun shooting 12 hours straight. I don´t know what happened, but after years of trying Leica at weddings and leaving it again for not being fast enough, I now finally feel comfortable to shoot anything with it that arises. I needed to adapt my technic a bit, but that went quick and easy. So I pulled the trigger, sold my Sony A9, and got the Leica M-P and the 35 Summilux FLE. I nearly forgot how amazing this lens is... Recently a wedding couple from Australia booked me, so I flew over the pond and got their wedding. Solely shot with the M-P and the 35. Wanna see, what came out? https://hamburg-hochzeitsfotografen.de/wedding-in-australia-leica-m-p-with-35-summilux/ Any comments, good or bad are appreciated (0: heiko
  3. The arriving of the bride at the church is probably one of the most anticipated moments for a bridegroom in his wedding day. Now let me dedicate this shot to those forum members who already lived such a moment but also to those of you who have not but are considering the plunge;-) Leica Q.
  4. A personal favorite of mine captured at a wedding in the hill country of Texas near Boerne. Leica M(240) + Noctilux 50
  5. I was looking through a photog magazine and came across a photo which immediately caught my eye due to such a DOF and the photo was wide angle. In the remarks it was identified the photo was made using the "Brenizer Method" so i followed the link to get more information. see https://photographylife.com/advanced-photography-techniques-brenizer-method-panorama for details. In a nutshell he uses a long portrait lens at widest aperture and makes a stitched image using several photo in photoshop. Apparently this produces a photo inherently close to a medium format look with lots of details. Now, If say you wanted a similar effect but without all the photo shop work, can the Leica 21mm Summilux-M @f/1.4 produce a similar photo ? There are plenty of photos on net where the individual was shooting an object at f/1.4 and the isolation from that lens is fairly spectacular. My question then is how much diff is there between the Brenizer method and the 21 lux. I dont have a 21 lux to compare but I was going to try with a 35mm lux later today to see what I get. Thx MJ
  6. ludwiglemiegre

    L1010743 bewerkt

    From the album: q

  7. A few Weekend shots.... A wedding 'coming at you' near Independence Hall in Philadelphia and a shot of three friends talking on phones' from above'....no actual 'people to people' talk! Both shot with M3 TriX 400 film.
  8. Taken by natural light with the M9 and Zeiss Sonnar 50mm f1.5.
  9. PhilipThomas

    The Bishop

    A bishop deep in thought prior to an Italian wedding ceremony. Captured with a Leica M + 35 lux. Thank you for looking.
  10. Hallo zusammen ich habe die letzten Wochen die Leica S produktiv Eingesetzt und möchte meine persönlichen Erkenntnisse weitergeben, da man über die S/S2 diesbezüglich nicht soviel sieht/lesen kann.. Zur Ausgangssituation ich bin Hochzeitsfotograf und probiere jederzeit das technisch machbare aus und strebe permanent nach der besten Bildqualität die es gibts. Z.Z benütze ich Canon Cameras mit Festbrennweiten von 14-400mm. Ich wollte für mich heausfinden kann man mit der "S" Hochzeitsreportagen aufnehmen oder gehts dies nicht? Unterweg war ich mit der S + 24mm+ 35mm+70mm+120mm Hier mein "Review": Bildqualität: ISO100 = Superb, hab ich bisher noch nie gesehen ISO200 = 5D mit ISO400 ISO800 = 5D mit ISO3200 ISO1250 = Das Letzte brauchbare Bei ISO100 ist alles genial korrigierbar und man kann die Bilder noch wesentlich extremer bearbeiten als aus einer Canon schlicht genial. Bis ISO400 bleibt dies auch so. Beghentb man aber bei ISO400 einen schweren Unterbelichtungsfehler wird man Brutal bestraft und erhält ein hässliche nahezu unkorrigierbare hässliche Farbrausch-flecken in den dunklen Bildbereichen, """Ärger"""... Bei ISO800 sind die Bilder nur noch eingeschränkt bearbeitbar und es muss genau belichtet werden sonst wird schwierig. Die Farbrausch-flecken ziehen sich ober halb von ISO400 durch...grrr Fazit: Top Tageslicht Kamera für Draussen 10/10. Das wohl das beste was z.Z möglich ist. Überrascht hat mich der starke Abfall von ISO400 zu ISO800. Und die Farbflecken bei ISO800 sind eine Enttäuschung/Zumutung ISO100 und 200 = 10/10 ISO400 und 800 = 5/10 ISO1250 und 1600 = 2/10 Autofokus: Nur ein Punkt aber 100.0000% zuverlässig. Der manuelle Autofokus wird unterstütz durch den AF und sehr gut im Sucher visualisiert. Super anzuwenden auch ohne den optionalen Schnittbildsucher. Langsam aber Genial präzis 10/10 Handhabung Menus: Die Menus sind eher Nikonarting. Wie man dort hingelangt ist eine Entwicklung von leica und komplett neu. Nach ca 2h hat man es begriffen und nach 5h voll intus. Hut ab wirklich gelungen! Für S finde ich das Menu gelungen kommen mehr Funktionen bei weiter Modellen hinzu, was zu erwarten ist, leidet die Geschwindigkeitarg... Gut - Sehr gut 7.5/10 Handhabung Aufnahme: Die nur auf der Softwareseite einstellbare Über- und Unterbelichtung ist für mich nicht ideal. aber die Kamera wurde für Manuelles fotografieren aus gelegt, das macht es nicht einfacher, wohl ein unnötiger verbliebener Purismusgedanke - schade. Die S besitzt einen 2 stufigen Auslöser Druckpunkt, in 1. stufe wird fokussiert, drückt man weiter wird in 2. Stufe die Belichtung gemessen und fixiert. Nachher weiteren Druck wird ausgelöst. Zuerst habe ich gedacht das sei doof, aber es erweist sich als sehr effizient. Gut 7/10 Aufnahmegeräusch: Die Kamera ist für den grossen spiegl echt leise und liegt zwisch Canon 1DSMK3 normal und Silenmode. Dies ist für mich wichtig, jech könnte man vielleicht noch einen Silentmode einbauen. Mit Priestern kommes deswegen immer und immer wieder zu diskussionen.. Gut-Sehr gut 7.5/10 Gagets Das GPS das drin ist ne tolle Sache und hilft spaäter im LR beim stöbern durch die karte. Die wäre auch bei den Canons als built-in wünschenswert, dort wird es wohl nocht kommen da es in gewissen Reportagearten nicht erlaut&gewünscht ist. 10/10 Objektive Abbildung: Die Abbildungsleistung ist auf allerhöchsten Niveau. Solche schafe "treppen" habe ich noch nie out of the cam gesehen - man kommt kaum aus dem staunen (das 24mm).Und vor allem "Longitudinal Chromatic Aberrations" & bokeh genial Superb 10/10 Objektive Mechanik&Zübehör: Je doch die Fokusringe nur 99.5% ich konnte bei allen objektiven Minimalstes Spiel feststellen, stören bei manuellen fokussieren in verbindung mit dem hyper genauen AF.Im vergleich dazu die Canon Cinema-Linsen (die sind etwas günstiger +/-4kEUR) sind 100.000%. Die Gegenlichtblenden die für 150 EUR verkauft werden sind Plastik zzzzz.... Die Objektivbeutel eine Zumutung. Gut 6/10 Body Ergonomie: Das Gehäuse ist leichter als meine der EOS 1D Serien und liegt sehr gut in der Hand. Mit den Schweren Alu-Gehäusen der Linsen empfiehlt sich wohl der de Batteriegriff. Mechanik Bajonett top. Alles ist mit meinen Händen sehr gut erreichbar. Batteriefach ist super und schön verarbeitet. Die Speicherkartentür ist etwa auf 5D Niveau... Gut 6/10 Body Verarbeitung: Hier Beginnt in Relation zu den 18000EUR das Desaster. Nicht dass man damit nicht arbeiten kann, aber es ist des Preises unwürdig, dass das Drehrad und das Steuerkreuz sind fummelig und undefiniert. Das Drehrad ist einfach nicht genug "knackig", drückt man es hinein erkennen die Sensoren so oft auch noch einen Drehbewegung ähnliches bein Steuerkreuz...*!*#!? Nach diese "Fehleingabe" landet man das an einem anderen Menupunkt was Zeit kosten und ärgerlich ist - Da sind die Japaner Meilen weiter. Dazu kommt dass bei meinem ausgeliehen Modell der Auslöser mit der 2-Druckpunkte System einfach etwas hakelig war. Ich bin weisgott kein Grob-Motoriker aber trotz allerhöchste Aufmerksamkeit und Gelocktem"- Focus beginnt das Ding wieder zu fokussiere.. *!*#!? Ich hab das dann regelrecht geübt und wollte einfach nicht war haben dass es so ist. Dabei ist mir augefallen dass es vor allem bei Freihandaufnahmen geschieht wo man durch die Handkraft den Auslöser nicht mehr zu 100.00% senkrecht reindrückt. Aber egal, ob nur in der ersten oder 2ten Stufe etliche mal das selbe Spiel - unverständlich. Die Kamera ist das Neue "S-Modell" und hatte erst etwa 5000 Auslösungen, dies kann also nicht das Problem gewesen sein. Vielleicht war sie ein Montags Modell schlussendlich alles egal - Insgesamt echt ernüchternd. Mangelhaft 3/10 Generelles Fazit Die Leica S ist der richtige Weg, da bin ich mir 100% sicher. Sie erlaubt die Ultimativ-Superben Aufnahmen zu erstellen. Jedoch ist der weg dahin zu mindest mit dem Aktuellen Modell steinig, mir persönlich zu steinig. Die beschriebenen Mängel bei der Verarbeitung sind 5-15 EUR/pro Kamera-Lösungen, dies ernüchtert besonders im Kontext zum gelebten Image der Firma Leica, die bei den M-Modellen auch gehalten werden kann. Ich denke das nächste oder übernächste S-Modell wird dann soweit sein. Vorher so denke ich ist es sinnvoll dieses Gerät für selektive Einsätze zu Mieten und einfach die Gewinnschrumpfung hinzunehmen. Aber mit dem Vorteil selbst keinen Abschreiber realisieren zu müssen. Allgemein ist festzuhalten dass die "S" die Anforderungen für mich erfüllt hat. Die "Mangel" trüben leider das sonst brilliante Bild, gerade für mich ist das Interface zur Kamera Menu/Räder/Knöpfe das alles wichtigste und gerade da Kann die "S" nicht punkten - ärgerlich. Natürlich kann man jetzt dagegen Sagen, dass dafür ist die Kamera nicht konzipiert ist, aber leider wird sie mit Action u.d.g. beworben man siehe das "Jonas Bendiksen - Norwegen" Video. Und damit muss sie dann das Anforderungsprofil auch erfüllen. Das "S-System" wird wohl für mich letztendlich zu einem späternen Zeitpunkt noch den Letzt mögliche Sinn(volle/freie) Schritt zur perfekten Bild darstellen... ------- man kauft das Glas und nicht die Kamera -------
  11. this was just a snappy and I could focus my manual lens in the last moment. I was busy in our botanical garden when I saw the "crew" coming" being in a hurry because of rain. Olympus EM 5 with Elmarit R 60 mm macro
  12. PhilipThomas

    Gotcha

    A girl hugs the bride during the wedding rehearsal. Shot with M240 and a 35mm cron.
  13. PhilipThomas

    Peekaboo

    Girl holding up brides dress and she is bustled for the reception. Leica M240 + 35 cron.
  14. Leica M9 + 35 lux Day 1 is here. Any feedback is appreciated.
  15. Indina

    Oh Happy Day!

    Da will man Blömken fotografieren im Park... M9 mit 50er Cron In groß: Oh Happy Day!
  16. Really enjoying shooting with the Leica M9 and a Summilux 35mm. Love the light this time of the year all shot last weekend in San Antonio, Texas. Enables me to focus on the images and the scene within a scene. Most of my getting ready, ceremony and part of the reception is shot with the M9, the rest is split up with a Nikon D3 and wide angle and telephoto lenses. They're on my blog. Part two here.
  17. Anyone interested in doing some wedding photos for a not very formal wedding in the Laguna Beach area in November (19th)? I envision that this would be more on the order of candids and RF style than staged and flashed - maybe good for someone starting out or out for a nice afternoon without the usual wedding photography stress and usual format of events. Randal
  18. I usually shoot with Canons but since I recently got an M9 I thought I'd take it along to a wedding (I'm a wedding photographer). I enjoyed using it throughout the day, being small meant having two cameras around my neck wasn't an issue and because it's small and unassuming people were less turned off when I was taking photos. They were a great couple and possibly wondering what I was doing with a small old school looking camera rather than a large SLR but I loved it.
Ă—
Ă—
  • Create New...