Jump to content

Neue Version des Summilux-M 1.4/35mm ASPH


hasenvater
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb hasenvater:

Danke und interessant. Dann hat man also einfach nur die Naheinstellgrenze erweitert und eben das Design mit der Gegenlichtblende überarbeitet.

Die Blendenlamellen wurden verändert. 11 statt 9. 

Link to post
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Knipsknecht:

… ich hab’ heute ne Mail von Leica und Meister Camera bekommen. 

und von Foto-Görlitz :) 

Die Naheinstellgrenze von 40cm hat man wahrscheinlich über die Floating-Elemente gut in den Griff bekommen können. Meins ist noch ohne FLE (gekauft kurz nach Erscheinen) - bis jetzt hatte ich noch nicht das Bedürfnis, es zu tauschen. Das bleibt wohl auch so. 

Aber es ist schon beeindruckend, wie lange die Grundrechnung des Objektivs (sicher gab es leichte Modifikationen beim Glas) sich behauptet. Icvh habe es nie bereut.

Und es soll billiger sein als der Vorgänger - da muss was ganz schief gelaufen sein :) 

 

Edited by TeleElmar135mm
Link to post
Share on other sites

Ich verstehe das mit den Lamellen nicht. Wenn es um Bokeh geht, dann ist doch Offenblende angesagt. Und dann spielt die Zahl der Lamellen überhaupt keine Rolle, weil sie nicht im Lichtgang sichtbar werden. Geht es also um das Bokeh bei Blende 8? Und das bei 35 mm Brennweite? Bestimmt habe ich etwas falsch gedacht. Wäre für einen Hinweis dankbar, wo mein Fehler liegt.

Link to post
Share on other sites

47 minutes ago, basse said:

Ich verstehe das mit den Lamellen nicht. Wenn es um Bokeh geht, dann ist doch Offenblende angesagt. Und dann spielt die Zahl der Lamellen überhaupt keine Rolle, weil sie nicht im Lichtgang sichtbar werden. Geht es also um das Bokeh bei Blende 8? Und das bei 35 mm Brennweite? Bestimmt habe ich etwas falsch gedacht. Wäre für einen Hinweis dankbar, wo mein Fehler liegt.

Spielt sicher bei Blende 2 oder 2,8 noch eine Rolle, aber danach?

Ich kann getrost mein FLE behalten 😉

Edited by maron
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb basse:

Ich verstehe das mit den Lamellen nicht. Wenn es um Bokeh geht, dann ist doch Offenblende angesagt. Und dann spielt die Zahl der Lamellen überhaupt keine Rolle, weil sie nicht im Lichtgang sichtbar werden. Geht es also um das Bokeh bei Blende 8? Und das bei 35 mm Brennweite? Bestimmt habe ich etwas falsch gedacht. Wäre für einen Hinweis dankbar, wo mein Fehler liegt.

Ja und nein. Das Bokeh hat ein Objektiv oder nicht und das bei Offenblende - das ist zunächst entscheidend und ja und vielleicht bei 1-2 Blenden abgeblendet (s. maron), macht die höhere Anzahl von Blendenlamellen etwas aus,  um eine bessere Kreisform zu erhalten. Danach - bei weiterem Abblenden, kann es z.B. bei Landschaften die Abbildung von feinen Strukturen verbessern, die im Unschärfekreis liegen und nicht "zerrissen" werden - und dann auch bei den "berühmt berüchtigten" Sonnenstrahlen. 

Aber ob das entscheidend ist, müsste man im direkten Vergleich sehen. Wie Maron schrieb: Ich kann auch getrost bei meinem - sogar noch nicht FLE - 35er Summilux Asph. bleiben. Geld gespart für die Energiepreise - obwohl: eigentlich hätte ich lieber Leica unterstützt ... Vielleicht gibt es ja eine Linsenzuschuss von Robert (Linsen sind ja immerhin vegan) :)

 

Link to post
Share on other sites

2 hours ago, TeleElmar135mm said:

Ja und nein. Das Bokeh hat ein Objektiv oder nicht und das bei Offenblende - das ist zunächst entscheidend und ja und vielleicht bei 1-2 Blenden abgeblendet (s. maron), macht die höhere Anzahl von Blendenlamellen etwas aus,  um eine bessere Kreisform zu erhalten. Danach - bei weiterem Abblenden, kann es z.B. bei Landschaften die Abbildung von feinen Strukturen verbessern, die im Unschärfekreis liegen und nicht "zerrissen" werden - und dann auch bei den "berühmt berüchtigten" Sonnenstrahlen. 

Aber ob das entscheidend ist, müsste man im direkten Vergleich sehen. Wie Maron schrieb: Ich kann auch getrost bei meinem - sogar noch nicht FLE - 35er Summilux Asph. bleiben. Geld gespart für die Energiepreise - obwohl: eigentlich hätte ich lieber Leica unterstützt ... Vielleicht gibt es ja eine Linsenzuschuss von Robert (Linsen sind ja immerhin vegan) :)

 

In diesem Fall ist es wohl so, dass die Objektivrechnung unverändert geblieben ist, geändert wurde die Anzahl der Lamellen von 9 auf 11.

Damit verändert sich natürlich auch das Bokeh etwas, wenn man nicht mit Offenblende fotografiert. Dafür wurde es ja geändert. Ob das relevant ist, muss und darf nun jeder selbst entscheiden. 
 

Link to post
Share on other sites

Naja, der Witz ist die Mechanik. Da steckt eine völlig neue Konstruktion zum Fokussieren drin. Leica testet die Grenzen des M-Systems, das ist also ein Teaser. Warten wir mal was noch kommt - vielleicht eine Neuauflage des 90mm Macro-Elmar?  

Link to post
Share on other sites

8 minutes ago, andy.we said:

Naja, der Witz ist die Mechanik. Da steckt eine völlig neue Konstruktion zum Fokussieren drin. Leica testet die Grenzen des M-Systems, das ist also ein Teaser. Warten wir mal was noch kommt - vielleicht eine Neuauflage des 90mm Macro-Elmar?  

Das ist natürlich sehr interessant!

Link to post
Share on other sites

46 minutes ago, SiggiGun said:

Stimmt! Gute Idee. 

PS: was mir persönlich noch besser gefallen würde, wäre ein Remake eines Tri-Elmar-M. Wobei es auch ein Apo-Bi-Summicron-M 24-50mm mit 0,4m Fokussierung sein darf. 

Feine Vorschläge hier, ich hoffe, Herr Karbe liest aufmerksam mit 🙂

Link to post
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb maron:

Feine Vorschläge hier, ich hoffe, Herr Karbe liest aufmerksam mit 🙂

Ich denke (weiß) , dass er sehr aufmerksam ist, was diese Vorschläge anbelangt. Allerdings muss die Marketing Abteilung die Marktchancen versus die Kosten abwägen. Erst dann wird es ein Produkt. Aber je mehr Leser des Forums die gleichen Ideen haben, um so größer die Chancen, dass es gehört wird. 

Link to post
Share on other sites

2 hours ago, SiggiGun said:

Ich denke (weiß) , dass er sehr aufmerksam ist, was diese Vorschläge anbelangt. Allerdings muss die Marketing Abteilung die Marktchancen versus die Kosten abwägen. Erst dann wird es ein Produkt. Aber je mehr Leser des Forums die gleichen Ideen haben, um so größer die Chancen, dass es gehört wird. 

Ja natürlich, bis eine Entscheidung für die Entwicklung eines Objektivs getroffen wird, sind alle relevanten Ebenen des Unternehmens beteiligt worden, das entscheidet nicht eine Person.

Das war mehr symbolisch gemeint😉.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...