Jump to content

Leica Visoflex 2


Thomas_M10
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Der Visoflex 2 wird von Leica so beschrieben:

"Der elektronische Aufstecksucher Visoflex 2 bietet ein großes scharfes Sucherbild, das OLED-Display löst 3,7 Megapixel auf und verfügt über einen besonders hohen Kontrast und eine beträchtliche Bildtiefe."

"Das hochwertige Metallgehäuse – designed by Leica Camera AG Wetzlar, und gefertigt von Leica Portugal, mit Komponenten aus China – passt perfekt zum Auftritt der M11, und ist abwärtskompatibel zu den M10-Modellen (M10, M10 Monochrom, M10R, M10-P, M10-D), nachdem diese mit der im März 2022 erhältlichen Firmware auf den neuesten Stand gebracht wurden."

Ich habe den Visoflex 2 für meine M10 sofort bestellt - und anscheinend ist er schon unterwegs. Dass die Firmware erst im März erhältlich sein wird - na ja, seltsam, als Apple User würde ich ein Update in den nächsten Tagen erwarten, aber damit kann man - muss man eben -  leben. 

Jetzt habe ich im englischsprachigen Forum folgende Info gefunden:

“Does the M11 Visoflex 2 work on the M10?
Yes, but this requires a camera FW update. This is expected to be available in mid-March. The M10 will then be able to run the Visoflex 2, but only at the 2.4 megapixel resolution available in the M10. This will result in a slightly smaller viewfinder image in comparison to the use at the M11.”

Das ist jetzt doch eine bedeutende Einschränkung. Da bleibt jetzt nur als Vorteil gegenüber dem bisherigen Visoflex ein Metallgehäuse, ein OLED-Display und dadurch besseres Bild. Die geringere Auflösung hat mich zuerst gewundert, aber anscheinend liegt das daran, dass die M10 nicht mehr her gibt.

Trotzdem will ich den Visoflex haben!

Link to post
Share on other sites

Mit dem Firmware Update für die M10 lässt sich Leica ja erstaunlich viel Zeit - 2 Monate. Ich habe das im englischsprachigen Forum angesprochen - klar, Leica hat nicht so viel Kapazitäten wie z.B. Apple. Aber solche Arbeiten kann man doch auch vergeben.  

Wo kann man sich wohl als Betatester anmelden? 😉

Link to post
Share on other sites

Am 15.1.2022 um 12:05 schrieb Thomas_M10:

Mit dem Firmware Update für die M10 lässt sich Leica ja erstaunlich viel Zeit - 2 Monate. Ich habe das im englischsprachigen Forum angesprochen - klar, Leica hat nicht so viel Kapazitäten wie z.B. Apple.

Finde ich auch merkwürdig. Zumal das nun wirklich keine Raketenwissenschaft ist. Die notwendigen Ressourcen dürften überschaubar sein. 

Link to post
Share on other sites

Ist doch ganz einfach. So versucht Leica den Run auf den neuen Sucher, der offensichtlich noch nicht in nennenswerten Stückzahlen zur Verfügung steht, zeitlich zu entzerren.
Das Update muss ja schon fertig sein, sonst hätte Sigi in dem Live-Stream ja nicht bestätigen können, dass er an der M10 nur mit 2,4 MP läuft.

Verständlicher Weise möchte man den Kunden einer 8.350,- € teuren Kamera nicht sagen müssen, dass sie den EVF gerade nicht dazu bekommen können.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Richtig. Man wird das Zubehör zu einem neuen Modell nicht bereits vorhandenen Modellen hinterherwerfen. Wenn denn die Altkunden kommen, werden sie auch in zwei Monaten noch da sein.

Im Übrigen könnte es ja sein, dass man mit der neuen Firmware im März noch irgendetwas anderes nachliefert, was jetzt noch nicht veröffentlicht ist. irgendwo gab es da die Rede von "neuen" Objektiven, die vielleicht bis März noch vorgestellt werden und zur automatischen Objektiverkennung ein Update der Firmware benötigen.

Ach so, den wichtigsten Grund hätte ich beinahe ganz vergessen: Man schaue sich mal den Bereich der Leica Webseite an, von dem üblicherweise Firmware-Updates erfolgen. Das ist ein derartiges Chaos, dass Verwechslungen, die der Kamera einen zwangsweisen Aufenthalt in Wetzlar bescheren, geradezu zwangsläufig sind. So wie das aussieht, brauchen die mindestens noch zwei Monate, um das aufzuräumen (sorry für die Polemik, aber wenn man sich das Gerede zur M11 anschaut und dann auf die Webseite der Firma schaut, wird es einem nur noch übel).

Edited by UliWer
Link to post
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb UliWer:

Richtig. Man wird das Zubehör zu einem neuen Modell nicht bereits vorhandenen Modellen hinterherwerfen. Wenn denn die Altkunden kommen, werden sie auch in zwei Monaten noch da sein.

Im Übrigen könnte es ja sein, dass man mit der neuen Firmware im März noch irgendetwas anderes nachliefert, was jetzt noch nicht veröffentlicht ist. irgendwo gab es da die Rede von "neuen" Objektiven, die vielleicht bis März noch vorgestellt werden und zur automatischen Objektiverkennung ein Update der Firmware benötigen. 

Wer den Sucher kauft (M10 Altkunde oder M11 Neukunde), dürfte Leica relativ egal sein. Sie verdienen an beiden gleich. Auch der M11 User wird in 2 Monaten noch da sein.

Punkt 2 könnte noch eher hinkommen. Vielleicht kombiniert man in der Firmware noch andere neue Funktionen bzw. Unterstützung neuerer Objektive.

Link to post
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb UliWer:

Ach so, den wichtigsten Grund hätte ich beinahe ganz vergessen: Man schaue sich mal den Bereich der Leica Webseite an, von dem üblicherweise Firmware-Updates erfolgen. Das ist ein derartiges Chaos, dass Verwechslungen, die der Kamera einen zwangsweisen Aufenthalt in Wetzlar bescheren, geradezu zwangsläufig sind. 

Das stimmt allerdings 😄 Und es wäre so einfach zu lösen, indem sie z.B. einfach mal eine Datumsspalte hinzufügen würden. Schon würde man sofort die neueste Firmware erkennen, ohne völlig wirre Versionsnummern vergleichen zu müssen. Passt irgendwie so gar nicht zur sonstigen Konzentration auf das Wesentliche.

Edited by OleHH
Link to post
Share on other sites

Da hast Du wohl recht. Dutzende Links laufen in Fehler 403 und wie Du schon sagst, ist der Aufbau eine einzige Katastrophe.

Ich denke, der Laden, der dafür verantwortlich zeichnet (ich glaube, bzw. hoffe nicht, dass Leica das selber macht), wird nicht mehr lange für Leica tätig sein.
So viele Patzer beim Webauftritt, kann sich eine Firma wie Leica nicht leisten.

Link to post
Share on other sites

Just now, OleHH said:

indem sie z.B. einfach mal eine Datumsspalte hinzufügen würden

Gute Idee. Setzt allerdings voraus, dass die Websitemacher (wer auch immer das sei) das Datum der Firmware kennen. Die Website vermtitelt für mich jedenfalls nicht den Eindruck, dass deren Macher irgendeine Ahnung vom Angebot der Leica Camera AG haben. Das ist allerdings ein Verschulden der Firma.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb OleHH:

Wer den Sucher kauft (M10 Altkunde oder M11 Neukunde), dürfte Leica relativ egal sein. Sie verdienen an beiden gleich. Auch der M11 User wird in 2 Monaten noch da sein.

Punkt 2 könnte noch eher hinkommen. Vielleicht kombiniert man in der Firmware noch andere neue Funktionen bzw. Unterstützung neuerer Objektive.

Ich glaube nicht, das Leica das egal ist. Es würde auch ganz schön am Image kratzen. Lieber lasse ich einen Altkunden warten, der bis jetzt offensichtlich auch den 020 nicht zwingend gebraucht hat, als einen Neukunden, der bestenfalls sogar auch neu bei Leica ist.

Link to post
Share on other sites

Weiß jemand, ob der Visoflex 020 auf die M11 passt oder hat das schon jemand ausprobiert? Falls ich auf die Idee käme, mir eine M11 zuzulegen, würde ich gerne meinen vorhandenen Visoflex weiter verwenden. Mir würde er allemal reichen. Ich will nicht alles neu kaufen.

Gruß

Leiceria

Link to post
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb OleHH:

Schon würde man sofort die neueste Firmware erkennen, ohne völlig wirre Versionsnummern vergleichen zu müssen. Passt

Du meine Güte, da sehe ich ja schon Probleme auf mich zukommen, um die Firmware für den Visoflex 2 für meine M10 zu finden. Seit ewigen Zeiten habe ich die nicht mehr aktualisiert, weil ich einfach davon ausgegangen bin, dass es keine neue Firmware gibt. 

Wie bin ich nur darüber informiert worden, als meine M10 neu war und es aktualisierte Firmware gab? Durch einen Newsletter?

Jedenfalls, auf meiner M10 ist es die 2.7.5.0

Ist das wenigstens die aktuelle? 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Thomas_M10:

Die höchste Firmwarebezeichnung ist dort die 2.7.5.0

Das war jetzt aber nicht schwer 😉

Scheinbar schon. 😉 Die höchste Firmware ist aktuell die 2.20.48.38. 

Edited by OleHH
übersichtlicher
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb OleHH:

Scheinbar schon. 😉 Die höchste Firmware ist aktuell die 2.20.48.38. 

Vielen Dank! Wo sucht - und findet man sinnvollerweise Firmware Updates? 

Ich habe es anders herum gemacht und nach 2.20.48.38 gesucht und bin hier gelandet: 

https://www.reddotforum.com/content/2021/02/new-firmware-for-leica-m10-and-m240-gen-cameras/

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...