Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'aufstecksucher'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe
    • Digi - Lux Challenge
    • Leica X Challenge
    • Leica Mini Challenge
    • Leica One Challenge
    • Barnack Challenge

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 11 results

  1. Guten Tag, kann man ein MD 2-Gehäuse sinnvoll weiter verwenden/nachrüsten? Es wurde für Dokumentationen angeschafft, jedoch bald durch eine andere Vorrichtung ersetzt, ist quasi neu ohne jede Gebrauchsspuren (lohnt also die Überlegung: Wie damit umgehen?). Könnte Zukauf eines Weitwinkelobjektivs plus Aufstecksucher erwägenswert/finanzierbar sein, um alles zusammen als eine etwas altmodische Kleinbildkamera zu verwenden? Oder ein anderes längerbrennweitiges Objektiv dazukaufen? Vielleicht hat jemand eine Idee. Vielen Dank und freundliche Grüße.
  2. Hallo, ich habe endlich einen Traum wahr gemacht und eine Leica III (1939) mit Elmar 3,5/5cm (1938) erworben, beides in einem sehr guten Zustand (glaube ich jedenfalls). Heute habe ich meinen ersten Film zum Entwickel gebracht und bin schon ganz aufgeregt. Für einen ersten Test wurde ersteinmal wild durch die Gegend geknipst um zu verifizieren, dass die Scharfstellung mittels Messsucher auch funktioniert. Ich hoffe, dass mein seit zwei Jahren abgelaufener T-Max 400 Film dafür noch taugt. Da ich vorher mit einer Kodak Retina Ia fotografiert habe, ist die Leica, obwohl 15 Jahre älter, ein riesiger Fortschritt. Die Retina hat keinen Entfernungsmesser, und des Sucher ist noch deutlich kleiner (und komplett verdreckt) als der in der Leica III integrierte. Meine Fragen: Ich hatte gedacht, dass es im Sucher einen (oder mehrere) Rahmen für die verschiedenen Brennweiten gibt. Dies ist aber wohl nicht so. Also sehe ich im Sucher das für das 5cm Objektiv passende Bild, richtig? Und wenn ich eine andere Brennweite nutze, muss ich einen passenden Aufstecksucher haben? Leider bin ich sehr Kurzsichtig (knapp -6 Dioptrien). Ich schaue durch den Messucher mit Brille und kann die Schnittbilder einstellen. Ich denke das hat ganz gut funktioniert (zumindest wenn es hell genug war). Im eigentlichen Sucher sehe ich aber leider nicht das Komplette Bild mit Brille oder ich sehe alles ohne Brille, kann dann aber nur erahnen, was zu sehen ist. (Das steigert natürlich die Überraschung beim ansehen des entwickelten Filmes) . Ich kann es nicht so richtig erkennen, aber kann man auf die beiden Sucher Korrekturlinsen aufschrauben? Wenn ja, wo kann man diese denn bekommen? Geht das auch noch für -6 Dioptrien? Oder gibt es Aufstecksucher, die dafür besser geeignet sind? Vielen Dank schonnmal! Liebe Grüsse, Andreas
  3. Hallo Zusammen, bin neu hier, und interessiere mich für die Leica M. Als Zubehör wird ein elektronischer Aufstecksucher angeboten. Wie sieht es aber aus, wenn ich den Aufstecksucher zusammen mit einem Blitz verwenden möchte ? So wie es scheint, schließt sich die gemeinsame Verwendung leider aus. Wer weiß dazu vielleicht schon mehr ?
  4. http://www.photoscala.de/Artikel/Zubehoer-Offensive-fuer-die-Leica-M "Dass Leica Camera die alteingeführte Marke Visoflex aus der Zeit der Spiegelkästen wieder einführt, zeichnete sich schon im vergangenen Jahr ab, als die Solmser sich die Marke „Visoflex“ beim Deutschen Patent- und Markenamt unter den Registrierungsnummer DE 302011054103 schützen ließen. Jetzt nutzt man die Marke für einen externen elektronischen Sucher. Der Visoflex-Aufstecksucher EVF2 hat laut Leica 1,4 Megapixel, verfügt über eine 90°-Schwenkfunktion und soll 400 Euro kosten."
  5. Ich habe mir vor einiger Zeit ein sehr schön erhaltenes Tele-Elmar gekauft. Nun habe ich es an meiner M8 ausprobiert und bin von der Abbildungscharakteristik sehr angetan. Scharfstellung funktioniert mit 1,4-Sucherlupe auch gut. Das einzige Problem ist das Abschätzen des Bildausschnittes. Weiß jemand, ob es einen Austecksucher für eine (durch den Verlängerungsfaktor bedingt) 180er Brennweite gibt? Gruß, Dirk
  6. Hallo Leute, Ich habe mich jetzt auch einmal hier angemeldet, da ich in nächster Zeit vorhabe mir eine Leica zu kaufen. Allerdings habe ich noch ein paar Fragen, bevor ich nach dem Kauf das große Wunder erlebe. Bei dem Messsucher werden je nach Brennweite die entsprechenden Leuchtrahmen eingeblendet. Sind diese Leuchtrahmen für die Kameras angepasst? D.h. entspricht der 50mm Rahmen bei der M8 auch wirklich den 50mm oder wurde der Crop-Faktor ausgelassen? Welcher Unterschied besteht zwischen dem Messsucher der M8 und der M8.2? Gab es da nicht noch Änderungen? Zu den Aufstecksuchern: Wie ist es mit denen, gibt es da auch spezielle für die M8 mit Crop-Faktor oder nur für die Vollformatkameras? Wie stellt man dort dann scharf? - Macht man das bei den Aufstecksuchern per Hyperfokus? Oder wird über den Blitzschuh nur die Belichtung eingeblendet? Und dann noch etwas zu den Objektiven. Könnt ihr eine gute Objektivkombination empfehlen mit der man einsteigen kann. Also entsprechend für die M8 (mit Crop). Das Nokton mit f/1.1 würde mich reizen, ist dies allerdings direkt für den Anfang zu empfehlen? Oder lieber ein 50mm f/2 von Leica? Und eine Alternative für den WW-Bereich. Also etwas zwischen 21 und 35, wobei ich denke, dass mir 35 schon zu wenig sind. Eher 24 oder 21mm. Kann man dort etwas empfehlen? Ich fotografiere hauptsächlich Architektur und Menschen..eben das, was die Leica gut kann. Zum Preis: 2000€ für eine gute, gebrauchte M8 ist im Bereich des Normalen, je nach Zustand, oder? Und zu guter letzt: Kann mir jemand vielleicht ein paar DNGs zukommen lassen, in Originalgröße und unbearbeitet? - Ich weiß, dass die meisten das nicht gerne machen, aber falls ihr zufällig zwei oder drei Fotos übrig habt, die ihr nicht verkaufen wollt o.ä. wäre es wirklich nett. Die komprimierte Qualität im Internet ist wirklich..zweifelhaft. Danke schon mal im Vorraus und schönen Abend noch, Gruß Daniel
  7. To whom it may concern: Vor ca. 2 Jahren haben wir über den ausgelaufenen VC Doppelschuhadapter und die Schwierigkeiten einen solchen noch zu erhalten geredet: http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/forum-zur-leica-m8/27394-m8-und-voigtl%C3%A4nder-15-mm-2.html Per freundlichen Hinweis erhielt ich kürzlich die Nachricht das einer der beiden "grossen" deutschen VC Versender * (es ist nicht der der auch Hasselblad führt) urplötzlich wieder VC Doppelschuhadapter im Angebot hat. Ich habe mir einen bestellt. Es ist der Typ "A", passt wie angegossen auf Leica Macht, fünf**, und Habla-Fuji Xpan. Das Ding ist fabrikneu. - Ich vermute man hat irgendwo ein Lager aufgeräumt und noch eine Kiste gefunden- auf alle Fälle dürfte das Angebot nicht ewig halten. * bin weder verwandt noch verschwägert und ausser mit diesem Kauf auch kein Kunde bei diesem Laden. ** bei der fünf kann man mit aufgesetzten Doppelschuh die DIN/ISO Verstellung nicht betätigen - aber wer macht das schon
  8. hallo ich nutze meine x1 bislang ohne aufstecksucher, weil ich finde, dass er die schöne kamera verschandelt. bisweilen denke ich jedoch, dass es draußen ganz hilfreich sein könnte. ich möchte nun gerne eine paar erfahrungswerte von nutzern, die einen solchen LEICA-sucher haben. bitte nicht wieder die diskussion über parallaxen-fehler, sondern einfach, ob sich das teil lohnt oder nicht? und welche erfahrungen ihr damit gemacht habt? ich muss noch angeben, dass meine x1 eine reine zweitkamera ist für gelegentlich unterwegs. ansonsten nutze ich meine umfangreiche nikon-d3-ausrüstung. merci für eure meinungen vorab.
  9. Hallo zusammen, hat vielleicht jemand Erfahrung mit Aufstecksuchern für 24mm? Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es den kleinen eckigen in 3 Varianten, den alten, den neuen und einen für die Kompakt Leica. Dann gibt es noch den großen eckigen für mehrere Brennweiten und einen großen runden für mehrere Brennweiten. Im KaDeWe hatte ich kürzlich den variablen eckigen im Vergleich zu einem der kompakten in der Hand und da war das Sucherbild des großen deutlich größer und klarer. Dummerweise war die Verkäuferin zwar nett, kannte sich aber nicht sonderlich gut aus. Eigentlich würde ich ja lieber einen der kompakten nehmen, zumal ich fürs erste nichts kürzeres als 24mm einsetzen möchte. Aber falls der variable tatsächlich besser sein sollte, würde ich mich natürlich dafür entscheiden. Vielen Dank schon mal im voraus.
  10. Hallo Leicafreunde, so sehr ich mich auf das Erscheinen der X1 gefreut habe, so sehr bin ich enttäuscht. Nach langjähriger Erfahrung mit LCD-Suchern, kommt für mich eine Kamera ohne Durchblicksucher, und mag er noch so unzulänglich sein, nicht mehr in Frage. Offensichtlich sehen das auch die Konstrukteure so, sonst hätte man wohl nicht den Aufstecksucher nicht wieder erfunden. Das dieses Teil, aus der Gründerzeit der Fotografie, wieder hervorgekramt wurde, ist schon erstaunlich. Dieter Wettstädt
  11. Gibt es Informationen, ob ein veränderter Aufstecksucher 24mm mit eingespiegelten Rahmen 60mm gplant ist und wenn ja, ab wann man damit rechnen kann? Manfred
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy