Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '24mm'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux Forum
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe
    • Digi - Lux Challenge
    • Leica X Challenge
    • Leica Mini Challenge
    • Leica One Challenge
    • Barnack Challenge

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 19 results

  1. Hallo, Martin Lopez mein Name. Ich bin neu hier im Forum und wollte kurz ein ´Hallo´ einwerfen und in dem Zug ein paar Worte zu der Q verlieren. Ich bin ca. 2008 zur Fotografie gekommen. Angefangen hab mit einer Canon 1000D und einem 50 mm f 1.8. Zoom Objektive haben mich irgendwie nur am Anfang kurz interessiert. Ich höre aber oft von einsteiger in der Fotografie das sie mach Brennweite lechzen. Je mehr desto besser, um dann meistens festzustellen das man das gar nicht benötigt. Ausnahmen bestätigen natürlich immer die Regel (Wildlife, etc.). Wenn jemand nach 10 Jahren immer noch das Megazoom drauf hat, bin ich jedenfalls skeptisch. Schnell habe ich festgestellt das ein Mensch mit >100 mm Brennweite (KB) irgendwie für mich in die Richtung ´seelenlose Fotografie´ geht. Mir ist der look viel zu komprimiert und auch ´zu weit weg´. Ich bekomme da überhaupt kein Gefühl von nähe. Den Menschen im Kontext der Umgebung festzuhalten ist für mich auch nicht möglich. Schon mit 50mm (KB) nicht mehr. Ich bin dann relativ schnell zu einer Canon 6D mit 35 mm f 1.4 gekommen. Ich wusste intuitiv - hier bin ich richtig. Noch richtiger war ich dann mit dem 24 mm f 1.4. Ich denke ich werde keine andere Brennweite mehr finden, die für mich bezogen auf Menschen so viel Authentizität versprüht wie ein 24 mm (KB). Aufpassen muss man halt nur, wenn man zu nahe ran geht. Dafür gibt es dann aber mit 35 mm wiederum ausdrucksstarke Porträts. Selbstverständlich ist immer alles reine Geschmacksache. Ich als absolut reiner Hobbyfotograf muss aber definitiv in keine Kerbe hauen, niemanden mit irgendwelchen Kram bedienen, noch überhaupt das machen was auf einer Welle mit anderen schwimmt. Vieles da draußen finde ich super, viel mehr jedoch aber richtig schlecht oder mir zu langweilig. Richtig gut, finde ich z.B. das hier, oder das hier. Um es gleich einzuwerfen: Ich liebe die Ergebnisse der 6D mit dem Sigma 24/35 mm f 1.4. Jedoch liebe ich nicht die Kamera. Sie ist (mir zu) hässlich, schwer, klobig und groß. Ich muss quasi immer überlegen ob ich sie mitnehme und sie wird immer ein Fremdkörper bleiben - und ich habe jetzt auch kein schlechtes Gewissen das so zu schreiben :-). Seit Jahren überlege ich eine M9 zu kaufen. Das wäre wohl nicht das Thema gewesen. Allerdings müsste dann ein Summilux 24 mm f 1.4 drauf, was dann mit ~ 4500 € schon ordentlich auf meinen Latz haut. Wenn schon ne M, dann auf jeden Fall ohne Kompromisse bei der Linse, denn diese wird den Body überleben und nicht anders herum. Nun ist es aber nicht so, das ich jemand bin der sich sein halbes Leben in Nostalgie badet und grundsätzlich neue Technologien verteufelt. Eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Und so bin ich zur Q gekommen ... ich hab sie für 3000 € gebraucht mit Restgarantie gekauft. Ich hab sie jetzt gute drei Wochen. Über Leica könnte man jetzt viel schreiben und herum philosophieren. Solange mir aber kein anderer Anbieter eine weitwinklige, offenblendige, kleine, leichte und eine Kamera mit großen Sensor anbietet, ist eigentlich jedes reden darüber sinnlos. Die einzige die ich jetzt noch kenne ist die Sony RX1R II. Aber mit 35 mm f 2.0 bin ich nicht bereit das Geld hinzulegen. Letztendlich ist es immer ein Kompromiss und jeder muss selbst entscheiden ob er lieber dies oder das möchte. Auch die Q ist für mich ein Kompromiss, wenn auch der kleinste von allen. Ich hätte lieber ein 24 mm f 1.4 gehabt (womöglich auch 26 mm). Ob das nun technisch und wirtschaftlich so klein und leicht lösbar gewesen wäre, kann ich überhaupt nicht beurteilen. An einer Q mit mehr Brennweite bin ich z.B. gar nicht interessiert. Wahrscheinlich auch in 10 Jahren noch nicht. Meine Gedanken zur Q. Je weiter oben es steht, desto mehr Gewichtung hat es für mich: Positiv: - Ich nehme sie dahin mit, wo die Canon Zuhause bleibt. - Klein, leicht und ohne Logo unauffällig. - Schärfe und Auflösung der Fotos exzellent. Wow! - Autofokus schnell. - Touch AF + Auslösen und Gesichtserkennung nützlich. (Der Tag wird kommen). - Kurze Belichtung mit 1/16.000 Sekunde Graufilter ade! Kann mir jemand erklären warum erst ab 1/2000 Sekunde das Geräuschlos ist? Wie ist das mit dem Zentralverschluss? Warum wird dieser ab 1/2000 nicht mehr geschlossen / geöffnet? - Verarbeitung und Qualität ist gut. Bei dem Preis aber nicht der Rede wert. Jedenfalls für mich. Neutral: - Ich ertappe mich gerne dabei mit der Kamera per LCD zu fotografieren. Ob das nun gut ist, oder nicht, ich bin mir noch nicht sicher. - AF Modus Verfolgung muss ich noch genauer Testen. Der erste Versuch mit einem kleinen Kind auf einem Trampolin waren jetzt nicht soooo geil. Negativ: - Der EVF braucht gefühlt eine halbe Ewigkeit wenn ich das Auge rannehme. Also die Verzögerung vom Wechseln LCD zum EVF. Das einzige was mir bisher eingefallen ist, ist den einfach an zu lassen. Gibt es eine andere Lösung? Wer kann dazu etwas sagen? - Die Objektivkorrektur bei der Vignettierung ist mir viel zu akkurat. Das mögen zwar viele total toll finden, ich jedoch nicht. Was ich bei der Canon in der Vignettierung der Objektivkorrektur im ACR (Adobe Camera Raw) weg lasse, muss ich bei der Leica gerne mal wieder mit Stärke -100 und Mittenwert 35 dazu rechnen. Krass! - Die Farben der Fotos im RAW sind recht kühl, was ich so nicht erwartet habe. Zu "klinisch" trifft es ganz gut. Das ist bei der Canon nicht der Fall. Dort empfinde die Farben etwas wärmer und auch harmonischer. Nichts was man per EBV nicht lösen könnte, klar. Aber das erste "Aha" kommt dennoch vom ersten Blick in der Bridge. Der look der JPG´s interessiert mich bis auf weiteres erstmal nicht. - Kein Button für ein/aus vom LCD. - Der Autofokus ist mir AFc Modus etwas unheimlich. Warum pumpt er denn die ganze Zeit, wenn ich auf ein statisches Motiv fokussiere? Ist das normal? - Cropmodus: Mir wäre ein einfaches vergrößern des Bildes lieber gewesen, anstatt der Rahmen. Besser noch als Option. Auch dann zusätzlich mit durchgängigem weißen Rahmen und deutlicher Abdunklung außen. Und wenn mir schon dabei sind. 35 mm, 50 mm: ja / nein. Also das man z.B. nur 28 / 35 durchschalten kann. - Akkuleistung ist gefühlt schlecht. Ich hab mir noch zwei Sigma BP-51 Akkus dazu gekauft. - Sie klappert. Macht ja nichts, jedoch werde ich da jetzt nie ein Gefühl von Robust bekommen. Und das wird definitiv eine Kamera sein, die ihre Schrammen abbekommen wird! - Kopflastig. Wenn man sie hinstellt, kippt sie nach vorne weg. Etwas unschön. - Kein Klappdisplay wie bei Canon. Fände ich in der Tat gut, weil ich den auch mal zu lassen kann. Klappdisplay zu = EVF automatisch an. Eine M-D in besser :-) - Kein 4K Video. Es wäre sicherlich ein leichtes für Leica das zu implementieren. Da kommt dann auch eine ganz andere Käuferschicht hinzu, wenn die 4K mit 60fps machen würde! Das würde mit 28mm bei f 1.7 in der Größe keine andere Kamera der Welt bieten. Letztendlich gefällt mir die Größe und das geringe Gewicht, jedoch komme ich mit der Verzögerung vom Wechseln LCD zum EVF noch nicht ganz klar. Wo meine Canon technisch bedingt durch das Licht im Sucher instant(!) - auch wenn die Kamera im Standby war - sofort startklar ist. Eben genau der Moment wenn der eigene Sohn einen Blödsinn macht und man diesen dann für die Ewigkeit festhält, oder eben nicht ... Die Wahrscheinlichkeit das ich Sie behalte ist groß. Noch habe ich Sie nicht ganz in mein Herz geschlossen. Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel Text, oder zu viel außen herum erzählt. Aber sicherlich ist für sowas ja auch so ein Forum da. Wer gerne ein paar Fotos von mir sehen möchte, kann gerne hier ein wenig stöbern: https://eyespeak.de und https://blog.eyespeak.de. Ich bin für Kritik jeder Art, Gespräche und Diskussionen immer offen. Bitte nicht vergessen das dies alles jammern auf hohen Ni­veau ist. Aber ich bin jetzt auch nicht ein Mensch der in Ohnmacht fällt, wenn er ein Stück aktuelle Technik in der Hand hält. Bei einem Kauf einer Leica Q kann man so einen Text aber schon mal verfassen. Sicherlich sind ja hier einige Leute unterwegs die ebenfalls von einer DSLR kommen. Von daher sicher interessant. Ich wünsche einen sonnigen Tag - wird Zeit würde ich sagen! Gruß Martin
  2. THIS ADVERT HAS EXPIRED!

    • For Sale
    • Used

    Up for sale is a used Leica Summilux 24mm F/1.4 as I do not use this focal length so often. I am the only owner and user of the lens. Despite the imperfections it is in perfect working order, as intended. Condition: There are small usage marks on the black paint on the barrel from regular use. Please refer to images. The metal lens hood is very slightly bent near the ventilation mark, see images. Under close inspection the glass have some very minor marks on what seems to be on the very surface of the lens, on the outer coating on the glass. The marks only appear when held on certain angles towards the light which meant that I had difficulty with photographing them to this post. I would like to stress out that under no circumstances do this appear on images, no matter the lighting conditions. Perfect user condition lens. The lens only comes with front and rear caps. The price is 3500 USD. Offers are welcome 50 USD for world wide air parcel. This item is sold from Greenland. I am not responsible for buyers country import taxes or custom regulation. This item is offered thru PayPal, which offer buyer protection.

    NO VALUE SPECIFIED

  3. Hi All, I recently just purchsed the Leica M10 (upgraded from the M240), and would like to seek your advice on which of the 2 lenses above I should get. I have attached the following list of bodies and lenses that I currently have. M10 M6 Konica Hexanon 60mm F1.2 Leica 50mm F2 Summicron APO Leica 35mm F2 Summicron Version 2 (8 elements) I shoot with my digial M 95% of the time (well I did only just recently purchased the M6) with my 50APO. I plan on using the 8 Elements more on the M6 for Black and White photography. So now that I am looking to add a wide angle lens, which of the 2 would you recommend? I know many people say that it's best to pair a 28mm with a 50mm, and a 24mm with a 35mm; and that 28 would work better if I wish to shoot some street + landscape, whereas the 24mm will be better for pure landscape. But do both lenses render really differently? Is it that much more convenient knowing that u do not need an EVF for the Elmarit? Could the Elmar be used for some street photography as well? And since the 28mm is much newer, does it have something the other doesn't? I would really appreciate if those of you who own / have used both lens could let me know your thoughts on both lenses performance wise, and which would you pick if you were me. Thanks a bunch! Cheers, Jeffrey
  4. To all 24mm summilux owners, can you please share some best sharpness images at wide open. It would be great if you can also include two 10x magnified samples, one at the center and one at the corner.
  5. Hola a todos. Soy nuevo en el foro Tengo una M6TTL y un Elmarit 24mm con un visor externo. La composición con este lente es muy difícil porque la M6TTL es un par de milímetros más alta que otras Leica M analógicas (M2,M3,M4,M5,M6) por lo que el visor externo no es muy preciso. Me encanta el lente pero quisiera buscar una Leica M que me de menos problemas Quisiera conocer si alguien tiene experiencia con alguna de estas cámaras y un Elmarit 24mm. Me interesa conocer si han tenido problemas de composición saludos desde Ecuador, América del sur Armando
  6. I have been using an EVF with my M-P (240) and 24mm lens. Sometimes, it gets frustrating when I experience the blackout after tripping the shutter. Even with continuous shooting. I'm wondering if anyone has a preference for using the brightline finder (for the 24mm) instead of the EVF? Thanks!
  7. The amazing cliffs and lighthouse of Neist Point, the westernmost land point on the Isle of Skye in Scotland, bathed in the soft light of a spectacular sunset. With the Leica S (007), Leica Super-Elmar-S 24mm and Formatt-Hitech Firecrest filters. Thanks for viewing, best Vieri
  8. Ich besitze 13 Leica-Objektive, außer dem Tele-Elmar 4/135 alle kodiert. An meiner M9 und M (Typ 240) werden alle korrekt, gemäß Kodierung erkannt. An meiner M10 werden aber die beiden 24mm Objektive, das Elmarit-M 2,8/24 asph. und das Elmar-M 3,8/24 asph., nicht erkannt und als 2,8/21mm Objektive ausgewiesen. Die Kamera verweigert auch bei diesen beiden Objektiven die "Automatische Erkennung". Ein von mir erstelltes Profil mit "Automatischer Erkennung" wird bei Verwendung dieser Objektive nicht akzeptiert. Hat ein M10-Besitzer eines dieser Objektive mit gleichem Problem oder sollte es doch ein individueller Fehler meiner M10 sein? Gruß Georg
  9. Looking to purchase a 24mm Elmar. Found a great deal on a new lens. Would like to hear from M240 and other M owners how they like it especially since it will be used primarily on a M240. Have heard that the new 3.8 is better then the last generation 2.8. The 3.8 has different characteristics and is a little more contrast to it.
  10. Watching for the commuter trains. He's got my old binoculars on...I may have to get him some Leica binoculars! 24mm Elmar ASPH M-P (240)
  11. I am looking to buy a wide angle lens for my M and the 24mm focal length seems to fit what I have in mind. However, I do not want an EVF or finder attached to the camera. I have read other posts here and know that many people do not rely on a finder with this lens. And, especially with estimating the view and the further option of using live view, I'm thinking it might work out fine. I'm just wondering if some "non finder users" can comment on their experience and their success or failure (or happiness or frustration!) using this "approximating approach." (I'm considering the new Elmar or used Elmarit, by the way. Not the Summilux...too large for my taste.) Thanks much!
  12. One the unique things about the M8 is that it has a built-in viewfinder for the 24mm lens. I've been using the 21mm with the 21-24-28 finder and find that to be frustrating. The 21 on the M8 is a 28mm crop so the 28 finder should work but it doesn't seem very accurate. I've been using the M system since forever and the 21mm on full frame since the same time so I'm familiar that there's a bit of - how should we say - give and take with framing and the external viewfinders. I might be happier with the 28mm brightline finder if I can figure out what I've done with it. Anyway, for those of you with M8 and 24mm how does that built in finder work for you? It seems a bit close to the very edge of the frame so even without glasses it's a challenge to see entire field. There's no external finder for the 24mm on the M8, unless you use a 35mm and figure you'll get more. If I get the 24mm I'll get the Summilux (speed rules). How about the 24mm finder? Work for you? Thanks.
  13. Hi Folks, I have been disappointed with residual uncorrected color shifts in the corners of shots with my M9P and 28mm Elmarit ASPH and 24mm Elmar ASPH lenses (particularly snow scenes). The built in profiles of my camera don’t seem adequate for my samples of these lenses. Has anyone with the new Leica M worked with these lenses? If so, could you please post samples? Thanks, Steve K
  14. Leica M9, SE 21mm, 24mm,28mm und 50mm Einige Bilder in HDR
  15. I can't choose between Elmar 24 3.8 or Elmarit 28mm 2.8 Who has used both and know what lens is better, I know this is a dull question since it depends on what I'll be doing with it... but just in regular which do you think is a better companion for my M8?
  16. Hallo, ich überlege schon eine ganze Weile hin und her, ob ich den Schritt zur Leica mache. Wäre die M9 nicht so teuer, hätte ich mich schon entschieden, aber auch die M8 reizt mich. Das einzige Problem liegt dabei für mich allerdings darin, das passende Objektiv zur M8 zu finden. Ich möchte eigentlich unbedingt ein ungefähres 35er KB-Äquivalent, also ein 24er, 25er oder 28er und das alles nicht so teuer. Am liebsten wäre mir das 24 Summilux, aber nicht zu dem Preis. In Frage kommen würde für mich z.B. auch das Voigtländer 28/2, was sich an der M8 wohl ganz vernünftig macht, oder wie sind eure Erfahrungen? Eine kleinere Offenblende als f/2 möchte ich eigentlich nicht haben und das 28 Summicron ist mir auch zu teuer. Gibt es denn noch andere Objektive, die ich in eine Auswahl mit aufnehmen sollte? Gibt es außer dem 24 Summilux noch andere M-Objektive, mit einer größeren Offenblende als f/2? Und wie macht sich die M8 + Voigtländer 28/2 im Gegensatz zur Fuji X100 mit der ich momentan zum großen Teil fotografiere? Ich würde mich über Antworten sehr freuen! Danke und viele Grüße
  17. Hallo zusammen, hat vielleicht jemand Erfahrung mit Aufstecksuchern für 24mm? Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es den kleinen eckigen in 3 Varianten, den alten, den neuen und einen für die Kompakt Leica. Dann gibt es noch den großen eckigen für mehrere Brennweiten und einen großen runden für mehrere Brennweiten. Im KaDeWe hatte ich kürzlich den variablen eckigen im Vergleich zu einem der kompakten in der Hand und da war das Sucherbild des großen deutlich größer und klarer. Dummerweise war die Verkäuferin zwar nett, kannte sich aber nicht sonderlich gut aus. Eigentlich würde ich ja lieber einen der kompakten nehmen, zumal ich fürs erste nichts kürzeres als 24mm einsetzen möchte. Aber falls der variable tatsächlich besser sein sollte, würde ich mich natürlich dafür entscheiden. Vielen Dank schon mal im voraus.
  18. Anybody here who went from the 24/2.8 to the Lux and tell me the experience? What can you do what you could not do before getting the 24? Do you use f1.4 and f2 often so that you would say the move made sense? Would you do it again? Can you post some images? Thanks a lot
  19. My wife and I attended this neighborhood plant sale this past weekend and I brought along my DMR and 24mm and 50mm lenses...enjoy!
×
×
  • Create New...