Jump to content

Voigtländer VM Color Skopar 21mm/3.5 asph.


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Nachdem ich noch keinen Thread dazu gefunden habe, erlaube ich mir hier einen zu eröffnen.

Ich habe das Objektiv seit ein paar Tagen an meiner M10 und kann bislan nur ein paar erste Eindrücke schildern.

Im vergleich zu meinem 28mm Summicron löst es deutlich weniger fein auf. Hier ist das Leica Objektiv erstaunlich weit vorn. Insgesamt finde ich den Bildeindruck jedoch schon sehr gut. Ich verwende die Brennweite hauptsächlich abgeblendet und damit den Schärfeabfall im Randbereich akzeptabel.

Das Objektiv ist tadellos verarbeitet und der Schärfering läuft wunderbar gleichmäßig und butterweich.

Eine Verzeichnung ist sichtbar, lässt sich aber mit CaptureOne sehr gut korrigieren.

Hier ein paar erste Bilder, die damit entstanden sind.

 

Link to post
Share on other sites

ich habe eines bei einen Geschäft in Wien ausprobiert mit meiner M240: Bei mir passte der Focus im Nahbereich und bei 5 bis 10 Meter nicht immer. Ob der Fehler an mir oder der M oder am VL lag, kann ich nicht sagen. So ein schnelles Testen in 5 Minuten ist leider shit.

Ich werde es aber nochmal probieren:

Das alte  Leica 21 2,8 hat mir besser gefallen- kostet aber auch gebraucht mehr als das VL neu.

Bild M240 Blende 8 auf das Verkehrszeichen scharf gestellt.

Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb TM1ka:

ich habe eines bei einen Geschäft in Wien ausprobiert mit meiner M240: Bei mir passte der Focus im Nahbereich und bei 5 bis 10 Meter nicht immer. Ob der Fehler an mir oder der M oder am VL lag, kann ich nicht sagen. So ein schnelles Testen in 5 Minuten ist leider shit.

Ich werde es aber nochmal probieren:

Das alte  Leica 21 2,8 hat mir besser gefallen- kostet aber auch gebraucht mehr als das VL neu.

Bild M240 Blende 8 auf das Verkehrszeichen scharf gestellt.

Kannst du beschreiben, worin Du den Unterschied siehst?

Link to post
Share on other sites

Das war auch nur ein "schnell Test" für mich. Ich habe auch noch einen falschen Korrekturwert (50mm Cron) eingestellt gehabt. Die Tiefenschärfe - Schärfe allgemein hat mir besser gefallen.

Der Focus hat bei allen Bilder  gestimmt.

Das sind meine persönliche Eindrücke.

Das VL ist kleiner und auch etwas schwieriger einzustellen.

Ich  finde die Bilder beim VL offen mit 3,5 schon scharf.

Momentan (wegen meiner Focus Probleme) würde ich nochmal das 21 Leitz testen und bevorzugen.

Zur Zeit habe ich ein 4.0 20mm M42 CZJ. Dadurch bin ich eigentlich am Geschmack gekommen.

Leider habe ich das VL als "Neuerscheinung" nicht wahr genommen und mir statt dessen ein altes CZJ  (Schnäppchen)in einen sehr schlechten Zustand (Blende steckt) gekauft. Mit dem  Service (alles zerlegt gereinigt justiert Fa. Redl ) bin ich dann auf über 250 Euro gekommen.

Für die M ist es einfach zu groß und schwer und EVF muss ich auch verwenden. Vergleichen kann man es nicht, hat aber Charme...

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Bei der Belichtung mit der M muss man sehr acht geben, aber da kommt man eh schnell drauf. Das ist aus der Nähe  2.8 21mm aber Blende 8!

Edited by TM1ka
Link to post
Share on other sites

Ich konnte das 3,5/21 mm Skopar VM vergangenen Februar ausgiebig an meiner M9 testen und mit meinem Biogon ZM 2,8/21 mm sowie dem Skopar E für Sony vergleichen. Ich fand die Schärfeleistung des Skopar VM selbst bei offener Blende überragend bis in die Bildecken. Das Biogon kam da erst ab Blende 8 mit. Die E-Version gefiel mir allerdings insgesamt noch besser. Im Vergleich zu dem Bericht des TO lief bei meinem Exemplar der Fokussierring nicht ganz gleichmäßig. Da war ein spürbarer Drehwiderstand zwischen 0,7 und 2 m. Es ist allerdings möglich, dass Voigtländer mir ein Vorserienmodell geschickt hat, das VM war ja gerade erst raus.

Falls sich jemand für den Testbericht interessiert, findet er/sie diesen hier: https://www.bonnescape.info/voigtlander-skopar-21mm-35-sony-alpha-e-mount-leica-m-test/

Liebe Grüße
Klaus
___
www.bonnescape.de

Link to post
Share on other sites

ich hatte deinen Bericht leider zu spät gelesen... sonst hätte ich mir nicht das CZJ 4.0 20mm gekauft.... Bei meiner M ist wieder mal der Messsucher leicht verstellt, deshalb dürfte der Focus nicht gestimmt haben. Die leichte "Schwergängigkeit" hatte es aber auch. Na vielleicht wird es doch noch etwas mit den VL. 

Edited by TM1ka
Link to post
Share on other sites

ich mag das Objektiv von Tag zu Tag mehr...bin mittlerweile wirklich sehr begeistert davon.

 

/applications/core/interface/js/spacer.png">
Link to post
Share on other sites
Am 16.8.2019 um 17:41 schrieb TM1ka:

ich habe eines bei einen Geschäft in Wien ausprobiert mit meiner M240: Bei mir passte der Focus im Nahbereich und bei 5 bis 10 Meter nicht immer. Ob der Fehler an mir oder der M oder am VL lag, kann ich nicht sagen. So ein schnelles Testen in 5 Minuten ist leider shit.

Ich werde es aber nochmal probieren:

Das alte  Leica 21 2,8 hat mir besser gefallen- kostet aber auch gebraucht mehr als das VL neu.

Bild M240 Blende 8 auf das Verkehrszeichen scharf gestellt.

Das ist wirklich merkwürdig. Das Bild müsste bei Blende 8 auch scharf sein, wenn Du den Fokus auf 3m stellst. Da scheint wohl was mit der Optik nicht in Ordnung zu sein.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...