Jump to content
Talker

Akku - Behandlung

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Vor einigen Tagen gelesen: Wenn man nicht fotografiert, die Kamera beiseite legt,  sollte man den Akku jeweils aus der Kamera herausnehmen.

                                            Und jede Akkuladung bis zum Ende ausnutzen. Das wiederholte Aufladen nicht ganz entleerter Akkus kann zu dem befürchteten Aufblähen des Akkus führen.

 

Beides habe ich so nicht gewusst. Ich habe den Akku auch über Tage in der Kamera stecken lassen. Und über das Aufladen des Akkus "wusste" ich bisher, dass die modernen Akkus keinen Schaden nehmen, wenn man noch halb volle Akkus wieder voll auflädt. Ich habe das auch so gehandhabt.... nach einer Fototour (ob 50 oder 200 bilder) habe ich meist den Akku in die Ladetation gesteckt.

Wie macht  "Ihr" das mit den Akkus, bitte?

Edited by Talker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lasse den Akku in der Kamera, auch dann, wenn ich längere Zeit nicht fotografiere. Ich lade auf, wenn der Akku leer zu werden droht oder bevor ich auf Fototour gehe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint eine ältere Meldung zu sein und mW bei Lithium-Ionen-Akku nicht mehr aktuell.

 

Ich lasse den Akku immer in der Kamera, es sei den sie verschwände für ein halbes Jahr in der Schublade. Aufgeladen wird

wenn es nötig ist, den früher (nicht Lithium-Ionen) befürchtete Memory-Effekt soll nicht mehr gegeben sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee, älter ist die Meldung nicht.... aus der Bedienungsanleitung einer kürzlich neu gekauften Panasonic GX 8 .

Ich hab es nur mal hier eingestellt..... weil die empfohlene Handhabung speziell auf das Aufblähen ( ist mir mit 2 Akkus schon passiert) von Akkus durch zu frühes Wiederaufladen hinweist.....

Ich habe das bisher auch so gemacht, vollen Akku in die Kamera für die nächste Tour und den vielleicht halb vollen Akku gleich in die Ladestation. Und den Reserve Akku immer vollgeladen auch noch im Schrank.

Edited by Talker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht liest ja ein bewanderter Mitforent hier mit und kann uns etwas konkretes/generelles sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem bis zum Ende leerziehen und dann erst aufladen kenne ich nur von den alten Nickelakkus um den Memory-Effekt zu verhindern. Lithium-Ionen Akkus soll man gerade nicht komplett leer machen um eine Tiefenentladung zu verhindern. Am besten soll es wohl sein diese immer in Gebrauch (zwischen 30-70%) zu halten.

 

Aus der Kamera würde ich den Akku nur nehmen wenn ich weiss das ich sie lange nicht benutzen werde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über so etwas will ich mir keine Gedanken machen.

 

Müssen schon mal gar nicht.

Ich möglichst auch nicht, Becker.... aber so ein aufgeblähter Akku beunruhigt dann doch..... Mit Pinzette und Geduld habe ich so ein Ding mit Mühe noch rausbekommen.... die sitzen ziemlich schlüssig im Gehäuse.! ( es war kein Original-Akku ) Edited by Talker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über so etwas will ich mir keine Gedanken machen.

 

Müssen schon mal gar nicht.

 

Korrekt.

Als ich noch versucht habe meine Akkus korrekt zu behandeln, hatte ich mehr Probleme mit ihnen, als jetzt, wo ich sie einfach nutze und lade und lade und nutze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor einigen Tagen gelesen: Wenn man nicht fotografiert, die Kamera beiseite legt,  sollte man den Akku jeweils aus der Kamera herausnehmen.

                                            Und jede Akkuladung bis zum Ende ausnutzen. Das wiederholte Aufladen nicht ganz entleerter Akkus kann zu dem befürchteten Aufblähen des Akkus führen.

 

 

Ich hantiere jetzt mit Lithium-Ionen-Akkus seit über 10 Jahren rum und nicht nur mit so Mini-Akkus, wie sie in den Kameras sind. Habe sowas noch nie gehört oder in der Praxis erfahren und halte die Aussage schlichtweg für Unsinn. Also den Teil, dass das Aufladen nicht ganz entleerter Akkus zu dem befürchteten Aufblähen des Akkus führt. Totaler Quatsch.

 

Wenn man lange nicht fotografiert, sollte man einen Akku schon aus der Kamera nehmen, da die Kamera den Akku ja auch im ausgeschalteten Zustand langsam leersaugt (Pufferelko, Uhr etc.)

 

LIO-Akkus blähen sich aus vier Gründen auf:

 

1. Massive Tiefentladung unter die Notfall-Grenze (meist 5%) bei der die Elektronik den Akku abschaltet. In der Regel ein Anwender-Fehler, weil sie einen leeren Akku dann noch lange im Gerät oder einfach so rumliegen lassen, bevor sie ihn wieder aufladen. Womöglich noch im Gerät lassen, dass versucht weiterhin den eigenen Pufferelko aus dem Akku zu versorgen

2. Ladegeräte, die es mit Ladeschlussspannung oder dem Strom nicht so genau nehmen (u.a. dadurch auch Hitzeschäden)

3. Feuchtigkeit durch unzureichende Abdichtung der Zellen

4. Unzureichende Isolierung oder defekte Isolierung der LIO-Trennschichten (Produktionsfehler)

 

Punkt 1 ist zu 99% die Ursache.

 

Kannst Du den Passus aus der Anleitung bitte einscannen und hier zeigen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zunächst mal danke für die "Aufklärung"

Und ja, ich schau mal, dass ich es finde.

 

Zur Tiefentladung hätte ich noch eine Frage... ich fotografiere bis der Akku abschaltet... weil ich nicht ständig auf die Anzeige achte, dann nehme ich aber den leeren Akku raus, anderen rein.

Und bisher habe ich den geladenen,halb geladenen usw Akku, auch wenn die Kamera eine Woche liegt, nicht rausgenommen. Ich bin auf die Meldung angesprungen, weil ich bei einer Kamera ( Pana) den Akku gerade noch rausbekommen habe,

Edited by Talker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zunächst mal danke für die "Aufklärung"

Und ja, ich schau mal, dass ich es finde.

 

Zur Tiefentladung hätte ich noch eine Frage... ich fotografiere bis der Akku abschaltet... weil ich nicht ständig auf die Anzeige achte, dann nehme ich aber den leeren Akku raus, anderen rein.

Soweit okay.

 

Und bisher habe ich den geladenen,halb geladenen usw Akku, auch wenn die Kamera eine Woche liegt, nicht rausgenommen. Ich bin auf die Meldung angesprungen, weil ich bei einer Kamera ( Pana) den Akku gerade noch rausbekommen habe,

Wenn man einen halb geladenen Akku in der Kamera lässt, dürfte eine Woche nichts ausmachen. Aber ein paar Monate schon, je nachdem wieviel Strom die Kamera aus dem Akku zieht. Aber einen leeren Akku sollte man in jedem Fall nicht länger in der Kamera lassen und zeitnah wieder aufladen.

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der Akku-Thematik ist ein bisschen wie Religion, jeder "glaubt" da an etwas anderes. Das taucht ja in den verschiedensten Foren auf, besonders schön auch immer in den Apple-Foren bezüglich der iPhone und MacBook Akkus.

 

Ich bin bei Akkus wie auch im Leben Atheist, ich verwende die Dinger einfach und mache mir da keine Gedanken, hat mir in all den Jahren nie Probleme bereitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin bei Akkus wie auch im Leben Atheist, ich verwende die Dinger einfach und mache mir da keine Gedanken, hat mir in all den Jahren nie Probleme bereitet.

Im Prinzip ist das heute eigentlich auch die richtige Haltung zu dem Thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Eclat Blanc

Offenbar ist die Frage des Umgangs mit modernen Akkus gerade aktuell. Vor einigen Tagen las ich dazu in der Süddeutschen Zeitung einen Artikel, der auf dem Gespräch mit einem VARTA-Mann basiert. Danach sollte man den Füllstand der unbenutzten Akkus zwischen 20 % und 80 % halten. Aus diesem Grund wurde auch davon abgeraten, während der Nacht zu laden, weil während dieser Zeit die 80 %-Grenze nicht überwacht werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus diesem Grund wurde auch davon abgeraten, während der Nacht zu laden, weil während dieser Zeit die 80 %-Grenze nicht überwacht werden kann.

 

Aber vermutlich nur wenn man daran "glaubt"!

 

Ich lade seit Jahren mein iPhone auch über Nacht auf (wenn der Akku es erfordert), passiert ist nie etwas. Auch konnte ich nie eine drastische Reduzierung der Gesamtladekapazität beobachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber vermutlich nur wenn man daran "glaubt"!

 

Ich lade seit Jahren mein iPhone auch über Nacht auf (wenn der Akku es erfordert), passiert ist nie etwas. Auch konnte ich nie eine drastische Reduzierung der Gesamtladekapazität beobachten.

 

 

Bei der schwachen Performance wäre das ja noch schöner.

 

Bei mir steht noch ein M B P mit QuellAkku rum das passiert schon mal, na und war eh veraltet.

 

Von Third Party Akkus habe ich schon oft gehört das diese " aufgehen ", Patona hat als Antwort eine " premium " Linie rausgebracht ;-)

 

Wie gesagt mit egal nutzen, aus die Maus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Lithium Ionen Akkus gilt z.Z. : nicht ganz leer werden lassen, aber auch nicht komplett laden.

Angeblich leben sie besonders gut und lang, wenn man den Ladestand zwischen ca.30 und 70 Prozent hält.

In der Praxis etwas schwer umzusetzen.

Ob dieser wissenschaftliche Rat wirklich stimmt, oder schon bald wieder als völliger Unsinn gilt, muss jeder selbst herausfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer macht sich bei den heutigen Akkupreisen, zumindest, wenn es nicht die originalen sein müssen, noch ins Hemd? Ich habe immer 4, 5 Stück dabei, nutze sie, bis sie abschalten und lade sie, bis sie voll sind. Klar haben die älteren weniger Kapazität, aber dann werden sie halt schneller gewechselt, na und?

(Ich habe aber auch keine Kamera, bei der ich dafür die Bodenplatte abnehmen und zwischenlagern muss...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...