Jump to content

B. Lichter

Members
  • Content Count

    6,057
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About B. Lichter

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

709 profile views
  1. B. Lichter

    Filmentwicklung bei Rossmann

    „Michael Ruck“ kann doch nicht einmal vernünftig fragen. Er haut einfach mal so einige Fragen, ohne irgend eine Ansprache raus und klugscheißt dann auch noch rum. Ich bin dann freundlicher, wenn er freundlicher ist. Und wenn ich ganz gut drauf bin, dann google ich die Antworten für ihn.
  2. B. Lichter

    Filmentwicklung bei Rossmann

    Vielleicht solltest Du die Fragen an Rossmann stellen bzw. selber googeln.
  3. B. Lichter

    6x6 - der Thread

    Nu weil du es nicht verstehst, muss es doch keine Kunst. Einfach mehr Mut gegenüber den eigenen Unzulänglichkeiten zeigen! Du verstehst scheinbar nicht nur Kunst nicht.😉 Für mich ist einfach nur ein nettes Farbfoto.
  4. Bei mir war auch irgend was mit den Rechten, als ich von einem TimeMachine-Backup wiederherstellen wollte. Die korrekten Passworte wurden auch bei mir nicht akzeptiert. Adobe-Software habe ich noch nie gemocht und meine kurze Liaison mit Lightroom werde ich wohl auch demnächst beenden. Ich glaube Apples „Fotos“ reicht mir. Bleibt nur zu hoffen, dass ich die Bilder von Lightroom wieder dort hin bekomme.
  5. B. Lichter

    Anleitung Beiträge schreiben

    Ich habe immer ein Problem mit Softwaren, wenn ich ihre Auffassung von „Komfort“ akzeptieren muss und sie sich nicht abschalten lässt. Das gleiche gilt für „modern“, „intuitiv“ oder „optimiert“.😉
  6. B. Lichter

    Testphase: Welcher Film und wo entwickeln?

    Ich sehe auch nicht, welchen Lernerfolg versaute Diafilme für das Knipsen mit Negativfilmen bringen soll. Ich sehe allerdings auch nicht, was so schwierig daran sein soll, einen Negativfilm vernünftig zu belichten. Werden die Filme korrekt belichtet (IS0 400 Film @400) oder bis max. eine Blende darüber (ISO 400 Film @200), gibt es keine Probleme. Leichte Überbelichtungen machen Farb-Negativfilmen nix aus, Unterbelichtungen sorgen dafür, dass dunkle Stellen einfach nur weg sind. Pushen und Pullen oder extreme Filme wie der Delta 3.200 sind doch nix für die ersten Versuche. Es ist eigentlich auch absolut Unnötig, aus der Nummer hier eine Wissenschaft zu machen...
  7. B. Lichter

    Warum eine Leica CL?

    Ich habe meine Zweifel, ob bei einem 3.200-Film, der bei 1.600 belichtet wurde, nicht ein anderer Grund verantwortlich ist, dass „alle Fotos viel zu dunkel waren“. Selbst wenn Du dem MFL-Tip gefolgt währest und hättest mit 1.250 belichtet, wäre aus „viel zu dunkel“ keine korrekte Belichtung geworden.
  8. B. Lichter

    6x6 - der Thread

    Ja, mittig voll druff und das Knie gebeugt passt.
  9. B. Lichter

    6x6 - der Thread

    Hoffentlich wird wegen des Kartons niemand depressiv.
  10. B. Lichter

    Meyer-Görlitz Objektive

    Irgendwie schon „leider“. Hätte das Finanzierungsmodell funktioniert, müssten nun einige Menschen weniger ihre Kohle abschreiben. Tja... was das „Bedauern“ der Geschädigten angeht, ist`s im Nachhinein immer einfach zu sagen „musste ja so kommen“. Ich gehe bei ebay auch gerne mal ein Risiko ein und bei sicherlich 15 Deals hätte der Spruch „war ja klar, dass das in Hose geht“ auch passen können. Hat er aber nie. Nur einmal, wo ich keinerlei Gefahr wittern konnte, bin ich abgezogen worden. No risk, no fun.
  11. B. Lichter

    . der Oldtimer-Thread

    Wer auf alte Autos (oder vielleicht auch nur auf die aus seiner Jugend😉) steht, dem sei „Carambolage“ von Arnold Odermatt ans Herz gelegt.
  12. B. Lichter

    neugierig und freundlich

    Du warst neugierig und sie freundlich?😃
  13. B. Lichter

    Berliner Luft

    Auf melancholisch bin ich nicht gekommen. Ich kann mich nicht zwischen gelangweilt und (wegen des Fotografen) genervt entscheiden.
  14. B. Lichter

    Wo ist das Wiki geblieben?

    Ich hatte es auch schon vergeblich gesucht.
×