Jump to content

Bild-Lampe; Lampe-Bild


Guest M6-Django
 Share

Recommended Posts

Die phantasievolle Gegenüberstellung, Kamerahandhabung und gekonnte Bildkomposition hat den Charme eines Photobuchs: «Die Linse im Gespräch mit dem Sujet. Brennweite, Blende, Belichtung».

str.

Link to post
Share on other sites

Guest Lotw
nicht schlecht die Idee.

 

wenn man beide Bilder mit absoluten gleichen Ausschnitt und Größe nebeneinander montiert, würde die Wirkung noch steigerbar sein.

 

Und dann könnten wir auch feststellen ob es wirklich um ein schmutzigen Sensor geht, oder ob das Interieur schmutzig wäre, was Ich eher denke, weil die Flecken in Größe varieren mit der Fokussierung

Link to post
Share on other sites

Guest M6-Django
nicht schlecht die Idee.

 

wenn man beide Bilder mit absoluten gleichen Ausschnitt und Größe nebeneinander montiert, würde die Wirkung noch steigerbar sein.

 

Das ist von Ansatz her natürlich richtig gedacht; zwei Dinge sprachen jedoch dagegen.

 

1.) Die Idee mit den zwei Bildern und dem Vergleich kam mir erst hinterher; eine identische Aufnahmeposition war also nicht mehr möglich.

 

2.) Das ganze hätte dann den Anschein eines "Original und Fälschung" Rätsels aus der Hörzu gehabt ;) ! Das hätte zumindest ich als extrem (!) spießig empfunden.

 

m6d

Link to post
Share on other sites

Guest M6-Django
Hi,

mit was und auf was haste denn fotografiert?

Sieht ja schon nach Staub auf dem Sensor aus. Aber das will ja nix heißen.

Den Job, den Du da gemacht hast find ich schön.

 

Mit was auf was kann ich natürlich nicht verraten, nur das es stark improvisiert und die Lichtverhältnisse als grottig zu bezeichnen waren, ich aber trotzdem keinen Blitz verwendet habe.

 

Nur soviel; eingestellt habe ich es eigentlich für "ptomsu" :eek:;) !

 

Danke für euer Interesse,

 

Gruß,

 

m6d

Link to post
Share on other sites

Guest JWB.
Die phantasievolle Gegenüberstellung, Kamerahandhabung und gekonnte Bildkomposition hat den Charme eines Photobuchs: «Die Linse im Gespräch mit dem Sujet. Brennweite, Blende, Belichtung».

 

str.

 

 

 

Schade, dass dieser Dialogansatz nicht genutzt wurde vom Einsteller der Fotos.

Link to post
Share on other sites

Guest M6-Django
Schade, dass dieser Dialogansatz nicht genutzt wurde vom Einsteller der Fotos.

 

Ist mir zu blumig - aber durchaus zutreffend ;) ! In einem Fotoforum sollen ja eher die Bilder sprechen.

 

Habe außerdem Angst der Admin benennt mich noch in "M6-Uhland" um :D !

 

Gruß,

 

m6d

Link to post
Share on other sites

Guest JWB.

 

Habe außerdem Angst der Admin benennt mich noch in "M6-Uhland" um :D !

 

Gruß,

 

m6d

 

In jedem Abschied steckt ein neuer Anfang... (nicht Uhland), also durchaus das Potential für positive Veränderung. :)

 

Nachtrag: Dir widme ich meinen 100sten Eintrag!

Link to post
Share on other sites

Die phantasievolle Gegenüberstellung, Kamerahandhabung und gekonnte Bildkomposition hat den Charme eines Photobuchs: «Die Linse im Gespräch mit dem Sujet. Brennweite, Blende, Belichtung».

 

str.

 

Zuweilen ist Ironie so fein,

daß sie übersehen wird.

Dennoch ein sehenswertes Experiment

 

Gruß Andreas

Link to post
Share on other sites

Guest M6-Django
Zuweilen ist Ironie so fein,

daß sie übersehen wird.

Dennoch ein sehenswertes Experiment

 

Gruß Andreas

 

Hat für mich eher etwas Triviales, die "Ironie". Zumal man weiß aus welcher Ecke sie kommt :D !

 

m6d

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...