Jump to content

Mit 2240mm Brennweite.........


poseidon
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hi,

da gestern die Konstellation

Mond zur Erde recht günstig waren,

ein erneuter Versuch an unseren Nachbarplaneten...........:D

Equipment waren

1 Telyt 1:5,6/560mm

1 Extender 2X

eine E3 mit Form Faktor 2x gegenüber VF

was zusammen die Brennweite von 2240mm effektiv ergibt.

Das Bild ist so wie es ist unbeschnitten.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Gruß

Horst

Link to post
Share on other sites

Den hast du ja wirklich sehr gut abgebildet, Horst. Ich vermute mal mit offener Blende - dann interessiert mich aber die ASA-Einstellung und die Verschlusszeit. Wie klappt das mit der Scharfstellung? Bei der Brennweite ist es doch auch auf einem Stativ nur noch ein Gewackel. Gruß, Stefan

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Hi,

da gestern die Konstellation

Mond zur Erde recht günstig waren,

ein erneuter Versuch an unseren Nachbarplaneten...........:D

Equipment waren

1 Telyt 1:5,6/560mm

1 Extender 2X

eine E3 mit Form Faktor 2x gegenüber VF

was zusammen die Brennweite von 2240mm effektiv ergibt.

Das Bild ist so wie es ist unbeschnitten.

 

[ATTACH]117201[/ATTACH]

 

Gruß

Horst

 

Hallo Horst,

 

der Himmel war gestern Nacht wirklich schön klar und der Mond klar zu sehen.

Ich war auch schon nah dran die AusR auf die Terasse zu schleppen ;)

 

zum Bild:

sehr schöne Aufnahme vom Mond.

Die Details und die das Licht sind hervorragend.

 

PS: Es war aber auch "saukalt" :):)

Link to post
Share on other sites

Sehr gut!

 

Kann man bei der E-3 den integrierten Bildstabilisator auch bei Stativaufnahmen nutzen?

 

Gruss Stefan

 

 

Hallo Stefan,

Den Stabi hatte ich abgeschaltet.

Ich benutzte 2 Stative, von denen eines die Kamera trug,

und das zweite am Objektiv befestigt war. Beides auf Kugelköpfen

so dass ich frei in alle Richtungen war.

Die Kamera war auf eine Vorauslösung von 5 sek. eingestellt,

um den Spiegelschlag zu vermeiden.

Das war eigentlich schon alles.

Gruß

Horst

Link to post
Share on other sites

Den hast du ja wirklich sehr gut abgebildet, Horst. Ich vermute mal mit offener Blende - dann interessiert mich aber die ASA-Einstellung und die Verschlusszeit. Wie klappt das mit der Scharfstellung? Bei der Brennweite ist es doch auch auf einem Stativ nur noch ein Gewackel. Gruß, Stefan

 

Hi,

die Belichtung ist überhaupt kein Problem,

Das sind 100 ASA, ich hatte mit 200 angefangen, das war aber nicht nötig,

ich habe hier bis Blende 11 abgeblendet und eine Belichtung von 1/40 sek.

reicht ja aus, wie man sieht.

Das scharf stellen ist in der Tat Murks, ich habe aber zufällig das Glück, das diese

Kombi auf Anschlag unendlich gerade so stimmte.

Und die E3 hat ja LiveView, was das Ganze zum überprüfen erheblich einfacher macht,

allerdings nur vom Stativ aus.

Auch wenn viele hier ein LiveView nicht haben wollen, ich habe mittlerer weile diese Funktion sehr zu schätzen gelernt.

Link to post
Share on other sites

Hallo Horst,

 

der Himmel war gestern Nacht wirklich schön klar und der Mond klar zu sehen.

Ich war auch schon nah dran die AusR auf die Terasse zu schleppen ;)

 

zum Bild:

sehr schöne Aufnahme vom Mond.

Die Details und die das Licht sind hervorragend.

 

PS: Es war aber auch "saukalt" :):)

 

Hi,

ja,

Aufnahmezeit war 00:56 Uhr bei 3 Grad Minus,

aber gut angezogen und auch schon seit Tagen

darauf vorbereitet, da ich von der Konstellation

Mond zur Erde gelesen hatte und nur auf eine klare

Nacht gewartet habe.

Gruß

Horst

Link to post
Share on other sites

Warum sehen wir hier immer und immer wieder die gleichen Fotos vom Mond.... kann man nicht auch mal andere Krater sehen? :-)))))

Wenngleich wir sie hier auf Horst's Foto, wie ich meine, besonders gut sehen. Gratuliere, nachher ist immer einfach.....aber so einfach ist es denn doch nicht, wie wir hier oftmals gesehen haben.

 

.......ich stand auch im Garten ... mit 350er und 2 fach Konv. und E3 auf dem Stativ und das Objektiv an vorbereiteter Bohnenstange angelehnt ...... aber die Wolkendecke blieb zu. Jetzt lasse ich mir gerade ausrechnen, wann der Mond wieder so nah an uns rankommt.... wenn ich dann noch lebe...... dann....., ja vielleicht bin ich dann noch näher dran!?

Link to post
Share on other sites

Sehr gut!

 

Kann man bei der E-3 den integrierten Bildstabilisator auch bei Stativaufnahmen nutzen?

 

Gruss Stefan

 

grundsätzlich JA, aber...

 

1. geht die manuelle Einstellung der Brennweite "nur" bis 1000mm echte Brennweite

 

2. ist jeder Stabi bei Stativeinsatz mit Vorsicht zu geniessen. Die E3 erkennt den Stativeinsatz nicht automatisch. Ich denke, Deine Frage ging in diese Richtung :) Und ja, Nikon erkennt das Stativ ;)

 

3. macht es einen Unterschied ob man ein Ein- oder Dreibeinstativ nutzt.

Link to post
Share on other sites

Guest s.m.e.p.
2. ist jeder Stabi bei Stativeinsatz mit Vorsicht zu geniessen. Die E3 erkennt den Stativeinsatz nicht automatisch. Ich denke, Deine Frage ging in diese Richtung :) Und ja, Nikon erkennt das Stativ ;)

 

Deshalb fragte ich.

 

Bei meinen AF-S 70-200/2.8 VR muss ich den Stabi auf dem Stativ abschalten.

 

NIKON ist auch nicht unfehlbar. ;)

Link to post
Share on other sites

Horst, die Variante mit 2 Stativen habe ich auch mal probiert, aber trotzdem wurde es nicht so gut. Bis ich die Kamera ausgerichtet hatte, war der Mond jedesmal ein gutes Stück weiter. Und die Scharfstellung funktioniert bei mir leider nicht auf unendlich. Schöne Grüße noch, SF

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...