Jump to content
gerd017

Blitzfotografie mit der SL2, SL2S

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Bin neu und kann nichts zu dem Thema finden. Ich habe in meinem Bestand noch Godox Blitzgeräte! Kann ich diese mit einem Auslöser an der Leica nutzen? Oder gibt es außer Leica andere Anbieter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nach meinem Wissen ist die Frage nicht, ob Godox, Nissin, Profoto oder sonstwas, sondern, für welchen Hersteller der Blitz gemacht wurde - und Leica hat niemand!

Ich nehme (weil auch vorhanden) Nikon - damit kann Leica manuel Auslösen, sowas wie TTL oder HSS gehen nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Holger1:

Was ist mit den Blitzgeräten SF 40 und SF 64 von Leica?

https://de.leica-camera.com/Fotografie/Leica-SL/Zubehör

Das sind die derzeit einzigen Blitze, die nahtlos mit der SL2 funktionieren. 
Ich warte sehnsüchtig darauf, dass Profoto eine kompatible Lösung anbietet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Ingo:

Das sind die derzeit einzigen Blitze, die nahtlos mit der SL2 funktionieren. 
Ich warte sehnsüchtig darauf, dass Profoto eine kompatible Lösung anbietet. 

Angeblich -laut O. Wolf/LEICA- wird daran gearbeitet. Hoffen wir das Beste...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb panoreserve:

Angeblich -laut O. Wolf/LEICA- wird daran gearbeitet. Hoffen wir das Beste...

Dann drücke ich mir (und uns) mal selbst die Daumen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Am 2.1.2021 um 21:46 schrieb MediaFotografie:

nach meinem Wissen ist die Frage nicht, ob Godox, Nissin, Profoto oder sonstwas, sondern, für welchen Hersteller der Blitz gemacht wurde - und Leica hat niemand!

Ich nehme (weil auch vorhanden) Nikon - damit kann Leica manuel Auslösen, sowas wie TTL oder HSS gehen nicht

Hallo Forum, bzw MediaFotografie,

Ergänzende Frage zu den Godox Trigger (X1t, X2t) Nikon Version.

TTL/HSS geht nicht - ist mir klar, aber kann ich mit dem, an der SL2 angesetzten Trigger, die Blitzleistung verstellen 1/1, 1/8, 1/16, etc oder ist das nicht möglich.

Danke für die Antwort im voraus.

jb

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb buj:

TTL/HSS geht nicht - ist mir klar, aber kann ich mit dem, an der SL2 angesetzten Trigger, die Blitzleistung verstellen 1/1, 1/8, 1/16, etc oder ist das nicht möglich.

Muss ja, weil Trigger und Blitz kommunizieren und nur das Auslösesignal von der Kamera kommt.
Ich hab das grad mal mit der SL1, dem Yongnuo YN 560 TX-Pro für Nikon und dem Yongnuo YN 200 getestet, klappt.
Im Studio unter kontrollierbaren Bedingungen kann man mit sowas gut leben, draussen ist TTL natürlich einfacher.
Aber blitzen geht mit Spiegel immer noch besser, ein Grund mehr die ganzen Nikons doch nicht zu verkaufen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb SteelyDan:

Muss ja, weil Trigger und Blitz kommunizieren und nur das Auslösesignal von der Kamera kommt.
Ich hab das grad mal mit der SL1, dem Yongnuo YN 560 TX-Pro für Nikon und dem Yongnuo YN 200 getestet, klappt.
Im Studio unter kontrollierbaren Bedingungen kann man mit sowas gut leben, draussen ist TTL natürlich einfacher.
Aber blitzen geht mit Spiegel immer noch besser, ein Grund mehr die ganzen Nikons doch nicht zu verkaufen.

 

THX

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.1.2021 um 17:12 schrieb Ingo:

Dann drücke ich mir (und uns) mal selbst die Daumen. 

Da werden wir alle wohl noch länger drücken müssen.

Ich hatte mit Olaf im Juli 2019 dazu mehrere Gespräche und Mailverkehr  mit der Botschaft, dass Leica das Thema nochmal neu angehen wolle.

Seitdem ist leider kein Ergebnis sichtbar. 

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.1.2021 um 14:01 schrieb Ingo:

Das sind die derzeit einzigen Blitze, die nahtlos mit der SL2 funktionieren. 
Ich warte sehnsüchtig darauf, dass Profoto eine kompatible Lösung anbietet. 

Das stimmt nicht ganz: An der SL 2 wird keiner der Leica-Blitze ausgelöst, wenn die Belichtungszeit kürzer als ca. 1/30 Sekunde ist und Tageslicht herrscht. Auch nicht bei manueller Einstellung. Aufhellblitzen daher offenbar nicht möglich. Sollte das wirklich so sein und nicht nur ich zu doof zum richtig einstellen, dann wäre das ein schwerwiegender Fehler, der dringend per Firmwareupgrade behoben werden muss. (Siehe auch mein Beitrag weiter unten).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,
im Prinzip hat Leica beim Blitz noch nie seine Hausaufgaben gemacht.
Wenn man zwangsläufig durch den R Ausstieg auf Canon umgestiegen ist wenn es um
DSLR Kameras
geht. und dort die Hauseigene Blitztechnik kennengelernt hat, ist alles was LEICA
hier anbietet  Spielzeug.
Da gibt es Blitztechnik vom feinsten, auch exorbitant teuer, aber man kann damit, vorausgesetzt
man beherrscht dass alles wirklich so Blitzen das man nicht sieht dass geblitzt wurde.

Da haben Sie in Wetzlar noch einige Hausaufgaben zu machen, und solange sie da nur Zulieferteile
mit LEICA Logo verkaufen werden wir auch keine Besserung sehen.

Ich nehme wenn ich Blitzen muss die CANON mit, die Leica bleibt dann zu Hause, z.B. gerade bei
Hochzeiten, wenn ich mit mehreren Blitzgeräten arbeiten muss und diese von der Kamera aus 
jeden einzelnen individuell steuern kann.

Einen Blitz nur oben darauf stecken und nachsehen kann ob er auslöst, ist für mich nicht geblitzt,
sondern nur das Bild versaut.

Gruß
Horst

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erfahrungsbericht:

Leica SL2 mit Godox X1t (Nikonversion)

Transmitter an Kamera angesetzt...

Display der Kamera blinkt.....

(Transmitter umgestellt auf "nur Mittenkontakt")

Display der Kamera blinkt....

schade, nicht brauchbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine Erfahrungen mit SL 601 und SL2 sind mit Nikon-kompatiblen Geräten gut, wenn es um das Auslösen geht; beispielsweise momentan nutze ich gerne den Profoto Connect (Nikon) und den kleinen C1plus für einen Lichteffekt, das macht der Kreativen Seele sehr viel Freude; halt manuell, Steuerung des C1plus über die APP; geht soweit prima.

Über so neumodischen Kram wie TTL und HSS denke ich da besser nicht nach...     🙂 

Oder Auslösen der alten Studioblitze (Multiblitz) über einen Jinbei-Funkadapter für Nikon, total problemlos.

Von daher ist mein persönliches Fazit positiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb MediaFotografie:

meine Erfahrungen mit SL 601 und SL2 sind mit Nikon-kompatiblen Geräten gut, wenn es um das Auslösen geht; beispielsweise momentan nutze ich gerne den Profoto Connect (Nikon) und den kleinen C1plus für einen Lichteffekt, das macht der Kreativen Seele sehr viel Freude; halt manuell, Steuerung des C1plus über die APP; geht soweit prima.

Über so neumodischen Kram wie TTL und HSS denke ich da besser nicht nach...     🙂 

Oder Auslösen der alten Studioblitze (Multiblitz) über einen Jinbei-Funkadapter für Nikon, total problemlos.

Von daher ist mein persönliches Fazit positiv.

Hi,
aber gerade der neumodisch Kram wie HSS macht das Blitzen überhaupt erst interessant, nur den Blitz irgendwie zum Auslösen zu bringen
ist zwar einen Blitz zu erzeugen, aber diesen auch kreativ zum fotografieren zu nutzen, davon ist man ohne HSS weit entfernt.
Gruß
Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb poseidon:

Hi,
aber gerade der neumodisch Kram wie HSS macht das Blitzen überhaupt erst interessant, nur den Blitz irgendwie zum Auslösen zu bringen
ist zwar einen Blitz zu erzeugen, aber diesen auch kreativ zum fotografieren zu nutzen, davon ist man ohne HSS weit entfernt.
Gruß
Horst

Du, das ist schon klar; genauso klar war es mir, dass dies aktuell mit dem Leica-System nicht zu erwarten ist; und für manche Situationen hilft dann auch ein einfacher ND-Filter.

Für das Studio-Setup ist es für mich sowieso ausreichend, ich kenne die IS/Blendenkombinationen zu meinen Blitzen schon sehr lange

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb MediaFotografie:

Du, das ist schon klar; genauso klar war es mir, dass dies aktuell mit dem Leica-System nicht zu erwarten ist; und für manche Situationen hilft dann auch ein einfacher ND-Filter.

Für das Studio-Setup ist es für mich sowieso ausreichend, ich kenne die IS/Blendenkombinationen zu meinen Blitzen schon sehr lange

Hi,
Klar, wenn man sein System beherrscht kann man ganz viel machen und auch ganz viel improvisieren.
Müsste man aber nicht!!


Aber gerade wo du Studie ansprichst, soweit wollte ich hier gar nicht gehen........
Ich baue da oft bis zu 6 St. der Canon HSS Blitze auf, auch in Beleuchtungsschirme integriert
wenn ich da mit dem 1:1,2/85mm Objektiv mit offener Blende arbeite,
geht dass ohne Vorblitzmessung mit HSS gar nicht, das würde immer überbelichtet.

Daher ja mein Einwand zu LEICA, die sollen beim Blitz mal ihre Schulaufgaben machen, brachen heute ja
nur noch abzuschreiben und ihre Firmware in der Kamera anpassen.
Dass kann doch nicht das Problem sein.
Mit Blitzen haben Sie bis zum heutigen Tag auf Kriegsfuß gestanden, da nutz auch das schöne Studio
Im Leitz Park nix. Wenn Du da mal mit arbeitest siehts Du selbst dass das nicht das ganz optimale ist.
Gut sie haben das jetzt vor geraumer Zeit umgebaut um modernisiert, damit hab ich noch nix gemacht
Könnte heute besser sein.
Aber das System auf der SL mal zu optimieren, dazu wäre heute endlich mal Zeit.
Gruß
Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb poseidon:

Aber das System auf der SL mal zu optimieren, dazu wäre heute endlich mal Zeit.
 

absolut! Meine Hoffnung war auch, das Leica mit der Vorstellung der S3 hier was macht, war ja aber dann leider nicht so;

die Gerüchte um eine Allianz mit Profoto gibt es ja schon länger, ein Fortschritt hier wäre so wichtig für Wetzlar!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Canon ist ganz sicher der Goldstandard, was Blitzen mit Systemblitzen angeht. Die zeigen, was geht. Man muss nicht wirklich nachdenken und die Canon macht eigentlich alles automatisch richtig. Das vermisse ich seit meinen Wechsel zu Leica sehr. (Mehr aber auch nicht. Stop: vielleicht noch die langenTele.) 

Im Studio mit Studioblitzen (nicht Systemblitzen) ist meines Erachtens manuelles Blitzen angesagt, unabhängig vom Kamerasystem. Allein schon um über eine Fotostrecke konsistente Ergebnisse zu erzielen, vom Finetuning und Einstelllicht mal ganz abgesehen. Da genügt der Mittenkontakt. Und beim Noctilux reicht das Einstelllicht. 
Das Studio im Leitz-Park finde ich klasse. Alleine die Briese-Blitzanlage lässt mir das Wasser im Munde zusammen laufen. 

Schön ist TTL beim Studioblitzen um das Hauptlicht schnell einzustellen, ggf. noch ein wenig zu korrigieren und dann auf manuelle Steuerung umzuschalten. Das klappt mit der S1/R und Profoto Connect O (für Olypmus/Panasonic) bei mir sehr gut. 

Aufhellblitzen mit TTL für on-the-go sollte der SF40 oder SF60 eigentlich schaffen. Aktuell habe ich leider keine Leica Blitze mehr, die habe ich als ich die SL601 abgeschafft habe verkauft. TTL war aber - auch HSS - aus meiner Erinnerung möglich. Wobei ich HSS persönlich nicht mag. Das ist in meinen Augen nur ein Notbehelf und die Blitzleistung ist so gering, dass ein Einsatz mit vernünftigen Lichtformern zumindest 'schwierig' ist. Ich nutze dann persönlich lieber ND-Filter, damit die Blitzleistung nicht in den Keller geht. 

Am 6.1.2021 um 17:40 schrieb esser:

Das stimmt nicht ganz: An der SL 2 wird keiner der Leica-Blitze ausgelöst, wenn die Belichtungszeit kürzer als ca. 1/30 Sekunde ist und Tageslicht herrscht. Auch nicht bei manueller Einstellung. Aufhellblitzen daher offenbar nicht möglich.

Das würde ich gerne mal ausprobieren, wenn ich mal wieder einen SF60 habe. Kann eigentlich nicht sein und wenn doch, wäre es erschreckend. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 8.1.2021 um 15:42 schrieb Ingo:

Canon ist ganz sicher der Goldstandard, was Blitzen mit Systemblitzen angeht. Die zeigen, was geht. Man muss nicht wirklich nachdenken und die Canon macht eigentlich alles automatisch richtig. Das vermisse ich seit meinen Wechsel zu Leica sehr. (Mehr aber auch nicht. Stop: vielleicht noch die langenTele.) 

Im Studio mit Studioblitzen (nicht Systemblitzen) ist meines Erachtens manuelles Blitzen angesagt, unabhängig vom Kamerasystem. Allein schon um über eine Fotostrecke konsistente Ergebnisse zu erzielen, vom Finetuning und Einstelllicht mal ganz abgesehen. Da genügt der Mittenkontakt. Und beim Noctilux reicht das Einstelllicht. 
Das Studio im Leitz-Park finde ich klasse. Alleine die Briese-Blitzanlage lässt mir das Wasser im Munde zusammen laufen. 

Schön ist TTL beim Studioblitzen um das Hauptlicht schnell einzustellen, ggf. noch ein wenig zu korrigieren und dann auf manuelle Steuerung umzuschalten. Das klappt mit der S1/R und Profoto Connect O (für Olypmus/Panasonic) bei mir sehr gut. 

Aufhellblitzen mit TTL für on-the-go sollte der SF40 oder SF60 eigentlich schaffen. Aktuell habe ich leider keine Leica Blitze mehr, die habe ich als ich die SL601 abgeschafft habe verkauft. TTL war aber - auch HSS - aus meiner Erinnerung möglich. Wobei ich HSS persönlich nicht mag. Das ist in meinen Augen nur ein Notbehelf und die Blitzleistung ist so gering, dass ein Einsatz mit vernünftigen Lichtformern zumindest 'schwierig' ist. Ich nutze dann persönlich lieber ND-Filter, damit die Blitzleistung nicht in den Keller geht. 

Das würde ich gerne mal ausprobieren, wenn ich mal wieder einen SF60 habe. Kann eigentlich nicht sein und wenn doch, wäre es erschreckend. 

 

 

Hi,
Blitze , lange Brennweiten die wirklich Spitze sind und Superweitwinkel wie das 11-24mm das mit Adapter auch an der SL geht
waren die Beweggründe die Canon 5D-SR  trotz LEICA nicht zu verkaufen:
Ich hab dass auch noch nie bereut.
Die tun sich übrigens nix, wenn sie in der gleiche Tasche zusammen liegen...................😃

Gruß
Horst

Edited by poseidon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...