Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Read more... ×
X_Beliebiger

Femme...

Recommended Posts

Der Jackenkragen steht zu sehr ab, die Schärfe liegt auf dem hinteren Auge, die Mundbewegung passt nicht... Aber Grautöne und Freistellung vom Hintergrund gefallen mir, wobei der Hintergrund  vom Betrachter links (Rohr) auch nicht so recht zu einem Portrait passt.

Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer von Speisen nichts versteht, würzt kräftig; Schärfe mahnt an, wer vom Photographieren (und vom alten Summilux) keine Ahnung hat.

xyz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb X_Beliebiger:

Ich hab hier eine Frau geknipst.

Das war nicht dein bestes Portrait. Schwamm drüber, ich für meinen Teil weiß dass Du es besser kannst.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb X_Beliebiger:

Ich hab hier eine Frau geknipst.

Naja, ganz so einfach ist es nun auch wieder nicht. 

Du hast es eben nicht nur einfach geknipst, sondern auch veröffentlicht. Ich möchte Dich an dieser Stelle mal zitieren: "Ich find's überhaupt nicht gut. Vollkommen sinnlos, das hier zu zeigen, da is nix dran, sorry." 

Und um es zu präzisieren:

- sehr unvorteilhafte Körperhaltung

- sehr unvorteilhaft vorgeschobene Unterlippe 

- vorderes Auge leicht geschlossen

- flaue Grauwerte

- grauenvolles Bokeh

- grauenhafte Weichzeichnung (wirkt wie ein geshoptes Digibild und kommt in dieser Art IMO einer Vergewaltigung des Tri-X gleich) 

Kurzum: Das Bild ist eine Katastrophe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Signor Rossi:

Naja, ganz so einfach ist es nun auch wieder nicht. 

Du hast es eben nicht nur einfach geknipst, sondern auch veröffentlicht. Ich möchte Dich an dieser Stelle mal zitieren: "Ich find's überhaupt nicht gut. Vollkommen sinnlos, das hier zu zeigen, da is nix dran, sorry." 

Und um es zu präzisieren:

- sehr unvorteilhafte Körperhaltung

- sehr unvorteilhaft vorgeschobene Unterlippe 

- vorderes Auge leicht geschlossen

- flaue Grauwerte

- grauenvolles Bokeh

- grauenhafte Weichzeichnung (wirkt wie ein geshoptes Digibild und kommt in dieser Art IMO einer Vergewaltigung des Tri-X gleich) 

Kurzum: Das Bild ist eine Katastrophe. 

DNFTT 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Signor Rossi:

Naja, ganz so einfach ist es nun auch wieder nicht. 

Du hast es eben nicht nur einfach geknipst, sondern auch veröffentlicht. Ich möchte Dich an dieser Stelle mal zitieren: "Ich find's überhaupt nicht gut. Vollkommen sinnlos, das hier zu zeigen, da is nix dran, sorry." 

Und um es zu präzisieren:

- sehr unvorteilhafte Körperhaltung

- sehr unvorteilhaft vorgeschobene Unterlippe 

- vorderes Auge leicht geschlossen

- flaue Grauwerte

- grauenvolles Bokeh

- grauenhafte Weichzeichnung (wirkt wie ein geshoptes Digibild und kommt in dieser Art IMO einer Vergewaltigung des Tri-X gleich) 

Kurzum: Das Bild ist eine Katastrophe. 

Alles akzeptiert.

Ich werde nach ein paar Wochen prüfen, warum es mir gefällt. Es kann sein, dass ich - wie so oft - von irgendetwas in diesem Foto verblendet bin oder irgendeine Assoziation an ein anderes Foto habe (oft zu Saul Leiter). Nach ein paar Wochen fällt einem sowas dann entweder in sich zusammen, oder man mag es weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kritikpunkte hast ja mittlerweile genug zum Nachdenken.

Mich würd interessieren, wie die junge Dame selbst dazu steht?
Ob sie überhaupt weiss, daß sie hier so ungeschminkt, mit nicht gscheit frisiertem Haar, in Froschperspektive gezeigt wird.

Frauen sind ja wie wir wissen in dieser Hinsicht noch heikler. 🤨

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Signor Rossi:

Kurzum: Das Bild ist eine Katastrophe. 

Richtig, der entscheidende Augenblick, ein Augenblick der Zuwendung. Es ist eine Momentaufnahme.

Der phototechnisch Gebildete versteht unter Momenaufnahme sicherlich eine Aufnahme, die stat in einer Sitzung und mit längerer Belichtung in einem kurzen Augenblick und großen Bruchteilen einer Sekunde aufgenommen worden ist, wenn er nicht meint, es könne eine Aufnahme bezeichnen, die einen charakteristischen, einen bewegenden Moment erfaßt.

xyz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×