Leica User Forum


Go Back   Leica User Forum > Deutsches Leica Forum > Leica Produkte > Leica M / M-E / M9 / Monochrom

Leica M / M-E / M9 / Monochrom Alles über die neue LEICA M / M-E / M9 / und die LEICA M MONOCHROM

Reply « Previous Thread | Next Thread »
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
Old 06/02/13, 09:51   #1 (permalink)
Moderator
 
Join Date: 06/01/04
Location: Rungholt
Posts: 14,693
Default Die M als Filmkamera

Ad
Als ich erzählte, dass man mit dieser Kamera nun sogar filmen kann, bekam ich meistens als Antwort: Aber das macht Du doch nicht wirklich?

Bisher wurde dieser Punkt im dt. Forum auch nicht einmal diskutiert (zuumindest habe ich keinen entsprechenden Thread gefunden). Kann es sein, dass es überhaupt nicht von Interesse ist und Leica es umsonst mit integrierte?
Rona|d is offline   Reply With Quote
Old 06/02/13, 09:55   #2 (permalink)
Digiuser
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Die M als Filmkamera

Wenn Du mich fragst, braucht diese Funktion kein Mensch. Da sie aber quasi ein Abfallprodukt des Live Views ist, tut es auch nicht weh sie zu haben.
  Reply With Quote
Thank You say...
ErichF (06/02/13), flyboy (06/02/13), Honk (06/02/13), Indina (06/02/13), jmohr (10/02/13), Karl-Albert (09/02/13), kellermeister (06/02/13), Leicamaus (06/02/13), mmg (06/02/13), nr002 (07/02/13), PwoS (01/03/13), Unbekannter Photograph (06/02/13)
Old 06/02/13, 09:58   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Jonsi's Avatar
 
Join Date: 15/05/08
Posts: 292
Default AW: Die M als Filmkamera

Ich hätte die neue M auch vorbestellt, wenn sie die Filmfunktion nicht hätte. Im Moment kann ich mir auch nicht vorstellen, dass ich die M jemals zum Filmen benutzen werde - aber man soll ja nie "nie" sagen...

Jonsi
__________________
Jonsi
Jonsi is offline   Reply With Quote
Thank You say...
gtolusso (06/02/13), Unbekannter Photograph (06/02/13)
Old 06/02/13, 10:10   #4 (permalink)
Gesperrt
 
Join Date: 18/08/06
Location: Koblenz
Posts: 10,795
Default AW: Die M als Filmkamera

Film ist bewegtes Bild. Der gemeine M-Fotograf (den es ja nicht gibt - is' klar), dürfte oftmals durch die allseits bekannten legendären Fotos zur M gekommen sein. Filmer kommen eher aus der Video-Schiene und wechseln eher von irgendeiner Video-Kamera auf eine Fotokamera, die das kann - aber dann auch zu einer Kamera, die das wirklich gut kann und nicht zu einer Kamera, die das als Abfallprodukt kann und durch die alternativlose manuelle Fokussierung recht spartanisch daher kommt.
Unbekannter Photograph is offline   Reply With Quote
Old 06/02/13, 10:17   #5 (permalink)
zeze
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Die M als Filmkamera

Da steht doch "Die wirklich gute Nachricht: Leica hört auf seine Kunden."

Also muss das schon im Interesse gewesen sein.

Und jetzt will es wieder keiner gewesen sein, jaja.
  Reply With Quote
Thank You say...
becker (06/02/13), Rona|d (06/02/13), T Dornbusch (06/02/13), Unbekannter Photograph (06/02/13)
Old 06/02/13, 10:22   #6 (permalink)
reiver
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Die M als Filmkamera

Wenn die M eine gute Filmkamera mit brauchbarem Ton ist, wird sie einen, bislang von Leica nicht erreichbaren, Absatzmarkt erobern. Viele Filmer verwenden schon jetzt DSLR - die M ist kompakter, und bietet daher echte Vorteile. Eine Live Reportage in HD Qualität mit einer wirklich kleinen Kamera. Ungeahnte Möglichkeiten eröffnen sich. Ich erwarte deshalb in nicht all zu ferner Zukunft eine neue MD
  Reply With Quote
Old 06/02/13, 10:26   #7 (permalink)
Gesperrt
 
Join Date: 18/08/06
Location: Koblenz
Posts: 10,795
Default AW: Die M als Filmkamera

Quote:
Originally Posted by zeze View Post
Und jetzt will es wieder keiner gewesen sein, jaja.
Ich war es definitiv nicht
Unbekannter Photograph is offline   Reply With Quote
Thank You say...
old-man (06/02/13), wpo (06/02/13)
Old 06/02/13, 10:32   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
artisan's Avatar
 
Join Date: 06/11/07
Posts: 5,567
Default AW: Die M als Filmkamera

Wie ist das eigentlich mit der Bildstabilisierung? Das könnten sonst lustige Filme werden.
artisan is online now   Reply With Quote
Thank You say...
old-man (06/02/13), Rona|d (06/02/13)
Old 06/02/13, 10:38   #9 (permalink)
zeze
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Die M als Filmkamera

Quote:
Originally Posted by reiver View Post
Wenn die M eine gute Filmkamera mit brauchbarem Ton ist, wird sie einen, bislang von Leica nicht erreichbaren, Absatzmarkt erobern. Viele Filmer verwenden schon jetzt DSLR - die M ist kompakter, und bietet daher echte Vorteile. Eine Live Reportage in HD Qualität mit einer wirklich kleinen Kamera. Ungeahnte Möglichkeiten eröffnen sich. Ich erwarte deshalb in nicht all zu ferner Zukunft eine neue MD
Ich finde die Filmoption mit der M tatsächlich nicht übel, da ich meist beim Filmen manuell fokussiere, an anderen Kameras ist oftmals der AF auch sehr laut aber davon ab bestimme ich gerne selbst wann und wo wie lange die Schärfe nachgezogen wird.

Mich würde interessieren, ob sich die M eben gerade wegen der kleinen Mini-Objektive auch gut an ein DSLR-Rig mit Follow Focus verwenden lässt.

Aber das wird man ja herausbekommen können, irgendwann.

Biete mich als Tester an
  Reply With Quote
Old 06/02/13, 10:39   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 05/12/07
Posts: 1,636
Default AW: Die M als Filmkamera

Filmen erfordert ein Konzept - vor Beginn des Filmens - und ein anderes Sehen als Fotografieren. Ich fotografiere spontan, wenn ein passendes Motiv "über den Weg läuft". Deshalb ist Filmen eher nichts für mich, man müsste ja planen. Ich wüsste auch gar nicht, was ich hinterher mit dem Film machen sollte. Ist nicht ironisch gemeint.

Gruß
Gertrud
waechter is offline   Reply With Quote
Thank You say...
gerd01 (07/02/13), Indina (06/02/13), Karl-Albert (09/02/13), MBI (06/02/13), old-man (06/02/13), Unbekannter Photograph (06/02/13)
Old 06/02/13, 10:46   #11 (permalink)
zeze
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Die M als Filmkamera

Ad
Quote:
Originally Posted by artisan View Post
Wie ist das eigentlich mit der Bildstabilisierung? Das könnten sonst lustige Filme werden.
Wenn man das "richtig" macht, dann gehört die Kamera auf ein Stativ oder/und man filmt mit Steadicams usw., da gibt es sehr viel gutes Zubehör.

Diese Filmchen aus der Hand, die kann man mit dem iphone oder mit kleinen MFT Kameras, oder dergleichen, machen und sogar damit können richtige kleine Kunstwerke entstehen.

Ich bin wirklich gespannt, wie gut man mit der neuen M filmen kann und ob die Daten genug Futter für eine Weiterverarbeitung haben.

Ein Contax G Objektiv, an einer "ollen" Olympus EP adaptiert, hat mich jedenfalls schon sehr fröhlich gemacht, was die Endergebnisse angeht. Ich denke mal, Leica Linsen auf Vollformat an einer M dürfte nicht schlechteres Filmmaterial ergeben.
  Reply With Quote
Old 06/02/13, 10:53   #12 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
artisan's Avatar
 
Join Date: 06/11/07
Posts: 5,567
Default AW: Die M als Filmkamera

Ab Minute 05:20 gibt es einen kleinen Eindruck:

John Dooley demonstrates The Leica M on Vimeo
artisan is online now   Reply With Quote
Thank You say...
mmg (06/02/13)
Old 06/02/13, 10:57   #13 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11/11/11
Posts: 316
Default AW: Die M als Filmkamera

Also, das es Viele gibt, die meinen, sie können fotografieren weil sie ne Leica besitzen ist ja schon lustig aber das (baldige) Besitzer einer M, durch Live-view und Filmfunktion, nun meinen auch Filmer zu sein und Filme machen zu können, das find ich schon....naja, macht ihr mal.
old-man is offline   Reply With Quote
Thank You says
MBI (07/02/13)
Old 06/02/13, 10:57   #14 (permalink)
Horst Wittmann
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Die M als Filmkamera

Quote:
Originally Posted by Rona|d View Post
Als ich erzählte, dass man mit dieser Kamera nun sogar filmen kann........ Kann es sein, dass es überhaupt nicht von Interesse ist und Leica es umsonst mit integrierte?
Ja, die meisten Konsumenten sind halt von RTL und Super RTL sehr TV-verwöhnt. Bei diesem TV-Angebot reicht die Einfaltslosigkeit der zukünftigen Leica M - Besitzer noch nicht aus.

P.s.: Die Leica ist und bleibt eine "Handkamera". Und wer möchte schon ein schweres Stativ und das zusätzlich erforderliche Equipment herumschleppen ?

Last edited by Horst Wittmann; 06/02/13 at 11:09. Reason: Zusatz
  Reply With Quote
Thank You says
old-man (06/02/13)
Old 06/02/13, 11:03   #15 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
artisan's Avatar
 
Join Date: 06/11/07
Posts: 5,567
Default AW: Die M als Filmkamera

Quote:
Originally Posted by old-man View Post
aber das (baldige) Besitzer einer M, durch Live-view und Filmfunktion, nun meinen auch Filmer zu sein und Filme machen zu können, das find ich schon....naja, macht ihr mal.
Hat das schon einer hier geschrieben? Aber vielleicht könntest du uns ja zu beiden Themen (Fotografie und Film) mal ein paar knackige Beispiele bringen.
artisan is online now   Reply With Quote
Old 06/02/13, 11:12   #16 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11/11/11
Posts: 316
Default AW: Die M als Filmkamera

@ artisan:

gern, ich nehm mal deinen Hinweis.....

Quote:
Originally Posted by artisan View Post
Ab Minute 05:20 gibt es einen kleinen Eindruck:

John Dooley demonstrates The Leica M on Vimeo
Das ist doch das beste Beispiel.
Wenn man das holprige Filmchen sieht das er von dem Model gemacht hat, wird einem ganz schummrig. Hicks.

Du kommst doch aus Wien, denk mal an den Tourist der im Fiaker sitzend, über das Kopfsteinpflaster der Stadt fahrend, die Stadt mit seiner neuen M filmt. Möchteste den Film angucken ohne Bildstabi in der Kamera?

Last edited by old-man; 06/02/13 at 11:16.
old-man is offline   Reply With Quote
Old 06/02/13, 11:36   #17 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 24/06/06
Posts: 7,631
Default AW: Die M als Filmkamera

Will ich Film, nehm' ich Film. Ganz einfach.

Ansonsten - soll jeder machen, wie er meint.

monsieur nobs is offline   Reply With Quote
Thank You says
Old 06/02/13, 11:40   #18 (permalink)
wpo
Erfahrener Benutzer
 
wpo's Avatar
 
Join Date: 10/07/06
Location: Im Land der Heidschnucken und (flotten) Bienen
Posts: 2,056
Default AW: Die M als Filmkamera

Quote:
Originally Posted by old-man View Post
... der im Fiaker sitzend, über das Kopfsteinpflaster der Stadt fahrend, die Stadt mit seiner neuen M filmt. Möchteste den Film angucken ohne Bildstabi in der Kamera?
DEN möchte ich auch mit einem Bildstabilisator nicht angucken müssen
__________________
Als ein guter Photograph wird man weniger wegen seiner guten Bilder angesehen, sondern vor allem wegen des Mistes, den man nicht zeigt! (Johannes P. bei der photographischen Unterweisung seines Sohnes, ca. 1970)
wpo is offline   Reply With Quote
Old 06/02/13, 12:10   #19 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 23/01/10
Posts: 6,450
Default Re: Die M als Filmkamera

Quote:
Originally Posted by Rona|d View Post
Kann es sein, dass es überhaupt nicht von Interesse ist und Leica es umsonst mit integrierte?
Für den klassischen Leica-M-Fotografen ist es wohl kaum von Interesse ... für mich ganz sicher nicht. Ich habe zwar schon einige Ideen für ein paar Filmchen, und ich werde die Video-Funktion sicherlich ein paarmal benutzen. Doch ist sie für mich das allerletzte Kaufkriterium und definitiv nicht der Grund, warum ich sie schon lange vor der offiziellen Ankündigung bestellt habe.

Ich bin jedoch überzeugt davon, daß die Video-Funktion auf großes Interesse bei Filmemachern stoßen und neue Käufergruppen erschließen wird. Billiges Vollformat-Video mit Leica-M-Objektiven ... das hat was. Wer glaubt, das sei doch nicht billig, der schaue einmal nach den Preisen professioneller Videoausrüstungen und der dazugehörigen Objektive

Für den schnellen Video-Clip aus der Hand von den Kindern beim Ostereiersuchen ist die M-Videofunktion natürlich ungeeignet. Kein Zoom, kein Autofokus, keine Bildstabilisierung. Für so etwas nehme man besser einen kleinen Camcorder von Sony oder JVC.


Quote:
Originally Posted by Digiuser View Post
Da sie aber quasi ein Abfallprodukt des Live-Views ist, tut es auch nicht weh, sie zu haben.
Ach? Ich wußte gar nicht, daß die Fähigkeit zur Tonaufzeichnung ein Abfallprodukt sei ...
01af is offline   Reply With Quote
Thank You say...
Doimik (07/02/13)
Old 06/02/13, 12:10   #20 (permalink)
zeze
Gast
 
Posts: n/a
Default AW: Die M als Filmkamera

An die Schreiber mit dem einfachen Weltbild (sic!) in diesem Thread:

Bringt selber Beispiele, das gilt auch für andere Threads hier, dann schaffen wir so etwas wie eine Diskussionsbasis.

Aber hört bitte auf, aus dem Nichts alles schlecht zu reden, muss das sein?
  Reply With Quote
Thank You say...
Benqui (06/02/13), T Dornbusch (06/02/13)
Reply



Current eBay Ads

Thread Tools
Display Modes



Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are Off
Pingbacks are Off
Refbacks are Off



All times are GMT +2. The time now is 15:50.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
© juergensen.net - Andreas Jürgensen