Jump to content
Sign in to follow this  
timo832000

R-Balgen aber welches Objektiv ?

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Sehr geehrte Forumsteilnehmer,

 

seit ein paar Tagen bin ich im Besitz eines Leica-R Balgengeräts, welches ich mit einem 50er Summicron und einem 135 Elmarit-R bereits an meiner EOS getestet habe.

Die Kombination aus 135er und Balgen gefällt mir dabei schonmal ganz gut, aber mich stört das mangelnde Auflösungsvermögen bei voll ausgezogenem Balgen. Nun habe ich hier im Forum gelesen, dass es Objektive gibt, welche extra für die Verwendung mit Balgen konstruiert wurden, welche sind für den R-Balgen geeignet und vorallem was kostet so eine Optik ?

 

 

Gruß

 

 

Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rucksackberliner

Hi Timo,

 

welche EOS verwendest Du?

Das 135er ist sicher nicht das geeignete Makro-Objektiv für den Balgen. Es gibt einen 4.0/100er Makrokopf, also ohne Entfernungsschnecke. Mit Blende 11 kannst Du damit ganz brauchbare Ergebnisse erzielen.

Hier im Forum gibt es mehrere Balgen-Spezialisten - ich wünsche Dir, dass sie auf Deine Frage eingehen und ihre Erfahrungen schildern.

 

Gruss

RSB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für große Abbildungsmaßstäbe wären noch die Photare am Balgen zu nennen. Mit dem Photar 4/50 erreiche ich mit Zusatztuben ungefähr 10:1 bis 15:1. Allerdings kann man dann wegen der Beugung nicht mehr abblenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest JanWelm1

Den 4/100 Kopf kann ich auch nur empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sehr geehrte Forumsteilnehmer,

 

seit ein paar Tagen bin ich im Besitz eines Leica-R Balgengeräts, welches ich mit einem 50er Summicron und einem 135 Elmarit-R bereits an meiner EOS getestet habe.

Die Kombination aus 135er und Balgen gefällt mir dabei schonmal ganz gut, aber mich stört das mangelnde Auflösungsvermögen bei voll ausgezogenem Balgen. Nun habe ich hier im Forum gelesen, dass es Objektive gibt, welche extra für die Verwendung mit Balgen konstruiert wurden, welche sind für den R-Balgen geeignet und vorallem was kostet so eine Optik ?

 

 

Gruß

 

 

Timo

 

Du bringst mich auf die Idee, das Balgengerät (Novoflex) mal wieder rauszukramen und mit C-digital und R-Linsen zu experimentieren.

 

Zu analogen Zeiten hatte ich das 2,0/50 Summicron und das 100er APO am Balgengerät verwendet und jeweils hervorragende Ergebnisse erzielt. Ich probier es die Tage mal digital aus und werde berichten.

 

Ferdl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende eine EOS 400d mit nachgerüsteter Schnittbildmattscheibe, nach kurzer Eingewöhnung kann man damit arbeiten, aber optimal ist das nicht.

 

Ein 50er Summicron habe ich auch schon getestet, nur leider klebt das Objekt dann fast im er an der Frontlinse, daher gefällt mir die Lösung mit dem 135er besser.

 

Was kostet den ein solches Photar und worauf muss ich achten, damit es auch an den R-Balgen passt?

 

Gruß

 

 

Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Ich verwende eine EOS 400d mit nachgerüsteter Schnittbildmattscheibe, nach kurzer Eingewöhnung kann man damit arbeiten, aber optimal ist das nicht.

 

Ein 50er Summicron habe ich auch schon getestet, nur leider klebt das Objekt dann fast im er an der Frontlinse, daher gefällt mir die Lösung mit dem 135er besser.

 

Was kostet den ein solches Photar und worauf muss ich achten, damit es auch an den R-Balgen passt?

 

Gruß

 

 

Timo

 

Hi,

vergiß das mit den Photaren, es ist für den Anfang viel zu schwierig damit zu arbeiten,

Versuche ein 1:4/100mm Macro-Elmarit ohne Schneckengang für den Balgen zu bekommen.

Die sind billig zu haben und gut zu Handhaben.

Für den Anfang sicher die beste Kombination.

Das Objektiv hat die Bestell-Nr. 11 230

 

Gruß

Horst

 

PS

Photare sind außerdem richtig teuer..........

Share this post


Link to post
Share on other sites
vergiß das mit den Photaren, es ist für den Anfang viel zu schwierig damit zu arbeiten,

Nanu?

 

Wieso habe ich dann so viele Fotos mit dem Photar 4/50 (+ Gossen Kaltlichtleuchte GKL 500F) erfolgreich produziert?

 

Etwas seltsam diese Antwort...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nanu?

 

Wieso habe ich dann so viele Fotos mit dem Photar 4/50 (+ Gossen Kaltlichtleuchte GKL 500F) erfolgreich produziert?

 

Etwas seltsam diese Antwort...

 

Hi,

ich gehe bei Timo von einem Neueinsteiger in die Makrofotografie aus. ( Balgen gerade erst gekauft )

Das dies für Dich, als sehr erfahrenen alten Hasen, keinerlei Probleme darstellt,

ist wohl erst gar nicht zu erwähnen.

Und dass man mit den Photaren exzellent arbeiten kann, ist ebenfalls unbestritten,

ich habe selber 2 Stück, ein 50er und ein 25er.

Aber ich würde dies nie jemand zum Einstieg empfehlen, es könnte sein, er würde sich

von dieser Art Fotografie wieder abwenden.

 

Unter diesem Aspekt stand meine Antwort.

 

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rucksackberliner

Hi Timo,

 

vielleicht solltest Du mal bedenken, dass Objektive ohne den Namenszusatz "Macro" ihre beste Abbildungseigenschaft bei Unendlich haben!

Das Macro-Elmarit-R 2.8/60 ist für Abbildungsmaßstäbe bis 1:2 gerechnet, mit dem Adapter (= 30 mm Zwischenring) bis 1:1. Dein ganz zusammengefahrener Balgen ergibt in etwa das gleiche Maß als Zwischenring. Du hast mit dem 1.6er Crop ja sowieso schon ein 96er Objektiv.

Das 60er Macro-Elmarit-R ist eine Superoptik und gebraucht mittlerweile ein Schnäppchen.

 

Gruss

RSB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy