Jump to content

zwölf sonnenblumen in einer vase


Guest lucky luke
 Share

Recommended Posts

Guest lucky luke

Advertisement (gone after registration)

.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Guest JanWelm1

1 Traumbild

1 Bildtraum

1 Abbild vom Traum

1 Traum von Abbild

 

Klasse... animiert sofort zum Schreiben eines PsychoKrimis!

 

Könnte ein Cover sein.

 

Eines der besten erzählenden Fotos in diesem Forum.

Link to post
Share on other sites

Guest user9293
1 Traumbild

1 Bildtraum

1 Abbild vom Traum

1 Traum von Abbild

 

Klasse... animiert sofort zum Schreiben eines PsychoKrimis!

 

Könnte ein Cover sein.

 

Eines der besten erzählenden Fotos in diesem Forum.

Dann erzähle mal.
Link to post
Share on other sites

Guest JanWelm1

Für Stefan:

 

Gut, aber vorsagen ist nicht.

Pädagogisch relevanter ist die Vorgehensweise, Anreize zu geben.

 

Ich beziehe mich gern auf Karl Valentin und zitiere ihn:

 

"Die Zukunft war früher auch besser!"

 

oder niemals nur beim Tellerrand bleiben:

 

"Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet."

 

Aber vielleicht ist dir nachstehender Aspekt angenehmer:

 

"Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind."

 

Auch folgende Aussage ist nicht uninteressant:

 

"Kunst ist schön, macht aber auch viel Arbeit."

"Kunst kommt von können, nicht von wollen, sonst müsste es ja Wunst heißen"

 

Ich schließe mit einem Zitat eines anderen geschätzten Sprachanwenders aus diesem Forum:

 

"Der Mensch ist das Tier, das sich betrinken kann. Denn: es muss nicht immer Kunst sein"

 

Nachtrag: mikren hat noch andere Reizvorlagen:

van Gogh... was da nicht schon ein Sonnenblumenfeld bewirkt, auch wenn´s bei dem einen nur ein Ohr - und nicht wie hier mehrere Sinne - das verdunkelnd umwickelt war.

Link to post
Share on other sites

Guest user9293
"Der Mensch ist das Tier, das sich betrinken kann. Denn: es muss nicht immer Kunst sein"

Wer "Die lustige Welt der Tiere" kennt, weiß, daß auch Affen und Elefanten ab und an fürchterlich einen drauf machen und danach 'nen ordentlichen Kater schieben.
Link to post
Share on other sites

Nachtrag: mikren hat noch andere Reizvorlagen:

van Gogh... was da nicht schon ein Sonnenblumenfeld bewirkt, auch wenn´s bei dem einen nur ein Ohr - und nicht wie hier mehrere Sinne - das verdunkelnd umwickelt war.

 

Den stärksten Reiz gab schon der Titel. Den Reiz für mein positives Empfinden gab diese von Lucky interpretierte Umsetzung. Die meisten hätten einfach 12 Sonnenblumen in einer Vase fotografiert. :)

Link to post
Share on other sites

Guest JanWelm1
Wer "Die lustige Welt der Tiere" kennt, weiß, daß auch Affen und Elefanten ab und an fürchterlich einen drauf machen und danach 'nen ordentlichen Kater schieben.

 

Darin besteht die Kunst, einen Draufzumachen und keinen Kater zu haben.

Aber Esel saufen auch.

Ehrlicher Weise bekenne ich, mich mit Tieren nicht auszukennen.

Die "lustige Welt der Menschen" reicht mir schon vollkommen aus.

 

Zurück zum Foto.

Anschauen und wirken lassen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...