Jump to content

35mm, Summilux oder Summicron für M9


Recommended Posts

Meine bescheidene Meinung:

Wenn's lichtstärker, größer, schwerer und teurer sein soll: Summilux asph., andernfalls das Summicron asph. Dieses ist schön kompakt und hat ebenfalls eine fantastische Abbildungsleistung.

Letztlich musst du selbst wissen, welche Vorzugseigenschaften dein 35er haben soll.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Hab das Summicron 2/35mm an der M9 getestet in Stufen f2, f4 und f 8 auf Entfernung 2 Meter und verglichen mit der Schärfeleistung an der M8. Ich war erstaunt, dass der Schärfeeindruck bei f2 an der M8 besser war als an der M9. Erst ab f4 konnte die M9 einen höheren Schärfeeindruck generieren. ( im LR 1:1 Darstellung ). Interessanter Weise hab ich das bei Reid Reviews im Testvergleich M8.2/M9 auch feststellen können. Minimal, aber bemerkbar.

Daher würde ich testen, ob das Summilux bei voller Öffnung zufriedenstellend scharf abbildet. Wenn Du abblenden musst, dann wäre ja der Vorteil um die Blendenstufe auf das Summicron dahin.

Dies nur als meine persönliche Feststellung, die ich nicht verallgemeinern kann, da ich mir über die Ursache noch nicht im Klaren bin.

Ggf. ist das Objektiv nicht optimal auf die M9 justiert. Habe das mal auf die M8 einstellen lassen.

Ansonsten Glückwunsch zur M9, eine sehr feine Kamera.

 

Gruss

Mich

Edited by fotofoto
Link to post
Share on other sites

Der Grund ist, dass der Sensor der M8 kleiner ist als der der M9; er erfasst deshalb jeweils den Bereich, in dem das Objektiv, egal ob bei analoger oder bei digitaler Anwendung, seine beste Abbildungsleistung hat. Deutliche Unterschiede gibt es insoweit auch bei den Leica-Objektiven, was eindeutig aus den von Leica veröffentlichten MTF-Kurven hervorgeht (homepage-M-System-Objektive-downloads).

"Nachteil" der M8 ist der Verlängerungsfaktor und das damit verbundene kleinere Sucherbild.

Da aber die Pixelgrößen und Pixelabstände beider Sensoren identisch sind, erstaunt der beschriebene Eindruck nicht.

Hinzu kommt das Problem der Vignettierung, dessen Ausgleich schon bei der M8 ein Problem war. Vignettierung lässt sich zwar korrigieren, doch geht dies nur zum Preis höheren Rauschens im Randbereich. Das alles mag bei der M9 hervorragend korrigiert sein, die physikalisch- optischen Gesetze können aber nicht außer Kraft gesetzt werden.

Alles in allem: so schlecht ist die M8 nicht!

 

L.

Link to post
Share on other sites

Der Grund ist, dass der Sensor der M8 kleiner ist als der der M9; er erfasst deshalb jeweils den Bereich, in dem das Objektiv, egal ob bei analoger oder bei digitaler Anwendung, seine beste Abbildungsleistung hat. Deutliche Unterschiede gibt es insoweit auch bei den Leica-Objektiven, was eindeutig aus den von Leica veröffentlichten MTF-Kurven hervorgeht (homepage-M-System-Objektive-downloads).

"Nachteil" der M8 ist der Verlängerungsfaktor und das damit verbundene kleinere Sucherbild.

Da aber die Pixelgrößen und Pixelabstände beider Sensoren identisch sind, erstaunt der beschriebene Eindruck nicht.

Hinzu kommt das Problem der Vignettierung, dessen Ausgleich schon bei der M8 ein Problem war. Vignettierung lässt sich zwar korrigieren, doch geht dies nur zum Preis höheren Rauschens im Randbereich. Das alles mag bei der M9 hervorragend korrigiert sein, die physikalisch- optischen Gesetze können aber nicht außer Kraft gesetzt werden.

Alles in allem: so schlecht ist die M8 nicht!

 

L.

 

das ist richtig. im vergleich zur M9 fällt auf, dass die M8 wirklich klasse ist.

ich habe die schärfevergleiche aber in der bildmitte gemacht, hier dürfte der

crop keine rolle spielen.

Link to post
Share on other sites

Bei übereinstimmender Empfindlichkeitseinstellung? Da ist mir bei einem Vergleich ein Fehler unterlaufen...

 

ja, ISO 160.

aber ich möchte eine feine dejustage meines 35er an der M9 nicht ausschliessen. ab blende 4 hervorragend.

an meiner M8 ab blende 2 schon sehr gut.

Edited by fotofoto
Link to post
Share on other sites

Hallo Guido,

 

ich habe leider (noch) keine M9, sondern 'nur' eine M7: Aber falls du Interesse hast, ein Beispiel aus der Praxis mit dem 35er cron asph zu sehen, hier klicken. Zu einem gezoomten Bildausschnitt dann nach unten scrollen. Die Aufnahmedaten sind auch dabei.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...