Jump to content

Auf Tuchfühlung


Guest M6-Django

Recommended Posts

Hallo,

 

ein schönes Motiv, das für mich sehr viel Sympathie, Wärme, Nähe und Tierliebe auszustrahlen scheint.

 

Jedoch: Vielleicht einen Hauch weniger Pferdekopf, aber dafür eine Spur mehr Frau? Einfach eine Überlegung zu einem, wie gesagt, schönen Motiv.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ein schönes Motiv, das für mich sehr viel Sympathie, Wärme, Nähe und Tierliebe auszustrahlen scheint.

 

Jedoch: Vielleicht einen Hauch weniger Pferdekopf, aber dafür eine Spur mehr Frau? Einfach eine Überlegung zu einem, wie gesagt, schönen Motiv.

 

Gruß

Thomas

 

Vielleicht gilt es ja das Pferd, und nicht die Frau zu bewundern. Als Betrachter des Bildes wissen wir auch nicht, wer hier auf Tuchfühlung gegangen ist.

 

Gruß

Werner

Link to post
Share on other sites

Vielleicht gilt es ja das Pferd, und nicht die Frau zu bewundern. Als Betrachter des Bildes wissen wir auch nicht, wer hier auf Tuchfühlung gegangen ist....

 

Hallo Werner,

 

in dem Fall würde ich, schon wegen diesem Lächeln, die Frau bewundern. Einfach hinreissend, finde ich.

 

Als Betrachter des Bildes kann sich sogar noch ein anderer Gefanke auftun: Lehnt die Frau am Pferdekopf oder steht sie knapp dahinter? Das Foto könnte hier etwas täuschen.

 

Wie auch immer, vom Motiv und vom Thema her ein schöner Moment und ein ebenso schönes Motiv.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Hallo Werner,

 

in dem Fall würde ich, schon wegen diesem Lächeln, die Frau bewundern. Einfach hinreissend, finde ich.

 

Als Betrachter des Bildes kann sich sogar noch ein anderer Gefanke auftun: Lehnt die Frau am Pferdekopf oder steht sie knapp dahinter? Das Foto könnte hier etwas täuschen.

 

Wie auch immer, vom Motiv und vom Thema her ein schöner Moment und ein ebenso schönes Motiv.

 

Hallo Thomas,

 

Du hast natürlich vollkommen recht! Im Gegensatz zu Deiner nüchternen und differenzierteren Betrachtung des Bildes habe ich es wohl mit einem Schuss Ironie betrachtet bzw. erörtert. Deine Kommentare sind schon lesenswert, ich finde es interessant, wenn ich ein Bild betrachtet habe, und dann Deine wohl gemeinte Kritik dazu lese, anschließend nochmals das Bild anschauen, dann kommt eigentlich fast immer die Erleuchtung, was man hätte besser machen können, allerdings sollte bei manchen Aufnahmesituationen sicherlich auch bedacht werden, das die Szenerie nur einen kurzen Moment vorhanden ist, nicht immer ergibt sich also die Gelegenheit das Bild bis ins letzte Detail zu "komponieren".

 

Gruß

Werner

Link to post
Share on other sites

Hallo Werner,

 

zunächst einmal danke und das mit der Ironie hatte ich schon erkannt. ;):)

 

Was Du zum Moment und zur Aufnahmesituation schreibst ist vollkommen richtig. Wie schnell ist das Besondere verflogen, der Moment weg? Es sei natürlich, eine Situation ist gestellt und man hat alle Zeit der Welt. Manchmal heißt es aber nur Glück haben und reagieren. Hinterher ist man oft genug schlauer.

 

Jedoch ist die Betrachtung eines Bildes oft nicht einfach, da man als Betrachter nur einen Ausschnitt aus einer Gesamtsituation präsentiert bekommt. Als Begrenzung hat man die Bildränder und was sich innerhalb dieser abspielt, das zählt für den Betrachter. Er kann halt nicht den Kopf drehen und sieht darüber weg. Er hat auch nicht eine unbedingt eine besondere Atmosphäre vor Augen, es sei denn, der Fotograf konnte diese im Bild verwirklichen. So bekommt er auch nichts von widrigen Aufnahmesituationen, Gerüchen und was auch immer mit. Er sieht in erster Linie nur seinen ihm gezeigten Ausschnitt aus dem Gesamten vor Augen. Daher sollte dieser Ausschnitt stimmig sein, etwas transportieren. Der Rest ist subjektives Empfinden und "Kopfkino".

Und mehr schreibe ich auch nicht und zum Kritiker bin ich ohnehin nicht geboren. Ich versuche nur etwas über ein Bild zu rezensieren, zu beschreiben was ich sehe und wie ich es sehe. Dazu vielleicht hier und da die eine oder andere Idee und gut ist. Vielleicht ab und an kürzer, aber auch länger? Vielelicht hier und da auch etwas flotter oder etwas nüchterner. ;)

 

Jedenfalls ein bezauberndes Motiv hier und eben ein schöner Moment das zudem zeigt, kennt man andere Fotos des Fotografen, wie verschieden man Menschen darstellen kann.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Ja, dem allgemeinen Lob kann ich mich nur anschließen. Das Bild strahlt irgendwie eine Herzenswärme aus, die gut tut.

Hm, einen kleine Tick nach links die Kamera, das wäre sicherlich nicht verkehrt, aber auch so ist das Bild Klasse.

 

Gruß, Peter.

Link to post
Share on other sites

Hallo Christoph,

 

der Mann ist für Überraschungen gut... ! ;):D

 

Gruß

Thomas

 

 

Das schaffen Kartenspiele und Roulette auch :)

 

 

Ach ja, das hier gezeigte Foto entbehrt nicht einer feinen Komik und ist zeigenswert.

Link to post
Share on other sites

Guest M6-Django
Das schaffen Kartenspiele und Roulette auch :)

 

 

Ach ja, das hier gezeigte Foto entbehrt nicht einer feinen Komik und ist zeigenswert.

 

"Black Jack" und Skat spiele ich passabel, Romme und artverwandte stark, Bridge verbesserungsfähig, Roulette defensiv erfolgreich ;) !

 

m6d

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...