Jump to content

Wieviele R8 und R9 gibt es??


andrlik_mischa

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Ich bin gerade dabei, meine Aufzeichnungen zu vervollständigen.

Die Anzahl der produzierten R-Kameras bis inkl. R7 lässt sich im Netz gut finden.

 

Bin dabei auf 429556 Stk. gekommen.

Mir fehlen aber nun die Produktionsmengen der R8 und der R9 - wobei ich für

die R8 nur folgendes gefunden habe:

 

Von-SNR Bis-SNR Stk.

R8 2285000 2422000 137000

R8 2427001 2435800 8799

R8 2464101 2477300 13199

R8 2477300

 

Also - wer kann die Liste vervollständigen oder sein Wissen einbringen.

 

Es geht mir u.a. auch darum, einen Überblick zu gewinnen, wie das Verhältnis von

R- zu M-Kameras ist und wieviele Kunden von Leica jetzt wirklich im Stich

gelassen werden ... :D:D

 

Schönen Gruß - Mischa

Link to post
Share on other sites

  • Replies 86
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo Mischa,

 

zur R8 hab ich aus Leica Wiki (deutsch) noch folgende Zahlen:

 

2552501 - 2554500 1999

2725401 - 2726400 2000

2751401 - 2752400 2001

2775001 - 2776000 2001

2847001 - 2847200 2002

2847201 - 2847450 2002

2847451 - 2847750 2002

2854751 - 2855050 2002

 

Und zur R9:

2855051 - 2855100 2002

2881101 - 2882100 2002

 

Grüße

Gertrud

Link to post
Share on other sites

Danke Gertrud,

 

die habe ich auch (vor meinem zweiten Posting) gefunden.

 

Ich bin jetzt bei ca. 459.000 R-Kameras gelandet (ohne R9)!

Es werden - meiner Schätzung nach - nicht ganz 500.000 R-Kameras sein!

 

Wenn ich davon ausgehe, dass noch die Hälfte der Kameras funktioniert

(und das scheint mir durchaus plausibel), dann sind das

 

eine Viertelmillion R-Kameras,

 

die noch herumschwirren und mehr oder weniger ihren Dienst versehen.

 

Umso unverständlicher für mich, dass Leica dieses Kunden-Potential links

liegen lässt ... :(:(

 

Schönen Gruß - Mischa

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hier noch eine Ergänzung. Hab von SH Photo im Rahmen des R-Ausverkaufs neue R9 mit folgenden Nummern:

 

2927329 R9 schwarz

2927835 R9 anthrazit

2927958 R9 schwarz

2927996 R9 schwarz (defekt)

 

Die defekte 2927996 wurde gegen die 2927329 ausgetauscht.

 

Vielleicht können ja andere Forenten die Lücken füllen.

 

Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass SH Photo die zuletzt produzierten R9 von Leica erhalten hat. Und es werden bei SH Photo ja immer noch neue R9 angeboten.

 

Grüße

Gertrud

Link to post
Share on other sites

....

Wenn ich davon ausgehe, dass noch die Hälfte der Kameras funktioniert

(und das scheint mir durchaus plausibel), dann sind das

 

eine Viertelmillion R-Kameras,

 

die noch herumschwirren und mehr oder weniger ihren Dienst versehen.

 

Umso unverständlicher für mich, dass Leica dieses Kunden-Potential links

liegen lässt ... :(:(

 

Schönen Gruß - Mischa

 

Hallo Mischa,

 

hab nach Bekanntwerden der Einstellung des R-Systems meine R4/R4s noch schnell zum Kundendienst gegeben, um die Schaumstoff-Dichtungen wechseln zu lassen. Außerdem wurde die Funktion der Kameras überprüft. Sie funktionieren tadellos. Es waren keine weiteren Service-Handlungen notwendig.

 

Die R4/R4s hatte ich von 1984 bis 1993 intensivst benutzt und 1993 - nach dem Erwerb der R7 - bis 2009 stillgelegt. Bis auf die Schaumstoff-Dichtungen war alles OK.

 

Auch ich finde es unverständlich, dass Leica das R-Kundenpotential nicht für digitale Zwecke genutzt hat.

 

Grüße

Gertrud

Link to post
Share on other sites

Die Zahlen scheinen mir etwas unrealistisch. Wann und mit welchen Kapazitäten hätte Leica denn all diese Kameras bauen sollen?

 

Mir klingelt noch eine Zahl in den Ohren, als das DMR rauskam. Damals kalkulierte man mit ca. 30.000 R8/R9 (oder waren es gar 27.000?), die im Markt sind und davon wollte man einen bestimmten Anteil erreichen. Diese Zahl kommt mir realistischer vor. Das wären von 1997 bis 2007 im Durchschnitt 3.000 Kameras pro Jahr.

 

Trotzdem, den Bestand der R3-7 dazu gerechnet, kommt man ebenso auf ein für Leica hohes Potential.

Link to post
Share on other sites

Guest Digiuser
Wenn die Zahlen für die R8 wirklich stimmen, beinhalten diese auch schon die Antwort auf die Frage nach der R10... Wieviele wünschen sich eine R10 und wieviele würden wirklich für 6000€ eine kaufen?

 

Spätestens nach Bekanntgabe des Preises einer R10 würden 90% der R10- Habenwillfraktion wieder abspringen.

Link to post
Share on other sites

Die Zahlen scheinen mir etwas unrealistisch. Wann und mit welchen Kapazitäten hätte Leica denn all diese Kameras bauen sollen?

 

Mir klingelt noch eine Zahl in den Ohren, als das DMR rauskam. Damals kalkulierte man mit ca. 30.000 R8/R9 (oder waren es gar 27.000?), die im Markt sind und davon wollte man einen bestimmten Anteil erreichen. Diese Zahl kommt mir realistischer vor. Das wären von 1997 bis 2007 im Durchschnitt 3.000 Kameras pro Jahr.

 

Trotzdem, den Bestand der R3-7 dazu gerechnet, kommt man ebenso auf ein für Leica hohes Potential.

 

 

Hallo Ferdl,

 

die Zahlen sind unserem Wiki entnommen und ich hoffe ja doch, dass diese

Produktionszahlen einen konkreten Hintergrund haben.

 

Für die R8 ergeben sich folgende Zahlen:

 

Jahr Stück (in Tausend)

1996 4

1997 13,5

1998 6

1999 2

2000 1

2001 2

2002 1

 

in Summe 29,5 Tausend Stück R8.

 

Produktionsstärkstes Modell war lt. dieser Liste die R4 mit 117.500 Stück,

gefolgt von der R3 mit 72.350 Stück.

 

Schönen Gruß - Mischa

Link to post
Share on other sites

Den Differenzwert einfach zwischen zwei Seriennummern als Fertigungslosgröße zu sehen ist nicht so einfach, da zum einen Los-Nummer schon vor der Fertigung vergeben, oder anderen Kameras zugeordnet wurden.

 

Als Anlage mal ein Auszug aus dem 7. LEICA Taschenbuch.

@admin: Ich hoffe das geht in Ordnung - wenn nicht bitte löschen.

 

PS. die schlechte Qualität bitte ich zu entschuldigen. Nach dem hochladen war die Schärfe fort :(

Edited by MBI
Link to post
Share on other sites

Den Differenzwert einfach zwischen zwei Seriennummern als Fertigungslosgröße zu sehen ist nicht so einfach, ......
.

 

Das stimmt, denn eine dieser R8ten..

 

Von-SNR Bis-SNR Stk.

......

R8 2427001 2435800 8799

......

... ist meine M6 mit der Nummer 2 433 7XX, die, laut CS, in einem Los von 1500 Kameras gebaut wurde. Edited by eckart
Link to post
Share on other sites

Hallo Ferdl,

 

die Zahlen sind unserem Wiki entnommen und ich hoffe ja doch, dass diese

Produktionszahlen einen konkreten Hintergrund haben.

 

Für die R8 ergeben sich folgende Zahlen:

 

Jahr Stück (in Tausend)

1996 4

1997 13,5

1998 6

1999 2

2000 1

2001 2

2002 1

 

in Summe 29,5 Tausend Stück R8.

 

Produktionsstärkstes Modell war lt. dieser Liste die R4 mit 117.500 Stück,

gefolgt von der R3 mit 72.350 Stück.

 

Schönen Gruß - Mischa

 

Dann lasse noch für die Jahre 2002 - 2006 (dann wollte eh keiner mehr eine R9) ein paar Tausend R9 dazu kommen dann sind wir ja garnicht soweit auseinander mit den Zahlen.

 

Ich bin ja auch der Meinung, daß für Leica ein sehr großes Potential für ein neue R-Aera hat. Ich bin mir auch sicher, daß die Alt-R-Anwender sukzessive auf AF-Linsen umsteigen würden und so nicht nur ein Markt für eine R10 (ohne Linsen) vorhanden wäre.

 

.... aber die Würfel sind nun mal anders gefallen

Link to post
Share on other sites

.... aber die Würfel sind nun mal anders gefallen

 

 

Du sagst es Ferdl!

 

Mit meiner M-Ausrüstung bin ich komplett; S kommt für mich preislich nicht in

Frage und so bleibe ich noch eine Zeit lang bei der "alten" Ausrüstung, bis mir

die Filme zu teuer werden ...

 

Aber dann wird´s wohl eine andere Marke werden müssen - und das tut mir

irgendwie leid :(

weil mir Leica doch irgendwie ans Herz gewachsen ist ...

 

Schönen Gruß - Mischa

Link to post
Share on other sites

Mischa, so ähnlich geht es mir auch, andererseits finde ich es zunehmend merkwürdig, wieso ich einer 4ma hinterhertrauern soll, die mich als Kunden nicht (mehr) haben will. Auch andere Mütter haben schöne Töchter, und: Lebbe geht weider, wie man seit Stepi in Frankfurt zu sagen pflegt.

 

Gruß

Marcus

Link to post
Share on other sites

Auch andere Mütter haben schöne Töchter

 

Aber keine ist so schön in ihrer Grazie und Schönheit und ihrem gepflegtem äußeren Erscheinungsbild. :D

 

 

PS: ich glaube in Solms gehen so manchem - außer der Marketingabteilung :( -

so langsam die Augen auf.

Edited by MBI
Link to post
Share on other sites

Mischa, so ähnlich geht es mir auch, andererseits finde ich es zunehmend merkwürdig, wieso ich einer 4ma hinterhertrauern soll, die mich als Kunden nicht (mehr) haben will. Auch andere Mütter haben schöne Töchter, und: Lebbe geht weider, wie man seit Stepi in Frankfurt zu sagen pflegt.

 

Gruß

Marcus

 

So ist es und es wurde sogar noch von LEICA im Begleitbrief zur LEICA WORLD unverblümt angekündigt.

Link to post
Share on other sites

Wenn denn, wie hier eindrucksvoll dokumentiert, das Käuferpotenzial so gross ist, dann sollte sich doch ein Konsortium der Überzeugten bilden lassen, das bei Leica 100.000 digitale R- Kameras in Auftrag gibt,die eigenen guten Stücke auswählt und den Rest zu einem Preis von 9.999,00€ (hier sollte eine gewisse Marge drin sein) selbst vermarktet ;)

 

lg hg

 

ps: ich nehme keine !

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...