Jump to content

Stelenfeld


Leographie
 Share

Recommended Posts

Das gefällt mir gut. Schöner Bildaufbau und gute Verteilung der Helligkeiten auf den Flächen.

Gruss vom Michael

 

Hallo, Michael, schön dass es Dir gefällt und dass Du Dich so differenziert zu meiner Aufnahme geäußert hast.

 

dito. hatte mich schon drauf eingestellt ein foto zu sehen, was ich schon öfters gesehen habe, aber die kreativität des autors hat dem ein schnippchen geschlagen :-)

 

lg

 

Ein Foto, wie man es schon oft gesehen hat, wollte ich bewusst nicht machen. Es freut mich, wenn ich Dich mit meiner Sichtweise überraschen konnte.

 

Ziemlich die gleiche Aufnahme habe ich so auch schon gemacht. Alleine deshalb :-): Perfekt!

 

Gruß

Volker

 

Volker, wenn man sich mit so einem Objekt etwas intensiver auseinandersetzt, ergeben sich auch nicht selten ähnliche Ergebnisse.

Link to post
Share on other sites

Guest johann_wolfgang

Für den Bau des Denkmals wurden 27,6 Millionen Euro aus Mitteln des Bundeshaushalts ausgegeben.

14,8 Millionen Euro für das Stelenfeld.

10,5 Millionen Euro für den Bau des Ortes der Information

2,3 Millionen Euro für den Ausstellungsbau.

Das Grundstück mit einem Wert von ca. 40 Millionen Euro stellte der Bund kostenlos zur Verfügung.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Für den Bau des Denkmals wurden 27,6 Millionen Euro aus Mitteln des Bundeshaushalts ausgegeben.

14,8 Millionen Euro für das Stelenfeld.

10,5 Millionen Euro für den Bau des Ortes der Information

2,3 Millionen Euro für den Ausstellungsbau.

Das Grundstück mit einem Wert von ca. 40 Millionen Euro stellte der Bund kostenlos zur Verfügung.

 

man liest, man staunt und schreibt - mal besser - nichts dazu. !

Edited by MBI
Link to post
Share on other sites

Für den Bau des Denkmals wurden 27,6 Millionen Euro aus Mitteln des Bundeshaushalts ausgegeben.

14,8 Millionen Euro für das Stelenfeld.

10,5 Millionen Euro für den Bau des Ortes der Information

2,3 Millionen Euro für den Ausstellungsbau.

Das Grundstück mit einem Wert von ca. 40 Millionen Euro stellte der Bund kostenlos zur Verfügung.

 

Ja manche Sachen kann man nicht mit Geld aufwiegen so viel gibt es gar nicht.

Link to post
Share on other sites

Für den Bau des Denkmals wurden 27,6 Millionen Euro aus Mitteln des Bundeshaushalts ausgegeben.

14,8 Millionen Euro für das Stelenfeld.

10,5 Millionen Euro für den Bau des Ortes der Information

2,3 Millionen Euro für den Ausstellungsbau.

Das Grundstück mit einem Wert von ca. 40 Millionen Euro stellte der Bund kostenlos zur Verfügung.

 

du hast recht-die deutschen hätten besser daran getan, den grund für das denkmal zu vermeiden......

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...