Jump to content

Meine Stimme für S.M.E.P der M8-Photograf


Guest Jockele
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Nein, Dirk,

kann er nicht.

 

Es ist nicht mal SEIN Spielfeld. Denn das Spielfeld wird erst zu einem, wenn es bespielt wird. Und das tun WIR. Das hat auch Stefan getan - mit breiter Zustimmung, wie wir jetzt aus diversen threads wissen, auch und trotz seiner manchmal pointierten Art. Vielleicht sogar wegen?

 

 

Hallo Friedhelm,

 

da muss ich widersprechen - kann er schon. Es steht den "Spielern" frei, ein anderes Feld zu wählen um mit Ihren Lieblingskameraden zu spielen wenn diese Platzverbot haben.

 

Für andere mag das Forum dadurch besser werden, die Bewertung darüber ist jedem selbst überlassen.

 

Gruß Dirk

Link to post
Share on other sites

  • Replies 109
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Nee, der Hofnarr :p

 

Die Stelle des Hofnarren ist wie Dir vielleicht bekannt eine sehr erstrebenswerte, kann und darf er doch sagen, was sich andere nie trauen dürfen. Also das ist jetzt mal nach hinten losgegangen, lieber Dinsdauser :D

 

Aber ich fürchte, diese tolle Stelle des Hofnarren machen mir hier doch einige streitig - siehe einfach nur die letzten Beiträge .... leider

Edited by ptomsu
Link to post
Share on other sites

der smep hatte ja wohl mehr als eine gelbe karte. wofuer gibt es hier forumsregeln? damit alles hinterher gross und breit durchdiskutiert wird? wie oben schon beschrieben, das ist ewig gestriger 68er-quatsch. dieser mist hat unser land schon nicht nach vorne gebracht, ganz im gegenteil. wer mist baut, kommt vor gericht und muss sich nach definierten regeln dem urteil unterwerfen, auch oder sogar in einer demokratie. wo kaemen wir jetzt hin, wenn wir mehr nach regeln urteilen, sondern dem poebel das urteil per diskussion ueberlassen. dann koennen wir unser land und das forum gleich schliessen. grauenhaft diese vorstellung.

 

Irrlicht der Erben-Generation? :D

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Ich habe gerade mal im Wiki geschaut, was Willkür ist:

Willkür steht bis in das 18. Jahrhundert ohne abwertenden Sinn

Du hast nur nachgeschaut, wie der Begriff vor 200 - 300 Jahren benutzt wurde, im 21. Jahrhundert bitte eine Zeile weiterlesen:

für eine unvertretbare Rechtsanwendung

 

Man quatscht hier ellenlang über Nazigravuren in Leicas, dann komme ich und frage wörtlich,

ob es auch Gummibärchendosen mit diesen bösen Gravuren gab und werde von Starwatcher für diese Harmlosigkeit Monate gesperrt, übrigens ganz ohne jemals eine Vorwarnung oder gelbe Karte erhalten zu haben...

Die letzte Sperre hast Du bekommen, weil Du auf der Verwendung des Begriffs "Neger" bestanden hat und der hat (lt. Wikipedia) eine "rassistische" Konnotation.

 

Manche würden sagen, sie wünschten sich ein wenig mehr Basisdemokratie in Foren.

Und ich sage: Mit allen seinen Konsequenzen wünscht sich hier keiner.

Glaube mir - ich habe Erfahrungen mit Basisdemokratie...

 

Nein, Dirk, kann er nicht.

Die schlechte Nachricht, Friedhelm: Kann er doch.

Die gute: Er weiß, wie bescheuert das wäre...

 

Es ist nicht mal SEIN Spielfeld. Denn das Spielfeld wird erst zu einem, wenn es bespielt wird. Und das tun WIR. Das hat auch Stefan getan - mit breiter Zustimmung, wie wir jetzt aus diversen threads wissen, auch und trotz seiner manchmal pointierten Art. Vielleicht sogar wegen?

Um auch in diesem Vergleich das noch einmal darzulegen: Ich miete das Gelände, bau das Stadion, renoviere regelmäßig, kümmere mich um Feuerpolizei und Bauaufsicht, werbe Kunden für die Bandenwerbung (um das alles bezahlen zu können), säe den Rasen und hoffe, dass die möglichst viele Spieler und Zuschauer kommen.

Wunderbar - es sind schon mehr als 41.000 gekommen, mehr als 6.000 tummeln sich auf dem Platz und kommen meistens wunderbar miteinander aus. Gottseidank habe ich einige Schiedsrichter, die mich dabei unterstützen, bei kleinen Rangeleien die Leute wieder zu besänftigen und - wenn's gar nicht mehr geht - auf die Bank zu setzen.

Und wenn ein brasilianischer Dribbelkünstler sich nicht an die Regeln hält, dann kommt er genauso auf die Bank, da kann er noch so schön spielen - gleiche Regeln für alle.

Ohne die Spieler und Zuschauer wäre das alles in der Tat eine kolossale Fehlinvestition. Aber anscheinend haben wir ja auch einiges richtig gemacht, immerhin ist dies das weltweit größte Leica Forum.

 

Erich hatte schon einmal vorgeschlagen, die gelben Karten sichtbar zu machen. Eigentlich keine schlechte Idee. Wenn daraus aber immer eine solche Diskussion wie hier würde, sprengte sich das Forum selbst, kreiste nur noch um sich selbst.

Nein, hatten wir schon probiert - gleiches Ergebnis. Dann werden nur die gelben Karten diskutiert.

 

Ich wiederhole daher hier noch einmal meine Bitte an Andreas, die Sperre zu begrenzen und ihre Länge kurz mitzuteilen.

Das besprechen wir derzeit noch unter uns Moderatoren. Sobald wir da einen Konsens haben, sprechen wir mit SMEP und versuchen einen Modus zu finden, wie wir in Zukunft miteinander klarkommen.

 

Andreas

Link to post
Share on other sites

Ich sag's mal so, dass wir hier so breit über die Sperre von s.m.e.p. diskutieren können spricht für das Forum und Andreas. Man muss und sollte ja nicht immer gleicher Meinung sein.

Wie lange bleibt er denn jetzt gesperrt?

Oder ist er es gar nicht mehr und er will nicht?

Es gibt doch immer wieder neue Fragen. :D

Link to post
Share on other sites

Guest Jockele
. . . . . . .

 

Das besprechen wir derzeit noch unter uns Moderatoren. Sobald wir da einen Konsens haben, sprechen wir mit SMEP und versuchen einen Modus zu finden, wie wir in Zukunft miteinander klarkommen.

 

Andreas

 

Hallo Andreas,

 

das ist ein Lichtblick und es ist FAIR. Vielen Dank.

 

Viele Grüße

 

Jockele

Link to post
Share on other sites

 

 

Das besprechen wir derzeit noch unter uns Moderatoren. Sobald wir da einen Konsens haben, sprechen wir mit SMEP und versuchen einen Modus zu finden, wie wir in Zukunft miteinander klarkommen.

 

Andreas

 

Tschuldigung, den Satz habe ich übersehen. Das ist ja schon was und find ich gut.

Link to post
Share on other sites

Guest seven

Ich bin auch für Demokratie:

 

Schiedsrichter sind nicht demokratisch gewählt!! Also soll in Zukunft doch bei jeder Entscheidung das Publikum im Stadion befragt werden und die Fernsehzuschauer können ja per Ted abstimmen!

 

Sollten wir auch im Strassenverkehr machen, denn schließlich habe ich den Polizisten oder die Politesse auch nicht gewählt, soll doch in Zukunft jeder der in einem Stau eines Unfalls steht oder jeder Gaffer auf der Gegenspur einen Stimmzettel irgendwo einwerfen.

 

Achso - Richter und Steuerfahnder sind auch nicht gewählt -

 

Da tun sich ja ganz neue Möglichkeiten auf, wenn ich Demokratie so auslege wie das manche hier zu tun gedenken.

 

Der Andreas macht hier einiges mit und hängt sich trotzdem rein in die Sache und bei allem was er macht lässt er einiges an Augenmaß walten - einige hätte ich zum Beispiel schon lange gesperrt, weil ihre Wortmeldungen doch an Anstand einiges zu wünschen übrig lassen - also legt ihm doch nicht ständig Steine in den Weg!

 

Andreas Du machst das schon richtig!

 

Achja - vergesst nie die schweigende Mehrheit

 

Grüße,

 

Sven

Link to post
Share on other sites

Guest seven
Die Stelle des Hofnarren ist wie Dir vielleicht bekannt eine sehr erstrebenswerte, kann und darf er doch sagen, was sich andere nie trauen dürfen. Also das ist jetzt mal nach hinten losgegangen, lieber Dinsdauser :D

 

Aber ich fürchte, diese tolle Stelle des Hofnarren machen mir hier doch einige streitig - siehe einfach nur die letzten Beiträge .... leider

 

Gut verwandelt :D

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

eigentlich wollte ich mich hier gar nicht äußern, aber da ich ja nun mehrmals als Antidemokrat schlechthin genannt wurde (was für ein kindisches Verhalten), möchte ich meinen Senf doch kurz dazu geben.

Dass der Admin eine ebenso gute wie schwierige Arbeit macht, wurde hier ja schon vielfach gesagt, dem schließe ich mich an.

SMEP kenne ich nicht persönlich und habe deshalb auch nichts gegen ihn persönlich. Ob er wiederkommen kann oder nicht, liegt bei ihm und dem admin, so einfach ist das.

 

Und der Vergleich mit Demokratie ist so dumm, dass er peinlich sein sollte. Da fallen mir höchstens besoffene Kneipengäste ein, die den Wirt nachts um zwei "überstimmen" wollen, weil sie länger saufen wollen, der Wirt sich aber an die Sperrstunde halten muss. Dann lallen sie was von Willkür und dass sie Demokraten sind. Diese Sorte Demokraten kenne ich von zahlreichen Festen, auf denen ich für den Ausschank zuständig war. Ich war dann auch immer "Antidemokrat".:p Kein Forum funktioniert ohne ein Mindestmaß an Benehmen und freundlichem/ höflichen Umgangston. Und wenn die inzwischen vielen Gesperrten der letzten Jahre, die sich so gern im Ton vergriffen, alle morgen wieder da wären, wäre sicher nicht nur ich wieder weg. Aber so ist das eben fast immer und überall, die einen grölen und motzen (und das am allerliebsten anonym und unter immer neuen Identitäten), die andern versuchen, sich sinnvoll einzubringen. Sorry für dieses ernste Wort zur Nacht, manchmal muss das raus.

Viele Grüße

Nils

Link to post
Share on other sites

Guest seven

 

Und der Vergleich mit Demokratie ist so dumm, dass er peinlich sein sollte. Da fallen mir höchstens besoffene Kneipengäste ein, die den Wirt nachts um zwei "überstimmen" wollen, weil sie länger saufen wollen, der Wirt sich aber an die Sperrstunde halten muss. Dann lallen sie was von Willkür und dass sie Demokraten sind

Nils

 

Stimme Dir zu und finde diesen zweiten Abschnitt von Deinem Beitrag besonders treffend!

 

Gute Nach,

 

Sven

Link to post
Share on other sites

Sehe ich auch so.

 

SMEP mag ein guter Fotograf oder Künstler sein, aber dass macht ihn nicht zu einem Teilnehmer mit Sonderrechten (all animals are equal, but some are more equal than the other). Regeln gelten für alle. Ist doch einfach. Und Brücken genug vom Admin hat es ja wohl gegeben.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht sollte der Stadionbetreiber in den Katakomben noch ein Ambulanzzimmer und eine psychologische Anlaufstelle für die geschundenen Seelen der fans der Verlierermannschaft anbauen. :D

 

Nehmt Euch mal ein fotografisches Thema für zwei Monate vor, anstatt über Demokratie zu philosophieren. ;)

Das würde Forent smep sicherlich viel besser gefallen. ;)

 

Diese Molche hätte man auch mit einer Leica dlux 4 fotografieren können!

 

GEO.de - Fotoshow: Geheimnisvolle Molche - Fotografie › Fotoshows

Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...