Jump to content

Nicht immer nur Kaviar ...


Rona!d

Recommended Posts

  • Replies 8.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Stuessi

Die Anfang der 60-er Jahre hergestellte Viewmaster Stereo Kamera hatte ein fixfokus Objektiv von 20 mm Brennweite und die Blendenwerte 2,8 bis 22. Belichtungszeiten bei Blende 2,8 waren 1/30s und 1/60s, bei den anderen Blenden immer 1/60s. Die einzelnen Bilder wurden aus dem Film ausgestanzt und zum Betrachten in der bekannten Viewmaster-Scheibe montiert. Das Stereopaar #6 habe ich zur Demonstration ausgewählt. Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! D

jc_braconi

This Canon IV Sb2 and its 1.8/50mm lens was quite new when it jumped in 1954 in Viet Nam with a military/photographer from what was going to be, 13 year after, my regiment. I was lucky enough to get it as a gift souvenir by the military/photographer who was in charge of the job at my duty time. I was told that it was also used in North Africa before to be retired, and lying in a drawer. Seems that this model was appreciated as the equivalent to the Leica camera of the same era. Despite its e

samiba

Ich habe auch mal wieder einen Neuzugang zu verzeichnen. Wollte seit Jahren eine Rolleiflex haben und konnte jetzt eine im schönen und funktionierenden Zustand ergattern nebst Ledertasche.   Rolleiflex 6 x 6  Automat  - Modell 2 (K4B), Baujahr 1938/39. Der Blitz Sync ist laut dem Voreigentümer am 19.03.1955 im Werk modernisiert worden. Der Auslöser meiner Meinung nach ebenfalls, jedoch gab es hierzu keine Info. (Jan Böttcher möchte die technischen Details bitte korrigieren falls ich daneben li

Posted Images

Oder hier -Nicht ganz so alt aber trotzdem schön -

die "Reporterausrüstung der späten ´70er" - mit Winder und 45 mm Speziall GN / Blitzobjektiv mit durch einstellen der Leitzahl gesteuerter Blende.

Link to post
Share on other sites

Guest Leicas Freund
Gibt es auch im Viererpack R9/DMR - für´s Passbildstudio

Ich hatte einen Viererpack von Schneider Xenotaren 2,8/150, wie sie für die für die Weltraumfaht verwendet wurden - Siehe Schneider Literatur.

Eines habe ich verkauft - nun ist es nur noch ein Trio.

Bye Bye

LF

Link to post
Share on other sites

Schön, es einmal wieder in Action zu sehen.

Bye Bye

LF

 

Was ist mit LF passiert bzw. wo ist er hin?
Link to post
Share on other sites

da staunst Du Nils

, ne?

 

Ihr habt Sachen!!

Gruß

Nils

 

 

aber, nicht dass Du hier Deine Projektoren

einstellst, denn bedenke:

 

Dieser Thread ist für alle historischen Knipsen offen!

 

 

Gruß OLAF

Link to post
Share on other sites

Guest Bernd Banken

an meiner Eastman Pocket Kodak No. 1A ist vorne links in der Draufsich von vornet an der Frontstandarte ein fein ziselierter Metallstift mit dem Aussehen und den Abmessungen eines Zahnstochers angebracht.

Die Standarte weist oben und unten je zwei kleine Aufnahmeringe auf, die den Stift elegant halten.

Für was ist dieses Ding gut?

 

Gruss

Bernd

 

PS: für ein Foto zu bequem....im Moment

Link to post
Share on other sites

Naja, dann wollen wir auch mal angeben

Ich hatte mal die Absicht, alles mit Bildern zu katalogisieren, ist aber nix draus geworden

Es ist übrigens SEHR schwer seine Leicas NICHT zu zeigen

 

Grüße vom 'Sternenfreund'

Link to post
Share on other sites

... und hier noch ein paar.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...