Jump to content

Freezes


spassig123

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Ich nehme Bezug auf die Umfrage hier.

Haben die Nutzer mit den Freeze Problemen ihre Speicherkarte immer formatiert nach dem Löschen und vor dem Erstellen neuer Fotos?

Kann man den internen Speicher auch formatieren?

Jochen

 

Link to post
Share on other sites

Am 24.4.2024 um 17:34 schrieb spassig123:

Ich nehme Bezug auf die Umfrage hier.

Haben die Nutzer mit den Freeze Problemen ihre Speicherkarte immer formatiert nach dem Löschen und vor dem Erstellen neuer Fotos?

Kann man den internen Speicher auch formatieren?

Jochen

 

Ja, das tun wir. Total verblödet sind wir nicht. Aber es gibt im internationalen Forum einen User, der fürs Formatieren der Speicherkarte das Tool SD Formatter empfiehlt. Für ihn das Allerheilmittel. Man kann ihm nicht begreiflich machen, dass es nicht jedem hilft. 😀 Wir haben ja nur den bescheidenen Wunsch, dass die Kamera kraft ihrer eigenen Bordmittel funktioniert. Leica scheint das jetzt als Problem ernst zu nehmen und wirklich daran zu arbeiten.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das ist genauso wie wenn ich mir ein neues Auto kaufe an dem pausenlos wichtige Systeme ausfallen und der Hersteller erklärt die Probleme lösen zu wollen.Wann das passiert weiß er aber auch noch nicht.Dass bringt uns alle nicht wirklich weiter.

Link to post
Share on other sites

Nach allem, was bisher bekannt ist: Also NIE das Update 2.0.2 ausführen! auch vorher gab es schon Freezes, aber nach dem Update scheint es deutlich schlimmer geworden zu sein.

Link to post
Share on other sites

Es kommt immer auf die Anzahl der Fotos an.Ich kenne einen Berufsfotograf der seine M10 R unvorsichtigerweise gegen eine M11 P  eingetauscht hat.Der gute Mann ist fast wahnsinnig geworden.Theater ohne Ende.Der holt sich seine M10 R zurück.Wenn unwiederbringliche Momente in die Hose gehen kann es unangenehm werden.Mir hat er erklärt die Unsicherheit wann die Kamera wieder streikt macht ihn verrückt.In meinem Fall sehe ich es gelassener.Ich mache nicht so viele Aufnahmen und wenn welche in die Hose gehen dann mache ich die Fotos  noch einmal.Es ist sowieso erstaunlich wie viele Profis noch mit einer M unterwegs sind.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Bei Fallsammlung Freezes beschreibt unser Kollege Netzhoerer eindrucksvoll was ich in meinem letzten Beitrag sagen wollte.Es gibt auch auf YouTube ein interessantes Video mit dem Titel Leica M11 Drama beim Kundenshooting.Ich hätte es nicht geglaubt wenn es mir nicht selber schon passiert wäre.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Wollte mir vor Kurzem eine M11 zulegen.

 

Als ich die Relesse Notes gelesen hatte dachte ich mir: Liebe LEICA Jungs, Mädels und Diverse....übt noch ein wenig. Wenn ihr fertig seid meldet euch.

 

Unfassbar, solch eine unreife Banane auf den Markt zu werfen.

 

Der Begriff "Qualität" beschreibt, inwieweit ein Produkt seine im Lastenheft definierten Eigenschaften erfüllt.

 

Dabei spielt der Preis des Produktes keinerlei Rolle da ein günstiges Produkt weniger hohe Anforderungen erfüllen muss. Sobald ein Produkt alle Anforderungen erfüllt hat es somit eine hohe Qualität. 

 

Nun die Frage: Erfüllt die M11 alle Anforderungen aus dem Lastenheft?

 

Nein. Sie erfüllt offenbar nicht mal grundlegende Funktionen....und das nach Markteinführung 😞

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

hmmm, bin ja nur SL Nutzer und zufällig auf dieses Thema gestoßen, aber das ist doch grass…  die M11 ist > 2 Jahre auf dem Markt, konnte mir sowas (zum Glück…) nicht vorstellen - und auch die neue SL3 hat sowas nicht, hatte sie schon im Feldtest mit einer Software 0.6x nicht.

Schade für die Freunde des M Systems, wirklich; hoffentlich kann es gelöst werden (der oben angegebene Youtube Film dazu ist interessant)

Link to post
Share on other sites

Am 30.4.2024 um 15:52 schrieb Gianty:

Wollte mir vor Kurzem eine M11 zulegen.

 

Als ich die Relesse Notes gelesen hatte dachte ich mir: Liebe LEICA Jungs, Mädels und Diverse....übt noch ein wenig. Wenn ihr fertig seid meldet euch.

 

Unfassbar, solch eine unreife Banane auf den Markt zu werfen.

 

Der Begriff "Qualität" beschreibt, inwieweit ein Produkt seine im Lastenheft definierten Eigenschaften erfüllt.

 

Dabei spielt der Preis des Produktes keinerlei Rolle da ein günstiges Produkt weniger hohe Anforderungen erfüllen muss. Sobald ein Produkt alle Anforderungen erfüllt hat es somit eine hohe Qualität. 

 

Nun die Frage: Erfüllt die M11 alle Anforderungen aus dem Lastenheft?

 

Nein. Sie erfüllt offenbar nicht mal grundlegende Funktionen....und das nach Markteinführung 😞

 

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“ 

Karl Valentin.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Blues Bird:

 

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“ 

Karl Valentin.

Was wolltest Du mit dem Zitat ausdrücken?

Wenn ich Deine Meinung wissen möchte, gebe ich Dir speziell Bescheid. 

 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Gianty:

Was wolltest Du mit dem Zitat ausdrücken?

 Ich bin da ganz optimistisch, dass Du bei nochmaliger und unaufgeregter Betrachtung Deines Beitrags #11 von alleine 'drauf kommst.

Zitat

Wenn ich Deine Meinung wissen möchte, gebe ich Dir speziell Bescheid. 

Okee Dokee tough guy, gut zu wissen.

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Blues Bird:

 Ich bin da ganz optimistisch, dass Du bei nochmaliger und unaufgeregter Betrachtung Deines Beitrags #11 von alleine 'drauf kommst.

Okee Dokee tough guy, gut zu wissen.

Danke Papa. 

Link to post
Share on other sites

Ich gehe davon aus, dass es alles sehr gutes Marketing ist um den Analogmarkt mehr zu befeuern. Wenn man eine Kamera rausbringt die noch nichtmal das grundlegende beherrscht, nämlich Fotos zu speichern dann muss man notgedrungen auf analog umsteigen… 

Mehr Reduktion aufs wesentliche geht doch bei dieser M nicht. 

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 12 Minuten schrieb Viewfinder_vandals:

Ich gehe davon aus, dass es alles sehr gutes Marketing ist um den Analogmarkt mehr zu befeuern. Wenn man eine Kamera rausbringt die noch nichtmal das grundlegende beherrscht, nämlich Fotos zu speichern dann muss man notgedrungen auf analog umsteigen… 

Mehr Reduktion aufs wesentliche geht doch bei dieser M nicht. 

... nur was, wenn dann beim Film ständig die Perforation reißt und sich der Film nicht mehr transportieren lässt - erst  freut man sich, dass neuerdings bei Kodak und Co. sogar 38 Bilder auf den Fim passen - aber dann mist: Nach Bild 22 wurden die Bilder nicht mehr "gespeichert" - klarer Fall von Filmriss äh Firmwareriss :)

Edited by TeleElmar135mm
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...