Jump to content

neue Leica-Sofortbildkamera?


Andreas_Kreuz

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Ich bin auf Reisen und habe mir die SOFORT 2 in schwarz gekauft - Fotohändler in der alten Heimat Wuppertal. Jetzt bin ich in Wetzlar - gut, dass ich die SOFORT 2 schon gekauft habe, hier gibt es sie nur in weiß, meine Alternativen waren 1. schwarz und 2. rot. - Jetzt bin ich eigentlich fit in Kamera-Menüs - aber hier komme ich nicht zurecht. Wie ändert man die Favoriten, wie die optischen Effekte? In der Bedienungsanleitung steht nicht einmal, wie man den Film einlegt, geschweige denn, wie man sich durch die Menüs navigiert. Wie gesagt, ich bin noch unterwegs und habe noch nicht die Muße gehabt, alles wirklich 100%ig durchzusehen. Seid ihr schon weiter? Stimmt mir jemand zu, dass das alles nicht zufriedenstellend ist?

Link to post
Share on other sites

Einiges hat sich jetzt doch geklärt. 

Ich habe mir die Bedienungsanleitung noch einmal genauer angesehen - zu Beginn sind dort Abbildungen der Kamera, wie man es gewohnt ist, mit Bezeichnung der Bedienteile. Dort ist dann mit ein paar kurzen Worten auch die Funktion erklärt, aber nicht in einem Text, der den Abbildungen folgt. Diesen Text gibt es einfach nicht: Wie lege ich einen Film ein? Navigation durch die Menüs. Wie wähle ich die optischen Effekte aus? Wie verbinde ich die Kamera mit der Leica FOTO App? Wie übertrage ich Fotos?

Wenn man eine micro SD Karte einlegt, wird ab sofort darauf abgespeichert. Die Fotos im internen Speicher kann man anscheinend nicht auf die micro SD Karte übertragen. Wenn die micro SD Karte eingelegt ist, kann man die Bilder im internen Speicher nicht mehr betrachten. Fotos auf die Leica App kann man anscheinend nur übertragen, wenn man sie vorher ausgedruckt hat. Ich habe ein Foto gemacht, bevor ich die micro SD Karte eingelegt habe, diese bekomme ich somit nicht auf mein MacBook. Die anderen, von der micro SD Karte ganz konventionell, mit Kartenlesegerät. Immerhin.

Link to post
Share on other sites

Zitat

Eine ausführliche Anleitung (87 Seiten) kann von der Leica-Website heruntergeladen werden:

Vielen Dank, hervorragend, so etwas habe ich gesucht.

Auf der Leica-Website hatte ich noch nie gesucht, wie gesagt, war auf Reisen. Nur mal nach einer Bedienungsanleitung gegoogelt. Steht denn in der Kurzanleitung ein Hinweis auf die ausführliche Anleitung? Habe ich vielleicht übersehen.

Edited by Thomas_M10
Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Thomas_M10:

Einiges hat sich jetzt doch geklärt. 

Ich habe mir die Bedienungsanleitung noch einmal genauer angesehen - zu Beginn sind dort Abbildungen der Kamera, wie man es gewohnt ist, mit Bezeichnung der Bedienteile. Dort ist dann mit ein paar kurzen Worten auch die Funktion erklärt, aber nicht in einem Text, der den Abbildungen folgt. Diesen Text gibt es einfach nicht: Wie lege ich einen Film ein? Navigation durch die Menüs. Wie wähle ich die optischen Effekte aus? Wie verbinde ich die Kamera mit der Leica FOTO App? Wie übertrage ich Fotos?

Wenn man eine micro SD Karte einlegt, wird ab sofort darauf abgespeichert. Die Fotos im internen Speicher kann man anscheinend nicht auf die micro SD Karte übertragen. Wenn die micro SD Karte eingelegt ist, kann man die Bilder im internen Speicher nicht mehr betrachten. Fotos auf die Leica App kann man anscheinend nur übertragen, wenn man sie vorher ausgedruckt hat. Ich habe ein Foto gemacht, bevor ich die micro SD Karte eingelegt habe, diese bekomme ich somit nicht auf mein MacBook. Die anderen, von der micro SD Karte ganz konventionell, mit Kartenlesegerät. Immerhin.

Schon seltsam, dass man für eine Sofortbildkamera, die eigentlich nur Spaß machen soll, 87 Seiten Anleitung benötigt. Da ist Leica offenbar über das „Wesentliche“ hinausgegangen. Bei allem Spieltrieb, das würde mich, abgesehen vom zu kleinen Format, dann doch abschrecken. Das kommt halt, wenn man ein bisschen mehr bieten will und Fuji den Weg vorzeichnet. Die PanaLeica-Menüs/Oberflächen sind ja auch nicht gerade selbsterklärend.

Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb EUSe:

Schon seltsam, dass man für eine Sofortbildkamera, die eigentlich nur Spaß machen soll, 87 Seiten Anleitung benötigt. Da ist Leica offenbar über das „Wesentliche“ hinausgegangen. Bei allem Spieltrieb, das würde mich, abgesehen vom zu kleinen Format, dann doch abschrecken. Das kommt halt, wenn man ein bisschen mehr bieten will und Fuji den Weg vorzeichnet. Die PanaLeica-Menüs/Oberflächen sind ja auch nicht gerade selbsterklärend.

Da kann man direkt die "Rechtlichen Hinweise", die "Sicherheitshinweise" und die "Allgemeinen Hinweise" sowie die "Garantiebedingungen" abziehen. Ich finde schon, dass das in Ordnung ist.

Das kleine Format ist ja auch den Abmessungen der Kamera geschuldet. Ist eben ein Kompromiss. 

An den ersten beiden Abenden - nach dem Kauf der SOFORT 2 - mit Freunden war die Kamera jedenfalls ein echtes Highlight. Landschaftsaufnahmen wird man eher nicht ausdrucken.

Für Schnappschüsse, die man auf dem Laptop abspeichern möchte, ist die Qualität aber durchaus in Ordnung - wie mein Foto am Leitz-Park.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

  • Like 4
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...