Jump to content
Steinklicker

Bürgerbewegung NOCTILUX-M 1:1/ 35 mm

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Da es im M8 Forum zur Zeit langweilig zu geht, möchte ich eine Leicistenbewegung ins Leben rufen. Das Motto:

 

Gebt uns ein NOCTILUX-M 1:1/ 35 mm

 

Nachdem das 50er Nocti, ja eigentlich für Vollformat gebaut wurde, wäre ein 35er Nocti nur logisch und richtig.

 

Also, Genossen folgt dem Aufruf und brüllt bis nach Solms:

 

NOCTILUX-M 1:1/ 35 mm

NOCTILUX-M 1:1/ 35 mm

NOCTILUX-M 1:1/ 35 mm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich bin ich mit meinem Voigtlaender Nokton f/1.2 35 mm als Normalobjektiv an der M8 sehr zufrieden. Ein Noctilux-M f/1.0 35 mm wird vermutlich kaum kleiner/leichter und nur unwesentlich besser sein.

 

Gruss

hpm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest liesevolvo

Aus meiner bescheidenen Erfahrung als Analog-Fotograf habe ich besonders die eher 'lichtschwachen' V/C-Objektive ins Herz geschlossen. Der Preis lockt auch, aber viel mehr lockt mich die enorme Kompaktheit dieser Objektive, mit denen eine M oder eine Schraubleica zu wirklichen Taschen-Kameras werden (was somit auch für die mir unbekannte M8 gelten sollte). Im Grundpreis ist eine schlichte Gegenlichtblende ingegriffen, die meistens reicht. Wer Geld ausgibt für die (zusätzlich zu erwerbende) rechteckige Sonnenblende (Metall, schwarzer Schrumpflack), erhält wirkliche Wetzlar-Tradition. Das 3.5/28 ist wunderbar, das 4/21 bietet 0,5 Meter Nahgrenze.

 

Ist nicht angenehm für Solms, aber die japanische Konkurrenz, die ich nicht verdammen möchte, hat Einiges auf Lager: Lichtstarkes und Kompaktes.

 

Freundlichen Gruß, Leonard Liese

 

..,..aber ein 1/35 wäre schon grillig ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aus meiner bescheidenen Erfahrung als Analog-Fotograf habe ich besonders die eher 'lichtschwachen' V/C-Objektive ins Herz geschlossen. Der Preis lockt auch, aber viel mehr lockt mich die enorme Kompaktheit dieser Objektive, mit denen eine M oder eine Schraubleica zu wirklichen Taschen-Kameras werden (was somit auch für die mir unbekannte M8 gelten sollte). Im Grundpreis ist eine schlichte Gegenlichtblende ingegriffen, die meistens reicht. Wer Geld ausgibt für die (zusätzlich zu erwerbende) rechteckige Sonnenblende (Metall, schwarzer Schrumpflack), erhält wirkliche Wetzlar-Tradition. Das 3.5/28 ist wunderbar, das 4/21 bietet 0,5 Meter Nahgrenze.

 

Ist nicht angenehm für Solms, aber die japanische Konkurrenz, die ich nicht verdammen möchte, hat Einiges auf Lager: Lichtstarkes und Kompaktes.

 

Freundlichen Gruß, Leonard Liese

 

..,..aber ein 1/35 wäre schon grillig ;-)

 

Hallo Leonard,

 

habe mir heute das 2,5/35mm PII bestellt, mit Soble um 290,-.

Wenn man bedenkt, wieviel man für ein gebrauchtes Summicron Preasph hinblättert....

 

LG Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest liesevolvo

Advertisement (gone after registration)

Hallo, Gernot,

 

ich war so doof, das 'Pancake-II' wegzugeben, um nur mehr mein 1951er Summaron zu benutzen :-( Kann ich verschmerzen, weil ich mit dem geschmähten kompakten 1,4/40 von V/C gut auskomme.

 

Viel Vergnügen! Leonard Liese

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Nachdem das 50er Nocti, ja eigentlich für Vollformat gebaut wurde, wäre ein 35er Nocti nur logisch und richtig.

 

Wegen des Öffnungsverhältnisses bei corp wäre hinsichtlich der Tiefenschärfe nur ein

0.85/35 "logisch". Aber Bürgerbewegungen sind selten logisch. Und allein so schon

spricht die Forderung für sich.

 

Immanuel Kant, «Träume eines Geistersehers», das Buch zum Leicaforum.

 

str.

Share this post


Link to post
Share on other sites

0.85/35

str.

 

0.85/35 erscheint zwar vielleicht auch logisch, trotzdem klingt es unverschämt. Schließlich werden technische Produkte seit etwa 20 Jahren tendenziell schlechter. Also müsste man mit 1.0 zufrieden sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
erscheint zwar vielleicht auch logisch...

 

Mit Logik habe ich seither weder ein "vielleicht" noch "Schein" verbunden, sondern

nicht hintergehbare Folgerichtigkeit. Aber im Leicaforum lernt man täglich dazu.

 

Schließlich werden technische Produkte seit etwa 20 Jahren tendenziell schlechter.

 

Wenigstens ein Satz, der klar und eindeutig ist und in vielfältger Weise zu belegen:

Beispielsweise ist mein neuer Rechner schneller als der alte und die Speicherkapazität

um ein mehrfaches größer, teurer war er auch nicht.

 

str.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wer so große objektive wie 35er noctis haben will, sollte eigentlich dnn gleich zur dslr wechseln...

 

leica soll einfach die vollformat-m entwickeln.

 

lg matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit Logik habe ich seither weder ein "vielleicht" noch "Schein" verbunden, sondern

nicht hintergehbare Folgerichtigkeit. Aber im Leicaforum lernt man täglich dazu.

 

Wenigstens ein Satz, der klar und eindeutig ist und in vielfältger Weise zu belegen:

Beispielsweise ist mein neuer Rechner schneller als der alte und die Speicherkapazität

um ein mehrfaches größer, teurer war er auch nicht.

 

str.

 

1. Es lebe der begründete Zweifel.

2. Oftmals trügt der Schein.

3. Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.

4. Arbeitsvorgänge in Rechnern sind in der Praxis aufgrund der sinnlos komplexen Software nicht schneller geworden.

5. Richtig und falsch sind mitunter subjektive Empfindungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

fth hat es doch wirklich schön und klar gesagt: Eine Vollformat-M ist eine nicht

systemimmanente Forderung: Im Vergleich zu Kleinbild auf (Farb)negativfilm ist

die crop-M8 überlegen, der Vergleich zu Mittelformat ist eine metabasis eis allo

genos, ein Systemwechsel.

 

Was soll ich, wenn dann die Bilddaten natürlich im Quadrat zur linearen

Vergrößerung wachsen, mir meinen Rechner mit Bits vollmüllen, die ein

anderer einmal in seinem Leben braucht? Bis mindestens DIN A3 ist auf

dem crop-Sensor genug drauf. Das kann man nachrechnen, und ich meine

mjh habe das hier schon mal vorgemacht.

 

Es käme noch hinzu, daß dann die früheren Weitwinkelobjektive als Altglas und

Altmetall sortenrein zerlegt und umweltverträglich zu entsorgen sind, will man die

M9 nicht gerade auf einige von ihnen sepeziell auslegen, da der Winkel der auf

den Sensor fallenden Strahlen halt zu weit ist. Das ist optisch und geometrisch

bedingt. Weitwinkelobjektive aber mit Retrofokus, besonders lichtstarke, wären

zu groß für eine Sucherkamera.

 

Nochmals: Die Träume eines Geistersehers. Übrigens habe ich nichts gegen

Träume, besonders die so hellsichtig schön komponierten Schumanns.

 

Freundlichst

str.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was erwartet den Knisper bei Verwendung eines Nocti 35? Der gleiche Schrott, den er derzeit mit einem Summilux/-cron 35 fabriziert, nur mit etwas geringerer Schärfentiefe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was erwartet den Knisper bei Verwendung eines Nocti 35? Der gleiche Schrott, den er derzeit mit einem Summilux/-cron 35 fabriziert, nur mit etwas geringerer Schärfentiefe

 

Das stimmt zwar, doch wäre dann wenigsten wieder der Lichtstärkenweltrekord im Hause Leica - wozu auch immer das gut sein mag...

 

:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user8952
von Leica kann nur erwarten Summaron-M 5,6/35mm für 399,- Euro

 

hä?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest s.m.e.p.

Ich bin dafür, das LEICA die Man- und Brain-Power der Ingenieure dafür nutzt die M8 zuverlässiger und besser zu machen.

 

Für solche Spielereien wie ein 35er Nocti haben sie nicht genug Leute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy