Jump to content

Oberfläche / Farbe der M11 (Schwarz) kratzanfälliger / schmutzanfälliger


alexreiterer

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb doc steel:

finde ich die offensichtliche Diskrepanz zwischen "mimimi...jetzt hats einen mikrofeinen Kratzer" und abgeranzten Kameras, die bei Auktionen einen fünfstelligen Betrag erzielen  weil sie irgend jemand, der in der Vergangenheit sein Geld damit verdiente gehörten, gelinde gesagt pathologisch.

...wenn ich schrieb, daß meine Kameras Spuren haben und auch haben dürfen, dann gebe ich auch zu Bedenken, daß eine über 60 und die andere über 30 Jahre im Dienst stehen.
Selbst bei völlig normaler Benutzung sieht man da einfach das eine oder andere. 
Die fünfstelligen oder sogar noch höheren Beträge für besonders "abgeranzte" Exemplare gelten nur bei besonders illustren Vorbesitzern. Oder es sind irgendwelche Sondereditionen. Beides fällt wohl mehr unter Devotionalienhandel... Ansonsten ist eben einfach eine alte M2 oder M6 die mit Gebrauchsspuren günstiger ist. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb doc steel:

Ja und offenbar weiss hier niemand, wie man unter anderem kleinste Vibrationen bei laufenden Maschinenteilen feststellen kann wenn sie nicht mehr ertastbar sind.
Ein Professoer an der Uni hat zu uns jungen Studierenden einmal gesagt:
"Wenn sie im Getöse des Maschinenraums feststellem wollen ob die kleine Pumpe da läuft und sie es nicht ertasten können und auch kein geeignetes Werkzeug (Schraubendreher, Stift, Kuli, etc.) zur Hand haben, halten sie einfach die Zähne dran."

Das Kopfkino im wahrsten Sinne des Wortes blendete mir diese Szene dabei ein :)

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

  • 10 months later...

Habe mir hier die ganzen Beiträge zur genannten Fragestellung durchgelesen. Da ist ja nichts vernünftiges dabei welches dem Fragesteller eine Antwort geben würde.

 

Wäre doch mal interessant warum manche die schwarze und andererseits silberne Variante der M11 gewählt haben. Nur wegen den 110 g kann es ja nicht sein. Das merkt man doch eh nicht.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb IndianaJones:

Nur wegen den 110 g kann es ja nicht sein. Das merkt man doch eh nicht.

Doch, man merkt es. Der Unterschied ist eklatant, für mich ein echter Kaufgrund. Viele sind inzwischen gewichtssensibel (ich gehöre dazu), weil es leichtere Alternativen gibt, andere nicht. 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Ich stehe evtl. Kurz vor dem Kauf einer M11. Will aber noch zur Sicherheit die SL2 in einem Store ausleihen. Die M11 in Silber hatte ich mit dem Visoflex2 schon ausgeliehen. 
 

Mir wäre schon wichtig dass bei der schwarzen Variante sich mit der Zeit keine Lackabnutzungen zeigen. Meine R8 sieht Nacht über 25 Jahren in schwarz noch aus wie neu. Keine Ahnung ob die neue Lackierung mit ihrer angeblichen raueren Oberfläche genauso widerstandsfähig wie meine R8 ist.

Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb IndianaJones:

Wäre doch mal interessant warum manche die schwarze und andererseits silberne Variante der M11 gewählt haben. Nur wegen den 110 g kann es ja nicht sein. Das merkt man doch eh nicht.

Als ich zum Geschäft fuhr war ich zu 75% für die schwarze Ausführung weil sie aus meiner Sicht etwas weniger auffällt und zu 25% für die silberne Ausführung, weil sie mir optisch etwas besser gefällt. Dann habe ich beide in die Hand genommen … und aus 75% wurden 100%. 

Der Lack ist nach wie vor top, allerdings auch erst 8 Monate und etwa 5.000 Fotos mit dem entsprechenden Auspacken/Einpacken in die Tasche.

Edited by 35 mm
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hey Leute, das ist eine Kamera, also ein Handwerkszeug zur Erzeugung von Photographien. Solange die Gläser und die Technik o.k. sind, ist doch nur ein wenig der "Lack ab". Das ist doch überall so. Schaut mal in den Spiegel. Aber die Kamera soll aussehen wie am ersten Tag? Dann gönnt ihr eine "Frischzellenkur" (für den Lack) in Wetzlar, während ihr Eure in einem Spa macht :) - das könnte in Wetzlar sogar billiger sein (vielleicht).

  • Like 5
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Meine M10-R mit Schwarzchrom sah aus wie neu, als ich sie gebraucht kaufte. Innerhalb weniger Monate intensiven Gebrauchs bei mir sah sie dann nicht mehr so gut aus. Inzwischen habe ich eine schwarze M11. Ich habe mich schnell an die rauhere Oberfläche gewöhnt. Und der Lack zeigt nach gleich viel Beanspruchung DEUTLICH weniger Gebrauchsspuren als das Finish der M10-R. Der Gewichtsunterschied ist spürbar, und mit einer leichten Linse ist die M11 ein sehr handliches Gerät, das einfach abartige Bildqualität abliefert. Grosse Auflösung vom Neuen Rathaus in Hannover seht ihr auf Flickr. Gemacht habe ich es mit der ebenfalls angehängten Kombi.

 

  • Like 6
Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 6.10.2023 um 18:36 schrieb IndianaJones:

Wäre doch mal interessant warum manche die schwarze und andererseits silberne Variante der M11 gewählt haben.

In silber sieht insbesondere die M11P für mich aus wie eine alte analoge M2/M3, was ich persönlich bevorzugen würde. Allerdings fürchte ich auch, dass der Gewichtsvorteil der schwarzen M11/M11P durchaus spürbar ist. Muss ich demnächst mal ausprobieren.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...