Jump to content

Interferenz IBIS-Mechanischer Verschluss: Frust und Ärger


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 8 Stunden schrieb jmschuh:

Das gleiche Problem hatte ich vor etlichen Jahren mal mit einer Olympus-Kamera. Frag mich nicht welche es war, ich weiß es nicht mehr. Hingegen nie mit einer Panasonic. Ich habe es Gott sei Dank so früh entdeckt, dass ich die Kamera zurückgeben konnte, was ich wahrscheinlich wegen der Menüs auch so getan hätte. Ich hatte einfach keinen Bock darauf, immer auf die Zeit zu achten, ob ich den Stabilisator ausschalte oder nicht. Ist auch nicht hilfreich, wenn es schnell gehen soll. Das war damals, mit "so wenigen" Pixeln noch schlimmer, als heute, weil der Vergrößerungsfaktor im Endprodukt höher war, als er heute ist und somit Unschärfen leichter zu sehen waren.

Inwiefern das per Software zu lösen ist, kann ich nicht beurteilen. Haben Panasonic-Kameras ähnliche Probleme?

Grundsätzlich bin ich der Meinung, man sollte sich mit einem Problem immer nur eine gewisse Zeit rumärgern. Wenn dann der Hersteller keine Lösung bietet, muss das Produkt halt an die Sonne. Sich dauerhaft zu ärgern, bringt nichts. Dann nimmt man halt etwas, mit dem man zufriedener ist. Bei Leica habe ich leider im Laufe der Jahre die unangenehme Erfahrung gemacht, dass einige Probleme nie gelöst werden und erst mit einem neuen Produkt das Problem verschwindet. Es hängt natürlich von der persönlichen Leidensfähigkeit und der subjektiven Einschätzung ab, wie sehr ein Problem einschränkend für die eigene zufriedenstellende Nutzung des Produkts ist.

Letztendlich kannst Du nur selbst beurteilen, wie sehr Dich das Problem stört oder nervt. Was für den einen eine Mücke ist, ist für den anderen ein Elefant. Fehlerfreie Produkte gibt es sowieso nicht mehr. Zumindest habe ich das in keinem Bereich (also auch außerhalb der Fotografie) in den letzten Jahren mehr erlebt. In einigen Bereichen und bei einigen Firmen wird es sogar immer schlimmer (z.B. bei Autos bestimmter Hersteller), je größer der Softwareanteil an der Funktionalität ist.

Wenn es also ein Mega-Problem für Dich ist: Weg damit. Vergiss die Apo-Summicrone. Meinst Du wirklich Nikon könnte keine guten Optiken anbieten oder bauen? Ich glaube, wir sind in vielen Bereichen an Wendepunkten in unserem Leben angekommen und nichts wird noch irgendwie in Summe großartig besser. Also warum dann noch dauerhaft ärgern? Wir reden hier ja nicht von billigen China-Produkten, bei denen man sich hinterher sagen kann, das Zeugs hätte ja auch nichts gekostet. Hätte meine Q so ein Problem, müsste sie gehen. Bei mir ist so ein Problem auch eher ein Elefant und keine Mücke, denn ich selbst bin ein Schärfefanatiker.

Mach, was Dich zufriedener und glücklicher macht, solange Du es noch selbst beeinflussen kannst.

Schön geschrieben, jmschuh!...Ja, ich werde mal schauen und selbstverständlich ist mir klar, dass zB Nikon mit den neuen 1.8er Festbrennweiten (20-24-35-50-85) oder vielen weiteren neuen Z-Objektiven optisch ganz oben mitspielt, und das zu einem vergleichsweise unverschämt günstigen Preis. Selbst Hugh Brownstone aus NYC, ein bekennender Leica-Enthusiast, sagt dies ganz offen. -

Ich habe in den letzten Tagen, nach meinem Eingangspost, nochmals Testaufnahmen gemacht. Bei einer Verschlusszeit von 1/160tel und Apo 90 (nur ein Beispiel) ist der Effekt bei aktiviertem IBIS und mech. Verschluss im Vergleich zu deaktiviertem IBIS und mech. Verschluss ganz klar erkennbar, bereits auf dem LCD-Display in max. Vergrößerung und dann natürlich überaus deutlich bei der Betrachtung des DNGs auf dem Monitor, bereits bei 100%. Dies bestätigen, wie oben bereits gesagt, auch andere Forenten im int. Forum, egal ob SL2 oder SL2S. Übrigens: Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann: niemand hier scheint sich die "Mühe" zu machen, an seiner SL2/S diesen Test zu durchzuführen, es ginge doch ganz schnell. Wenn es sich tatsächlich um ein allgemeines Problem handelt (was ich stark vermute), so wäre es doch eine ernste Sache, kein Gimmick. Also entweder haben die hier Mitlesenden gar keine SL-Ausrüstung oder die Ansprüche sind dergestalt, dass dieser leichte blur-Effekt nicht auffällt. Tut mir leid, ich möchte niemandem zu nahe treten, aber so langsam kommen mir solche Gedanken...

Link to post
Share on other sites

Zitat

Es ist also softwareseitig von Leica weiterhin nichts unternommen worden und meine Frustration dürfte von daher nachvollziehbar sein. Es sind Erfahrungen wie diese, die einen immer wieder mit dem Gedanken liebäugeln lassen, das System zu wechseln - zugunsten der in nahezu allen Belangen überlegenen Z9..., wenn da nicht die Apo-Summicrone wären...

Da gab es schon in meiner Ausbildung folgenden Satz:

“Entscheiden heißt verzichten“

Link to post
Share on other sites

13 minutes ago, panoreserve said:

Also entweder haben die hier Mitlesenden gar keine SL-Ausrüstung

Wozu denn sollten Leute, die an einer Diskussion darüber teilnehmen, ob 'Leica ein Problem aussitzt', eine bestimmte Ausrüstung benötigen?

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb panoreserve:

Übrigens: Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann: niemand hier scheint sich die "Mühe" zu machen, an seiner SL2/S diesen Test zu durchzuführen, es ginge doch ganz schnell. Wenn es sich tatsächlich um ein allgemeines Problem handelt (was ich stark vermute), so wäre es doch eine ernste Sache, kein Gimmick. Also entweder haben die hier Mitlesenden gar keine SL-Ausrüstung oder die Ansprüche sind dergestalt, dass dieser leichte blur-Effekt nicht auffällt.

hm - ich kann nicht nachvollziehen, warum man - ausgerechnet - diejenigen, von denen man Unterstützung einfordert, so angehen muss?! 

Ich habe den Test gemacht. "Ich" seh den beschriebenen Effekt nicht. Gebe aber gerne zu, dass ich mich nicht länger als 10 min. damit beschäftigen wollte. Da es - bei mir - bisher noch nicht aufgefallen ist, stelle ich für mich die These auf, dass es mich bisher nicht gestört hat / nicht relevant ist, sollte dieser Effekt auch bei meiner Kamera auftreten (ja, eine SL2; aktuell FW). Ich kann für mich nur hoffen, dass es sich nun nicht so verhält, wie das Ticken einer Uhr, das man jahrelang gar nicht bemerkt hat - bis ein Gast fragt, was da denn so laut tickt.... 

Ich würde mir aber trotzdem gerne ein eigenes Bild von dem von Dir beschriebenen Effekt machen. 

=> magst Du die von Dir zitierten Testbilder hier einstellen / konkret darauf verlinken? Ich denke, dann tuen wir uns deutlich leichter

Danke. 

Herzliche Grüße

Tom 

Link to post
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Tom B:

hm - ich kann nicht nachvollziehen, warum man - ausgerechnet - diejenigen, von denen man Unterstützung einfordert, so angehen muss?! 

Ich habe den Test gemacht. "Ich" seh den beschriebenen Effekt nicht. Gebe aber gerne zu, dass ich mich nicht länger als 10 min. damit beschäftigen wollte. Da es - bei mir - bisher noch nicht aufgefallen ist, stelle ich für mich die These auf, dass es mich bisher nicht gestört hat / nicht relevant ist, sollte dieser Effekt auch bei meiner Kamera auftreten (ja, eine SL2; aktuell FW). Ich kann für mich nur hoffen, dass es sich nun nicht so verhält, wie das Ticken einer Uhr, das man jahrelang gar nicht bemerkt hat - bis ein Gast fragt, was da denn so laut tickt.... 

Ich würde mir aber trotzdem gerne ein eigenes Bild von dem von Dir beschriebenen Effekt machen. 

=> magst Du die von Dir zitierten Testbilder hier einstellen / konkret darauf verlinken? Ich denke, dann tuen wir uns deutlich leichter

Danke. 

Herzliche Grüße

Tom 

Du hast leider meinen letzten Satz weggelassen, der ja deutlich machen sollte, dass ich hier wie auch sonst in den sozialen Medien keineswegs pöbeln wollte. - Hast Du den gesamten Thread einschl. der Verlinkungen zum int. Forum gelesen? Wenn ja und Du beim Selbsttest auch bei kritischer Begutachtung nichts Negatives feststellen konntest, dann ist doch alles in Ordnung und Du kannst Dich -das meine ich nicht ironisch- glücklich schätzen. - Viele Grüße!

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Advertisement (gone after registration)

vor 20 Stunden schrieb jmschuh:

Haben Panasonic-Kameras ähnliche Probleme?

Ich kann nur für die Lumix S5 sprechen. Das Problem existiert in der oben beschriebenen Art nicht, egal welches Objektiv ob alte MF Objektive oder neue FB bzw. Zooms. Nur an den Lumix 70-300mm muss man etwas aufpassen ab 250mm und wenn die Kamera hochkant gehalten wird, braucht der IBIS etwas länger zum einpendeln. Man sieht sobald das Bild stabile ist und löst aus. Die SL 2 dürfte den Stabie der S1R haben, der angeblich sogar etwas besser ist als an der S5 🤔

 

Edited by Snooopy
Link to post
Share on other sites

@panoreserve ich habe Deine Frage (#1) an unseren Fotostammtisch weitergegeben und folgende Antwort erhalten:

Zitat

Das Phänomen ist doch lange bekannt, haben die bei Leica geschlafen?  Bei Olympus hat man vor 5-6 Jahren einen speziellen Anti-Schock-Modus eingeführt. Dabei geht der Verschluss ca 1/100 vor der Auslösung auf. Der Sensor wird dann elektronisch gelöscht - bis dahin sind die Erschütterungen abgeklungen. Am Ende der Belichtung geht der mechanische Verschluss zu. Kombiniert die verwacklungsfreiheit des elektronischen Verschlusses mit dem geringen Rolling Shutter des mechanischen Verschlusses.

 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

35/2 - Leica 

f2 / 125 sek / ISO 6400 / mechanischer Verschluss / IBIS an

300 % Ausschnitt

....

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Tom B
Link to post
Share on other sites

Ich verlinke hier nochmal den Thread des Benutzers Daniel, den panoreserve erwähnt hat: SL2-S - odd IBIS behavior with 75mm summicron-sl . Auch in diesem Fall war es so, dass der  beschriebene Effekt von einem anderen Forenten (mit einem anderen Objektiv) bei der SL2-S nicht reproduziert werden konnte. Ehrlich gesagt bin ich jetzt doch neugierig, ob es möglich ist bei meiner R6 so ein Verhalten herzustellen. Ich habe zwei Primes in dem Brennweitenbereich (EF 85/1.4L IS und RF 100L IS) und kann mit verschiedenen Einstellungen spielen.

Wäre doch gelacht, wenn andere Mütter nicht auch hässliche Töchter hätten. 🙂 

Link to post
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb andy.we:

Ich verlinke hier nochmal den Thread des Benutzers Daniel, den panoreserve erwähnt hat: SL2-S - odd IBIS behavior with 75mm summicron-sl . Auch in diesem Fall war es so, dass der  beschriebene Effekt von einem anderen Forenten (mit einem anderen Objektiv) bei der SL2-S nicht reproduziert werden konnte. Ehrlich gesagt bin ich jetzt doch neugierig, ob es möglich ist bei meiner R6 so ein Verhalten herzustellen. Ich habe zwei Primes in dem Brennweitenbereich (EF 85/1.4L IS und RF 100L IS) und kann mit verschiedenen Einstellungen spielen.

Wäre doch gelacht, wenn andere Mütter nicht auch hässliche Töchter hätten. 🙂 

Ich habe nur ein 85mm f1.4 als MF Linse und kann so etwas auch nicht reproduzieren. 

Wie oft kommt eigentlich dieser Effekt vor? Ist jedes Bild unscharf oder jedes zehnte Bild? 

Link to post
Share on other sites

Tja, leider kann ich bei meiner Canon den IBIS gar nicht abschalten, wenn ein Objektiv mit Bildstabilisator verwendet wird. Crazy. Ich habe jetzt Testaufnahmen mit meinem EF 35/1.4L USM Mark II  gemacht, IBIS ON/OFF und IBIS ON nur bei Aufnahme. Kein Unterschied zu sehen, ebenso mit dem 2.8/200L USM Mark II gleiches Resultat. Bei dem Tele hat man aber an der Naheinstellgrenze (1,5m) dann schon in paar Verwackler bei 1/125 sec. Ab 1/200sec ist es dann ok. Also ich kann den Effekt mit diesen beiden Linsen nicht reproduzieren. Erstes Bild ist das 35er, zweites das 200er, 300% Crop, SW konvertiert und ein bischen Knack dazu. 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...