Jump to content

Firmware Update Vers. 4. (für Sl2) - Erfahrungen / Bugs / Verbesserungsvorschläge / Wünsche


Tom B
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 1 Minute schrieb Timothy D:

Es ist einfach nur peinlich. Wie bereits oben geschrieben: Wie kommt so eine Firmware durch einen Betatest?

hmmm, sonst gab es doch hier im LUF auch eine Suche nach Betatestern - das war diesmal nicht der Fall (oder ich habe es übersehen), ich glaube, der Betatest war einfach kleiner als sonst.

Bei mir (SL2) bisher keine nennenswerten Probleme mit der FW 4, aber beachtliche Verbesserungen gegenüber vorher; Rücksetzen auf Werkseinstellungen war aber auch nötig, dann gingen aber die "alten" Profile weiter

Link to post
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb MediaFotografie:

hmmm, sonst gab es doch hier im LUF auch eine Suche nach Betatestern - das war diesmal nicht der Fall (oder ich habe es übersehen), ich glaube, der Betatest war einfach kleiner als sonst.

Bei mir (SL2) bisher keine nennenswerten Probleme mit der FW 4, aber beachtliche Verbesserungen gegenüber vorher; Rücksetzen auf Werkseinstellungen war aber auch nötig, dann gingen aber die "alten" Profile weiter

Eye-AF ist tatsächlich sehr gut geworden. - Aber teste mal die Apo-Summicrone im abgeblendeten Zustand (ab 2.8) - dann tritt der oben beschriebene sehr ärgerliche Effekt auf...ich habe es erst auch nicht gemerkt.😡

Link to post
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb Timothy D:

Es ist einfach nur peinlich. Wie bereits oben geschrieben: Wie kommt so eine Firmware durch einen Betatest?

Fast könnte man meinen, dass Karbes Offenblenden-Credo sich hier sogar in der Software manifestiert hat: Nur mit Offenblende f2 fotografieren, sonst kommt die Bestrafung!😀

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Timothy D:

Ich habe eben die Summicrons an der S5 und 601 getestet und meine, dass das Problem auch dort auftritt. Abgeblendet schliesst sich die Blende im Schneckentempo. Das Objektivupdate ist das Problem.

sehr interessant! Dann liegt es vermutlich an der Objektiv-FW, die mit ausgeliefert wurde! Und erklärt auch, warum es mit Nicht-Leica-L-Mounts nicht auftritt (ok, aber komisch, dass es die Leica Zooms nicht haben)

Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb MediaFotografie:

sehr interessant! Dann liegt es vermutlich an der Objektiv-FW, die mit ausgeliefert wurde! Und erklärt auch, warum es mit Nicht-Leica-L-Mounts nicht auftritt (ok, aber komisch, dass es die Leica Zooms nicht haben)

Ich meine, dass es auch die Zooms betrifft. Weniger deutlich, aber es ist bemerkbar. 

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Schönen guten Abend in die Runde, 

hm - Fehler passieren immer und jedem. Bei einem Premiumprodukt ist es dann aber besonders ärgerlich - erwartet man doch, mit dem „Mehrbetrag“ an investiertem Geld auch eben jenes Quäntchen an „Mehr“ gekauft zu haben, das sich die Konkurrenten am Markt gespart und so den Preisvorteil rausgeholt haben. 

Ich bin heute durch ein Auf- und Ab gegangen. Heute Früh hab ich mich wirklich sehr gefreut, weil ich „gemeint“ habe, meine Summicrone funktionieren wieder so, wie sie sollen. Heute war ich dann wieder mit der weltbesten Ehefrau unterwegs und wollte ihr zeigen, dass es sich doch gelohnt hat, wenn ihr Mann so viel Geld in das Hobby investiert. Ich mach‘s kurz: sie ist wirklich sehr geduldig und verständlich… 

Tatsächlich. Die Tests heute Früh waren mit anderen Blenden als heute während der Tour. Der Fehler ist tatsächlich immer noch da (und meine Zeit mit der Neuinstallation und Neueinstellung weg). Nun gut. 

Ich gehe davon aus, dass Leica sich hier nun an der eigenen Ehre getroffen fühlt,  kurzfristg nachlegt - und wir wieder das bekommen, wofür wir alle bezahlt haben. Premium.

Euch - trotzdem - einen schönen Abend.

Herzliche Grüße

Tom

PS: sind jemanden von anderen Herstellern ähnliche Probleme bekannt? 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Tom B:

 

hm - Fehler passieren immer und jedem.

Wir haben es hier mit einem Fehler zu tun, der aufgefallen wäre, wenn man mit den eigenen Objektiven mal eine Blendenreihe durch fotografiert hätte. Es geht nicht um einen seltenen Fehler der nur auftritt, wenn Vollmond auf einen 30. fällt.

Was bitte ist von einem Hersteller zu halten, der ganz offensichtlich nicht mal einen Mindestmaß an QS aufwendet, dafür für seine Produkte aber das x-fache der Mitberwerber verlangt. Jedenfalls ist mein Vertrauen in die Marke Leica unter 0 gefallen und ich bedaure sehr, dass ich erst im Januar 2022  komplett umgestiegen bin. Ich bin drauf und dran das ganze Zeugs zu verkaufen, Geldverlust hin oder her.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Tom B:

 

PS: sind jemanden von anderen Herstellern ähnliche Probleme bekannt? 

In den Top Produkten der Mitbewerber ist mir selbst in der jüngsten Vergangenheit nichts vergleichbares bekannt. Also zumindest nicht im Sinne dieser Verschlimmbesserung, die signifikant leistungsbeeinträchtigend wirken würde. 
Wir sprechen hier ja faktisch davon, das die Kamera in einzelnen Bereichen bzw. einzelnen Nutzungsszenarien real unbrauchbar geworden ist.  
Das ist schon eine andere Liga von Fehler. Wir reden ja hier nicht davon, dass sich Funktion A nicht mehr auf Schalter B programmieren lässt. 

vor einer Stunde schrieb MaGeKo:

Ich bin drauf und dran das ganze Zeugs zu verkaufen, Geldverlust hin oder her.

Mein Zeug ist bereits über die Theke. 
Produktiv leider für mich nicht mehr einsetzbar dieses System. Zudem sind wirkliche Schnitzer in der Software für mich bereits vor 4.0 ausschlaggebend gewesen. 

4.0 hat jetzt aber die Krone aufgesetzt. 

-120 Hz Sucher der in der Helligkeit nicht zum belichteten Bild der Vorschau passt (2/3 Blenden unterschied)

-TTL Blitzbetrieb funktioniert bis heute nicht reproduzierbar und zuverlässig. Belichtungskompensationswerte werden von der Software nach dem zweiten Mal einstellen ignoriert.

-Bei Thema AF hat man den Grundsatz „reduziert aufs Wesentliche“ sträflich ignoriert. Ich kenne kein komplizierter einzustellendes und schlechter in den Funktionen beschriebenes System. 

-Batteriemanagement mit Griff ist absolut untauglich  (beide Akkus leeren parallel). Ein Akkuwechsel heißt immer auch Griff abschrauben.

-Beim Pana 70-200 f2.8 ist unter 50% Akku keine Serienbildaufnahme mehr möglich  (4K Fehler)

 

Link to post
Share on other sites

Dazu kommt ja noch der Fehler mit den Profilen, für das Thema hatte ich ja einen eigenen Thread eröffnet. Ich habe es jetzt auch mit Zurücksetzen und alle Profile neu anlegen versucht. Mit einem Objektiv (Leica oder Sigma) geht es nicht, ohne Objektiv sehe ich die eingestellten Profile immer. Ich empfinde sowas auch als echte Dummheit, überlege auch schon alles zu verkloppen und mir wieder eine Nikon oder eine Sony zu holen 

Link to post
Share on other sites

Wann schaffen es die Programmierer bei Leica endlich, die GPS-Daten zuverlässig vom Mobile zu empfangen ???

Skandal :: wo gibt es einen guten Programmierer für dieses Problem ???

 

Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb HME:

Dazu kommt ja noch der Fehler mit den Profilen, für das Thema hatte ich ja einen eigenen Thread eröffnet. Ich habe es jetzt auch mit Zurücksetzen und alle Profile neu anlegen versucht. Mit einem Objektiv (Leica oder Sigma) geht es nicht, ohne Objektiv sehe ich die eingestellten Profile immer. Ich empfinde sowas auch als echte Dummheit, überlege auch schon alles zu verkloppen und mir wieder eine Nikon oder eine Sony zu holen 

Wobei man fairerweise sagen muss, dass diese Custom- oder Benutzerprofilsteuerung bei vielen Herstellern eine eher merkwürdige Implementierung hat.
Da kann man schon nicht nur bei Leica verzweifeln.

Link to post
Share on other sites

Am 15.5.2022 um 18:01 schrieb Tom B:

Bei einem Premiumprodukt ist es dann aber besonders ärgerlich - erwartet man doch, mit dem „Mehrbetrag“ an investiertem Geld auch eben jenes Quäntchen an „Mehr“ gekauft zu haben, das sich die Konkurrenten am Markt gespart und so den Preisvorteil rausgeholt haben. 

Und genau da setzt bereits leider die falsche Annahme an.

Leica ist da keine Ausnahme. Aus diesem Grunde installiere ich Updates - sei es für Apple, PC, Kameras pp. - grundsätzlich erst nach ein paar Wochen nach jeweils kurzer Recherche dazu. Apple kann das auch, musste ebenfalls bereits ein paarmal Updates nachbessern, was die dann aber i.d.R. bereits nach ein paar Tagen nachgeschoben haben und dann auch klaglos funktionierte.

Link to post
Share on other sites

Bin ehrlich gesagt etwas verwirrt. Habe für meine SL2S nur ein einziges Leica-Objektiv, das 24 - 90. Ist es richtig, dass ich in diesem Falle die Firmware ohne Probleme installieren kann?

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Romius:

Bin ehrlich gesagt etwas verwirrt. Habe für meine SL2S nur ein einziges Leica-Objektiv, das 24 - 90. Ist es richtig, dass ich in diesem Falle die Firmware ohne Probleme installieren kann?

Ich würde noch abwarten. 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
Am 15.5.2022 um 18:01 schrieb Tom B:

PS: sind jemanden von anderen Herstellern ähnliche Probleme bekannt? 

Ich fotografiere seit 2005 mit dem Four Thirds bzw. Micro Four Thirds-System von Olympus und habe bisher noch keine Probleme mit derlei Fehlern nach einem Firmwareupdate gehabt. Und ich habe schon einige Kameras gehabt (E-300, E-3, PEN E-P1, PEN E-P3, OM E-M5, OM E-M1 und aktuell OM E-M1 Mark III).

Edited by DirkZ
Aufzählung der Kameras
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...