Jump to content

Winder R bzw. R4 transportiert nicht mehr


StFreud
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

FĂŒr r+m: Nun, der Kunststoff wird vielleicht irgendwann mal etwas spröde. Aber das war m. E. nicht der Fall. FĂŒr R-ler: Beim Ausbau hat die Halterung auch nicht gelitten. Das Problem ist, dass man abgegangene Litzen nicht an die "HĂŒtchen" im eingebauten Zustand anlöten kann, da dann auch der Kunststoff schmilzt - zumindest war das bei mir der Fall. Also musste ich das Kunststoffteil zerlegen. Es besteht aus Unter- und Oberteil. Das Oberteil hat 4 FĂŒĂŸchen, die in das Unterteil hineinragen und etwas darĂŒber hinaus. Der ĂŒberstehende Teil der FĂŒĂŸchen wird dann bei der Produktion geschmolzen und fixiert damit die Verbindung beider Teile. Und diese Verbindung muss wegen der 3 verbauten Federchen stabil sein. Wenn man also das Originalteil trennt, lĂ€sst es sich nicht mehr wie vorgesehen fixieren. So habe ich versucht, die beiden Teile an der Außenseite zu verschweißen. Warum es dann nicht funktionierte, siehe obere ErklĂ€rung. Wenn ich das Teil jetzt wieder trennen möchte, wird es noch mehr beschĂ€digt werden. Also Schluss damit.    Auf dem Foto mit den Kleinteilen sind ĂŒbrigens eine vollstĂ€ndige Kontaktplatte  und ein Oberteil einer solchen. Ich hatte erst durch die Funktionsstörungen bemerkt, dass diese Kontaktplatte bei einem Winder nicht mehr vollstĂ€ndig war.

 

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Heute hat einer meiner Motor Drive seinen Dienst verweigert. Erst am Auslösegriff oben, dann auch am unteren Knopf.

Alles deutete auf ein Kontaktproblem. 

Also aufgeschraubt, alles kontrolliert und an den Kabeln bewegt. Danach ging er kurz, setzte aber wieder aus.

Wieder geöffnet. Fehler war ein gelbes Kabel, welches unter der Isolierung angebrochen war. Da die Kabel dĂŒnn sind, und löten nicht zu meinen

StĂ€rken gehört, habe ich das Kabel mit kleinen Modellbausteckern zusammengefĂŒgt und zur Sicherheit noch isoliert.

Der Drive arbeitet nun wieder wie er soll. Hoffentlich nun dauerhaft.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb R-ler:

welches unter der Isolierung angebrochen war

Guten Abend allerseits,

die in der Isolation abgebrochenen Kabel habe ich auch schon bei einigen Drives gehabt.
Seltsam, da sich die Kabel nicht bewegen und somit eigentlich kein ErmĂŒdungsbruch auftreten kann.
Meine Vermutung: Ungeeignetes Flussmittel (fabrikseitig) hat das Kupfer der Litze in der NÀhe der Lötstelle zersetzt.

Naive Frage an R-ler: War genug Platz fĂŒr die Steckverbindung, oder musstest Du den erst noch schaffen?

Gruß aus Stuttgart
Tom

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...