Jump to content

Erfahrung und Meinung gefragt zu meiner Ausrüstung


Recommended Posts

Posted (edited)

Advertisement (gone after registration)

Erfahrung und Meinung gefragt zu meiner Ausrüstung

 

Hallo,

mein Name ist Chris, habe mich an anderer Stelle bereits vorgestellt.

Zu Leica gekommen bin ich über die Leica Q, vorher hatte ich eine Fuji und davor eine Canon-Ausrüstung.

Mittlerweile hat sich hier folgende Ausrüstung angesammelt, die ich nun gerne auf das Nötigste zusammen streichen möchte. Da ich mich überhaupt nicht entscheiden kann, suche ich neue Impulse. 

Was fotografiere ich?

- Natur, auch mal Makro (mit Q2 oder M-Zwischenring), Menschen, auch mal Street, Reise, Hunde, Autos, auch mal Portrait-Serien, Familien-Portraits. Selten Stativ aber gerne low light, nie Blitz

Kameras in der Reihenfolge der häufigsten Verwendung:

- SL mit M auf L-Adapter

- M9 Monochrom (behalte ich auf jeden Fall, M10 brauche ich nicht, hatte ich bis vor Kurzem)

- Q2 

Objektive in der Reihenfolge der häufigsten Verwendung:

- 50 mm Summilux Version I, 1966

- 35 mm Summilux Version I, 1967 (Verwendung an der SL eingeschränkt... verstärkte Vignettierung)

- 21 mm Voigtländer F1,4

- 50 mm Summicron, 2000

- 35 mm asph. Summicron 2002

- 90 mm Elmarit F2,8 (gerne gezielt bei Portrait)

Welche Begehrlichkeiten gibt es? 

- SL2-S

aber brauchen tue ich die nicht zwingend. Glaube nicht, das ich damit bessere Bilder mache. Es reizt gegenüber der SL der IBIS und das noch bessere Rauschverhalten sowie das viiiiel bessere Fokus-Peaking....  Da ich die Sl für 1500,- Euro gekauft habe, würde ich seeehr viel für diese Reize zahlen.

Hat jemand spontan einen Impuls, Ideen, die mit weniger Objektiven. Eine Überlegung war schon mal auf neuere Summiluxe umzustellen und dafür aller 35er und 50 er zu veräußern. Sind die neueren Summiluxe bei F2 oder F2,8 so scharf wie die Summicrone? Die älteren sind das erst bei F4 und dass ist mir dann schon zu wenig Licht und/oder Freistellung.

Danke für Eure Impulse ich bin gespannt.

Viele Grüße

Chris

Edited by ChrisGA
Link to post
Share on other sites
  • Replies 74
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

SL plus LUX 50 Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Entscheidend an dieser Stelle für mich: Das eigentliche Fotografieren. Ein technisches Erlebnis sondergleichen. Während der letzten Photokina hatte ich einmal eine Sony in der Hand. Ehrlich gesagt, fehlte nur noch das runter- und hochfahren und das Computer-Feeling wäre perfekt gewesen. Ich kenne sie fast alle, die Canons und Fujis, manche Nikons. Alles toll, prima Bilder. Dann ein Leica 35 mm in der Hand und das Gewicht fühlen und den Blendenring sanft drehen.....mmmh, Genuss pur.

Danke für den Kommentar zu meinem Opa und der "prima" Einordnung im historischen Kleiderordnungs-Kontext (-;  Du weißt Bescheid im Leben - Bewunderung. (-; Ich kann voll gut damit leben, wenn 95% der Menschheit Kameras nach Tech-Specs bewertet. Die anderen 5% genügen, um den nötigen Umsatz zu bescheren, damit Leica Gewinne macht und weiter entwickeln kann. Ruhig immer direkt im Fahrwasser des technisch Möglichen aber nicht zu viel davon.

Posted Images

Hallo Chris!

Zu Deinen Objektiven kann ich Dir nichts raten, das ist ja eine total individuelle Sache. Aber ich rate Dir zur SL2, bzw -S, wegen des IBIS. Du kennst die Vorteile aus der Q2 und könntest sie mit der SL2  eben viel universeller nutzen. Und wenn dann an der SL2-S auch noch so ein Zoom hängt.... (ja; groß, schwer aber flexibel und WR!)

Nicht eben eine Hilfe zur Reduzierung, nur mein Rat aus eigener Erfahrung mit M10M und SL2

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Chris,

Du stellst da eine spannende Frage in den Raum.

Hier kurz meine Erfahrung (meine Fotothemen liegen ganz ähnlich gelagert):

Bin über die M9 dann M10 in Ende 2019 bei der SL Typ 601 gelandet. Die SL hat meine Fotographie echt beflügelt.

Ich nutze folgende Objektive:

SL Vario-Elmarit 24-90mm (benutzte ich auch relativ häufig, wegen des Bildstabilisators)

SL 50 APO-Summicron (derzeit meistgenutzt)

SL 90 APO-Summicron

Summilux 50 ASPH

Summarit 1:2.4 35mm

Zeiss Distagon 35mm 1:1.4

Voigtländer Nokton 21mm 1:1.4

Noctilux 50mm  0,95 ASPH

Nikon D750 mit 80-400mm Tele nutze ich nach wie vor für Sportaufnahmen (Da kommt die SL nicht ran).

Ich werde wohl auch über kurz oder lang auf die SL2-S umsteigen, weil man mit dem IBIS und der besseren ISO-Leistung deutlich flexibler ist.

Hätte ich Ende 2019 gewusst, dass Leica eine SL mit 24MP und IBIS in 2020 auf den Mark bringt, dann hätte ich noch zugewartet.

Die M10 vermisse ich nicht.

Will ich nur leichtes Fotozeug, dann packe ich die Ricoh GR ein.

Gut Licht.

Josef

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb ChrisGA:

Welche Begehrlichkeiten gibt es? 

- SL2-S

Die SL und das Objektiv-Sammelsurium verkaufen und die SL2-S mit Standard-Zoom hertun. Auf das Leica APO-Summicron-SL 1:2/50mm ASPH. oder das Leica Summilux-SL 1:1,4/50mm ASPH. sparen. Wie wäre es damit? Widerspruch bitte begründen.

 

Link to post
Share on other sites

Die SL-2 ist sicher eine gute Wahl, wenn IBIS gewünscht ist. Ich fotografiere zwar nur mit Leica-Objektiven und nicht mit Leica-Kameras, aber dafür mit IBIS. Nie mehr "ohne" 😉

Tja, wie viele Objektive "braucht" man? Wenn ich mit reduzierter Ausrüstung unterwegs bin, reichen mir 1-2 Festbrennweiten oder ein Zoomobjektiv. Nach deinen Fotothemen und manueller Präferenz würde ich eine gute Makrolinse, ggf. das Leica M Macro 4,0/90, empfehlen und den Rest der Ausrüstung darauf abstimmen. Freistellung geht auch mit Blende 4,0 und das Objektiv ist mit dem Macro-Adapter universell einsetzbar. Dann noch ein 50er (Cron?) oder 35er dazu und das 21er. Das sind dann 3 Objektive, die sich gut ergänzen. Oder sogar nur ein 24/28er und 90er Makro.

Über den "Tellerrand": Adaption eines Altglases mit hervorragender Bildqualität, dem Olympus OM Zuiko Auto-Macro 2,0/50. Es bildet im Nah-und Fernbereich sehr scharf ab und hat einen wunderbar sahnigen Unschärfeverlauf. Zudem ist es bereits bei offener Blende sehr gut. Dazu noch das  2,8/90 - Blende 2,0 kannst du für Portraits eh nicht so gut gebrauchen. Untenrum mit einem feinem 28er (weg mit der Q ;) ) abschmecken oder dem 21er.

Hinsichtlich "Schärfe" scheinen die Summicrons immer noch führend zu sein, zumindest was ich verschiedenen Medien entnehmen konnte. Ich habe nur ein einziges Cron, das Apo-M 2,0/75 Asap. und das ist selbst an meiner "Crop"-Kamera (µFT) sehr sehr scharf.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb ChrisGA:

 

Welche Begehrlichkeiten gibt es? 

- SL2-S

 

 

Meine Erfahrung mit "Begehrlichkeiten" sind ->

Wenn man es sich leisten kann und weder Frau noch Kinder noch Haustiere verhungern müssen -> KAUFEN. (Man gibt ja eh keine Ruhe bis die Begehrlichkeiten befriedigt sind 😉

Ansonsten (nur meine Meinung): ->

Du hast bereits alles was du brauchst, um deine Themen in einer sehr guten Qualität photographisch einzufangen. LG

 

Edited by Farbenkreis
Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Am 12.7.2021 um 17:14 schrieb Analog im Kopf:

das Apo-M 2,0/75 Asap. und das ist selbst an meiner "Crop"-Kamera (µFT) sehr sehr scharf.

Was heißt "selbst"?
Gerade an dem kleinen Sensor, der nur die Mitte des Objektivs nutzt, muß es doch "sehr sehr scharf" sein.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 12.7.2021 um 11:08 schrieb ChrisGA:

Objektive in der Reihenfolge der häufigsten Verwendung:
- 50 mm Summilux Version I, 1966
- 35 mm Summilux Version I, 1967 (Verwendung an der SL eingeschränkt... verstärkte Vignettierung)
- 21 mm Voigtländer F1,4
- 50 mm Summicron, 2000
- 35 mm asph. Summicron 2002
- 90 mm Elmarit F2,8 (gerne gezielt bei Portrait)

Die 35er Asphäre würde ich behalten.
Alles andere kann weg.
Allerdings: wenn das 90er die letzte M mit eingebauter, ausziehbarer Sonnenblende ist, würde ich das auch behalten.

 

Edited by Apo-Elmarit
Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Apo-Elmarit:

Was heißt "selbst"?
Gerade an dem kleinen Sensor, der nur die Mitte des Objektivs nutzt, muß es doch "sehr sehr scharf" sein.

Nö, denn der mittlere Ausschnitt wird ja um Faktor 2 "gecropt", also entsprechend vergrößert. Vorteile ergeben sich ggf. hinsichtlich Randabschattung bei der Verwendung von KB-Objektiven an kleineren Sensoren.

Außerdem ist das M-Objektiv ja für KB-Format und speziell für die M`s konstruiert und nicht für das µFT-Format mit noch einem ordentlichen Packen Glasschicht vor dem Sensor.

Soweit ein Teil der Theorie, ich habe keinen Vergleich des Objektivs an der M und µFT gemacht. Es wird noch einmal besser an der Leica abschneiden, da bin ich mir sicher.

Link to post
Share on other sites
Am 12.7.2021 um 11:08 schrieb ChrisGA:

Sind die neueren Summiluxe bei F2 oder F2,8 so scharf wie die Summicrone?

Guck Dir die MTF-Kurven der einzelnen Linsen an, da kannst Du bei jeder Brennweite selbst einen Vergleich zwischen dem 1,4er und 2,0er Glas bei Blende 2,8 machen.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 10 Minuten schrieb Apo-Elmarit:

Ach herrje. 😎
Guck Dir mal die MTF-Kurven an, in welchem Bereich die Linsen gut sind und in welchem sie abfallen.
Vielleicht siehst Du den Unterschied zwischen Mitte und Rand selbst...

Der Unterschied zwischen dem "gecropten" Mittelteil und dem Rand (der ja bei µFT quasi abgeschnitten wird) ist doch hinsichtlich der Abbildungsqualität nicht ebenfalls Faktor 2 😉

Ich hab mir jetzt nicht die MFT-Kurven des Apo-M 2,0/75 Asph. angeschaut, aber so stark kann es am Rand gar nicht abfallen, dass sich das aufwiegt. Und es wird nicht nur die "feine" Mitte berücksichtigt, sondern ein Mittelteil, also etwa der sogenannte erweiterte Mittelbereich oder ähnlich.

Edited by Analog im Kopf
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 16 Minuten schrieb Apo-Elmarit:

Ach herrje, ich geb's auf ...

War nicht meine Absicht. Vielleicht können wir uns darauf verständigen, dass das Apo 75er ein ganz hervorragendes Objektiv ist 🙂 Und eine Empfehlung für den TE.

Edited by Analog im Kopf
Link to post
Share on other sites
Am 12.7.2021 um 16:13 schrieb XOONS:

Die SL und das Objektiv-Sammelsurium verkaufen und die SL2-S mit Standard-Zoom hertun. Auf das Leica APO-Summicron-SL 1:2/50mm ASPH. oder das Leica Summilux-SL 1:1,4/50mm ASPH. sparen. Wie wäre es damit? Widerspruch bitte begründen.

 

Die SL-Linsen erinnern mich an meine 7wöchige Asienreise auf der ich beschlossen haben nie mehr mehr als 3 bis 4 Kilo Kamerazeugs zu transportieren ....

Optisxh müssen die Dinger der Hammer sein. War bei einem Vortrag von Peter Karbe dazu....Hammer, sehr beeindruckend aber im Vergleich zu M-Objekiven viel zu groß und zu schwer....

Link to post
Share on other sites

Danke an Euch, es sind interessante Impulse dabei bisher. Ich bin beim Lesen darauf gekommen, die beiden 35er und die 50er zu verkaufen und je ein asph. Summilux 35 und 50 zu beschaffen.  Da dürfte sogar noch Geld übrig bleiben, um anzufangen auf die SL2S zu sparen.....

Link to post
Share on other sites

35 mm war immer meine Lieblingsbrennweite, daher kann ich das mit dem 35 Summilux gut nachvollziehen. Aber warum dann das 50er dazu? Vielleicht wäre das Apo 75 dann sogar eine Überlegung wert.

Mir persönlich wären die beiden Objektive einfach zu nah beieinander, aber es muss ja für dich passen und nicht für mich 🙂

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ChrisGA:

Die SL-Linsen erinnern mich an meine 7wöchige Asienreise auf der ich beschlossen haben nie mehr mehr als 3 bis 4 Kilo Kamerazeugs zu transportieren ....

Optisxh müssen die Dinger der Hammer sein. War bei einem Vortrag von Peter Karbe dazu....Hammer, sehr beeindruckend aber im Vergleich zu M-Objekiven viel zu groß und zu schwer....

Das kenne ich. In der Rückschau habe ich mich auch immer wieder mal gefragt, wie ich früher mit 2 analogen Kleinbildkameras und oft 3 bis 5 Festbrennweiten (incl. Tele und Makro mit entsprechender Größe/Gewicht) ohne Probleme unterwegs gewesen bin. Sogar mit in den Motorradurlaub genommen hab ich das ganze Geraffel und immer auch mit Stativ. Ich habe inzwischen zwar nicht weniger Objektive als früher, aber diese sind kleiner und leichter und ich nehme auch nur Ausrüstung mit, die ich glaube für den jeweiligen Zweck zu benutzen.

Weniger ist inzwischen bei mir auch mehr und manche SL-Objektive ersetzen die "Mucki-Bude" 😁

Link to post
Share on other sites

Hallo Chris, deine fotografischen Interessen sind ja recht vielfältig. Es fragt sich nun wie du diese Themengebiete bearbeitest. Auf Reisen unterwegs? Private 5 Sterne Reise oder 1 Sterne Backpacker? Oder Am Wochenende speziell auf ein Thema fokussiert? Spontan? Geplant? Ausrüstungsmässig bist du ja gut aufgestellt, vor allem mit der Q und der SL. Bei deinem breiten Interesse würde ich mich auf die Q und die SL mit 2 Brennweiten, 35 und 75mm, konzentrieren. Ich selber besitze nur eine Q1, mache aber auch nur noch Reisefotografie. Themenmässig habe ich mich in jungen Jahren fotografisch genügend ausgetobt. Deshalb brauche ich keine andere Kameraausrüstung mehr. Mit der Q unterwegs ist alles viel leichter, entspannter und einfacher.

Summary: Q2 + SL2 mit 35 und 75mm

Grüsse, Markus

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Matterhorn:

Summary: Q2 + SL2 mit 35 und 75mm

Liegen die 28mm der Kuh und das 35er nicht viel zu dicht beieinander?
In der Konstellation mit der Q würde ich zunächst das SL 90er zur SL nehmen und ein 50er ist ja schon da.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Phil1066
      In the last few weeks I've noticed an increase of fuzzy shots coming from my SL.
      I was mostly using M lenses adapted using the Leica M-L initially, shutter speeds were kept more than high enough. Focus was acheived using the peaking/zoom, which I've always had as a successful technique. So I thought initially it was me not paying attention to my camera skills etc. Then today, I was using a Panasonic 20-60mm and I changed the focus point to the single cross-hair and ensured I took at least two of every scene, and mostly this worked, with me taking the first shot then recomposing the focus point to get the second shot.
      There were still a few occasions where the fuzzy look was still present. I'm not sure what has changed or why the issues all of a sudden.
      The attached images show the fuzzy look (orange car - with M lens) and the hotrod with the Panasonic 20-60 - 100% zooms provided.
      I did a search and couldnt find any related issues, hence this post

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By Herr Barnack
      I happened to discover this online essay today - the author offers some interesting insights into the M246 Monochrom and why it is still a viable choice:
      Why I bought a Leica M246 Monochrom
      https://mwwphotography.co.uk/blog/leicam246monochrom
    • By EricSS
      I am looking for a lightweight compact TTL flash for use with my Q2, but am trying to understand which are compatible.  I understand that the SF24D may be one option, but will  the SF20 also work? Does anyone have any experience of either in use? The flash needs to be very compact and will only be for occasional use, primarily for fill-in basis so it needs to be TTL.
    • By nodrog
      When the sun comes out, so do the parasols. 
      A small project I have set myself this month.
      M10M + 28mm Elmarit-M ASPH

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
       
       
×
×
  • Create New...