Jump to content

R 7, Batterie schnell leer


Recommended Posts

vor 13 Stunden schrieb jos@gmx.li:

nach spätestens 4 Wochen die Batterie leer, auch wenn sie gerade mal nicht genutzt wird.

Woran kann das liegen?

a) Charge schlechter Batterien (hatte ich auch mal, einige Silberoxyd-Zellen hielten auch nur 2 bis 3 Monate)

b)

vor 8 Stunden schrieb R-ler:

Stellst du die Kamera auf off ?

 

c) Ernsthafter Defekt

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb XOONS:

In vergleichbaren Diskussionen fiel schon der Begriff "Kriechstrom".

 

Ja, diese Information kenne ich auch. Bei längerer Nichtbenutzung der Kamera sollten die Batterien raus genommen werden.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

4 wochen ist aber gar kein Problem.  Da dürften die Batterien nicht leer sein.

Wer weiß was da wieder faull ist. Leider bekommt man von manchen Fragestellern einfach zu wenig Informationen.

Edited by R-ler
Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 3 Stunden schrieb XOONS:

In vergleichbaren Diskussionen fiel schon der Begriff "Kriechstrom".

Ja, aber in Verbindung mit einem Defekt.

 

vor einer Stunde schrieb R-ler:

Leider bekommt man von manchen Fragestellern einfach zu wenig Informationen.

Ebend

Link to post
Share on other sites

und was für Batterien ? Sorte? Frisch? Abgelaufen? 100er Blister für 1,99 Euro?

Wie sehen die Kontakte der Kmaera aus ? Alles wie es soll, oder schon mal was ausgelaufen?

Wenn da was Strom zieht trotz off Stellung wirds schwierig. Dann besser nach Nutzung Batterien rausnehmen. Alles andere wird teuer.

 

Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

auch ein Messgerät (bspw. ein Universalmessgerät mit Gleichstrommessbereich im mA-Bereich) würde zur Eingrenzung der Fehlermöglichkeiten sicherlich gute Dienste leisten.

Gruß aus Stuttgart

Tom

Link to post
Share on other sites

Neue Duracell vom Fotohändler. Die Kamera ist wie neu! Ist mir auch schon mehrfach passiert.

Habe jetzt immer ein paar Ersatzbatterien in der Fototasche, mich interessiert halt, ob das ein Einzelfall ist.

Scheint aber nicht ganz unüblich zu sein..

2. Frage wäre, ob es eine (bekannte) Lösung außer Batterien herausnehmen gibt oder es noch Werkstätten für das Schätzchen gibt?

VG

Joachim

 

Link to post
Share on other sites

Eigentlich sollte in der "Off-Stellung" des Ein-Aus-Schalters der Stromkreis vollständig unterbrochen sein. Aber meine Erfahrung an der R8 war, dass sich die Batterien im abgeschalteten Gehäuse schneller entladen als außerhalb. Das wurde auch schon früher hier im Forum diskutiert.

Link to post
Share on other sites

Natürlich gibt es Werkstätten, aber das wird eigentich nie günstig am Ende des Tages.

Ich habe zur Zeit 5 R Kameras und hatte in der Vergangenheit schon etliche. Das Problem von so schnell entladenen Batterien hatte ich noch bei keiner R (R4- R7).Man weiß nie was in vergangener Zeit mit der Kamera passiert ist. Evtl. war sie mal beim Service und da wurde was falsch gemacht .Bei einer R7 die ich mal hatte, funktionierte nach dem Service das Bildzählwerk nicht mehr als auch die Spotmessung nicht mehr.

 

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb M3Tom:

auch ein Messgerät (bspw. ein Universalmessgerät mit Gleichstrommessbereich im mA-Bereich) würde zur Eingrenzung der Fehlermöglichkeiten sicherlich gute Dienste leisten.

Jo; Verschlußzeitenrad auf 'off' stellen, Batterien einsetzen, Batteriefachdeckel offenlassen und die beiden Batterien über das Meßgerät (Meßbereichseinstellung z.B. 2 oder 20 mA) kurzschließen. Eigentlich sollte da kein Strom fließen.

Man könnte auch vorab den (elektrischen) Widerstand an den beiden Kontakten für die Batterien messen. Also Verschlußzeitenrad auf 'off' stellen, Batterien herausnehmen, Batteriefachdeckel offen lassen,  und den Widerstand zwischen den beiden Kontakten für die Batterien messen.  (Der elektr. Widerstand sollte 'unendlich' sein, das Meßgerät wird in allen Meßbereichen 'I' anzeigen)

 

vor 1 Stunde schrieb R-ler:

funktionierte nach dem Service das Bildzählwerk nicht mehr als auch die Spotmessung nicht mehr.

Oh ☹️

Edited by Andreas_Kreuz
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb r+m:

Eigentlich sollte in der "Off-Stellung" des Ein-Aus-Schalters der Stromkreis vollständig unterbrochen sein. Aber meine Erfahrung an der R8 war, dass sich die Batterien im abgeschalteten Gehäuse schneller entladen als außerhalb.

Da die R8 (und R9) an der Rückseite ein "LCD-Display" hat, welches Spannung zum Erhalt der Anzeige benötigt,  ist / sind in Stellung 'off' die Batterie(n) da nicht vollständig abgeschaltet / von der Belichtungmeß-Elektronik getrennt, was wiederum zu einem geringen Stromfluß führt.

Edited by Andreas_Kreuz
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...