Jump to content

Ich wünsche mir für meine SL2....


Recommended Posts

Posted (edited)

Advertisement (gone after registration)

Hallo in die Runde, 

so als Anregung für Leica und als Gedächtnisstütze:

- einen Autofokus, der "State of the Art" ist - und man sich nicht dafür entschuldigen muss, "nur" eine Leica zu haben

- ein Energiemanagement, das sicherstellt, rd. 500 Fotos mit einer Akku Ladung verteilt über einen Tag schießen zu können (d.h. die Kamera geht immer wieder in den Ruhemodus, der AF arbeitet, die ein oder andere Einstellung wird geändert, das ein oder andere Foto angeschaut - und ja, ich möchte die von der Kamera angebotenen Funktionen auch nutzen und nicht deaktivieren müssen, um Strom zu sparen....)

- ein Noctilux (ideal 35 mm, sonst gerne auch 50 mm)

- ein Macro

- ein "nur" Schwarz-/Weiss Sensor => monochrom

- die Möglichkeit, eine zuverlässige Verbindung zur Foto App (oder was vergleichbares) herzustellen (Fotos werden automatisch im Hintergrund synchronisiert und z. B. mit GPS Infos, Uhrzeit und dergleichen versorgt); das Ganz sollte so funktionieren, dass ich die Verbindung - einmal - herstelle und dann bleibt sie so lange erhalten, bis ich sie entweder trenne oder das Ereignis x eintritt (z. B. länger als 4 Stunden)

- über die Sync Funktion können die Fotos gleich direkt in z. B. Lightroom eingespielt werden (einstellbar, ob nur vie WLAN, LAN oder gar Funknetz)

 

Was fehlt Euch?

Ich bin sehr gespannt. 

Herzliche Grüße

Tom 

Edited by Tom B
Link to post
Share on other sites
  • Replies 93
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Also wenn Leica wirklich Festbrennweiten in diesem Bereich anbieten würde, wären die Extender SL 1,4x und 2x Pflicht. Apo Summicron SL 2/135, Apo Elmarit SL 2,8/180 und Apo Telyt SL 2,8/280 hört sich schon gut an, die alten Gläser waren da ja auch sowas wie die Referenz zu damaligen Zeit ( zumindest 180 und 280 ). Ist nur die FRage wp die Preise liegen würden. Ob sich das für einen normalen Hobbyfotografen irgendwie noch schönrechnen läßt? On Top wäre ich wie vorher schonmal erwähnt, f

Ich kann deinen Wunsch durchaus nachvollziehen. Aber wenn sie 500g leichter wäre, dann wäre sie aus Plastik. Für mich war die Schwermetallausführung aber der wichtigste Grund ins SL-System einzusteigen.

Ich nutze die SL1 fast ausschließlich für Landschaftfotografie / Langzeitbelichtungen und mir gefällt das einfache Bedienkonzept, die nativen ISO50 und die Belichtungszeiten bis zu 30 Minuten im manuellen Modus. Hätte die SL2-s ein Klappdisplay, wäre ich schon längst umgestiegen. Was mir fehlt ist ein Klappdisplay für die Aufnahmen aus extrem niedrigen Perspektiven. Hin und wieder schau ich schon mal nach Panasonic zur  Lumix S1.

Posted Images

Eine SL-2 D (gerne auch monochrom) ohne all den digitalen Firlefanz - klingt böse ist aber nicht so gemeint. Die Knöpfchenflut vieler anderer Kamerahersteller ist bei der SL schon besser, bei der SL-2 noch besser - es geht aber noch besser (einfacher). Werft das Video raus. Der AF kann so bleiben wie er ist - für Landschaft reicht er immer (wenn man ihn dann überhaupt braucht). Weniger kann mehr sein (ich weiß, sie wird dann teurer). Aber andere sehen das bestimmt anders.

Bei den Objektiven fehlen kurze Festbrennwetien und ja das Macro - aber da habe ich mein 100er APO. Immer noch geil und das nach 30 Jahren.

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb TeleElmar135mm:

Eine SL-2 D (gerne auch monochrom) ohne all den digitalen Firlefanz - klingt böse ist aber nicht so gemeint. Die Knöpfchenflut vieler anderer Kamerahersteller ist bei der SL schon besser, bei der SL-2 noch besser - es geht aber noch besser (einfacher). Werft das Video raus. Der AF kann so bleiben wie er ist - für Landschaft reicht er immer (wenn man ihn dann überhaupt braucht). Weniger kann mehr sein (ich weiß, sie wird dann teurer). Aber andere sehen das bestimmt anders.

Bei den Objektiven fehlen kurze Festbrennwetien und ja das Macro - aber da habe ich mein 100er APO. Immer noch geil und das nach 30 Jahren.

Ich sehe das ähnlich. Weniger ist mehr. Ob LEICA dem allgemeinen Trend wiedersehen kann ist allerdings fraglich. Wenigsten ist die Zahl der Knöpfe und Schalter begrenzt. Die Kernfrage ist natürlich sehr individuel. Ich möchte noch wissen, warum meiner Bilder am Schluss so oder so aussehen. Es hängt alles davon ab, was und wie man es macht. Jeder Hersteller hat sein Kerngeschäft. Es muss natürlich an den Markt und die technische Entwicklung  angepasst werden. Was für mich wichtig ist: einfache und klare Bedienung, Wertigkeit und Bildqualität. 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 15 Minuten schrieb SiggiGun:

Ich sehe das ähnlich. Weniger ist mehr. Ob LEICA dem allgemeinen Trend wiedersehen kann ist allerdings fraglich. Wenigsten ist die Zahl der Knöpfe und Schalter begrenzt. Die Kernfrage ist natürlich sehr individuel. Ich möchte noch wissen, warum meiner Bilder am Schluss so oder so aussehen. Es hängt alles davon ab, was und wie man es macht. Jeder Hersteller hat sein Kerngeschäft. Es muss natürlich an den Markt und die technische Entwicklung  angepasst werden. Was für mich wichtig ist: einfache und klare Bedienung, Wertigkeit und Bildqualität. 

Jetzt ist nur noch die Frage, wie viele von uns wir noch in dieser "Petition" sammeln müssen, dass es für eine D reicht :)

Edited by TeleElmar135mm
typo
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb TeleElmar135mm:

Jetzt ist nur noch die Frage, wie viele von uns wir noch in dieser "Petition" sammeln müssen, dass es für eine D reicht :)

Gute Frage! Mir wäre einfach lieb, dass ich alle Funktionen, die ich nicht brauche, ausblenden kann,angefangen mit den Video Funktionen und allem, wo die Kamera "mehr" macht, als mir wichtig ist. 

Die SL ist natürlich keine M und umgekehrt. Die SL habe ich eigentlich nur wegen Autofocus, Zoom und Sucher. Wenn ich das nicht brauche, greife ich zur M, am liebsten zur D. 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Tom B:

- einen Autofokus, der "State of the Art" ist - und man sich nicht dafür entschuldigen muss, "nur" eine Leica zu haben

- ein Energiemanagement, das sicherstellt, rd. 500 Fotos mit einer Akku Ladung verteilt über einen Tag schießen zu können (d.h. die Kamera geht immer wieder in den Ruhemodus, der AF arbeitet, die ein oder andere Einstellung wird geändert, das ein oder andere Foto angeschaut - und ja, ich möchte die von der Kamera angebotenen Funktionen auch nutzen und nicht deaktivieren müssen, um Strom zu sparen....)

- ein "nur" Schwarz-/Weiss Sensor => monochrom

- die Möglichkeit, eine zuverlässige Verbindung zur Foto App (oder was vergleichbares) herzustellen (Fotos werden automatisch im Hintergrund synchronisiert und z. B. mit GPS Infos, Uhrzeit und dergleichen versorgt); das Ganz sollte so funktionieren, dass ich die Verbindung - einmal - herstelle und dann bleibt sie so lange erhalten, bis ich sie entweder trenne oder das Ereignis x eintritt (z. B. länger als 4 Stunden)

- über die Sync Funktion können die Fotos gleich direkt in z. B. Lightroom eingespielt werden (einstellbar, ob nur vie WLAN, LAN oder gar Funknetz)

Über diese Features würde ich mich auch sehr freuen, besonders am Autofocus kann man sicher noch einiges verbessern.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor einer Stunde schrieb bewi:

Über diese Features würde ich mich auch sehr freuen, besonders am Autofocus kann man sicher noch einiges verbessern.

Zu Autofocus fällt mir eine uralte Kolumne ein, die einst Alexander Borell  geschrieben hat, als die ersten AFs angekündigt wurden: "Würden Sie  wollen, dass Ihre Frau automatisch scharf wird?" (damals durfte man das noch schreiben, heute würde das zurecht einen shitstorm auslösen).

Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Tom B:

 

- ein "nur" Schwarz-/Weiss Sensor => monochrom

 

Eine hier gewünschte  "D" (gemeint ist wohl ohne Display) ist ja aufgrund des hervorragenden Suchers nicht unmöglich. Aber kann man wirklich auf ein Display bei einem so hochgezüchtigten Gerät verzichten? Müßte dann die Konfiguration nicht wieder über mehr Knöpfe laufen? Da würde sich meiner Meinung nach die Katze in den Schwanz beißen. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Bei eine SL-D-Monochrom könnte ich mir das allerdings gut vorstellen.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Apo-Elmarit:

... Aber kann man wirklich auf ein Display bei einem so hochgezüchtigten Gerät verzichten? Müßte dann die Konfiguration nicht wieder über mehr Knöpfe laufen? Da würde sich meiner Meinung nach die Katze in den Schwanz beißen. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

....

Ich benutze nicht sehr oft das Display. Die Rückschau und die Verstellung der ISO-Zahl mache an meiner SL meist über den EVB. Dazu brauche ich sie noch nciht mal vom Auge zu nehmen. Blenden/Zeit - Korrekturen eh. Da könnte ich auch den Rest über das EVB machen. Dazu brauche ich nur einen Knopf und die 5 Wege-Taste (wie das Ding in der Betriebsanleitung) heißt. "Jedem Tierchen sein Plessierchen

Lezttlich werden wir irgendwann dazu kommen, dass jeder seine eigenen Vorstellungen hat, Leica  deie Druckvorlage mit den verschieden Möglichkeiten liefert, und wir es uns daheim auf dem 3-D-Drucker ausdrucken oder beim Replikator bestellen. Darauf einen "double Raktajino doube sweet".

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich nutze die SL1 fast ausschließlich für Landschaftfotografie / Langzeitbelichtungen und mir gefällt das einfache Bedienkonzept, die nativen ISO50 und die Belichtungszeiten bis zu 30 Minuten im manuellen Modus. Hätte die SL2-s ein Klappdisplay, wäre ich schon längst umgestiegen.

Was mir fehlt ist ein Klappdisplay für die Aufnahmen aus extrem niedrigen Perspektiven. Hin und wieder schau ich schon mal nach Panasonic zur  Lumix S1.

Edited by Heinz Wille
Link to post
Share on other sites

Ich fotografiere mit der SL2 ebenfalls Landschaft, aber auch Architektur und auch fallweise Langzeitaufnahmen. Die Aufnahmen kommen natürlich nur mit dem Stativ zustande. Ob Bodennähe oder sonstige Positionen, kein Problem. Dafür nutze ich die Leica FOTO App am Mobiltelefon. Ob in der Hand oder auf dem Blitzschuh aufgesteckt, ist das Mobiltelefon eine wunderbare Lösung. Wozu ein Klappdisplay bei dem ich zB. bei bodennahen Aufnahmen erst wieder auf die Knie  muss. Mobiltelefone der heutigen Generation haben ein sehr gutes Display und die Verbindung zur SL2 funktioniert gut.  

Link to post
Share on other sites

Es wurde ja schon eine ganze Menge genannt und ich habe auch nichts neues hinzuzufügen. Aber dadurch, dass ich einige Punkte nochmal aufliste, wird deren Wichtigkeit hervorgehoben ;) .

  • Eine Monochrome wäre genial. Und seit es die Q2 Monochrome gibt, habe ich sogar ein Fünkchen Hoffnung. Das Display darf aber ruhig bleiben.
  • Bei den Objektiven sollen erstmal die noch fehlenden Weitwinkel von der Roadmap kommen. Anschließend dürfen auch gerne ein paar längere Festbrennweiten dazu kommen. Makro fehlt mir nicht so sehr, da habe ich das 125er Macro Apo Lanthar, oder wenn ich AF haben will das 60er Apo Elmarit-TL für die CL.
  • Die Akku-Leistung der SL2 soll ja gegenüber der SL eher schlecht sein. Wenn die Leistung der SL wieder erreicht wird, würde mir das völlig reichen. Aber bitte nicht mit einem neuen Akku. Wenn das der einzige Weg wäre, nehme ich lieber weniger Akku-Leistung in Kauf.

Aber eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meiner SL.

Link to post
Share on other sites

Ich besitze zwar keine SL, doch hatte ich sie auch schon in den Händen mit einem 24-90mm Objektiv. Das erste was mir auffiel war ihr Gewicht, somit würde ich mir wünschen dass sie 500gr leichter wäre.

Markus

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 13 Stunden schrieb ralf3:

Es wurde ja schon eine ganze Menge genannt und ich habe auch nichts neues hinzuzufügen. Aber dadurch, dass ich einige Punkte nochmal aufliste, wird deren Wichtigkeit hervorgehoben ;) .

  • Eine Monochrome wäre genial. Und seit es die Q2 Monochrome gibt, habe ich sogar ein Fünkchen Hoffnung. Das Display darf aber ruhig bleiben.
  • Bei den Objektiven sollen erstmal die noch fehlenden Weitwinkel von der Roadmap kommen. Anschließend dürfen auch gerne ein paar längere Festbrennweiten dazu kommen. Makro fehlt mir nicht so sehr, da habe ich das 125er Macro Apo Lanthar, oder wenn ich AF haben will das 60er Apo Elmarit-TL für die CL.
  • Die Akku-Leistung der SL2 soll ja gegenüber der SL eher schlecht sein. Wenn die Leistung der SL wieder erreicht wird, würde mir das völlig reichen. Aber bitte nicht mit einem neuen Akku. Wenn das der einzige Weg wäre, nehme ich lieber weniger Akku-Leistung in Kauf.

Aber eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meiner SL.

Ich sehe das ähnlich zu Ralf, mein Wunsch ist die Erweiterung der Summicron SL-Objektivpalette nach "unten" und auf jeden Fall auf Festbrennweiten im Teilbereich, so z.B. wäre ein APO-Summciron-SL 2.8/200 ASPH oder auch ein APO-Summicron-SL 2.8/400mm ASPH einfach ein Traum. Der Rest gerne mit moderater, aber steter Optimierung (so z.B. AF-C) via Softwareupdate.

Edited by mumu
Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Matterhorn:

Ich besitze zwar keine SL, doch hatte ich sie auch schon in den Händen mit einem 24-90mm Objektiv. Das erste was mir auffiel war ihr Gewicht, somit würde ich mir wünschen dass sie 500gr leichter wäre.

Markus

Ich kann deinen Wunsch durchaus nachvollziehen. Aber wenn sie 500g leichter wäre, dann wäre sie aus Plastik. Für mich war die Schwermetallausführung aber der wichtigste Grund ins SL-System einzusteigen.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ralf3:

Ich kann deinen Wunsch durchaus nachvollziehen. Aber wenn sie 500g leichter wäre, dann wäre sie aus Plastik. Für mich war die Schwermetallausführung aber der wichtigste Grund ins SL-System einzusteigen.

Bezüglich Gewicht... Zur M habe ich eine SL gekauft, mehr aus Neugier als "Notwendigkeit" Dazu das VE24-90. Von der M kommend, hat mich das Gewicht sondern eher die Größe gestört. Wenn ich mit der M unterwegs bin und ein 24,35,50,75 und 90mm Elmar mitnehme, ist der Gewichtsunterschied eher in Richtung SL positiv. Wenn jetzt die Größe und das Gewicht eine Rolle spielt, nehme ich die SL2 mit 2 M Linsen. Zum Beispiel 24Elmar und Apo50. 

Das VE24-90 hatte ich übrigens verkauft, bedaure es aber! Jetzt weiß ich auch besser was (M oder SL Linsen) wann (M oder SL) einpacken. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...