Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem M-Objektiv mit ca. 35mm Brennweite. Aber es gibt so unendlich viele in diesem Brennweitenbereich, dass man komplett den Überblick verliert.

Gibt es eventuell eine Seiten oder einen YT Kanal, wo diverse vorgestellt / verglichen werden?

Aktuell stehen das Voigtländer Ultron 35mm f/1.7 oder das Nokton 40 1.2 weit oben auf meiner Liste.

Danke vorab! :)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 64
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Seltsam warum hier über alles ausser über die klassichen Leica Objektive geredet wird. Meine besten 35er Bilder (in Leica Anmutung) wurden an der M240 mit dem kleinen alten 3,5er Schraub-Summaron gemacht. ist (über-)schärfe und grosse Blende wirklich soo wichtig?  

Ich denke schon, wenn ich all die schönen Teile sehe.... „nice to have“ .... aber das war es dann auch schon.... meistens  in den letzten Jahren. Mir sind die  Motive wichtiger. 😀 „Schaun wir mal“

Ach ich sehe gerade, dass irgendwer mit dem Leica Apo angefangen hat. Dabei rede ich die ganze Zeit vom Voigtländer...

Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Hans-Dieter Gülicher:

Das ist ja wohl zunächst einmal eine Frage des persönlichen Anspruchs und natürlich des Preises. Also welches Leica-M 35er oder welches Fremd 35er für die M.

Dieter

Stimmt, aber die Meinung anderer über div. Objektive kann bei der Findung schon mal helfen. Wer ein gutes Budget hat, wird hier wohl nicht fragen, sondern direkt zu Leica greifen.
Georg

Edited by kgs
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Hans-Dieter Gülicher:

Das ist ja wohl zunächst einmal eine Frage des persönlichen Anspruchs und natürlich des Preises. Also welches Leica-M 35er oder welches Fremd 35er für die M.

Dieter

guter Einwand.

Budget: Gerne unter 1.000€ gebraucht, maximal 1.500€

Blende: mindestens 2.0

Sollte bei Offenblende ausreichend Scharf im Zentrum sein und etwas abgeblendet auch bis in die Ecke.

Mag gerne etwas mehr Mikrokontrast, welcher ja zum Teil auch zum "3D Pop" beiträgt und ein weiches Bokeh.

Daher ist mein aktueller Favorit das Ultron 35mm f/1.7, aber da ich nicht alle kenne, bin ich über weitere Inspirationen natürlich erfreut :)

Vignette und CA's sind mir relativ egal, darf auch gerne anfällig für Flares sein.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 59 Minuten schrieb nocti lux:

Falls die Wahl auf das Ultron fällt: Es ird nicht mehr hergestellt.

Es wird eine neue Version des Ultron 35mm geben, die in Größe und Abbildungsleistung nochmals optimiert wurde:
https://www.voigtlaender.de/2021/02/15/sneek-peak-35-mm-f20-ultron-asphaerisch-ii-vm/

Gruß
Georg

Edited by kgs
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb kgs:

Stimmt, aber die Meinung anderer über div. Objektive kann bei der Findung schon mal helfen. Wer ein gutes Budget hat, wird hier wohl nicht fragen, sondern direkt zu Leica greifen.
Georg

Das stimmt natürlich. Ich habe mir vor einem halben Jahr - in Erinnerung an meine 1955er M 3 - die M 10-R zusammen mit den 28er und 75er Summicron gekauft. Mit R to M Adapter funktionierte auch noch mein geliebtes R 21-35er erstaunlich gut. Ich bin hin und weg von dem Gespann. Und dann kam die Info zum neuen Super 35er. Ich hab`s vor 8 Wochen bestellt, aber noch nicht erhalten. Irgendwie denke ich jetzt, können die nicht oder wollen die nicht? Ich habe geplant, das 28er in Zahlung zu geben. Mal sehn, was sich wann und wie tut. Auf jeden Fall viel Erfolg beim Suchen.

Dieter

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Hornhauer:

guter Einwand.

Budget: Gerne unter 1.000€ gebraucht, maximal 1.500€

Blende: mindestens 2.0

Sollte bei Offenblende ausreichend Scharf im Zentrum sein und etwas abgeblendet auch bis in die Ecke.

Mag gerne etwas mehr Mikrokontrast, welcher ja zum Teil auch zum "3D Pop" beiträgt und ein weiches Bokeh.

Daher ist mein aktueller Favorit das Ultron 35mm f/1.7, aber da ich nicht alle kenne, bin ich über weitere Inspirationen natürlich erfreut :)

Vignette und CA's sind mir relativ egal, darf auch gerne anfällig für Flares sein.

Ich hatte früher das Ultron mit Schraubfassung und war damit eigentlich zufrieden. Das findest Du auch relativ preiswert in der Bucht. Mit Adapter passt es auch an die M

Es war schon recht scharf, an das Bokeh kann ich  mich leider nicht erinnern. 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Stefan2010:

, an das Bokeh kann ich  mich leider nicht erinnern. 

Wenn man ausschließlich destruktive Bilder in der Übersichtsperspektive schießt, ist es verständlich, dass Du zum Bokeh wenig bis nichts sagen kannst.😁😁😁

Ansonsten bin ich sicher, dass der TO jetzt sämtliche zur Verfügung stehende und in Zukunft produzierte empfohlen bekommt.

Viel Glück.🙄

Commander

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Hans-Dieter Gülicher:

Das stimmt natürlich. Ich habe mir vor einem halben Jahr - in Erinnerung an meine 1955er M 3 - die M 10-R zusammen mit den 28er und 75er Summicron gekauft. Mit R to M Adapter funktionierte auch noch mein geliebtes R 21-35er erstaunlich gut. Ich bin hin und weg von dem Gespann. Und dann kam die Info zum neuen Super 35er. Ich hab`s vor 8 Wochen bestellt, aber noch nicht erhalten. Irgendwie denke ich jetzt, können die nicht oder wollen die nicht? Ich habe geplant, das 28er in Zahlung zu geben. Mal sehn, was sich wann und wie tut. Auf jeden Fall viel Erfolg beim Suchen.

Dieter

 

DIE können nicht. Das 35er APO erfreut sich regem Kaufinteresse. Das heißt wohl warten...

Link to post
Share on other sites

... ich habe an meiner M-P Typ 240 das Voigtländer Nokton 35 / f1.4 sowie auch das Voigtländer 50 / f1.5. Beide preislich im Rahmen; wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis und mittels Adapter auch an der CL gut zu verwenden. Das 35er für mich "King of Bokeh".

Grüße aus Hamm, vipfoto

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Commander:

Wenn man ausschließlich destruktive Bilder in der Übersichtsperspektive schießt, ist es verständlich, dass Du zum Bokeh wenig bis nichts sagen kannst.😁😁😁

Ansonsten bin ich sicher, dass der TO jetzt sämtliche zur Verfügung stehende und in Zukunft produzierte empfohlen bekommt.

Viel Glück.🙄

Commander

So ist es auch richtig. Es braucht ja schliesslich eine Auswahl. Das 7Artisan könnte auch noch in frage kommen. Ich habe alle empfohlenen Videos geschaut und wüsste selber nun ganz genau . . . Aber im Ernst: Das ist ja erst der Anfang; jetzt muss noch geklärt werden, welches Objektiv den Leica-Look und den 3D-Effekt bringt.

Aber sorry, ich mach mich ein bisschen lustig. Solche Threads bringen erfahrungsgemäss gar nichts. Jeder weiss doch, dass das neue APO das teuerste und das 7Artisan das billigste ist. Und was macht man nun damit? Und wenn nun noch die Bearbeitung in Lightroom berücksichtigt wird, dann wird alles komplett verwischt. Und für jeden ist ohnehin das eigene Objektiv das beste. Man dürfte eigentlich nur diejenigen zu Wort kommen lassen, welche sie gleich alle haben.

Und wen es interessiert: Ich selber habe das Summilux. Das ist aber recht gross, sodass ich heute das Summicron (ohne APO) kaufen würde. Beim 50mm habe ich die Konsequenzen gezogen: Das silbrige Summilux war mir mit seinen 450g viel zu schwer; also habe ich das kleinste und leichteste gesucht und habe es mit dem Summarit grfunden. Seither brauche ich das Summilux nicht mehr. Leica steht bei mir für klein, leicht, schön und wertig. Sonst hätte mir ja Canon genügt 🤒

Edited by M10 for me
Link to post
Share on other sites

Bei kenrockwell.com kann man sich auch informieren oder verwirren lassen über viele Leica-M-Objektive ;)

Zumindest bekommt man eine kompakte Übersicht. Ich fand es bisher recht hilfreich, auch wenn ich dann Objektive gekauft habe, die er nur auflistet, aber nicht vorstellt. Jedenfalls ist er einer meiner ersten Anlaufstellen für einen Überblick.

Link to post
Share on other sites

Grobe Orientierung:

je aktueller, je besser. Welche max. Blendenöffnung, Größe und Gewicht  es haben soll, musst Du ausprobieren. Meine 35er Allzweckwaffe seit Jahren ist das Summilux35ASPH. Sollte ich mich heute entscheiden müssen, würde ich wahrscheinlich zwischen dem neuen  APO-Lanthar2.0 und dem APO-Summicron2.0  meine Not haben  eine Lösung zu finden. Das neue Summicron hätte wahrscheinlich aufgrund seiner Vielseitigkeit und der beeindruckenden Kompaktheit die Nase vorn. Beim Thema Abbildungsleistung pro eingesetzten Euro ist das Lanthar wahrscheinlich z.Z. unerreichbar.

Link to post
Share on other sites

Ich stand kürzlich auch (mal wieder - bin M-Rückkehrer) vor der selben Frage und entschied mich für das kleine, aber extrem gute Zeiss Biogon 2,8/35 ZM, das man in bestem Zustand gebraucht für unter 600€ bekommen kann. Bei einem neuen hätte ich mich sicher für das 2,0 Apo-Lanthar entschieden.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...