Jump to content

Apo Summicron 50 mm gestohlen


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Gestern ist mir mein Apo Summicron 50 mm gestohlen worden. Vorsicht deshalb bei einem Gebrauchtkauf in nächster Zeit. Seriennummer: 04744710. Ich wäre auch für eine Nachricht dankbar, wenn jemand auf das Objektiv stößt.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 114
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Was ein Scheiss tut mir leid, versichert ? Noch mehr weggekommen ? Darf man fragen wie du es dazu kam ?

Mir ist mal ein 35 er cron "abhanden" gekommen , bei einem M Objektiv dieser Kategorien ein happiger Verlust.   

Link to post
Share on other sites

Ich danke Euch. Versicherung müsste bestehen, aber man weiß ja nie. Die Sache ist total blöd gelaufen. Ich wollte das Teil verkaufen und war froh, dass jemand zur Abholung kommen wollte. Der war dann so schnell, dass ich nur zugucken konnte. Total dreiste Nummer. Erinnert mich an mein Studium, als IBM Kugelkopf neu und teuer waren. Da ist einer mit Hausmeisterkittel zur Sekretärin gegangen und hat die Maschine zur Wartung abgeholt.

Link to post
Share on other sites

Rückschluss teure Uhr inserieren Falle stellen und fertig , das ist doch organisiert / Recherche und so

Frechheit siegt habe ich in meinen Flegeljahren genauso gemacht , tja die schnelle Truppe. 
 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wie konnte Das/ m w d schneller sein als wie Du?

88 kg auf 2.10 m sollten doch herausragende Sprinteigenschaften erwarten lassen?

Uwe

Ich konnte früher im „Blaumann“ auch fast überall rein, ohne jemals gefragt zu werden, nur im Bundesbank-Tresor war dummerweise immer einer dabei.

 

Edited by Commander
Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 35 Minuten schrieb elmars:

Ich wollte das Teil verkaufen und war froh, dass jemand zur Abholung kommen wollte. Der war dann so schnell, dass ich nur zugucken konnte. Total dreiste Nummer.

Tut mir leid.

Vermutlich wäre es nicht so einfach abgelaufen, wenn du 2.10m groß gewesen wärst....sorry.

Link to post
Share on other sites

Wer den Schaden hat ....sowas tatsächlich besser zu zweit.www. hinterher ist man immer klüger.de

immerhin bist du den Klotz los und kriegst dein Geld uU die bessere Variante und an Weisheit und tollen Tipps reicher.

wie sagte mein Mathe Lehrer wenn ihm jemand eine Zigarette anbot: gib’s mir lieber in bar.

Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb elmars:

Ich wollte das Teil verkaufen und war froh, dass jemand zur Abholung kommen wollte.

Hast du denn keine Adresse, Namen, E-Mail oder Handynummer? So ganz unangemeldet kommt noch niemand zum Abholen?  - Ich frage jetzt wirklich, um auf solche Eventualitäten vielleicht mal vorbereitet zu sein, nicht um ein Besserwissen herauszukehren.

Link to post
Share on other sites

Krass! Hatte gestern das Objektiv hier in der Anzeige gesehen und dachte noch, ein interessantes Angebot.

Schätze mal ihr habt euch wegen Covid draussen an der frischen Luft mit viel Abstand getroffen?

Und mit Maske auf wirds dann schwer den Dieb zu beschreiben ...

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das liest sich „danach“ immer so, als sei nur der  Bestohlene ahnungslos gewesen. Uns, allen Anderen wäre es nicht passiert? 

Ich hoffe für den Bestohlenen auf einen gut verlaufenden Ausgang. 
Je nach Vorgehensweise war es möglicherweise sogar Raub? 

Edited by Talker
Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Talker said:

Das liest sich „danach“ immer so, als sei nur der  Bestohlene ahnungslos gewesen. Uns, allen Anderen wäre es nicht passiert? 

Ich hoffe für den Bestohlenen auf einen gut verlaufenden Ausgang. 

So schlimm liest sich das für mich jetzt hier nicht. Ich verlange im Übrigen immer ein Foto des Personalausweises vorab, egal ob Versand oder persönliche Übergabe. Sind ja auch gutgemeinte Tipps für die Zukunft.

Lieber @elmars das tut mir sehr leid! Ich wollte tatsächlich gestern schreiben, habe es dann aber auf heute vertagt, da ich das Angebot sehr interessant fand. Ganz viel Glück, dass die Versicherung zahlt und du den Täter noch schnappst!

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb BJohn:

So schlimm liest sich das für mich jetzt hier nicht. Ich verlange im Übrigen immer ein Foto des Personalausweises vorab, egal ob Versand oder persönliche Übergabe. Sind ja auch gutgemeinte Tipps für die Zukunft.

 

Ja, ja Perso.... Mir wurde glücklicherweise so noch nichts geklaut. Aber ich habe vor noch gar nicht allzu langer Zeit mal auf eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen geschrieben. War eine relativ günstige M3 inkl. Objektiv. Bilder, Beschreibung - alles soweit ok. Abholung wäre nach der Ortsangabe machbar gewesen. Der Verkäufer meinte aber, er wäre gerade beruflich sehr eingespannt, Versand wäre ihm lieber. Paypal lehnt er prinzipiell ab. Nur Überweisung. Er schickt mir auch eine Kopie seines Personalausweises. Die kam auch. Schön mit Vorder- und Rückseite. Ich hab dann einfach mal etwas recherchiert. Und den Mensch zu dem Pass auch gefunden. War ein netter Typ als ich die im Internet gefundene Telefonnummer anrief. Nur war er sehr verwundert. Und eine Leica hatte er nie. Nur seinen Pass vor ca. zwei Jahren mal verloren... 
Will sagen: Sowas ist mittlerweile keinerlei Sicherheit mehr. Passkopien gibt es für den der welche braucht zu kaufen. Glück gehabt. Dachte mir, da rufst du jetzt mal an, evtl. geht ja doch Abholung. Bevor ich da wieder eine Mail schreibe.... 
 

Ich drück Dir die Daumen, daß die Versicherung zahlt. Und sie den Vogel abgreifen können.

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb espelt:

Ja, ja Perso.... Mir wurde glücklicherweise so noch nichts geklaut. Aber ich habe vor noch gar nicht allzu langer Zeit mal auf eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen geschrieben. War eine relativ günstige M3 inkl. Objektiv. Bilder, Beschreibung - alles soweit ok. Abholung wäre nach der Ortsangabe machbar gewesen. Der Verkäufer meinte aber, er wäre gerade beruflich sehr eingespannt, Versand wäre ihm lieber. Paypal lehnt er prinzipiell ab. Nur Überweisung. Er schickt mir auch eine Kopie seines Personalausweises. Die kam auch. Schön mit Vorder- und Rückseite. Ich hab dann einfach mal etwas recherchiert. Und den Mensch zu dem Pass auch gefunden. War ein netter Typ als ich die im Internet gefundene Telefonnummer anrief. Nur war er sehr verwundert. Und eine Leica hatte er nie. Nur seinen Pass vor ca. zwei Jahren mal verloren... 
Will sagen: Sowas ist mittlerweile keinerlei Sicherheit mehr. Passkopien gibt es für den der welche braucht zu kaufen. Glück gehabt. Dachte mir, da rufst du jetzt mal an, evtl. geht ja doch Abholung. Bevor ich da wieder eine Mail schreibe.... 
 

Ich drück Dir die Daumen, daß die Versicherung zahlt. Und sie den Vogel abgreifen können.

Genau das mit dem geklauten Perso ist mir auch passiert. War aber nicht so pfiffig wie du und habe nur so nebenbei erst nach der Überweisung recherchiert. Als ich meine Sparkasse um Rückruf bat, sagten sie das sei eigentlich zwecklos. Sie haben's trotzdem versucht. Und es hat geklappt. Die absolute Ausnahme versicherten sie mir. Waren selbst überrascht. 800 Euro waren gerettet. 

Link to post
Share on other sites

Tja. Und in lausigen Zeiten häuft sich das... Kein Tag, an dem nicht irgendwas von Telefonabzocke bei bevorzugt älteren Leuten zu lesen ist. Und vorhin kam in den Nachrichten eine Meldung über ein paar Typen, die über ein paar Monate nicht vorhandene Ferienimmobilien vertickt haben. Mehrere 100.000 - nur mit Fake-Webseiten...

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Hans-Peter:

Genau das mit dem geklauten Perso ist mir auch passiert. War aber nicht so pfiffig wie du und habe nur so nebenbei erst nach der Überweisung recherchiert. Als ich meine Sparkasse um Rückruf bat, sagten sie das sei eigentlich zwecklos. Sie haben's trotzdem versucht. Und es hat geklappt. Die absolute Ausnahme versicherten sie mir. Waren selbst überrascht. 800 Euro waren gerettet. 

Glück gehabt. In den Kleinanzeigen schau ich schon gar nicht mehr. Hatte da einen regelrechten Lauf. Einmal war es ein Däne der sich von seiner deutschen Frau getrennt hatte und deshalb kurzfristig nicht mehr in Deutschland war. Da kam auch ein Pass mit der Bitte das Geschäft über einen dubiose Treuhandgesellschaft abzuwickeln. Ein anderes Mal war es bei einer Anzeige mit Artikelstandort Karlsruhe eine spanische Ärztin die unerwartet in die Heimat zu ihren kranken Eltern.... Fürchterlich. 

Link to post
Share on other sites

Ich danke Euch allen. Hätte ich sowas nur früher gelesen. Ich war fast völlig arglos und freute mich eigentlich über die Abholung (kein Stress mit nachträglichen Reklamationen und Aussicht auf ein wenig fachsimpeln). Weil der Kerl recht jung war, habe ich mich zwar gefragt, wie er das bezahlen kann, aber Verdacht hatte ich nicht, er hatte sogar einige Kenntnisse über die Linse. Heute Nacht habe ich dann aber wachgelegen und die ganz kleinen Anzeichen gefunden, die mich hätten warnen können. Nur: Was hätte ich getan? Wegen eines Objektivs die gesundheit riskieren? ich weiß es nicht. In Zukunft jedenfalls mache ich sowas nur zu zweit.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...