Jump to content
alphastar

Entscheidungshilfe Leica SL mit 50er Summilux 1.4

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

ich bräuchte mal Beratung zum Systemwechsel.

Zur Zeit fotografiere ich mit einer Sony A9 und oft das Voigtländer Nokton 50mm 1.2  adaptiert.

Mir gefällt der Bildlook einer M10 mit dem Summilux 50mm 1.4 sehr gut, kann noch nichtmal genau sagen was es ist,aber die Bilder haben was.

Da ich aber mit dem Messsucher  der M10 nicht besonders gut klar komme,würde meine Wahl auf die Leica SL mit dem 50er Summilux fallen.

Werde ich den selben Bildlook erzielen können wie mit der M10 oder sind die Sensoren so unterschiedlich?

und - wird es eine Steigerung zu meiner bisherigen Kombo A9/ 50er Nokton sein?

oder - das Summilux mit Adapter an die A9 adaptieren?

Falls es die Kombo L mit dem Summilux wird,welchen Adapter empfehlt ihr,muß es der teuere orig.Adapter sein?

Freue mich auf ein paar Erfahrungswerte und auch ggf. Beispielbilder

Edited by alphastar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alphastar,

ich bin im Dezember 2019, also kurz nachdem die Leica SL2 rauskam von einer Leica M10 auf eine Leica SL Typ 601 umgestiegen.

Ich habe den Umstieg noch keinen Tag bereut! Ich kann keinerlei Einbußen im Bildlook gegenüber der M10 feststellen

Ich nutzt seit meinem Einstieg in die M-Fotographie in 2014 (an einer M9) ein 50er Summilux ASPH.

Ein 35er Summarit kam 2018 hinzu.

Das 50er Nokton kenne ich leider nicht. Habe mir aber vor einem Jahr ein gebrauchtes Noctilux 50mm 0.95 gekauft und bin begeistert, wie gut man damit an der SL arbeiten kann.

Das 50er Summilux werde ich jedoch behalten, weil es einen ganz eigenen Look hat, den ich nicht mehr missen möchte.

Ich hoffe ich konnte Sie mit meiner Aussage unterstützen.

Gut Licht.

Josef

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb alphastar:

Hallo,

ich bräuchte mal Beratung zum Systemwechsel.

Zur Zeit fotografiere ich mit einer Sony A9 und oft das Voigtländer Nokton 50mm 1.2  adaptiert.

Mir gefällt der Bildlook einer M10 mit dem Summilux 50mm 1.4 sehr gut, kann noch nichtmal genau sagen was es ist,aber die Bilder haben was.

Da ich aber mit dem Messsucher  der M10 nicht besonders gut klar komme,würde meine Wahl auf die Leica SL mit dem 50er Summilux fallen.

Werde ich den selben Bildlook erzielen können wie mit der M10 oder sind die Sensoren so unterschiedlich?

und - wird es eine Steigerung zu meiner bisherigen Kombo A9/ 50er Nokton sein?

oder - das Summilux mit Adapter an die A9 adaptieren?

Falls es die Kombo L mit dem Summilux wird,welchen Adapter empfehlt ihr,muß es der teuere orig.Adapter sein?

Freue mich auf ein paar Erfahrungswerte und auch ggf. Beispielbilder

Hallo,

zunächst 2 Warnungen: ich kenne die Sony etc. nicht, Ich habe noch nicht mit dem 50LUX SL fotografiert. Aber grundsätzlich 2 Antworten: Eine Messsucherkamera ist was spezielles, die Eingewöhnung kann schwierig sein, vor allem wenn man mit anderen Systemen Erfahrung hat. Das APO50 SL liefert vom "Character" ähnliche Bilder wie die modernen 50er M Objetive APO 50 oder  50 Lux. Allerdings ist die "Qualität" eine ganz andere, und das liegt nicht oder wenig am Sensor sondern am Objektiv und dessen Kamera Anbindung. übrigens arbeiten alle M Objektive sehr gut (optisch gleich) an M oder SL. Die SL hat dann noch zusätzlich die "Verwackelungsverminderung" IBIS". Anbei 3 Links zu SL2 + APO 50 SL, M10 mit APO50 oder M240 mit 50LUX. Und noch eine Info zum Schluss: Wenn es um die Tiefenschärfe/Kontrast geht, sind die SL CRONS mit de MLUX vergleichbar.

https://flic.kr/s/aHsmJ3BkHB

https://flic.kr/s/aHsmePPd8i

https://flic.kr/s/aHsmws9pxV

Grüsse

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke erst einmal für die schnellen Antworten,das hat mir schon geholfen,

welchen Adapterring würdet ihr denn für das M Objektiv an der SL empfehlen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den originalen Leica Adapter M auf L (18771) mit Übertragung des Objektivtyps ( bei codierten Objektiven), da damit auch eine Objektivkorrektur innerhalb der Kamera möglich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb skybolt:

Den originalen Leica Adapter M auf L (18771) mit Übertragung des Objektivtyps ( bei codierten Objektiven), da damit auch eine Objektivkorrektur innerhalb der Kamera möglich ist.

Ahh okay,ich hatte nämlich schon den von Novoflex im Auge.

Auf Dpreview bin ich jetzt auch auf Beispielbilder der SL mit dem 50er Summilux gestossen,haben mich überzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 1 Stunde schrieb alphastar:

welchen Adapterring würdet ihr denn für das M Objektiv an der SL empfehlen?

Ich hab den von Novoflex.
Man kann ja in der Kamera das Objektiv eingeben und wenn es keine Übertragung von Daten gibt dann gibt es auch keine Fehlermeldung 😀
Ansonsten ist das eine gute Kombi, grade das Scharfstellen im Nahbereich bei Offenblende geht mit der Fokuslupe der SL besser als mit dem Messucher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb SteelyDan:

Ich hab den von Novoflex.
Man kann ja in der Kamera das Objektiv eingeben und wenn es keine Übertragung von Daten gibt dann gibt es auch keine Fehlermeldung 😀
Ansonsten ist das eine gute Kombi, grade das Scharfstellen im Nahbereich bei Offenblende geht mit der Fokuslupe der SL besser als mit dem Messucher.

Warum ,kann es mit dem orig Adapter zu Fehlermeldungen kommen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb alphastar:

Warum ,kann es mit dem orig Adapter zu Fehlermeldungen kommen ?

Scheinbar, es gibt dazu mindestens einen Thread hier im Forum.
Da wird ein Übertragungsfehler angezeigt, ich weiss auch gar nicht ob man da den Fehler gefunden hat.
Bei uncodierten Objektiven bringt der originale Adapter ja auch keinen Zusatznutzen.
Man muss sich halt zwingen beim Objektivwechsel das passende Profil in der Kamere auszuwählen.
Dauert, geht aber irgendwann 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Objektiv ist ein Summilux 50mm 1.4  6bit codiert,ich arbeite aber nur mit DNG,das bedeutet die Objektivkorrektur findet in meinem Fall 

in Capture One statt, so das ich den Vorteil des orig. Rings nicht nutzen würde,zumal der Novoflex auch merklich günstiger ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb alphastar:

Das Objektiv ist ein Summilux 50mm 1.4  6bit codiert,ich arbeite aber nur mit DNG,das bedeutet die Objektivkorrektur findet in meinem Fall 

in Capture One statt, so das ich den Vorteil des orig. Rings nicht nutzen würde,zumal der Novoflex auch merklich günstiger ist.

Vorsicht.
Wer sagt dir denn dass das DNG nicht bereits in der Kamera passend zum Objektiv korrigiert wird ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich funktioniert der Novoflex Adapter (oder ähnliches vom großen Fluß) mit manueller Eingabe des Objektives genauso und man kann die Kombination als Benutzerprofil abspeichern, wenn man es nicht vergisst.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine kurze Zeit mit dem M 50er Noctilux 0,95 an der SL2 fotografiert, habe es aber nach einiger Zeit wieder verkauft weil mir das Objektiv zu viele CAs hatte und das SL Summicron 50mm APO die detailreicheren und brillierteren Fotos geliefert hat. Mit dem SL Summilux habe ich keine Erfahrungen gesammelt weil es mir einfach zu groß ist und die Bildanmutung des SL APOs bei Blende 2,0 sehr ähnlich der eines 1,4er entspricht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo
bis vor kurzem hatte ich auch das Voigtländer 1,2 50 und das Summilux Asph 1,4 50, verwendet an der M-P und der SL.
Zunächst sind die Objektive völlig unterschiedlich. Das Voigtländer bietet weit offen einen 60er-Jahre Bildlook mit deutlichem Qualitätsabfall zu den Bildrändern. Das Leica hat eine viel gleichmäßigere Bildqualiät bis zu den Rändern.

1,4 50mm lässt sich mit dem Meßsucher fokussieren. Es braucht aber Erfahrung. Mit der SL geht das erheblich einfacher.

Den Entriegelungshebel am Novoflexandapter empfinde ich als unbequem. Und da ich ständig vergesse die Objektiveinstellung an der Kamera zu ändern werde ich bald den Originaladapter kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...