Jump to content
Holger1

Live aus dem Leitz-Park Blitzlichttechnik

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

„Live aus dem Leitz-Park": Leica Blitzlichttechnik - Ein kurzer Überblick. Livestream mit Olaf Wolf und Benedikt Hartmann.

Diesmal wird die Leica Blitzlichttechnik erklärt. Das Leica Blitzgerät SF 60 ist ein kompaktes Kraftpaket für Leica Kameras, speziell für die Modelle der Baureihen S, SL und M.

Darüber hinaus ist er auch an der Leica Q und CL einsetzbar, mit denen ebenfalls eine TTL-Blitzsteuerung möglich ist.

Donnerstag, 21.1.2021 von 19:00 - 20:00 Uhr auf dem youtube Kanal: "Leica Store Wetzlar"

Fragen vorab an: info@leicastore-wetzlar.com

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.1.2021 um 14:22 schrieb Holger1:
Am 11.1.2021 um 14:22 schrieb Holger1:
„Live aus dem Leitz-Park": Leica Blitzlichttechnik - Ein kurzer Überblick. Livestream mit Olaf Wolf und Benedikt Hartmann.

Diesmal wird die Leica Blitzlichttechnik erklärt. Das Leica Blitzgerät SF 60 ist ein kompaktes Kraftpaket für Leica Kameras, speziell für die Modelle der Baureihen S, SL und M.

Darüber hinaus ist er auch an der Leica Q und CL einsetzbar, mit denen ebenfalls eine TTL-Blitzsteuerung möglich ist.

Donnerstag, 21.1.2021 von 19:00 - 20:00 Uhr auf dem youtube Kanal: "Leica Store Wetzlar"

Fragen vorab an: info@leicastore-wetzlar.com

 

Hi,
übrigens hab ich einige Fragen zu dieser Blitztechnik am LEICA gestellt;
bin mal gespannt ob diese im Vortrag beantwortet werden.
Gruß
Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird es wieder beim Achselzucken bleiben, wenn man an der M10 beim Blitzen nicht auf den EVS verzichten möchte?
Dafür bräuchte es doch "nur" ein Blitzkabel, auf dessen möglichst flachem Stecker ein weiterer Zubehörschuh angebracht wäre, der die nötigen Kontakte für den EVS weiterleitete.
Und das alles nur, weil man die M10 nicht mit einer weiteren Anschlussbuchse löchern will, die für den Kabelanschluss eines schwereren, auf einer Blitzschiene montierten Blitzgerätes eine altbewährte und bessere Lösung wäre.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.1.2021 um 16:14 schrieb jmschuh:

Wenn ich ehrlich bin, kann ich beide nur sehr schwer ertragen...

Jens, niemand wird gezwungen den Beitrag nicht schauen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Holger1:

Heute 19:00 Uhr auf dem youtube Kanal: "Leica Store Wetzlar"

Hi,
warte darauf, 
mal sehen ob meine Fragen die ich online an LEICA gestellt habe angesprochen werden........😀
Reden wir mal nach dem Vortrag drüber.
Gruß
horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

nach dem Live Stream aus dem Leitzpark sind ja fast alle Fragen beantwortet,
Würde aus meine Sicht sagen, das dass Blitzen endlich auch bei LEICA angekommen ist,
und über den Bastelzustand hinaus jetzt auch wirklich zu fotografieren taugt.
Wer hier neu in diese Technik einsteigt, wird nach einigen Versuchen selbst feststellen
was ihm die letzten Jahre gefehlt hat. 
Man sollte aber schon von mindestens 2 eher 3 Blitzen ausgehen um den richtigen Effekt
bei seinen Aufnahmen umsetzten zu können.
Einige der Beispiele habe dass ja gezeigt, wobei bei den gezeigten Bildern leider zu wenig
auf den HSS Modus (also Blitzen oberhalb von der 250stl.sek) eingegangen wurde, diese Thema
stellt sich fast bei jeder statisch gemachten Aufnahme bei der Zeit für solche Dinge gegeben ist.
Gruß
Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als LH Protagonist hat mir das Bild des Ceyoo mit dem Prüfbirnchen und dem Plastikhalter vom Chico in der Seele weh getan.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Gerd,

dein Hinweis auf dgph sagt: "Dieser Inhalt steht leider nicht mehr zur Verfügung."

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb Holger1:

Moin Gerd,

dein Hinweis auf dgph sagt: "Dieser Inhalt steht leider nicht mehr zur Verfügung."

"Live aus dem Leitz-Park" : Leica Blitz Technik -Ein kurzer Überblick 

.Livestream mit Olaf Wolf und Benedikt Hartmann. Diesmal wird die Leica Blitzlichtechnik erklärt. Das Leica Blitzgerät SF 60 ist ein kompaktes Kraftpaket für Leica Kameras, speziell für die Modelle der Baureihen S, SL und M. Darüber hinaus ist er auch an der Leica Q und CL einsetzbar, mit denen ebenfalls eine TTL-Blitzsteuerung möglich ist. Der SF 60 ist ein bestens ausgestattetes, leistungsfähiges Blitzgerät mit äußerst kompakten Abmessungen, das zu den leichtesten und kleinsten seiner Leistungsklasse zählt. Trotz seines geringen Gewichts von 300 g und einer Bauhöhe von nur 98 mm erreicht der Blitz eine Leitzahl von 60 bei ISO 100. Der Reflektor lässt sich horizontal in beide Richtungen um je 180 Grad schwenken und vertikal um 90 Grad nach oben kippen. Damit ermöglicht der SF 60 indirektes, weiches Blitzen aus vielen Positionen und Winkeln. Automatisch durch die Kamera gesteuert passt er sich Brennweiten von 24 bis 200 mm (bezogen auf das Kleinbildformat) an; ein Reflektor für Ultraweitwinkelaufnahmen bis 16 mm ist integriert. Fotografen, die auch Videos aufnehmen, unterstützt der SF 60 mit einem in neun Stufen anpassbaren, neutralen LED-Dauerlicht. Alle Einstellungen können Sie über zwei Einstellräder und das farbige LC-Display direkt am Blitzgerät vornehmen. Der SF 60 lässt sich kabellos per Funk steuern und ist kompatibel mit der Leica Fernsteuerung SF C1. Mit dem SF 60 und einer Leica Kamera sind Sie für ganz unterschiedliche fotografische Aufgaben bestens gerüstet. Der Blitz hat genug Power, um mit seinem Zoomreflektor weite Distanzen zu überbrücken oder mit indirektem, über einen Aufheller oder die Zimmerdecke reflektiertem Licht für ein weiches Licht zu sorgen. Aufgrund der TTL-Blitzbelichtungssteuerung über die Kamera ist der dosierte Einsatz des Blitzlichts zur Aufhellung kein Problem. Mit der aufsteckbaren Softbox für weicheres Licht lässt sich die Ausleuchtung flexibel an die Erfordernisse Ihres Motivs anpassen. Dank der Kurzzeitsynchronisation bis 1/8.000 s machen Sie mit kompatiblen Kameras den Tag zur Nacht – der Vordergrund wird durch den Blitz beleuchtet, während der Hintergrund trotz des Tageslichts im Dunklen bleibt. Die Stromversorgung des SF 60 übernehmen vier AA-Zellen. Für längere Fotosessions und noch kürzere Blitzfolgezeiten können Sie eine externe Stromquelle anschließen, das Nissin Power Pack PS 8 (Sony-Version). Der NiMH-Akku des PS 8 hat eine Kapazität von 21,6 Wh. Das Nissin Power Pack PS 8 (Sony-Version) kann bis zu zwei SF 60 mit Strom versorgen und über seine USB-Schnittstelle auch andere Geräte wie beispielsweise Smartphones oder Tablet-Computer aufladen. Der SF 60 ist nicht zwingend an die Kamera gebunden. Statt als Aufsteckblitz können Sie das Blitzgerät auch entfesselt als Remote-Blitz einsetzen und in Kombination mit dem SF C1 steuern, um das Motiv aus beliebigen Winkeln auszuleuchten. So erlaubt Ihnen die Fernsteuerung SF C1, weit über das hinauszugehen, was mit einem einzelnen SF 60 möglich ist. Mit dem SF C1, der mit Funkfrequenzen im 2,4-GHz-Band arbeitet, lassen sich auf bis zu acht Kanälen Blitzgeräte in Gruppen organisieren. Die Blitzgeräte, die bis zu 100 m vom auf der Kamera montierten SF C1 entfernt sein können, lassen sich entweder gemeinsam oder mit unterschiedlichen Einstellungen in bis zu drei Gruppen getrennt ansteuern. Beispielsweise können Sie einen Blitz mit einem Beauty Dish mit einem Spotlight sowie mit weiteren Blitzen zur Schattenaufhellung und zur Ausleuchtung des Hintergrunds kombinieren und deren Leistung getrennt regeln. Dabei werden selbstverständlich der TTL-Modus und die Kurzzeitsynchronisation unterstützt, und wenn Sie zwischen dem TTL-Modus und der manuellen Blitzbelichtung umschalten, bleiben die im jeweiligen Modus eingestellten Werte erhalten. Auf dem Display des SF C1 können Sie die einzelnen Leistungseinstellungen für jeden Blitz genau ablesen und bei Bedarf verändern. Das ist insbesondere für schlecht erreichbare Geräte sinnvoll, die beispielsweise hinter Softboxen oder weit entfernt im Raum positioniert sind. Der SF C1, der mit zwei AAA-Akkus betrieben wird, die mit einer Ladung für rund 3.000 Blitze ausreichen, verfügt über einen Micro-SD-Karten-Slot, über den Sie das Steuergerät zukunftssicher mit neuen Firmware-Versionen aktualisieren können.
 
MEHR ANSEHEN
 
 
Edited by mnutzer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Holger1
      Leitz-Park informiert:   "Liebe Freunde der Leica-Fotografie, wir freuen uns, ab kommender Woche wieder einige Türen im Leitz-Park öffnen zu können! Das Ernst Leitz Museum, der Leica Store Wetzlar sowie der Leica Classic Store können nach Terminvereinbarung besucht werden. Buchen Sie unter folgenden Links Ihren Termin: Ernst Leitz Museum - "40 Jahre Leica Oskar Barnack Award": http://bit.ly/2OtCSwE Leica Store Wetzlar: http://bit.ly/3blsU9J Leica Classic Store: http://bit.ly/3bleGpm Wir freuen uns auf SIe!"
    • By Holger1
      Alle SW-Aufnahmen sind mit der LEICA S entstanden.
       
    • By Holger1
      https://www.eventbrite.de/o/leica-store-wetzlar-am-leitz-park-6-35578-wetzlar-25211601429
    • By Holger1
      "Das LEICA-R-System" - Ein kurzer Überblick. Live aus dem Leitz-Park, Wetzlar über die FB-Seite.
      Donnerstag, 23.04.2020, 19:00 Uhr
      Leitz-Park plant eine Live-Übertragung.
      Mit der Leicaflex stellte Leica im Jahr 1964 die erste Leica Spiegelreflexkamera vor. Über 50 Jahre später können die für die Leicaflex entwickelten Objektive ebenfalls an der digitalen Leica SL2 verwendet werden. In diesem Facebook Livestream werden die wichtigsten Leica R-Kameras vorgestellt, ihre Anwendung erklärt und thematisiert welche Leica R Objektive an der digitalen Leica SL und Leica SL 2 ganz hervorragend funktionieren.
      Olaf Wolf ist seit mehr als 30 Jahren von der Marke Leica begeistert. Der gelernte Flugzeugmechaniker, Jahrgang 1962, arbeitet seit 20 Jahren als technischer Außendienstmitarbeiter bei der Leica Camera Deutschland GmbH. Seine fotografischen Stärken sind u. a. die Landschafts- und Reisefotografie. Durch seine detaillierten Kenntnisse der Produkte von Leica und der medialen Verarbeitung von Bildern unterstütze er u.a. die Leica Akademie tatkräftig.
      Fragen können gerne vorab an info@leicastore-wetzlar.com geschickt werden.
       
       
×
×
  • Create New...