Jump to content

Titel geändert (siehe Thread)


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Anmerkung des Admins:

Dieses Bild war ursprünglich mit dem Titel „Jedem das Seine“ veröffentlicht worden. Diese Formulierung ist ursprünglich seit der Antike als Rechtsmotto („suum cuique“) verwendet worden, wurde von den Nazis als zynische Inschrift über dem Eingangstor des KZ Buchenwald verwendet.

Es wurde hier sicher ohne bösen Willen verwendet, aber ich persönlich als Gastgeber kann dies nicht stehen lassen – ich bitte um Verständnis.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 140
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich habe den Titel geändert und im ersten Beitrag eine Anmerkung ergänzt: Dieses Bild war ursprünglich mit dem Titel „Jedem das Seine“ veröffentlicht worden. Diese Formulierung ist ursprünglich seit der Antike als Rechtsmotto („suum cuique“) verwendet worden, wurde von den Nazis als zynische Inschrift über dem Eingangstor des KZ Buchenwald verwendet. Es wurde hier sicher ohne bösen Willen verwendet, aber ich persönlich als Gastgeber kann dies nicht stehen lassen – ich bitte um Verständ

Die Nazis haben das "nicht einfach auch mal so gesagt" Sondern es stand genau wie der Spruch "Arbeit macht frei" in Auschwitz auf dem Eingangstor vom KZ Buchenwald. Und es war nicht wie ein Poesiealbumspruch gemeint. Hättest Du Angehörige in einem der KZs verloren, würdest du das sicher nicht so locker sehen. Und ich sehe auch keine Sprech-, Denkverbote oder Selbszensur. Du kannst beide Sprüche sagen und verbreiten wie du möchtest.Aber du musst heutzutage eben mit Gegenwind rechnen. Vor 8

Wichtig, auf den Kontext des zitierten Mottos hinzuweisen. Angemessen, niemandem einen Hintersinn oder Absicht  hinsichtlich der Nutzung des vergifteten Zitats zu unterstellen. Richtig, den Faden als Aufklärung über den Missbrauch von Sprache stehen zu lassen.  Wörter, Begriffe, Zitate - ihr Gebrauch, ihr Kontext und vor allem ihre Wirkung ändern sich nun mal. Sprache lebt, Teile von ihr dürfen somit auch sterben - etwa, weil wir heute wissen, dass es nicht mehr höflich ist, eine Frau zum „Fr

Posted Images

Die Zeit schreitet fort.....  und viele, sehr viele Menschen wissen nichts vom Missbrauch dieses Satzes durch die deutschen Nationalsozialisten. Das ist einfach so und insbes.. den Jüngeren unter uns sicher nicht übel zu nehmen. 
Uns Älteren stockt noch manchmal der Atem. 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Talker:

Die Zeit schreitet fort.....  und viele, sehr viele Menschen wissen nichts vom Missbrauch dieses Satzes durch die deutschen Nationalsozialisten. Das ist einfach so und insbes.. den Jüngeren unter uns sicher nicht übel zu nehmen. 
Uns Älteren stockt noch manchmal der Atem. 

So ist es! Inzwischen stufe ich meine erste Reaktion als etwas übertrieben ein. Manchmal sollte man nicht sofort seinen Kommentar absondern.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich denke das dieses Zitat und deren Einordnung nicht jedem geläufig ist. Mir war es früher auch nicht bekannt. Erst nachdem vor vielen Jahren (ich glaube 2009) in einem Werbespot im Fernsehen dieses Zitat benutzt worden war und danach deswegen öffentlich Kritik geübt wurde, wurde dieser Spruch in dem besagten Zusammenhang der breiten Öffentlichkeit bekannt. Die Werbung wurde natürlich schnell eingestellt und der Konzern hat sich dafür entschuldigt.

Ob dies utopia bekannt war wissen wir nicht. Er wird sich hierzu wohl auch nicht äußern, da er im Forum nur Bilder einstellt und ansonsten keine Kommentare abgibt. 

Link to post
Share on other sites

prinzipiell habt ihr sicherlich Recht mit euren kritischen Anmerkungen. Aber ich möchte Utopia ganz einfach nur eine gute Absicht unterstellen, und wähle für mich den Ausschnitt am Bildrand links 😇

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb werner__:

prinzipiell habt ihr sicherlich Recht mit euren kritischen Anmerkungen.

Tatsächlich? Da bin ich gänzlich anderer Ansicht. "suum cuique" ist seit den römischen Philosophen ein Grundsatz der allgemeinen Gerechtigkeit, insbesondere der Verteilungsgerechtigkeit. Und das darf heute nicht mehr gültig, ja soll sogar verdächtig sein, nur weil auch mal die Nazis sowas gesagt haben?  Das passt in den Kontext der Sprech- ( und Denk-) verbote und der Selbstzensur, die im Namen der political correctness immer mehr um sich greifen.

Übrigens : Auch die Feldjäger tragen diesen Spruch als Berettabzeichen - sind die auch verdächtig?

"Aber ich möchte Utopia ganz einfach nur eine gute Absicht unterstellen"  da stimme ich dir völlig zu - oder einfach etwas mehr Unbefangenheit, die ich uns allen wünsche.

Edited by motard
Link to post
Share on other sites

Bild und Titel passen zusammen

Am 24.12.2020 um 11:50 schrieb Talker:

Uns Älteren stockt noch manchmal der Atem. 

Ich finds dämlich so einen Titel zu wählen, passt allerdings dann wieder zum gruseligen Bild

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 1.1.2021 um 19:59 schrieb motard:

nur weil auch mal die Nazis sowas gesagt haben?  Das passt in den Kontext der Sprech- ( und Denk-) verbote und der Selbstzensur, die im Namen der political correctness immer mehr um sich greifen.

Die Nazis haben das "nicht einfach auch mal so gesagt" Sondern es stand genau wie der Spruch "Arbeit macht frei" in Auschwitz auf dem Eingangstor vom KZ Buchenwald.
Und es war nicht wie ein Poesiealbumspruch gemeint.
Hättest Du Angehörige in einem der KZs verloren, würdest du das sicher nicht so locker sehen.

Und ich sehe auch keine Sprech-, Denkverbote oder Selbszensur. Du kannst beide Sprüche sagen und verbreiten wie du möchtest.Aber du musst heutzutage eben mit Gegenwind rechnen. Vor 80 Jahren waren diese Sprüche noch "Mainstream". Heute gibt es zum Glück Leute die den Kontext in dem die Sprüche standen hervorheben und Leuten die deren Geschichte nicht so gut kennen davon berichten.
Allen die die Sprüche nicht kennen kann man keinen Vorwurf machen. Aber denjenigen die sie trotz besseren Wissens benutzen schon.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb becker:

Doch, denn das ist meistens echt und richtig.

Naja, richtig vielleicht nicht immer, weil das erste (Bauch-)Gefühl muss nicht immer eine angemessene Reaktion hervorbringen. Echt ist es aber - aus dem selben Grund - schon. 

Link to post
Share on other sites

Jeder der meint, man könne "Jedem das seine" einfach so benutzen, als sei nix geschehen, der möge bitte das KZ Buchenwald besuchen und dann noch einmal darüber nachdenken. Egal wie alt oder philosophisch dieser Satz ist. Im deutschen (außer in einem explizit wissenschaftlich/philosophischen) Sprachgebrauch hat das nichts mehr verloren. Punkt.

https://www.buchenwald.de/634/

 

Edited by Jantoni
Link to post
Share on other sites

Das ist so wie: Dauernd die NS Zeit verteufeln wir grauslich sie war. Und dann sieht man ständig was im Fernsehen oder Kino. Aus beiden Blickwinkeln. Der guten und der Bösen Seite. Jeder kann sich aussuchen was ihm zusagt.

Ich kenn mich mit Geschichte auch recht gut aus. Kenn diesen Spruch mein Leben lang. Aber nie in diesem o.g. Zusammenhang.

Also wärmts nicht dauernd alte Semmeln auf.

Link to post
Share on other sites

Vieles hat die Naziideologie so fürchterlich missbraucht, dass etliche Begriffe auf einem "Index der Unsagbarkeit" gelandet sind. Dort werden sie noch lange bleiben. Durch Verharmlosung oder Marginalisierung wird gar nichts besser.

Es gilt, eine Sprache zu finden, die die verfehmten Begriffe überwindet und ersetzt. Ihnen nachzutrauern führt nirgendwo hin.

Für das besprochene Bild hätte es gewiss ein Dutzend passenderer Titel gegeben, zusätzlich zum immer verfügbaren "ohne Titel".

 

Link to post
Share on other sites
  • LUF Admin changed the title to Titel geändert (siehe Thread)

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...