Jump to content
jmschuh

Leica Q2 - Firmware V3.0 veröffentlicht

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Für die Leica Q2 wurde gerade die Firmware V3.0 veröffentlicht.

https://de.leica-camera.com/Service-Support/Support/Downloads?category=124335&subcategory=155942&type=108942&language=all

Folgende vielfach gewünschte Änderungen wurden realisiert:

1. NEU: Daumenrad-Taste auch im MF-Betrieb für Direktzugriff verfügbar
2. NEU: Größe des AF-Felds änderbar und zentrierbar (wenn Touch-AF ausgeschaltet!)
3. ERWEITERT: Display-Einstellungen und JPG-Auflösung für Favoriten-Menü wählbar
4. ERWEITERT: spezielle Einstellmöglichkeiten für Auto ISO im Blitzbetrieb (ISO-Wert wird den Lichtverhältnissen angepasst)
5. VERBESSERT: neue Reihenfolge der Benutzerprofile (Standard-Werksprofil am Ende der Auswahlliste, statt am Anfang)
6. VERBESSERT: verbesserte Bildqualität und Farbwiedergabe bei JPG-Aufnahmen (Angleichung an die SL2)

Gruß,

Jens 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Leica!

Die Änderungen sind willkommen, in der Praxis sehr hilfreich und heben die Q2 auf ein neues Niveau.

Punkt 2: Mich persönlich freut Punkt 2, weil ich den Touch-AF (den ich ansonsten nicht nutze) nicht mehr eingeschaltet lassen muss, um das AF-Feld in der Größe zu ändern oder zu zentrieren. Im Alltag verhindert das ein oftmals verstelltes AF-Feld.

Punkt 4: Von vielen gewünscht, damit man auch in wechselnden Lichtumgebungen, zum Beispiel bei Veranstaltungen mit unterschiedlich hellen bzw. beluchteten Räumen möglichst viel vom Umgebungslicht einfangen kann. Hervorragend!

Punkt 5: Endlich ist das nervige Standard-Profil, dass wahrscheinlich niemand genutzt hat und allenfalls von Neulingen aus Versehen immer wieder ausgewählt wurde ("Hilfe, meine Kamera hat sich schon wieder von alleine zurückgesetzt") ganz nach hinten in die Liste gerutscht. Das betrifft die Auswahl über das Menü und das neue Statusdisplay. Endlich, danke!

Punkt 6: Ich bin in Bezug auf Farben nicht so empfindlich, aber Leica hat hier eine Anpassung vorgenommen, weil eben auch viel über die Farben der Q2 gemeckert wurde. Die JPG-Einstellungen wurde an die der SL2 angepasst. Über die JPG-Farben der SL2 habe ich hier zumindest noch nicht so viel Negatives wie zur Q2 gelesen. Ihr könnt es ja mal ausprobieren, vielleicht kommen die JPG-Fotografen jetzt besser damit zurecht.

Ich selbst habe die Firmware als Beta- und Feldtester schon einige Monate in der Praxis erprobt und finde, die Q2 ist mit der Firmware V3.0 jetzt ziemlich rund geworden. Von der Software-Seite hat die Q2 jetzt die letzte Version der Q1 überholt und dürfte für die meisten Nutzer eigentlich keine großen und ernsthaften Anlässe zur Klage mehr bieten. Gut, Wünsche kann man immer haben, aber das Pflichtprogramm ist durch, jetzt kommt die Kür. 

Viel Spaß mit der neuen Firmware!

P.S.: Auf der Downloadseite gibt es auch eine kleine Kurzanleitung, Leica-typisch wohl nicht gegengelesen, aber inhaltlich schon richtig. ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Punkt 2 bedeutet für mich, dass ich mit meiner Gnubbelnase immer den Modus aktiviere ;) Aber ich jammere auf hohem Niveau. Sehr schönes Update. Danke an alle Beteiligten bei Leica

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb jmschuh:

Punkt 4: Von vielen gewünscht, damit man auch in wechselnden Lichtumgebungen, zum Beispiel bei Veranstaltungen mit unterschiedlich hellen bzw. beluchteten Räumen möglichst viel vom Umgebungslicht einfangen kann. Hervorragend!

Das war doch der Punkt, der Dich schon von der Q1 / seit 2015 aufgeregt hat oder? Das Stichwort "Totblitzen" ist nun Vergangenheit

Edited by Krusty

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 10 Stunden schrieb don daniel:

Ah, bin sehr gespannt auf die JPG-Farben!

Kann mal einer einen Vorher / Nachher Vergleich machen? Also noch schnell vor dem Update ein JPEG schießen und dann gleich danach das gleiche mit den gleichen Einstellungen? Bei mir ists leider schon zu spät, ich habe das Update schon drauf...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Krusty:

Kann mal einer einen Vorher / Nachher Vergleich machen? Also noch schnell vor dem Update ein JPEG schießen und dann gleich danach das gleiche mit den gleichen Einstellungen? Bei mir ists leider schon zu spät, ich habe das Update schon drauf...

Auch zu spät. 

Noch zum Blitzen. Spontan hat das mit einem aufgesetzten Fuji-Blitz nicht funktioniert. Hab ISO auf 1600 beim Blitzen beschränkt. Es wurde 6400 gewählt und totgeblitzt. Muss es mal mit einem TTL-fähigen SF40 versuchen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde vorschlagen, wir diskutieren die JPG-Farben in diesem Thread weiter. Der andere, in dem ich auch dazu gepostet habe, wäre ja eigentlich ein Vergleich zwischen Q und Q2. 

Ich habe erste Probeschüsse mit der neuen Firmware gemacht und kann sagen, dass mich die Resultate optimistisch stimmen, dass die JPG-Resultate nun besser sind. Wenn ich das DNG und das JPG STD (ohne jegliche Veränderungen in der Feineinstellung) in Adobe Lightroom vergleiche, bekomme ich direkt zwei Bilder, die sich farblich viel ähnlicher sind als vorher. Die Rottöne im JPG kippen nicht mehr nach Magenta, und die Blautöne sind nicht mehr so dunkel übersättigt. Ich bilde mir aufgrund von einigen Aufnahmen auch ein, dass die Schatten im JPG nicht mehr ganz so schnell absaufen. Das finde ich schon mal sehr gut. Ich werde jetzt in den nächsten Tagen wieder DNG und JPG parallel aufnehmen und dann hin und wieder etwas zeigen sowie meinen Eindruck dazu äussern, wie zufrieden ich bin. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi @jmschuh

Wie Probier ich jetzt das neue Blitz-Feature aus? Ich hab die Q2 und den SF40.

- Maximales ISO beim Blitzen z.B. auf 3.600

- Belichtungszeit-Begrenzung mit Blitz 1/60 

- SF40 auf TTL

Wenn ich dann irgendwo fotografiere, dann müsste erstmal der Blitz ausbleiben, bis die ISO3600 nicht mehr ausreichen und erst ab dann fängt er schwach an zu blitzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, der Blitz muss immer blitzen, wenn ich das will, also wenn ich ihn einschalte. Sonst ist das nichts.

Edited by don daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb don daniel:

Nein, der Blitz muss immer blitzen, wenn ich das will, also wenn ich ihn einschalte. Sonst ist das nichts.

Na dann oute ich mich mal als kompletter Blitz-Anfänger.... ich hab das Teil gekauft, 3x ausprobiert und dann in den Schrank ( wie wahrscheinlich 80 % der anderen Blitzbesitzer). Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie man so ein Teil verwendet...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, es funktioniert mit dem SF40. Das Funktionsrädchen stellst du auf TTL. Wenn du den Reflektor direkt aufs Motiv richtest, also nicht über die Decke blitzt, ziehst du am besten die Streuscheibe raus, ausser du willst eine harte Vignettierung. In den Auto-ISO-Einstellungen habe ich als höchsten Wert 6400 eingestellt, allgemein, nicht beim Blitzen. Grösster ISO-Wert mit Blitz habe ich jetzt mal auf ISO 800 eingestellt. Belichtungszeit beim Blitz habe ich manchmal 1/125s, wenn Menschen drauf sind, auch mal 1/60s. Im Menü bei den Blitz-Einstellungen habe ich den Blitz immer auf an. Die Kamera blitzt ja nur, wenn ich einen Blitz aufsetze und diesen einschalte. Ich könnte hier auch auf Auto stellen. Aber das will ich nicht, denn ich will entscheiden, ob ich eine Available Light-Aufnahme mache oder ob ich Blitzlicht hinzunehme. Also, wenn ich den Blitz jetzt aufgesetzt und eingeschaltet habe, dann funktioniert er nun auch im Auto-ISO-Modus wirklich so, wie er muss: Ich kann die Blende am Blendenring einstellen und abdrücken, die Kamera entscheidet dann, welcher ISO-Wert sinnvoll sein könnte und mischt so viel Blitzlicht hinzu, wie es braucht. Es ist jetzt wirklich möglich, mit solchen Automatiken zu arbeiten. Vormals war es einfacher, mit ein wenig ausprobieren vollständig manuell zu blitzen. Viel Spass beim Ausprobieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das Gefühl dass die Kamera jetzt schneller bereit ist nach dem Einschalten (und auch schneller aus geht). Kann mich aber auch täuschen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön ! Danke dir @jmschuh

 

Zitat

2. NEU: Größe des AF-Felds änderbar und zentrierbar (wenn Touch-AF ausgeschaltet!)

Hier habe ich jetzt ein Problem. Wenn ich manuell mit Fokus-Peaking durch EVF fokussiere, komme ich immer mit der Nase an das Display und das Peaking geht dann aus. Ich schaue immer mit meinem linken Auge (anders geht es bei mir leider nicht) durch den Sucher. Gibt es eine Lösung das AF Feld oder Touch komplett auszuschalten sobald man manuell fokussieren möchte ?   

Share this post


Link to post
Share on other sites
22 hours ago, Krusty said:

Na dann oute ich mich mal als kompletter Blitz-Anfänger.... ich hab das Teil gekauft, 3x ausprobiert und dann in den Schrank ( wie wahrscheinlich 80 % der anderen Blitzbesitzer). Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie man so ein Teil verwendet...

Geht mir genauso ich hab für alle meine Kameras, Q2, Fuji und Sony einen Blitz...und nur zum Testen/einrichten genutzt..keine Ahnung wann ich den mal wirklich brauchen kann 🤪

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem schade.

Ich hatte sehr gehofft, dass die Videofunktion jetzt endlich auch für Europa sinnvoll einstellbar gehen wäre. Also auch auf 25 fps und nicht nur auf 30 fps eingestellt werden könnte.

Ich kann es einfach nicht verstehen, dass Leica als deutscher Hersteller hier immer noch nur auf den US Markt zielt.

Jede Japan Knipse biete das an.

Wirklich schade

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.11.2020 um 16:25 schrieb jmschuh:

2. NEU: Größe des AF-Felds änderbar und zentrierbar (wenn Touch-AF ausgeschaltet!)

Also sorry Leica, aber das geht gar nicht!!! Nun schaltet sich die Veränderung der AF-Feld Größe ständig ein/aus, da ich mit der Nase im Display bin. Kann man die Firmware rückgängig machen?! Das ist total nervig! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Pixelements:

Also sorry Leica, aber das geht gar nicht!!! Nun schaltet sich die Veränderung der AF-Feld Größe ständig ein/aus, da ich mit der Nase im Display bin. Kann man die Firmware rückgängig machen?! Das ist total nervig! 

Es scheint, Leica kennt keinen der mit dem linken Auge durch den Sucher fotografiert. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...