Jump to content

Leica CL: Firmware-Verbesserungen und Fehler ab Firmware V4.0


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Leica CL: Firmware-Verbesserungen und Fehler ab Firmware V4.0

Die Leica CL ist nun schon einige Zeit auf dem Markt und das Netz und das Forum sind voll von Wünschen, Fehlerberichten und Verbesserungsvorschlägen. In alter Tradition wollen wir hier eine Diskussion und Dokumentation zu Firmware-Wünschen und Fehlern auf Basis von Firmware V4.0 der Leica CL besprechen. Dieser erste Beitrag wird über die Zeit entsprechend ergänzt und gepflegt.

U.a. sind auch einige Funktionen und Änderungen dabei, die bei anderen Leica-Kameras schon umgesetzt wurden, um eine einheitliche Bedienung über mehrere Produkte für den Leica-Kunden zu gewährleisten.

Um bei neuen Wünschen die Wichtigkeit eines einzelnen Wunsches besser einschätzen zu können, würden wir alle Beteiligten bitten, auch durch Kommentare zu dokumentieren, wenn sie den gleichen Wunsch haben. Somit können wir in der Kommunikation mit Leica direkt nachweisen, dass viele CL-Freunde sich eine Änderung wünschen.

Einzelwünsche, die nicht durch eine breitere Basis gestützt werden, werden wir nicht in die Wunschliste aufnehmen. Bitte zeigt trotzdem eure Zustimmung nur, wenn ihr die entsprechenden Funktion auch tatsächlich nutzen werdet. Da wir aus der bisherigen Erfahrung wissen, dass Leica immer nur einen Teil unserer Wünsche umsetzt oder umsetzen kann, wäre es bedauernswert, wenn ausgerechnet ein ganz individueller Einzelwunsch in eine neue Firmware aufgenommen wird, den sonst niemand in der Praxis teilt.

Firmware-Verbesserungen und Fehler ab Firmware V4.0 der Leica CL:

1. Zentrieren des AF-Feldes per Doppeltouch soll möglich sein, wenn man den Sucher benutzt (wie z.B. bei der Q2). Das soll unabhängig vom aktivierten Touch-AF funktionieren.

2. Profile löschbar machen (wie bei der Q2). Sehr wichtig seit Firmware V4.0 um die Auswahl über das neue Statusmenü zu begrenzen.

3. Reihenfolge der Profile ändern. Standard-Werkseinstellung ans Ende der Liste, damit sie nicht immer versehentlich aufgerufen wird.

4. Die CL soll bei den Ansichtsoptionen (Set-Taste), die dritte Anzeige-Option bekommen, bei der nur die unteren Werte angezeigt werden. Zur Zeit gibt es nur die "alles-oder-nichts-Option" (alle Anzeigen an oder gar keine). Wer nur die für die Aufnahme wichtigen Optionen dauerhaft sehen will (Zeit, Blende, ISO, Belichtungskorrektur, Modus) kann dies zur Zeit nur tun, wenn auch alle Symbole (oben) angezeigt werden. Bitte 3. Modus (wie bei der Q2) aktivieren.

5. Das AF-Einzelfeld soll in der Größe veränderbar sein (wie z.B. bei der Q2/SL). Das soll unabhängig vom aktivierten Touch-AF funktionieren und auch wenn man durch den Sucher schaut.

6. Fehlende Optionen aus dem Hauptmenü für das Favoritenmenü bitte ergänzen. Bei der CL fehlen hier einige Menüpunkte. Zum Beispiel ist es nicht möglich die EVF-LCD-Optionen dort anzeigen zu lassen. Das geht aktuell nur, in dem man diese Funktion zum Beispiel auf eine der beiden möglichen Tasten legt, die für wichtigere Aufnahme-bezogene Funktionen gebraucht werden, oder diese (und andere Funktionen) im Menü heraussucht. Sehr unpraktisch.

7. Eine Option, mit der es möglich ist im oberen Display nur die Belichtungskorrektur anzuzeigen, da die Wahl des aktuellen Modus (P,A,S,M,Va,Vm) auch in der Statusanzeige erfolgen kann.

8. Bei Auto-ISO und den 1/ (n*f)-Einstellungen die virtuelle Brennweite des eingestellten Crop-Faktors berücksichtigen, der mit Firmware V4.0 eingeführt wurde.

9. Bei den Einstellungen für den Filmlook weitere Optionen für Tiefen und Lichter ergänzen.

10. Sperre des Tastenkreuzes ermöglichen, zum Beispiel durch langes Drücken der Set-Taste. Benutzer, die längere Optiken verwenden, bei dem das Halten der Kamera mehr Griff erfordert, verstellen versehentlich die Position des AF-Feldes.

11. Auto-ISO beim Blitzen ermöglichen

12. Wenn "Vorschau" auf "Aus" steht", sollte auch keine Vorschau erfolgen. Zur Zeit bleibt wird die Vorschau angezeigt, wenn man den Auslöser gedrückt hält. Für "Anzeigen solange Auslöser gedrückt" bitte eine eigene Option im Menü einführen (wie bei der Q2).

___________

Über eine rege und längerfristige Teilnahme würden wir uns freuen. Also bitte immer wieder mal reinschauen! 

Diese Liste wird regelmäßig zu Leica gesendet um die entsprechende Abteilung zu informieren und vor allem um sie daran zu erinnern, dass bei der CL noch deutlicher Nachbesserungsbedarf besteht.
 

Link to post
Share on other sites
  • jmschuh pinned this topic
  • 2 weeks later...

Ich habe mal wieder nach einem alten FW-Bug geschaut und siehe da er ist immer noch drin. Das SL1-Team hat ihn inzwischen herausgenommen, das CL-Team ist jedoch absolut beratungsresistent. Deswegen habe ich kaum Hoffnung, dass dieser Thread etwas bewirken wird.

Gruß,
Kladdi

Link to post
Share on other sites

Automatische Unterbelichtung:

Der elektronische Verschluss belichtet nie länger als 1s. Das hat Leica so eingerichtet, weil bei längeren Belichtungszeiten mit dem elektronischen Verschluss die Bildqualität leide.

Nur: im P- und A-Mode zeigt der Belichtungsmesser fröhlich die gewählte Blende und 1s an, in der normalen Farbe. Dass Du ein stockdunkles Bild bekommst, wenn 1s nicht die passende Zeit ist, siehst Du ja dann nach der Belichtung. Noch schöner bei der Belichtungsreihe: Du bekommst dreimal dasselbe (stockfinstere) Bild, mit dem einzigen Unterschied, dass die Bilddaten +1, 0 und -1 EV angeben.

Es wäre doch freundlich, wenn Leica den Entscheid mir überliesse, ob ich die Qualitätseinbusse durch die längere Belichtung mit dem elektronischen Verschluss, ein um mehrere Blenden unterbelichtetes Bild oder ein verwackeltes Bild vorziehe.

Nützlich wäre in jedem Fall, wenn die Kamera vor der Belichtung irgend einen Hinweis darstellen könnte, dass sie nicht ausreicht, oder die Belichtungsreihe gar nicht erst auslöst.

Edited by pop
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb motard:

Gem. Handbuch Seite 36 beträgt die max. Verschlusszeit sowohl bei mechanischem als auch bei elektronischem Verschluss 30 s.

Das habe ich auch so gelesen. Der Leica-Kundendienst zitiert eine andere Stelle des Handbuchs:

-----------------

Auf Seite 94 der Bedienungsanleitung finden Sie die Hinweise zum eingestellten Verschluss:

 

Bei AUS immer de mechanische Verschluss

Bei Immer an von 1s – 1/25000s

Bei erweitert der mechanische von 30s -1/8000 dann bis 1/25000 s der elektronische Verschluss.

 

Das Verhalten Ihrer Kamera ist also vollkommen normal.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...