Jump to content

Neue CL mit Vario-Elmar-TL 18-56 Asph. (erste Erfahrungen)


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 7 Minuten schrieb Nosferatu:

Sehe ich genau so. Krasser Absturz nach der vorherigen Mannschaft. Der Wetzlar Store wird ja seit 2-3 Jahren von den "Frankfurtern" betrieben. Hier fällt es den Mitarbeitern schon schwer, die Tageszeit zu nennen, wenn ein Kunde reinkommt. Der Store ist obsolet.

Trotz 6 km Entfernung bestelle ich lieber bei Meister wie früher. Die sind immer super nett und bemüht.

Jetzt muss ich das Bild aber mal etwas geraderücken. Ich bin zwar nicht oft in Wetzlar im Store, aber über mangelnde Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft konnte ich mich da nie beklagen. Ich gehe da immer wieder gerne hin.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 248
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, die neue CL ist angekommen. In silber. Macht Spaß und liegt gut in der Hand. Der erste Eindruck nach ein paar Stunden einstellen und ausprobieren ist recht positiv. Noch ein Tag und ich habe meine Profile erstmal zusammengestöpselt. Was mir allerdings negativ auffällt: Der Softwarestand. Selbst mit Firmware 4.0 ist die Kamera funktional und von den Optionen sehr weit von z.B. der aktuellen Firmware der Q2 entfernt, obwohl vieles identisch ist. Ich habe den APS-C

Bei all dem, was ich hier seit Jahren lese, frage ich mich, ob Leica überhaupt Softwareentwickler beschäftigt. Da fehlen zum einen die einfachsten Dinge in der Software, zum anderen werden Dinge gehypt, welche bei 400€ Kameras des Kooperstionspartner schon von Anfang an selbstverständlich sind. Wieso muss ich dem Laden eigentlich immer hinterher laufen um die einfachsten, wichtigsten Funktionen für eine Kamera zu erhalten. Hat so etwas Methode und wenn welche und warum? Kann man sich nicht im Vo

Ja, das tun sie. Das hat man in den letzten 5 Jahren bei der Umsetzung der gesammelten Wünsche für die Q1/Q2 deutlich gesehen. Das war ja teilweise ein regelrechtes Feuerwerk der Anregungen, Ideen und Wünsche der Anwender. Aber, man muss, damit auch etwas passiert, es an Leica herantragen. Und da ist es wichtig, das Ganze gut vorzubereiten. Sammeln, sortieren, bewerten, nachweisen, dass es sich nicht umverschrobene Einzelwünsche einzelner Anwender handelt, dokumentieren und erklären. Das ha

Posted Images

55 minutes ago, allans1976 said:

😜Genauso wenig wie ein passgenauer Arca-Anschluss.

Die "Really Right Stuff B9 Multi-Use Bi-Directional Plate" passt sehr gut zur CL, aber wahrscheinlich weisst Du das schon.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb EUSe:

bei der X1 gab  es noch das Stativgewinde - da konnte gleichzeitig die Lederbereitschaftstasche angeschraubt werden.

Bei der T auch. 
Am Bereitschaft-Case fehlt dann allerdings das Stativgewinde ebenfalls. Nur macht das nix, weil der "Handgriff" schon eingebaut ist ...

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nosferatu:

Sehe ich genau so. Krasser Absturz nach der vorherigen Mannschaft. Der Wetzlar Store wird ja seit 2-3 Jahren von den "Frankfurtern" betrieben. Hier fällt es den Mitarbeitern schon schwer, die Tageszeit zu nennen, wenn ein Kunde reinkommt. Der Store ist obsolet.

Trotz 6 km Entfernung bestelle ich lieber bei Meister wie früher. Die sind immer super nett und bemüht.

Das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Ich habe sowohl in Wetzlar wie auch in Frankfurt Objektive und M-Gehäuse gekauft und wurde immer freundlich und kompetent bedient.

Edited by WolfgangS
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Joachim_I:

Die "Really Right Stuff B9 Multi-Use Bi-Directional Plate" passt sehr gut zur CL, aber wahrscheinlich weisst Du das schon.

Kannte ich bisher noch nicht. Ich hätte halt gerne etwas, was die komplette Bodenlänge möglichst passgenau abdeckt. Und dann noch oder zusätzlich als L-Form.
So dass dann die Kamera in die eine Hälfte einer kleinen Billingham Hadley Digital passt (in der anderen ist ein Blasebalg mit der 23er-GeLi und eine kleine Vaude Tasche mit Krimskrams). Und wenn ich die CL herausnehme alles bereits an der Kamera ist. 🙂

Edited by allans1976
Link to post
Share on other sites
Am 6.9.2020 um 19:58 schrieb LEYVA:

Ich hatte dieses hier. Akku und SD Karte können ohne Demontage gewechselt werden

 

 

Wer so ein Halfcase haben möchte: Ohne den Trageriemen gebe ich dieses Halfcase (schwarz) für 30 Euro ab. Habe mich doch für ein anderes entschieden. Bei Interesse PN.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb jmschuh:

Wer so ein Halfcase haben möchte: Ohne den Trageriemen gebe ich dieses Halfcase (schwarz) für 30 Euro ab. Habe mich doch für ein anderes entschieden. Bei Interesse PN.

Egal, mir hatte es gefallen. Preiswert-Praktisch-erfüllt seinen Zweck.
Wer ohne trägt, auch gut !

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb LEYVA:

Egal, mir hatte es gefallen. Preiswert-Praktisch-erfüllt seinen Zweck.
Wer ohne trägt, auch gut !

Ja, ist ganz gut, auch qualitativ, vor allem für den Preis. Aber man ist ja bekloppt und gibt gerne für Kleinigkeiten gerne mal das zig-fache aus. 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb jmschuh:

Aber man ist ja bekloppt und gibt gerne für Kleinigkeiten gerne mal das zig-fache aus. 

Ich vergleiche gerne, vor allem, wenn das preiswertere mehr bietet.
Für mich war schon entscheidend, dass ich ohne Demontage SD Karte und Akku wechseln konnte.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb LEYVA:

Ich vergleiche gerne, vor allem, wenn das preiswertere mehr bietet.
Für mich war schon entscheidend, dass ich ohne Demontage SD Karte und Akku wechseln konnte.

Ja, das ist bei meinem auch so. Ausschlaggebend war, dass bei meinem jetzigen Halfcase vorne im Leder so eine Griffstütze integriert ist und hinten über dem Tastenkreuz das Leder weiter nach links rübergeht, so hat man mehr Halt und nicht das Problem, aus Versehen das Tastenkreuz zu drücken. Schöner Nebeneffekt ist auch noch ein Stativgewinde und ein Fach für eine zweite SD-Karte.

Link to post
Share on other sites

So, abschließend möchte ich meine Erfahrung mit der CL und dem 18-56 mit euch teilen.

Ich hatte am Anfang, nach einigen Testaufnahmen immer wieder merkwürdige Unschärfen festgestellt, nicht unbedingt reproduzierbar, aber immer wieder und vornehmlich bei voll geöffneter Optik (was bei einem 18-56 F3.5-5.6 ja auch nicht allzu viel ist) und weiteren Entfernungen. Um alle anderen Möglichkeiten für Unschärfen auszuschließen, habe ich dann nur noch vom Stativ gearbeitet, um den Fehler einzugrenzen, ein IS kann ja nicht dazwischen fummeln. Das hat aber auch nicht geändert.

Das gleichzeitig erworbene Sigma 56mm f1.4 war hingegen immer scharf, ohne Ausnahme, unabhängig von der Entfernung und unabhängig von der Blendenöffnung.

Den Fehler mit den Unschärfen bei der CL habe ich dann eingegrenzt. Wenn ich manuell scharf stelle ist alles immer gut scharf, wenn der AF genutzt wird, muss man verdammt
Glück haben. Ich gehe fest davon aus, dass ist dieser Depth-from-Defocus-Mist, der nicht funktioniert, wenn die Optik ein wenig außerhalb der Toleranz ist. Deshalb war mit dem Sigma auch alles immer scharf, da nämlich kein DFD genutzt wird und dafür stellt das Teil dann eben langsamer scharf, dafür aber immer korrekt.

Ich hatte leihweise eine zweites 18-56er, das hatte genau die gleichen Probleme, wenn auch nicht so extrem häufig. Da waren Unschärfen die Ausnahme, während sie bei meinem Objektiv die Regel waren. Das Problem ist extrem selten im Nahbereich, aber sehr  häufig bei längeren Brennweiten und größeren Entfernungen (10-30m). Wenn man immer brav die Blende schließt, merkt man natürlich viel davon, weil die Schärfentiefe meist ausreicht.

Das Ganze kenne ich übrigens schon von der D-Lux, da hatte ich mehrere Modelle mit dem gleichen Problem. Die V-Lux 5 hat dieses Problem erstaunlicherweise überhaupt nicht und da gehe ich davon aus, dass sie auch DFD-Technik nutzt.

Ach, hätte Leica bzw. Panasonic doch Phasen-AF-Pixel auf den Sensoren, wie alle anderen Hersteller auch, dann müsste man sich damit nicht beschäftigen und das Tracking wäre auch noch schnell. Ist so aber nicht. Pech.

Es mag sein, dass es Exemplare gibt, die das Problem nicht haben, weil die Parameter für DFD gut eingehalten werden. Ich habe aber ganz ehrlich nicht den geringsten Bock darauf mich zukünftig mit dem Thema intensiver zu beschäftigen und bei einem Kauf erstmal Testreihen zu machen oder mich durchzuprobieren, ob ich gutes Exemplar oder ein schlechtes Exemplar gefunden habe. Das ist in dieser Preisklasse vollkommen unakzeptabel. Dann nehme ich lieber etwas, bei dem ich mich darauf verlassen kann, dass der AF sitzt. Andere könne das ja, seit 30 Jahren oder so. Bisher habe ich bei neuen Optiken nur mal kurz geschaut, ob sie dezentriert sind, mehr möchte ich bei einer Optik auch nicht untersuchen müssen.

Die CL geht natürlich mit dieser Optik und dem Sigma zu Händler zurück. Ich habe jetzt auch nicht den Nerv noch andere Exemplare zu testen.

Ich bin unterm Strich nicht nur genervt, sondern extrem müde mich mit so einem Zeugs beschäftigen zu müssen. In Software-Dingen muss man Leica ja auch den Hintern hinterhertragen. Irgendwann ist auch mal gut, der Punkt ist jetzt bei mir erreicht.

Die letzten 5 Jahren mit Leica waren okay (dank der Q1/2), aber ich glaube, es wird Zeit sich ganz neu zu orientieren. Das wird dann eher die Entscheidung, wie viel Größe und Gewicht will ich mir antun will. Hätte eine V-Lux auch nur annähernd die Bildqualität einer RX10IV, die ja die gleiche Sensorgröße hat, ich würde wahrscheinlich auch die Q2 behalten und die längeren Brennweiten einfach mit der V-Lux abdecken. Aber eine V-Lux oder C-Lux in ihren Bildergebnissen gut zu finden, auf die Idee kommt man auch nur, wenn man noch nie den direkten Vergleich mit einer Sony RX10/RX100 gemacht hat. Da hat man schnell den Eindruck, der Sensor der Sony wäre deutlich größer. Ich weiß nicht, warum es Panasonic in diesem Punkt nicht drauf hat.

Ach ja, wenn jemand Lust hat, den Firmware-Thread zur CL weiter zu pflegen, mag er das tun. Ist aber unwahrscheinlich, immerhin gab es, seit dem der Thread dort steht, nicht einen einzigen Beitrag. Egal, macht daraus etwas oder eben nicht.

Gruß,

Jens 

Anbei ein Beispiel, das den Unterschied zwischen AF und manuellem Scharfstellen zeigt. Ich gebe zu, bei vielen Aufnahmen ist der Unterschied nicht so groß, aber er ist mit Ausnahmen immer vorhanden, zumindest mit der Optik, ich ich habe (hatte).

Autofokus (Einfeld-AF):

Manuell scharfgestellt:

Link to post
Share on other sites

Ach ja...

Von der Q2 werde ich mich in den nächsten Tagen höchstwahrscheinlich auch trennen, weil es mir mittlerweile unmöglich erscheint, etwas zu finden, dass ich mit der Q2 gut kombinieren kann, ohne mich tot zu schleppen oder es ist eine Lösung, die die Q2 ohnehin obsolet macht.

Die Q2 ist sicherlich eine sehr gute Kamera (und sie hat auch überhaupt keine AF-Probleme 😉 ), dass steht außer Frage, aber wenn ich einen größeren Brennweitenbereich abdecken möchte, brauche ich wohl eine komplett andere Lösung.

Die Idee die Q2 mit irgendetwas zu ergänzen, ist wohl zum Scheitern verurteilt. Bis ich die Q2 verkauft habe, bin ich natürlich noch regelmäßig hier.

Ihr könnt mich auch überzeugen, sie zu behalten, dann hätte ich aber gerne Vorschläge, wie ich sie brennweitenmäßig nach oben hin ergänzen soll, ohne dass sie (die Q2) gleich selbst obsolet wird. Doppelt gemoppelt mag ich nicht mitschleppen wollen.

Link to post
Share on other sites

ich könnte ja jetzt sagen, ich habe es gewusst! Zumindest habe ich es im Findungsthread geschrieben. Das mit der CL kann ich verstehen!😉

Aber gleich auch deine Q2 abgeben!? Das ist doch wieder nur teuer, da du in einigen Monaten wieder eine kaufst. Die wievielte ist das, die Ur-Q mit eingerechnet!?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb achim:

ich könnte ja jetzt sagen, ich habe es gewusst! Zumindest habe ich es im Findungsthread geschrieben. Das mit der CL kann ich verstehen!😉

Ich habe mittlerweile Nachricht von zwei anderen CL-Nutzern, die offensichtlich gleiche Probleme haben. Der eine nutzt nur M-Optiken, daher interessiert ihn das gar nicht.

vor 2 Stunden schrieb achim:

Aber gleich auch deine Q2 abgeben!?

Noch ist sie da, ich weiß noch nicht.

vor 2 Stunden schrieb achim:

Die wievielte ist das, die Ur-Q mit eingerechnet!?

1. Die erste Q1 Schwarz, wieder abgegeben wegen massiver Banding-Probleme.
2. Die zweite Q1 Schwarz, nachdem ein Firmware-Update das Banding-Problem beseitigt hatte.
3. Die dritte Q1 als Titanium-Version.
4. Die vierten und letzte Q1 als silberne Version.
5. Die Q2

Wenn man davon absieht, dass ich die Qs nur wegen der Gehäusefarbe getauscht habe (meistens sogar verlustlos), habe ich nur einmal eine Q1 wegen eines Problems abgeben, nämlich die erste. Die Q-P hatte mich nie gereizt.

Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb jmschuh:

So, abschließend möchte ich meine Erfahrung mit der CL und dem 18-56 mit euch teilen.

Vielen Dank für diesen ausführlichen, erhellenden Bericht.

Kurze Verständnisfrage eines nicht-Experten: Gelten diese Ausführungen nur für das 18-56 oder für alle Leica-TL-Objektive an der CL ?

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb motard:

Vielen Dank für diesen ausführlichen, erhellenden Bericht.

Kurze Verständnisfrage eines nicht-Experten: Gelten diese Ausführungen nur für das 18-56 oder für alle Leica-TL-Objektive an der CL ?

Meine Meinung, der auch dieses Objektiv und andere Leica TL Objektive an der CL benutzt hat. Das gilt NICHT allgemein für dieses Body-Objektiv Zusammenspiel.
Ich war durchwegs zufrieden damit. Ich hatte neben dem 18-56mm noch das 11-23 und das 55-135 mm. Alles waren im Rahmen Ihrer technischen Daten gut.. Das letzt genannte könnte etwas nähere Focusmöglichkeit haben.
Ob es diesen genannten Ausreißer bei 18-56 mm gibt, weiß ich nicht.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb motard:

Danke für Deine Antwort. Anscheinend warst Du aber nicht so zufrieden dass Du sie behalten hast ?

 Ich habe zu viele Kameras mit unterschiedlichen Objektiv Anschlüssen.

L-Mount sollte nicht dazu kommen.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...