Jump to content

Technik Nachhilfe


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Werte Forenten,

 

der Unterschied zwischen einem mechanischen und einem elektronischen Verschluss ist mir grundsätzlich klar. Meine Frage: Wo sitzt denn bei einer spiegellosen Kamera wie z.B. der SL2  der mechanische Verschluss? Wenn man das Objektiv abnimmt schaut man doch direkt auf den Chip?..

 

Dank schon mal im voraus.

Gruß

Volker

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb vbehrens:

Werte Forenten,

 

der Unterschied zwischen einem mechanischen und einem elektronischen Verschluss ist mir grundsätzlich klar. Meine Frage: Wo sitzt denn bei einer spiegellosen Kamera wie z.B. der SL2  der mechanische Verschluss? Wenn man das Objektiv abnimmt schaut man doch direkt auf den Chip?..

 

Dank schon mal im voraus.

Gruß

Volker

Der Verschluss sitzt schon vor dem Sensor, ist aber geöffnet, und so kann man ihn nicht sehen.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Advertisement (gone after registration)

Einige Spiegellose Kameras haben die Funktion, das du per Menü den Verschluss schliessen kannst um zu vermeiden das beim Objektivwechsel Staub auf den Sensor fällt.
Wiederum muss man dann höllisch aufpassen den Verschluss nicht zu berühren, da er sau empfindlich ist…

Link to post
Share on other sites

Ich mache das auch so wie du beschreibst. Nur ist diese Funktion dafür gedacht worden.
Habe aber auch noch niemanden gesehen der beim Objektivwechsel extra vorher ins Menü geht um das Schapp dicht zu machen.
Eine der Funktionen die keiner benutzt…

Link to post
Share on other sites

die M hat einen mechanischen Verschluss, wenn ich da das Objektiv wechsel sehe ich auch den Verschluss, er verleitet mich nicht dazu hinein zu fassen! Wenn ich bei der M den Sensor reinigen möchte muss ich extra den Verschluss öffnen damit ich an den Sensor komme. 

Bei der SL kann ich das Objektiv entfernen und dabei dann den Auslöser betätigen, dabei kann ich sehen auf welcher Ebene der Verschluss arbeitet. Auf alle Fälle interessant zu wissen wie das so alles funktionier.  

Link to post
Share on other sites

bei der M ist der Belichtugsmesser auf die helle Fläche des Verschlusses angewiesen. Damals mit dem CCD M8/9 und Derivate gab es kein permanentes Liveview und somit auch keinen Belichtungsmesser direkt von den Sensordaten.

 

Den Verschluss beim Optikwechsel zu verstecken ist auf jeden Fall sinnvoll, da er wesentlich empfindlicher als das Deckglas des Sensors ist. Wenn jetzt der Sensor absolut unempfindlich gegen direkte Sonneneinstrahlung (ohne die Bündelung einer Optik davor) ist, spricht alles für den offenen Sensor und nichts dagegen.

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb PRDRGWE:

Vielen Dank! Dann bleibt nur die manuelle Reinigung. Als Unwissender sollte man dann wohl eher den Customer Care aufsuchen, oder?

Willst du sie alle paar Wochen zum reinigen schicken?
Es gibt mehrere Möglichkeiten den Sensor selbst zu reinigen.
Einer bläst den Staub raus, ein anderer steht auf die Nassreinigung, ein anderer tupft die Fuseln mit so einem gummibärli-ähnlichen Ding ab.

 

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb PRDRGWE:

Vielen Dank! Dann bleibt nur die manuelle Reinigung. Als Unwissender sollte man dann wohl eher den Customer Care aufsuchen, oder?

Ich empfehle Dir, erstmal mit einem Kamera-Blasebalg den eventuell vorhandenen Staub weg zu blasen (Kamera mit der Öffnung nach unten halten und von unten hineinblasen, damit der Staub im Idealfall nach unten herausfällt. Meistens sind das keine Partikel, die fest am Sensor haften und dann ist das Problem damit behoben.

 

Link to post
Share on other sites

Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Absaugen (simpel gesprochen ein Staubsauger) vorteilhafter wäre als ein Blasebalg. Für den Laborbedarf gibt es sicherlich solche Kleingeräte auch mit passendem Absaugschlauch aus Silikon. Da bleibt wie immer die Abwägung von Kosten und Nutzen.

Vielen Dank für die Antworten.

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

es gibt von Wiltec (über Amazon)  einen Kompressor, der auch einen Ansaugstutzen hat. Den gibt es für erstaunlich wenig Geld. Nur, der große Bringer ist das auch nicht. Das Ausblasen mit dem Rocket ist effektiver.

Gruß,
Kladdi

Link to post
Share on other sites
On 8/23/2020 at 6:51 AM, vbehrens said:

Vielen Dank! Es besteht aber nicht die Gefahr, dass er sich unkontrolliert (z. B. bei der Sensorreinigung) schließt?

Ja das ist ein Problem, aber nur bei SL2. Bei SL kann man die Batterie herausnehmen. Bei SL2 muss die Kamera während Nass-Reinigung eingeschaltet bleiben (IBIS). Manche Kameras haben die Möglichkeit bei fehlendem Objektive den Verschluss zu blockieren.

Edited by SrMi
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...