Jump to content
PhotoCruiser

FOTOS 2.1.0 ist da

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 8 Stunden schrieb leicerianer:

Wenn Du beim Katalogisieren in den IPTC-Daten verschlagwortest z.b. Asien,Singapur,Downtown,Dämmerung wäre es doch ausreichend genug??!!

Was hast Du in analogen Zeiten gemacht??

Ich habe mir auf den Kontaktbogen  wichtige Fotodaten vermerkt  und bin gut damit ausgekommen. Finde jetzt auch noch was ich suche nach Jahrzehnten.

L.

Für mich ist es klar dass diese Funktion funktionieren muss auch wenn Ich sie eventuell niemals benutzen werde ! Auch hätte sie von Anfang an müssen funktionieren. Bei einem  Apparat von diesem Preis muss das was in der Gebrauchsanweisung steht von Anfang an funktionieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb marcolinger:

Für mich ist es klar dass diese Funktion funktionieren muss auch wenn Ich sie eventuell niemals benutzen werde ! Auch hätte sie von Anfang an müssen funktionieren. Bei einem  Apparat von diesem Preis muss das was in der Gebrauchsanweisung steht von Anfang an funktionieren. 

Leica nimmt halt bei manchen Sachen den Mund zu voll!

Z.B Leica möchte zwar eine S3 verkaufen, es ist aber nicht möglich einen zusätzlichen Akku zur S3 zu erwerben.

So sind sie halt unsere Freunde in Wetzlar.

L.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb leicerianer:

Was hast Du in analogen Zeiten gemacht??

Genau was Du macht, die Kontaktabzüge beschriftet und sortiert.
Aber da wir nicht mehr in der analogen Fotografiewelt leben ist die Option Geotagging zu haben doch schön praktisch und nahezu jedes 100€+ Handy hat das.

Ich druck die digitalen Fotos (oder Kontaktabzüge) ja auch nicht aus und kleb sie in ein beschriftetes Fotoalbum,
was (neben den Bearbeitungsfunktionen) sowas wie die analoge Version von Lightroom war.

Chris
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 14 Stunden schrieb Vinrouge:

Nachdem ich heute früh die App versucht habe zum Laufen zu bringen und glaubte es auch geschafft zu haben,
habe ich sie heute Mittag bei einer Wanderung nochmal ausprobiert.
Fazit: Nix getagt = Schrott!!!

Das stimmt zumindest bei Androidgeräten nicht ganz und zweitens kommt es darauf an welche kamera Du benutzt.
Du musst vor dem Wandern oder besser vor der ersten Foto Leica Fotos mit der Kamera verbinden und warten bis das Satellitensymbol leuchtet
Dann drückst Du auf den Auslöser und brichst die WiFi Verbindung ab, die Bluetoothverbindung bleibt aber bestehen.
Wenn Du die Foto(s) gemacht hast lässt Du die Kamera am besten im Schlafmodus und stellst sie nicht ab da beim abstellen auch die Bluetoothverbindung verloren geht.
Später wenn Du weitere Fotos schiessen willst drückst Du wieder auf den Auslöser um die Kamera aufzuwecken und wartest bis das Satellitensymbol wieder leuchtet.
So ist es auf jeden Fall bei der Q2 und einem Galaxy S20, eine andere kamera oder anderes Handy/Tablet könnte da anders reagieren.

Denk auch daran das klar ausgewiesen wird das die Geotagging Funktion noch BETA ist und daher irgendwann verbessert werden sollte.

Das die Geschichte mit Leica Fotos mit der Kamera verbinden viel zu lange dauert, das Bilder übertragen auch ist eh schon nicht sehr benutzerfreundlich,
so wie das Geotagging momentan funktioniert noch weniger, aber sie arbeiten daran und das ist schon mal ein Fortschritt.

Ansonsten halt eben eine Trackingsoftware auf dem Handy laufen lassen und danach die Daten übernehmen, Treads dazu gibt es hier.

Chris

Edited by PhotoCruiser

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze die Q2 und ein iPhone 8. 
Die Anleitung die du beschreibst ist richtig und habe ich auch so gemacht bis auf den Schlafmodus. Da der Akku eh nicht lange hält, habe ich die Q2 immer wieder ausgemacht.
Das war wahrscheinlich der Fehler. Aber ziemlich umständlich ist das schon und dass nirgendwo von LEICA eine Beschreibung vorliegt ist nicht gut. BTW. Der externe Tracker Geotagr lief auch mit und hat brav die Daten geliefert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.5.2020 um 18:51 schrieb Vinrouge:

Nachdem ich heute früh die App versucht habe zum Laufen zu bringen und glaubte es auch geschafft zu haben, habe ich sie heute Mittag bei einer Wanderung nochmal ausprobiert.

Fazit: Nix getagt = Schrott!!!

Dass sich Leica so was antut. 

Na super. Und jetzt dachte ich, dass endlich mal etwas Vernünftiges bei herum kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Advertisement (gone after registration)

vor 21 Stunden schrieb Vinrouge:

Die Anleitung die du beschreibst ist richtig und habe ich auch so gemacht bis auf den Schlafmodus.

Ich habe gestern nochmals auf meinem Android Galaxy S20 getestet und das folgende herausgefunden:
offenbar funktioniert Geotagging auch wenn die Kamera ausgeschaltet wird, 😁
Ich hab sie erst für eine Stunde ausgeschaltet und danach über Nacht und es funktionierte.
 
Wichtig ist das wenn die Kamera eingeschaltet oder aufgeweckt wird dann muss etwa 30 Sekunden - 1 Minute gewartet werde
bevor die Blutoothverbindung wieder steht und die Koordianten an die Kamera senden kann.
Ob die Verbindung steht aknn am Satelilitensymbol gesehen werden, schlecht zu sehen, aber es funktioniert so.

Zu bemerken ist auch:
1° Das Satellitensymbol ist immer da, entweder hellgrau ohne Positionsdaten oder weiss mit Positionsdatenverbindung!
2° Das Satellitensymbosl is ergonomisch schlecht umgesetzt da verwirrend weil nicht immer klar sichtbar ist ob die Verbindung steht oder nicht

3° Zumindestens unter Android ist ein Leica Symbol oben in der Statusleiste zu sehen, das zeigt das Geotagging aktiv ist, nicht aber das die Statusverbindung steht
4° Blutooth muss immer eingeschaltet sein, wenn die Datenverbindung abbricht wird/könnte das Probleme beim wiederverbinden geben
5° Daher die Einstellungen für Stromsparen generell und besonders für Blutooth kontrollieren

7° IOS Benutzer die Leica Fotos gar nicht zum verbinden bringen:
     Vor dem Update auf 2.1.0 sollte erst die Kamera aus Leica Fotos gelöscht werden und dann die alte Version gelöscht werden, das verhindert Probleme.
     Offenbar funktioniert das Update nicht wirklich und sieht dann die Kamera nicht mehr oder hat noch alte Parameter gespeichert und funktioniert nicht.
      Das selbe pasierte schon beim Update auf 2.0.0 und scheint ein problem von IOS und Leica Fotos zu sein da es unter android funktioniert.

Chris

 

Edited by PhotoCruiser

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 18.5.2020 um 08:16 schrieb PhotoCruiser:

Ich habe gestern nochmals auf meinem Android Galaxy S20 getestet und das folgende herausgefunden:
offenbar funktioniert Geotagging auch wenn die Kamera ausgeschaltet wird, 😁
Ich hab sie erst für eine Stunde ausgeschaltet und danach über Nacht und es funktionierte.
 
Wichtig ist das wenn die Kamera eingeschaltet oder aufgeweckt wird dann muss etwa 30 Sekunden - 1 Minute gewartet werde
bevor die Blutoothverbindung wieder steht und die Koordianten an die Kamera senden kann.
Ob die Verbindung steht aknn am Satelilitensymbol gesehen werden, schlecht zu sehen, aber es funktioniert so.

Zu bemerken ist auch:
1° Das Satellitensymbol ist immer da, entweder hellgrau ohne Positionsdaten oder weiss mit Positionsdatenverbindung!
2° Das Satellitensymbosl is ergonomisch schlecht umgesetzt da verwirrend weil nicht immer klar sichtbar ist ob die Verbindung steht oder nicht

3° Zumindestens unter Android ist ein Leica Symbol oben in der Statusleiste zu sehen, das zeigt das Geotagging aktiv ist, nicht aber das die Statusverbindung steht
4° Blutooth muss immer eingeschaltet sein, wenn die Datenverbindung abbricht wird/könnte das Probleme beim wiederverbinden geben
5° Daher die Einstellungen für Stromsparen generell und besonders für Blutooth kontrollieren

7° IOS Benutzer die Leica Fotos gar nicht zum verbinden bringen:
     Vor dem Update auf 2.1.0 sollte erst die Kamera aus Leica Fotos gelöscht werden und dann die alte Version gelöscht werden, das verhindert Probleme.
     Offenbar funktioniert das Update nicht wirklich und sieht dann die Kamera nicht mehr oder hat noch alte Parameter gespeichert und funktioniert nicht.
      Das selbe pasierte schon beim Update auf 2.0.0 und scheint ein problem von IOS und Leica Fotos zu sein da es unter android funktioniert.

Chris

 

Danke Chris, für deine Hinweise. Bei mir funktioniert es bei einem iPhone Xs und der Q2 nach diesem Vorgehen:

  1. In iPhone "Einstellungen" bei Leica-App "Standort" auf "Immer" einstellen
  2. Leica-App starten
  3. Bei der Auswahlbox "Kameras" rechts  "..." anwählen, Geotagging" auf "Immer"
  4. Kamera verbinden
  5. Dann bei Bedarf Fernsteuerung einschalten
  6. ODER Kamera ausschalten
  7. Bei erneutem Einschalten der Kamera bleibt Geotagging aktiv. Man muss nach Einschalten der Kamera warten (ca. 30 Sek.), bis das Satellitensymbol im Bildschirm der Kamera rechts unten hell leuchtet.
  8. Bei mir wurden dann die Geodaten wieder übertragen. Das Blutooth-Sybmbol leuchtet kurz auf.
 
Noch nicht getestet habe ich:
- Was passiert, wenn iPhone Bildschirm sich ausschaltet, gibt es einen Ruhemodus des iPhone, der die Verbindung beeinträchtigt?
- Wie entwickelt sich der Stromverbrauch von Kamera und Handy?
 
Viele Grüße, Dietmar
Edited by Krisch64

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es jetzt auch ausprobiert. Es scheint tatsächlich zu funktionieren mit den oben beschriebenen Einstellungen. Das iPhone kann im Ruhemodus bleiben. Schaltet ich die Kamera ein und drücke ab, bevor das Satellitensymbol da ist, habe ich keine GPS-Daten drin. Warte ich kurz, bis das Satellitensymbol erscheint, sind die Positionsdaten drin. Ich weiss nicht, ob es zuverlässig funktioniert. Aber das geht doch schon in eine wirklich brauchbare Richtung! Und ich muss nicht mal was dafür zahlen. Ich trau dem noch nicht so ganz. 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Okay, jetzt hat es grad wieder gar nicht mehr funktioniert, obwohl das Satellitensymbol voll da war. Wäre ja auch zu schön gewesen. Wäre dann wohl auch ein Auftrag an die Leica-Firmware-Entwickler: Bringt der Q2 bei, das Satellitensymbol nur dann anzuzeigen, wenn die Kamera die Positionsdaten vom Handy auch wirklich sieht und übernimmt!

Edited by don daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb don daniel:

Bringt der Q2 bei, das Satellitensymbol nur dann anzuzeigen, wenn die Kamera die Positionsdaten vom Handy auch wirklich sieht und übernimmt!

Jupp, genau das!

Und vieleicht auch noch die beiden Symbole so machen das wirklich klar ist das BT und Koordinaten funktioniere.
Da hellgrau auf weiss wechselnde Sybol kann zu verwirrung führen, besser wäre es das ganze Symbol einfach umgekehrt zu "erleuchten"
Weisser Hintergrund mit schwarzem Symbol wenn es funktioniert und wie jetzt schwarzer Hintergrund mit weissem Symbol für wenn keine Verbindung da ist.

Chris

vor 11 Stunden schrieb don daniel:

Okay, jetzt hat es grad wieder gar nicht mehr funktioniert, obwohl das Satellitensymbol voll da war.

Ja eben... Es funktioniert immer beim ersten Foto, danach wird die position nur ungenau oder gar nicht übertragen

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, es ist ja angekündigt, dass es noch im Beta-Stadium läuft. Gut ist, dass man sich wirklich drum bemüht. Mal sehen, ob sie es noch so hinkriegen, dass es zuverlässig funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese app funktioniert definitiv nicht. Ich habe alles probiert mit iPhone 11 und iPad Pro. Ohne Hoffnung.

Ich habe den Kundenservice in Wetzlar kontaktiert. Nach einigem hin und her hat mein Gesprächspartner die Sache aufgegeben und ist mir noch immer eine Antwort schuldig.

Dass eine deutsche, bekannte und respektierte Firma so wurschteln kann ist mir unverstehbar.

Dazu kommt dass noch immer kein Firmware update besteht was ermöglichen würde dass die Kamera die Funktionen hat die verkauft wurden und dass sie auch funktionieren. 
 

Traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Benutzt eigentlich jemand die App mit Android 10? Ich habe ein Samsung S10e und bekomme keine Verbindung zur Q2 mittlerweile kann aber mein altes Samsung mit Android 9 sich verbinden... ich möchte aber nur ein Handy mitnehmen. 

Edited by Snooopy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.5.2020 um 19:06 schrieb leicerianer:

Leica nimmt halt bei manchen Sachen den Mund zu voll!

Z.B Leica möchte zwar eine S3 verkaufen, es ist aber nicht möglich einen zusätzlichen Akku zur S3 zu erwerben.

So sind sie halt unsere Freunde in Wetzlar.

L.

Man muss halt sorgfältig mit den Ressourcen umgehen und nur die "guten" Fotos machen... dann hält der Akku lang genug. 😎

 

Am 16.5.2020 um 19:06 schrieb leicerianer:

Leica nimmt halt bei manchen Sachen den Mund zu voll!

Z.B Leica möchte zwar eine S3 verkaufen, es ist aber nicht möglich einen zusätzlichen Akku zur S3 zu erwerben.

So sind sie halt unsere Freunde in Wetzlar.

L

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy