Jump to content

Reinigungsflüssigkeit Drucker


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

ich habe mir ein paar Videos mit Anleitung zur Reinigung der Epson Drucker angesehen.

Dabei sieht man häufig Flaschen und große Spritzen (zb. hier bei 2:04)

Was ist denn das für Zeugs ? Hat wer eine Empfehlung (Link).

Gibt es sinnvolle Alternativen (Alkohol, etc.) - was man ggf. auch in der örtlichen Apotheke bekommen kann ?

Danke !

 

 

Link to post
Share on other sites

Kommt zum Schluss des Videos. Man bekommt das Material bei https://shop.inkjetmall.com.
Vermutlich ist das:
https://shop.inkjetmall.com/Small-Format-Flush-Kit.html?category=61

Das findet man auch, natürlich deutlich teurer, bei einem französischen WebShop. Vermutlich dürfte aber die Bestellung in USA noch teurer werden.

Warnen möchte ich allerdings vor Isopropylalkohol, der in manch anderen Videos propagiert wird. Habe meinen alten 3800 damit traktiert, was ihn letztlich nicht gerettet hat. Womöglich hat es ihm sogar eher geschadet. Ich habe ihn schließlich abgeschrieben und mir gebraucht den Nachfolger 3880 gekauft, was sich immerhin im Nachhinein als gute Entscheidung herausstellte. Als ich den 3800 dann abgebaut habe musste ich feststellen, das einige Kunststoffteile, an den Stellen, wo ich viel mit dem Alkohol gearbeitet habe, weich bzw. zersetzt waren.

f-)

Link to post
Share on other sites

IsopropylAlkohol zersetzt keine Kunststoffteile.

lösungsmittel, die zersetzten sind z. B. Im Nagellackentferner, so etwas sollte man nicht nehmen.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ich möchte noch nachtragen zur Benutzung Von Isopropylalkohol.
Den kann man auch etwas verdünnen um etwas ab zu wischen
Es sollte nicht gedankenlos in den Drucker geschüttet werden.
Auf ein Wattestäbchen und abwischen geht aber. 
Die Flüssigkeit in den Videos sind sicher Druckkopfreiniger (googeln).

Ich benutze jetzt schon Jahrelang einen Canon IP7250 der ist sehr resistent gegen verstopfen der Düsen.
Evtl. liegt es aber auch daran, dass er ab und zu benutzt wird und nicht jahrelang eintrocknet.
Viel Erfolg

Jens

Link to post
Share on other sites

Man kann auch eine Menge kaput machen. Vorsicht bei Alkohol und Plexiglas! Vorsicht bei Tensiden (Reiniger/Spülmittek etc.), denn sie können die "Oberflächenspannung" reduzieren, sodass Risse entstehen. Benzin, Azeton, Glykolle etc. sind auch nicht so ohne.  Ich würde es nur mit Wasser und Wattebausch versuchen. Ansonsten ab zum Hersteller-Service. Oder auch Neukauf überlegen.

MfG Dieter

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 19 Minuten schrieb Hans-Dieter Gülicher:

Man kann auch eine Menge kaput machen. Vorsicht bei Alkohol und Plexiglas! Vorsicht bei Tensiden (Reiniger/Spülmittek etc.), denn sie können die "Oberflächenspannung" reduzieren, sodass Risse entstehen. Benzin, Azeton, Glykolle etc. sind auch nicht so ohne.  Ich würde es nur mit Wasser und Wattebausch versuchen. Ansonsten ab zum Hersteller-Service. Oder auch Neukauf überlegen.

MfG Dieter

H-D Du schmeißt diverse Chemikalien total durch einander.

Plexiglas und Aceton führt zu Auflösungen. Während eine Behandlung mit Alkohol auf Plexiglas nichts kaputt macht.
Jedenfalls nicht beim abwischen.

>@H-D :  Ich würde es nur mit Wasser und Wattebausch versuchen.

Damit erreichst Du höchstens Schlieren und Fussel. Etwas Alkohol ins Wischwasser erwirkt  Wunder und hat bei meiner Reinigung nie geschadet.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Jens,

ich habe 60 Jahre Erfahrung mit Plexiglas und Hände-Desinfektionsmitteln oder Desinfektionssprays in Krankenhaus und Zahnarztpraxen = 60 Jahre med. Hygiene (neudeutsch applied infection control). Frau Corona läßt grüßen.

Wasser + etwas Ethanol ist gut, + etwas Salmiakgeist noch besser. Zum Fensterputzen noch + etwas Schlämmkreide, dann mit Zeitungspapier abwischen. Fragt den (Fach-)Drogisten! Das waren noch Zeiten.

MfG Dieter

Edited by Hans-Dieter Gülicher
Link to post
Share on other sites

Alkohol verdünnt eignet sich sehr gut zum reinigen von Kunststoffteilen aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol). Dieser Kunststoff wird vor allem für Gehäuseteile verwendet die im Spritzgussverfahren hergestellt werden.

Niemals sollte man Alkohol für das reinigen von Plexiglas verwenden! Da entstehen mit der Zeit feine Risse! Am besten mit Seifenwasser und danach mit Wasser nach spülen.

Lösungsmittel eignen sich überhaupt nicht für das Reinigen von Kunststoffteilen, schon das Wort Lösungsmittel sollte die Alarmglocken klingen lassen.

Markus

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
Am 19.5.2020 um 08:37 schrieb Matterhorn:

Lösungsmittel eignen sich überhaupt nicht für das Reinigen von Kunststoffteilen, schon das Wort Lösungsmittel sollte die Alarmglocken klingen lassen.

Hallo Markus,

weist Du vielleicht, was in den Helm- und Visierreinigern drin ist, die in den Motorradzubehörläden vertrieben werden? Die habe ich in letzter Zeit für die Reinigung aller möglichen Kunststoffteile benutzt und war von der Wirkung sehr angetan, aber Dein Beitrag verunsichert mich.

Georg

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Matterhorn:

Wahrscheinlich Alkohol, aber die Visiere von Helmen und auch Schutzbrillen bestehen aus Polycarbonat. Da sind alkoholhaltige Reinigungsmittel kein Problem.

Markus

Ja, gemäß Sicherheitsdatenblatt enthalten die gängigen Helm/Visierreiniger Ethanol in Konzentration 5-10 oder 10-20%, je nach Marke/Hersteller.

Link to post
Share on other sites

Die in Beitrag 2 benannte Reinigungsflüssigkeit besteht offensichtlich aus Propylenglykol, Isopropanol. Glycerin und Wasser, das würde ich mir selbst mischen für wenig Geld. Das sind auch Substanzen, welche Polymere /Ausnahme Polyacryl/methacryl) nicht angreifen.

https://www.mrprint.com/files/i-screen-cts-supplies-cleaning-fluid-1-liter-msds-9r6BmMVCr20144yr.pdf

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...