Jump to content

Kamera für die Gattin: Ist eine gebrauchte X2 in 2020 noch zeitgemäß


Luximage
 Share

Recommended Posts

Ahoi,

der Thread Eröffner hat einfach nur viel zu lange nicht mehr hier reingeschaut.  I‘m so sorry. 
 

es ist übrigens eine ........... tatatat.  ...... X2 geworden.

Gut erhalten mit feiner Leica Leder Hülle.

Die Dame an meiner Seite hat sich sehr gefreut.

Kurzfristig hatte ich mir tatsächlich überlegt, ob ich meine Q anstelle sie als  Anzahlung für die Q2 zu nutzen, nicht auch einfach

meiner Traumfrau hätte geben sollen. Doch dafür Fotografiert sie einfach zu wenig. 

Die X2 war schon genau richtig. Leica feeling zum vernünftigen Einstiegspreis.

 

vg Christian 

Link to post
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb Luximage:

der Thread Eröffner hat einfach nur viel zu lange nicht mehr hier reingeschaut

Welch eine Ignoranz gegen über den Mitleidenden 😉

Link to post
Share on other sites

Na immerhin. Glückwunsch zu dieser wunderbaren Kamera!

Ich habe mir in 03/2019 eine nigelnagelneue X2 für 1.275 EUR (in schwarz) gekauft.

Und nach langem Suchen habe ich sogar noch die Artisan und Artist Lederhülle zur Nutzung mit dem Handgriff* für die X2 (LMB-X2HG) gefunden.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Was soll ich sagen? Die Kamera ist der Hammer. Auch nach all den Jahren noch. Die Qualität stimmt einfach bei dieser kleinen Größe. Nehme sie gerne mit.

KIWI Adapter Tube wird schon schwieriger. Bei Ebay konnte ich von vbhw allerdings eine gute Alternative inkl. Gegenlichtblende finden. ELPRO 52 hat für 49mm einen passenden Adapter und selbst für mein LEE 100 System habe ich noch einen 49mm Adapter erhalten.

* den Handgriff selbst habe ich aber bearbeitet und Innen glatt geschliffen. Dort sind standardmäßig zwei Erhebungen, die auf dem schönen Leder Druckspuren hinterlassen (hatte ich bei meiner X-E erlebt).

Edited by allans1976
Link to post
Share on other sites

Sind eure Frauen eigentlich nur höflich oder eher mürbe?

Weder meine Frau, noch irgendeine Frau in meinem sicherlich nicht kleinen Bekanntenkreis möchte freiwillig mit einer Kamera rumlaufen. Ich höre immer nur: "iPhone reicht". Ich kann's verstehen.

Aber ich glaube auch, meine Frau würde mir auch eine reinhauen, wenn ich sie als "Gattin" bezeichnen würde. Zurecht.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb jmschuh:

Sind eure Frauen eigentlich nur höflich oder eher mürbe?

Weder meine Frau, noch irgendeine Frau in meinem sicherlich nicht kleinen Bekanntenkreis möchte freiwillig mit einer Kamera rumlaufen. Ich höre immer nur: "iPhone reicht". Ich kann's verstehen.

Aber ich glaube auch, meine Frau würde mir auch eine reinhauen, wenn ich sie als "Gattin" bezeichnen würde. Zurecht.

In meinem Biotop ist das anders. Smartphone zu Rumknipsen, Kamera zum Fotografieren (bei 34 Grad im Schatten hätte ich jetzt fast gesagt: zum Hirn einschalten, auweia 😳). Was hast Du gegen Gattinnen. 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb EUSe:

In meinem Biotop ist das anders. Smartphone zu Rumknipsen, Kamera zum Fotografieren (bei 34 Grad im Schatten hätte ich jetzt fast gesagt: zum Hirn einschalten, auweia 😳).

Hier ist es jetzt kühler, regnet streng seit einer Stunde.,

vor 2 Stunden schrieb EUSe:

Was hast Du gegen Gattinnen. 

Kennen wir nur als Bezeichnung von Frauen anderer Männer. Die eigene Frau heißt "meine Frau".

Jetzt hast Du mich verunsichert, musste glatt mal nachsehen, stimmt aber:

"Außer in Österreich wird es nur für die Ehefrau eines anderen Mannes verwendet. Bei Bezug auf die eigene Ehefrau heißt es sonst meine Frau." Quelle Duden

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb jmschuh:

Hier ist es jetzt kühler, regnet streng seit einer Stunde.,
Kennen wir nur als Bezeichnung von Frauen anderer Männer. Die eigene Frau heißt "meine Frau".
Jetzt hast Du mich verunsichert, musste glatt mal nachsehen, stimmt aber:

"Außer in Österreich wird es nur für die Ehefrau eines anderen Mannes verwendet. Bei Bezug auf die eigene Ehefrau heißt es sonst meine Frau." Quelle Duden

Du solltest das Teil in Dein privates Museum stellen. Im Internet ist's aktueller:
"Die Bezeichnung Gattin wird (außer in Österreich) nur auf die Ehefrau einer anderen Person, nicht auf die eigene Ehefrau bezogen und drückt besondere Höflichkeit aus."
https://www.duden.de/rechtschreibung/Gattin

PS: Ich kenn den Spruch nur als "Frau Gemahlsgattin" :D
 

Link to post
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Apo-Elmarit:

Du solltest das Teil in Dein privates Museum stellen. Im Internet ist's aktueller:
"Die Bezeichnung Gattin wird (außer in Österreich) nur auf die Ehefrau einer anderen Person, nicht auf die eigene Ehefrau bezogen und drückt besondere Höflichkeit aus."
https://www.duden.de/rechtschreibung/Gattin

Mein Teil kommt nicht ins Museum, die Grimms auch nicht. Und letztendlich steht da doch auch "...nicht auf die eigene Ehefrau bezogen". Nichts anderes habe ich gesagt.

vor 49 Minuten schrieb Apo-Elmarit:

PS: Ich kenn den Spruch nur als "Frau Gemahlsgattin" :D

Ja, ich kenne genau einen, der das regelmäßig benutzt, um damit eine gewisse Distanz und Eigenartigkeit auszudrücken.

Gattinpflicht - Gattner - auch schön: Untergatte

Link to post
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb jmschuh:

Mein Teil kommt nicht ins Museum, die Grimms auch nicht. Und letztendlich steht da doch auch "...nicht auf die eigene Ehefrau bezogen". Nichts anderes habe ich gesagt.

Ja, ich kenne genau einen, der das regelmäßig benutzt, um damit eine gewisse Distanz und Eigenartigkeit auszudrücken.

Gattinpflicht - Gattner - auch schön: Untergatte

Ich weiß nicht, ob dem größten Teil der Bevölkerung diese Feinheiten klar sind. Warum reden wir Damen sonst von „meinem Göttergatten“? Negativ ist es jedenfalls nicht.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb EUSe:

Ich weiß nicht, ob dem größten Teil der Bevölkerung diese Feinheiten klar sind. Warum reden wir Damen sonst von „meinem Göttergatten“? Negativ ist es jedenfalls nicht.

Also "mein Göttergatte" ist was gaaaanz anderes als "die Gattin". ;)

 

Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb jmschuh:

Gattinpflicht - Gattner - auch schön: Untergatte

 

vor 10 Stunden schrieb jmschuh:

Also "mein Göttergatte" ist was gaaaanz anderes als "die Gattin".

Na, bei so vielen Variationen ist Dir der Begriff also doch nicht so fremd. 
Gut, daß wir drüber gepostet haben.:D

Link to post
Share on other sites

Machen wir doch einfach nicht soviel Aufhebens um einem Begriff, zumal sich das Thema des OP für ihn (und sie) befriedigend erledigt hat. Das ist doch die Hauptsache und ich meine es ernst. Eine X 2 ist keine schlechte Kamera.

Davon unabhängig warte ich immer der Gerechtigkeit halber noch sehnlichst auf einen Faden mit dem Thema „Kamera für meinen technisch unbedarften und fotografisch unerfahrenen Partner“.  Manchmal hat man das Gefühl, die Damen (um nicht wieder den schrecklichen Begriff zu verwenden) bekommen nur Abgelegtes wie früher das jüngere Geschwisterchen. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...