Jump to content
LUF Admin

Das Forum in Zeiten von Corona

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 9 Stunden schrieb Andreas_Kreuz:

Wow, Fleischhacker, was für ein martialisches Wort (zumindest für mich, noch nie vorher gehört oder gelesen).  Ist das in Österreich ein ernsthaft gebräuchlicher Begriff für den hiesigen Metzger oder Fleischer?

Beim Fleischhacker wird ja wirklich noch mit der Hacke ans Fleisch rangegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Simlinger:

Was ist die Kronenzeitung? So was liest man nicht....taugt nicht mal als Klopapier, sondern bestenfalls zum Einwickeln von zerbrechlichen Gegenständen oder Fisch.

Das ist digital schwer möglich, den Fisch mit dem I-Pad einzuwickeln.😱 

Aber ich habe verstanden, wir haben ja auch so ein Revolverblatt.

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Commander:

Piefke wollen Tirol verklagen, die Kommentare schlagen hohe Wellen.

Deutsche Vollhonks fahren in eine Österreichische Urlaubsgemeinde um sich dort in Vollhonk-Kneipen so zu besaufen, dass sie Wolle-Petri-Songs mitgrölen können und das zu einer Zeit, wo dem denkenden Menschen die Gefahren schon bekannt waren.
Ich finde, wer sich auf diese Art infiziert, könnte mal auch mal zu seinem Fehlverhalten stehen und muss nicht versuchen, auch noch irgendwen zu verklagen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein bischen Wahrheit wird schon dran sein. Die Urlauber wurden (ok so sagt man zu spät) aufgefordert nach Hause zu fahren. Viele (geschätzt 90% Deutsche Touristen) haben diese Anweisung ignoriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Bernd1959:

Die alltäglich latente oder offene Arroganz. Wird aber zur Zeit in Lot gebracht. So Paradox es sein mag, aber dieser Virus spült schon einiges an gesellschaftlicher Dekadenz nach oben. Siehe auch ADIDAS , H&M und Deichmann. In der Krise erkennt man den wahren Charakter. 

Das sehe ich nicht so. Warum sollen Vermieter in der Krise weiter Gewinne einfahren Die Familie Otto, welche nahezu alle Shopping-Malls in Deutschland betreibt, gehört auch nicht gerade zu den Armen. Allenfalls die Ist-Kosten statt der Miete zu verlangen, wäre gerecht. 

Vlt wäre eine es eine Lösung, für die Zeit des Stillstands alle zu enteignen- quasi alle wirtschaftlich einfrieren. DDR auf Zeit sozusagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Commander:

Wilder Aktionismus um das Publikum zu beruhigen, so hoffe ich zumindest.

Uwe

Nicht nur zur Beruhigung sondern auch zur Ablenkung um von der Misere auf diese Pandemie immer noch nicht die richtige Antwort gefunden zu haben. Sei es bei Schutzkleidung für das Krankenhauspersonal, Schutzmasken für die Zivilbevölkerung usw. Unglaublich das Menschen immer noch ohne Schutzmaske als potenzielle Virenschleuder herumlaufen. (können).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 4 Minuten schrieb Steve Ash:

Das sehe ich nicht so. Warum sollen Vermieter in der Krise weiter Gewinne einfahren Die Familie Otto, welche nahezu alle Shopping-Malls in Deutschland betreibt, gehört auch nicht gerade zu den Armen. Allenfalls die Ist-Kosten statt der Miete zu verlangen, wäre gerecht. 

Vlt wäre eine es eine Lösung, für die Zeit des Stillstands alle zu enteignen- quasi alle wirtschaftlich einfrieren. DDR auf Zeit sozusagen.

Dann aber wirklich alle, aber nicht den Großen sowas durchgehen lassen und die Kleinen können sehen wie sie überleben.

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Bernd1959:

Nicht nur zur Beruhigung sondern auch zur Ablenkung um von der Misere auf diese Pandemie immer noch nicht die richtige Antwort gefunden zu haben. Sei es bei Schutzkleidung für das Krankenhauspersonal, Schutzmasken für die Zivilbevölkerung usw. Unglaublich das Menschen immer noch ohne Schutzmaske als potenzielle Virenschleuder herumlaufen. (können).

Zumindest bin ich froh, keine dieser Verantwortungen übernehmen zu müssen, da beneide ich wirklich niemanden.

Wir wissen ja, dass hinterher alle wieder schlauer waren.

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Bernd1959:

Nicht nur zur Beruhigung sondern auch zur Ablenkung um von der Misere auf diese Pandemie immer noch nicht die richtige Antwort gefunden zu haben. Sei es bei Schutzkleidung für das Krankenhauspersonal, Schutzmasken für die Zivilbevölkerung usw. Unglaublich das Menschen immer noch ohne Schutzmaske als potenzielle Virenschleuder herumlaufen. (können).

https://www.chip.de/news/Was-bringen-Schutzmasken-Uni-Studie-zeigt-was-wirklich-hilft_182577562.html?layout=amp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liegestuhl, Beine hoch und Chillen am Rheinufer mit Blick aufs Elsass. Bestes Wetter und wenig Leute um einen herum. Der Horizont ist schief, I know 😉
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb andreas_gräbner:

Ja, manche waren vorher schon schlau und viele sind es jetzt.

Ich bin doof, deshalb selig und halte mich jetzt einfach an die Regeln, so gut es irgendwie geht.

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb jmschuh:

... mit irgendwelchen Chemikalien desinfiziert werden? Bushaltestellen, Bänke, Laternenmasten usw...., wieso macht man das?

... sind das hilflose bis kopflose Versuche, ...

Sicher ist sicher, es könnten sich durch einen Infizierten verbreitete Viren z.B. aufgrund von Niesens auf einer Bank befinden ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Andreas_Kreuz:

Sicher ist sicher, es könnten sich durch einen Infizierten verbreitete Viren z.B. aufgrund von Niesens auf einer Bank befinden ...

Die sich wie lange draußen an der Luft halten? Und die ich wie genau aufnehmen soll, damit ich mich infiziere?

Drosten hatte letzte Woche im Fernsehen gesagt, dass es kaum möglich ist durch anfassen von Dingen, die ein infizierter angepackt hat, sich zu infizieren, weil die übertragene Virusanzahl nicht ausreichen würde.

Vielleicht kommt ja auch in ein paar Wochen oder Monaten heraus, dass die drei ausgewiesen Experten in Deutschland, die von Interview zu Interview und von Talkshow zu Talkshow tingeln gar keine Ahnung haben?

Ist das nicht alles übertrieben?

Interessanter fand ich die aktuelle Meldung, dass in Belgien der Virus bei einer Katze nachgewiesen wurde (Quelle: belgische Behörde für Lebensmittelsicherheit AFSCA). Katzen sind ja nicht selten Freigänger... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb jmschuh:

Drosten hatte letzte Woche im Fernsehen gesagt, dass es kaum möglich ist durch anfassen von Dingen, die ein infizierter angepackt hat, sich zu infizieren, weil die übertragene Virusanzahl nicht ausreichen würde.

Wozu dann noch Hände waschen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Signor Rossi:

Wozu dann noch Hände waschen? 

Stimmt jetzt wo Du es sagst. Mhhhh....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb jmschuh:

Ist das nicht alles übertrieben?

In aller Freundschaft: Lasst solche Fragen und Relativierungen.

Sollte sich herausstellen, dass alles übertrieben war, können wir das gerne in einigen Wochen oder Monaten diskutieren und dann unsere Lehren daraus ziehen.

Wenn wir uns jetzt all an die Regeln halten, die unisono von den Koryphäen auf diesem Gebiet empfohlen werden (und nicht von irgendwelchen Esoterikern oder geltungssüchtigen Zauseln), dann bekommen wir davon trockene Hände und einen Lagerkoller, aber wir retten damit Leben.

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb LUF Admin:

In aller Freundschaft: Lasst solche Fragen und Relativierungen.

Sollte sich herausstellen, dass alles übertrieben war, können wir das gerne in einigen Wochen oder Monaten diskutieren und dann unsere Lehren daraus ziehen.

Wenn wir uns jetzt all an die Regeln halten, die unisono von den Koryphäen auf diesem Gebiet empfohlen werden (und nicht von irgendwelchen Esoterikern oder geltungssüchtigen Zauseln), dann bekommen wir davon trockene Hände und einen Lagerkoller, aber wir retten damit Leben.

Andreas

Andreas, bitte richtig lesen!

Es geht darum, dass in anderen Ländern offensichtlich der öffentliche Raum (ganze Straßen, Laternen, Bushaltestellen usw.) großflächig desinfiziert werden. Bei uns wird das nicht praktiziert.

Ich habe nirgendwo die hier im Lande empfohlenen Schutzmaßnahmen hinterfragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy