Jump to content

photokina 2020 abgesagt – neuer Termin erst 2022


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Die Kölnmesse hat gerade bekannt gegeben, dass die photokina 2020 abzusagen, die für den 27. – 30. Mai geplant war.

Ein neuer Termin wird erst für 2022 geplant:

Zitat

Die Ausrichtung 2022 gibt allen Beteiligten genügend Zeit, die nächste photokina nach den Bedürfnissen des Marktes, unserer Aussteller und Besucher zu gestalten.

Die vollständige Nachricht:

Die Geschäftsführung der Koelnmesse hat entschieden, bis Ende Juni 2020 keine Eigenveranstaltungen in Köln durchzuführen – darunter auch die photokina. Diese Entscheidung wird auch vom Krisenstab der Stadt Köln unterstützt, der in seiner Sitzung am 18.03.2020 ebenfalls empfohlen hat, die Messen in diesem Zeitraum abzusagen.

Dies geschieht auch vor dem Hintergrund der Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Länderregierungen vom 16.03.2020 zu gemeinsamen Leitlinien im Umgang mit der Corona-Epidemie. Sie beinhaltet explizit auch die generelle Schließung von Messen und Ausstellungen. Dies beeinträchtigt die Planungssicherheit für die Koelnmesse und die Teilnehmer der Messen in Köln weit über die bisherige Reichweite der aktuellen Szenarien hinaus.

Diese Entscheidung beinhaltet auch die Absage der vom 27. bis 30. Mai 2020 geplanten photokina. Die Absage gilt auch für die Imaging Innovation Conference am 26. Mai 2020, ein neuer Termin ist in Abstimmung.

Auch aus Ihren Reihen haben uns Anfragen rund um die Gesundheit und Sicherheit auf dem Messegelände erreicht. Für uns steht die Gesundheit aller Messeteilnehmer an erster Stelle. 

Hinzu kommt die Verunsicherung zahlreicher Kunden und die komplizierte Reisesituation. Vor diesem Hintergrund ist es uns derzeit nicht möglich, eine globale Business- und Community-Plattform für die Imagingbranche in gewohnter Qualität anzubieten. 

Die nächste photokina findet vom 18. bis 21. Mai 2022 in Köln statt. Die Ausrichtung 2022 gibt allen Beteiligten genügend Zeit, die nächste photokina nach den Bedürfnissen des Marktes, unserer Aussteller und Besucher zu gestalten.

Alle bezahlten Tickets werden erstattet. Die Koelnmesse wird dies in den kommenden Wochen zentral veranlassen, Sie müssen dafür nichts weiter unternehmen.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb r+m:

Dass die photokina für 2020 abgesagt wird passt in die momentane Situation, aber die lange Frist bis 2022 lässt nichts Gutes ahnen.

Die Verlegung der photokina von September alle zwei Jahre zu jährlich im Mai könnte der Anfang vom Ende gewesen sein.

Link to post
Share on other sites

Wenn sich der Markt für die Fotohersteller so weiter entwickelt wie in den letzten Jahren, aktuell noch erheblich verschärft durch die Corona-Krise, in der fast nichts mehr in Europa und USA verkauft wird, könnte es durchaus sein, dass es in 2 Jahren auch keine photokina mehr gibt. Selbst die Cebit gibt es ja nicht mehr und das ist ein Markt, in dem noch ordentlich Geld verdient wird, im Vergleich zum Fotomarkt.

Diese bisher bescheidene Jahr müssen die Hersteller sowieso erstmal überleben bzw. gewillt sein, die Fotoabteilungen weiter zu führen. Die Mehrheit der Kunden hat dieses Jahr bestimmt andere Probleme als sich über neue Kameras und Objektive Gedanken zu machen.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht könnte man die schwächelnde CES und die photokina verheiraten, es gibt einige Überschneidungen. Sieht ja für beide schon ohne Corona nicht sehr rosig aus. Vielleicht noch ein/zwei weitere Messen in den Topf und dann gemeinsam kräftig rühren. Aber ganz ehrlich sehe ich "Weltmessen" eh auf dem absterbenden Ast. Auch die IAA ist trotz Standortwechsel ein kräftiger Wackelkandidat am Abgrund.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Rona!d:

Vielleicht könnte man die schwächelnde CES und die photokina verheiraten, ... Vielleicht noch ein/zwei weitere Messen in den Topf und dann gemeinsam kräftig rühren.

... vielleicht  die ehemalige Hauswirtschaftsfachausstellung (HAFA) und die VeggieWorld?

Ich denke, es liegt bei der photokina daran, daß man die Zielgruppen der Aussteller und der Besucher, ein angemessenes, 'gesundes' Verhältnis von Kosten und Nutzen sowie die geänderten Lebensgewohnheiten (Smartphones + Photographie) aus dem Blick verloren hat. (Oder: Was will uns die photokina sagen?)  Dazu dann noch die willkürliche Terminverschiebung von September auf jährlich im Mai ...

 

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 2 Stunden schrieb Rona!d:

Vielleicht könnte man die schwächelnde CES und die photokina verheiraten, es gibt einige Überschneidungen. Sieht ja für beide schon ohne Corona nicht sehr rosig aus. Vielleicht noch ein/zwei weitere Messen in den Topf und dann gemeinsam kräftig rühren. Aber ganz ehrlich sehe ich "Weltmessen" eh auf dem absterbenden Ast. Auch die IAA ist trotz Standortwechsel ein kräftiger Wackelkandidat am Abgrund.

Nun ja, viele nachdenkende Menschen haben nicht die „Flöhe husten hören“ sich aber Gedanken gemacht über unsere Gesellschaft, die Situation der Welt und in unserem Land. Nun, wie die Politik uns jetzt  schon sagt..... man sich unbedingt dafür einsetzen will, dass die  Wirtschaft schon bald in alter Stärke funktionieren sollte. Ein gewisser Herr Trump hat sogar schon getönt, dass die USA aus dieser Geschichte gestärkt und großartiger hervorgehen werde, als sie es je waren.
Deutsche Fachleute sehen die Pandemie für uns erst am Anfang ihrer Entwicklung. Was wird erst wenn in Afrika, Indien und anderen Elendsgebieten der Welt dieses Virus um sich greift.... Es wird wohl die Welt verändern vermute ich und da werden die IAA und erst recht die Photokina nicht mal ne Nebenrolle haben, könnte ich mir vorstellen. 
Hoffen wir, dass wir überhaupt davon kommen. Mit weiter so... geht es wohl nicht. Wir müssen unseren Urlaub erstmal auf Anfang Mai verlegen wenn man wieder in die Karibik kommt. :-((

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
vor 49 Minuten schrieb LEYVA:

Frage mal die jenigen, die auf Schiffen jeder Größe die Weltmeere bereisen.

die sammeln aktuell u.a. Innenkabinenerfahrung .... inkl. Ausgangsverbot. Eine neue Urlaubsvariante: Freiwillig losgereist und zwangsweise festgesetzt .      

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb C Lei Lux:

die sammeln aktuell u.a. Innenkabinenerfahrung .... inkl. Ausgangsverbot. Eine neue Urlaubsvariante: Freiwillig losgereist und zwangsweise festgesetzt .      

Wetten, dass den meisten das erst dann auffällt, wenn ihnen Schiffszwieback und Brackwasser vorgesetzt wird?

Link to post
Share on other sites

Kreuzfahrten sind doof. Die Pötte sind schwimmende Legehennenbatterien, nur das die Hennen eben Menschen sind. 
Den ganzen Tag glotzt man auf Wasser. Nix gegen Wasser, aber den ganzen Tag ? Na gut, diese Art zu Reisen wird
jetzt erstmal weniger werden, Florian Silbereisen muss bald zum Arbeitsamt. 

 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb C Lei Lux:

die sammeln aktuell u.a. Innenkabinenerfahrung .... inkl. Ausgangsverbot. Eine neue Urlaubsvariante: Freiwillig losgereist und zwangsweise festgesetzt .      

Und die Bevölkerung in Venedig oder Barcelona haben auch mal ihre Ruhe. Und schon ist das Wasser klarer und die Luft weltweit besser.. :D

Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Bernd1959:

Und die Bevölkerung in Venedig oder Barcelona haben auch mal ihre Ruhe. Und schon ist das Wasser klarer und die Luft weltweit besser.. :D

Wie es der Bevölkerung von Venedig oder Barcelona geht interessiert Dich aber nur wenig vermute ich mal. Es kommt in der Hauptsache auf die markigen Worte an - daß in Venedig Kreuzfahrtriesen andocken und abfahren (Costa etc.) ärgert auch mich. Es ist nur das Geld - überall.

 

vor 17 Stunden schrieb Signor Rossi:

Wieso brauchen Rentner überhaupt Urlaub? 

Wenn sich im Verlauf einer Debatte Langeweile breitzumachen beginnt, eine Bemerkung unterbringen die provokant klingt. Die Platzhirsche des Forums machen das gerne und andere die schon lauern reagieren. Ebenfalls oft provokant. Ist in jedem Forum so. Für Dich: Denke mal nach wie Du Urlaub verbringst und was Du machst und gerne machst, dann hast Du die Antwort auf die von Dir gestellte Frage und brauchst nicht die Generationendebatte lostreten (die Rentner...). Übrigens wenn saubere Luft etc. eine Anspielung auf das Corona Virus sein soll....die verdreckte Luft zu andern Zeiten rührt von der Überbevölkerung der Erde durch den Menschen. Das ist das Problem.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Vielleicht sind solche Messen inzwischen anachronistisch. Gesellschaften verändern sich und der Konsum von u.a. Fotografien ebenfalls. Die meisten wollen heute (leider) eine höhere Geschwindigkeit im Informationsaustausch. Liebe zum Detail, Hingabe oder Begeisterung bleiben da auf der Strecke. Sei es in technischer oder fotografischer Hinsicht. Auch in anderen Bereichen kann man dieses schnelllebige Phänomen beobachten. So wurde das Album "Darkside Of The Moon" 773 Wochen ununterbrochen im BILLBOARD gelistet. Heute wären es wohl 773 Minuten. Hinzu kommt auch die digitale Halbwertzeit der Produkte hinzu. Konnte man früher eine Kamera Jahrzehnte lang benutzen, wird heute gefühlt alle Jahr aufs neue eine angeblich bessere digitale Sau durchs Dorf getrieben. Persönlich habe ich für so etwas keine Lust mehr. Vor ein paar Tagen teile SIGMA mit, sie seien mit dem Umsatz in Sachen L-Mount nicht zufrieden. Ja, da war es wohl zu neblig oben im Elfenbeinturm. Wo leben diese Hersteller eigentlich ? Ein kleiner Spaziergang durch ihre Stadt Kawasaki hätte sie in ein paar Minuten schlauer gemacht. Man kann ja die FP als kleinste VF-Kamera bewerben, nur sollte es sie auch bei sinnvollen Gebrauch auch bleiben. Außer für ein paar Kunstschaffende vielleicht,  ein für den Consumermarkt aber völlig schwachsinniges Produkt. Die kleine Kamera für diesen Markt stellen Smartphones da, aber nicht mehr so etwas. Auch die Preise sind doch, seien wir mal ehrlich, völlig durch geknallt. Volkswirtschaftlich nicht mehr vertretbar und machbar. Da nehmen im Moment einige Hersteller ihre eigene Schaufel selbst in die Hand. Dazu braucht es nicht einmal das Corona-Virus.

LG Bernd

Edited by Bernd1959
Link to post
Share on other sites

Weil... Rentner machen keinen Urlaub..... sie müssen sich keine gesetzlich zugestandene Auszeit von irgendwas Wichtigem einholen, wie  Stangenwurst in Scheiben schneiden, Fahrkarten lochen, über Kreditanträge entscheiden, Plastik-Verpackungen über einen Scanner ziehen, Schuhe besohlen, Zähne ziehen, Finanzpläne entwickeln, Bier zapfen,  Brot backen......usw ...usw...usw
sondern machen grad das, wozu sie Lust haben  ( die Corona-Zeit ist ein Ausnahmezustand ) und wo sie diese Lust ausleben wollen...Fotografieren,  im Ballermann saufen, oder in Baden-Baden kuren,  auf den Bergen oder in dunklen Höhlen, auf Halligen oder größeren Inseln usw... usw.... usw... Allerdings  ist Gesundheit und ein auskömmliches Einkommen von Vorteil... das gilt aber ebenso für die „Normalen“ ... die um Urlaub bitten, anfragen, Anspruch erheben und auch den Zeitpunkt sich genehmigen lassen müssen.

Edited by Talker
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Bernd1959:

Vielleicht sind solche Messen inzwischen anachronistisch.

Ja. In jedem Bereich. Der Trend zu immer größeren Messen ist durch. Schon vor dem Virus wurden die Messen immer kleiner. Ich kenn einige Messebauer, die schon vorher dicke Backen gemacht haben. Ich fürchte jetzt ist die Luft ganz raus....

Für die Kreuzfahrtschiffe hät ich einen Verwendungsvorschlag: Ins Mittelmeer verlegen und die unseligen Flüchtlingscamps auflösen. Die sitzen in Griechenland im Dreck, ohne Sanitäreinrichtung oder richtiges Wasser. Und die Luxusliner dümpeln irgendwo herum. Das wär doch mal ein Beitrag...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...