Jump to content
mz-foto

Leica R-E

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Besuch der Solmser Fotobörse, das Ergebnis :

 

Anfang der 90er wollte ich sie so gerne haben, befand sich damals leider außerhalb meiner Möglichkeiten. Nun konnte ich nicht widerstehen, der erste FP 5 ist schon durch.

Einfach toll.

Edited by mz-foto
Foto eingefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch,

mir ging es ähnlich und ich musste bei einer R5 zugreifen. Das Summi tut dann ein Übriges....

Viel Spaß und Gut Licht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöne Kombi, sieht auch noch sehr gut erhalten aus. Inzwischen sind die Kameras sehr erschwinglich geworden.

Viel Spaß und Erfolg damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich habe meine R 6.2 (mit u.a. dem gleichen Canada-Objektiv) vor Jahren leider verkauft. Ich könnte mich inzwischen in den Bauch beissen. Nur das 21-35er habe ich behalten und nutze dies - inzwischen als einzige Linse - adaptiert an meiner XPro1. Nur ist seit März die Q2 dazu gekommen und für die Fuji sieht`s jetzt ziemlich schlecht aus.

MfG Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

na ja,  eine R6.2 kann man immer noch kaufen , evtl sogar günstiger als was du damals bekommen hast.

Die R6.2 ist die einzige R Leica, die immer bei mir geblieben ist. Alles andere wechselt schon mal.

Ich habe  sogar wieder 2 R4 Bodys im Bestand. Die silberne war ein Händlergeschenk, die schwarze im neuwertigen Zustand mit Bereitschaftstasche für

bummelige 55 Euro. Da kann man nichts falsch machen. Viel Freude für wenig Euronen🦊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Am 15.12.2019 um 15:16 schrieb mz-foto:

Besuch der Solmser Fotobörse, das Ergebnis...

wirklich ein schönes späteres Modell. Viel Spaß und viele tolle Bilder damit. 

Meine begleitet mich schon seit 1994. Damals war sie für mich als junger Mann, zusammen mit dem Vario-Elmar R 1:3,5-4,5/ 28-70mm der Einstieg zum R-System.

Gruß

Thomas

Edited by thowi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Einstieg war 1986 eine R4s Mod.2 mit 2/50. Dafür gab ich dem Leica-Händler meine Contax/Yashica Ausrüstung mit 6 Objektiven und weiterem Zubehör in Zahlung. Die Kamera funktioniert noch wie am ersten Tag (Ausnahme waren die Lichtdichtungen, die von Leica 2010 gewechselt wurden) und die Objektive sowieso.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war es 1993 eine Gebrauchte mit dem 60mm Makro, hatte eigentlich lange auf eine Nikon F4 gespart und dann lag sie da, die R-E!

Sie ist leider einige Jahre später in einem Cafe vom Tisch gefallen, tja, da wurde dann eine silberne R7 draus, Peng.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste Leica war eine R7, welche mir einige Jahre sehr gute Dienste geleistet hat.

In Ergänzung zu meiner MP habe ich sie später gegen eine R6.2 ausgetauscht. Ich bin immer noch sehr begeistert von der mechanischen Präzision der R-Modelle und der R6.2 im Speziellen.

Gruß Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.12.2019 um 18:54 schrieb W124:

Bei mir war es 1993 eine Gebrauchte mit dem 60mm Makro, hatte eigentlich lange auf eine Nikon F4 gespart und dann lag sie da, die R-E!

Sie ist leider einige Jahre später in einem Cafe vom Tisch gefallen, tja, da wurde dann eine silberne R7 draus, Peng.

1990 sollte es eine Nikon F4 werden - in den Ferien  dafür gearbeitet und die Firma hat mir dann die  LeicanR4 mit 60er Makro verkauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.12.2019 um 15:16 schrieb mz-foto:

Besuch der Solmser Fotobörse, das Ergebnis :

Anfang der 90er wollte ich sie so gerne haben, befand sich damals leider außerhalb meiner Möglichkeiten. Nun konnte ich nicht widerstehen, der erste FP 5 ist schon durch.

Einfach toll.

Meinen Glückwunsch! Die Solmser Börse ist immer wieder einen Besuch wert - aus vielen Gründen.

Aber ist das nicht fantastisch? Die ganzen alten "Schätzchen" , von denen man früher nur träumen konnte und über die man nur in Fotomagazinen sehnsüchtig gelesen hat, sind nun zu erschwinglichen Preisen verfügbar...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon, aber die Gehäuse der R liegen preislich eher da nieder als die Objektive. Die sind eigentlich noch recht teuer im Markenvergleich und zum Neupreis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr Schön, R7 F1 und die gnzen anderen R's.  Fehlt leider noch die R3

Share this post


Link to post
Share on other sites

 In meiner Sammlung sind die R3 ,R8/9 nicht vorgesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war eigentlich Leica nie vorgesehen: viiiieel zu teuer! 2001 oder 2002 kriegte ich dann mal von technikdirekt.de unaufgefordert ein Leica M6-Set mit 2 Objektiven meiner Wahl für 1 Woche zum Testen - konnte mich aber auch nicht überzeugen ... mal davon abgesehen, dass ich auch nicht bereit gewesen wäre, den Preis zu zahlen.

Das war's dann eigentlich mit Leica für mich für eine lange Zeit (mal abgesehen von Panasonic Lumix Kameras mit Leica-Objektiven), aber wie schon geschrieben wurde, ist das Zeugs ja mittlerweile recht günstig zu haben, vor allem die Kameras.

So kam denn 2018 eine sehr gut erhaltene R5 ins Haus, inkl. des Summicron 2/50mm, wobei letzteres den Preis für das Set auf 415€ trieb. Sie konnte mich aber auf Anhieb überzeugen, obwohl ich die R5 als eher gemütliche Kamera einschätzen würde, wenn man sonst z. B. eine EOS 3 oder Canon T90 nutzt.

Nachdem die ersten Ergebnisse voll überzeugen konnten, wollte ich mehr und holte mir erstmal für relativ kleines Geld das 28-70 (made by Sigma) dazu, was ich aber nicht mochte: zu klobig im Handling bei doch eher mäßiger Lichtstärke. Also doch lieber die etwas teureren Festbrennweiten und so kam ein zwar altes, aber sehr gutes 2,8/35 dazu und vor einem jahr das wirklich tolle 2,8/90. Vor ein paar Wochen ergab sich die Gelegenheit das Elmar 4/180 sehr günstig zu kriegen, also nochmal zugeschlagen.

Insgesamt mag ich das Leica-Geraffel - was bei mir aber trotzdem nur das Drittsystem ist - recht gerne. Ich mag die Haptik und Wertigkeit, auch wenn es technisch sicher bessere Systeme gibt. Danke auch an Thomas Wintz, ohne dessen Tipps ich so manches Mal verloren gewesen wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy