Jump to content
LUF Admin

Leica FOTOS 2.0 veröffentlicht [Update]

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Leica Camera stellt heute eine neue Version 2.0 der Leica FOTOS App für mobile Geräte unter iOS und Android vor.

Download: iOS App Store (Leica FOTOS) | iOS App Store (Leica FOTOS for iPad) | Google Play Store

Gegenüber der Vorgängerversion wurde die Ladegeschwindigkeit zur Anzeige der Galerien sowie die Übertragungsrate beim Download der Bilder verdoppelt und die Verbindungsstabilität zwischen den Geräten maßgeblich verbessert.

Neu ist auch, dass sie in zwei Versionen angeboten wird, einer kostenlosen Variante und als Leica FOTOS Pro mit kostenpflichtigem Abo.

Die Pro-Version bietet

  • iPad Unterstützung inkl. nativer Funktionen wie Split-View und Drag & Drop
  • Adobe Lightroom Integration (iOS/iPadOS)
  • Rohdaten-Übertragung: Neben JPGs können auch DNG-Rohdaten von der Kamera an das mobile Gerät übertragen werden – für maximale Reserven in der Bildbearbeitung
  • Video-Modus

Preise für die Pro-Version hat Leica noch nicht bekanntgegeben.

Update 15:59 Uhr: Die Pro-Version wird nach einer 7-tägigen Testphase 54,99 € pro Jahr kosten.

Leica FOTOS unterstützt die Leica S (Typ 007), Leica SL/SL2, Leica M10, Leica M10-P, Leica M10-D, Leica Q/Q2, Leica TL/TL2, Leica CL, Leica C-Lux, Leica D-Lux und Leica V-Lux.

/applications/core/interface/js/spacer.png">

Leica FOTOS 2.0: Seamless. Instant. Everywhere.

Wetzlar, 21. November 2019. Mit der Veröffentlichung der neuesten Version von Leica FOTOS können Leica Fotografen ihre mobilen iOS- oder Android-Geräte noch besser in ihren täglichen Workflow integrieren. Von der Verbindung mit der Kamera über WLAN sowie Bluetooth® (wenn verfügbar) und eigentlichen Aufnahme, über den Datentransfer und die mobile digitale Nachbearbeitung bis hin zum Teilen der fertigen Bilder in sozialen Medien, gestaltet sich die Bedienung ausgesprochen intuitiv, komfortabel und schnell. Im direkten Vergleich mit der Vorgängerversion wurden die Ladegeschwindigkeit zur Anzeige der Galerien sowie die Übertragungsrate beim Download der Bilder verdoppelt und die Verbindungsstabilität zwischen den Geräten maßgeblich verbessert.

Die neue Version der Leica FOTOS App steht in zwei Versionen zur Verfügung: Free und Pro. Während die Free-Version sowohl für iPhone als auch Android-Smartphones nach wie vor kostenlos angeboten wird, erfordert die Pro-Version den Abschluss eines Abonnements. Dafür bietet sie zusätzlich äußerst hilfreiche Funktionen: Zum Beispiel die Unterstützung von DNG-Rohdaten, die Nutzung des Videomodus oder die nahtlose Integration von Adobe Lightroom in den Workflow. Leica FOTOS Pro ist auch für Apple iPad erhältlich.

Leica FOTOS (Free-Version):

  • Verfügbar für Apple iPhone und Android Smartphones
  • Leica Account (erforderlich): Die Verbindung mit der Community von Leica
  • Bildwiedergabe: Betrachtung der Aufnahmen auf dem hochauflösenden Bildschirm des mobilen Geräts, inklusive Belichtungsdaten (z.B. zur Schärfe- oder Detailkontrolle)
  • Bildübertragung: Bilder können im JPG-Format von der Kamera auf das mobile Gerät übertragen werden, jetzt mit bis zu doppelter Geschwindigkeit
  • Fernsteuerung der Kamera: Einstellungen vornehmen, komponieren und auslösen. Ideal für Aufnahmen aus ungewöhnlichen Winkeln oder wenn die Kamera außer Griffweite ist
  • Einstellungen: Egal ob ISO, Belichtungskorrektur, Verschlusszeit oder Messmethoden, alle aufnahmerelevanten Einstellungen der Kamera lassen sich per App vornehmen
  • Weiterverarbeitung: Teilen von Aufnahmen in sozialen Netzen und/oder Nachbearbeitung unter zur Hilfenahme zahlreicher populärer Apps. Speicherung auf Wunsch in einem gesondertem Leica Album.

Leica FOTOS Pro inkl. Leica FOTOS for iPad:

  • Kostenpflichtiges Abonnement erforderlich
  • Verfügbar für Apple iPhone, iPad und Android Smartphones
  • Made for iPad: Für einen noch reibungsloseren Workflow werden alle aktuellen iPadOS Funktionen unterstützt (z.B. Split-View, Drag & Drop)
  • Leica Account (erforderlich): Die Verbindung mit der Community von Leica
  • Alle Funktionen der Free-Version: Alle Features der kostenlosen Free-Version sind auch in der Pro-Version enthalten
  • Adobe Lightroom Integration (iOS/iPadOS): Nie war die Weiterverarbeitung einfacher: Mittels einer Berührung des dezenten aber stets sichtbaren Lightroom Logos, wird das ausgewählte Bild direkt in der Bearbeitungsoberfläche von Lightroom geöffnet oder in der Galerieansicht, sollten mehrere Bilder ausgewählt worden sein.
  • Rohdaten-Übertragung: Neben JPGs können auch DNG-Rohdaten von der Kamera an das mobile Gerät übertragen werden – für maximale Reserven in der Bildbearbeitung
  • Video-Modus: Auch der Video-Modus der Kamera lässt sich mit Hilfe der App fernsteuern. Dies schließt neben dem Zugriff auf fast alle Kameraeinstellungen  natürlich auch das Filmen selbst mit ein. Das mobile Gerät wird quasi zu einem externen Monitor und somit zu einem sehr nützlichen Werkzeug. Aus technischen Gründen können die fertigen Videodateien derzeit noch nicht drahtlos an das mobile Gerät übertragen werden.

Leica FOTOS unterstützt die Leica S (Typ 007), Leica SL/SL2, Leica M10, Leica M10-P, Leica M10-D, Leica Q/Q2, Leica TL/TL2, Leica CL, Leica C-Lux, Leica D-Lux und Leica V-Lux. Weitere Kameramodelle folgen in Kürze.

Leica FOTOS (Version 2.0) ist ab sofort über den Apple App-Store und im Google Playstore erhältlich. Leica FOTOS 2.0 ersetzt alle bisher erschienenen, kameraspezifischen Leica Apps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb leffe:

Wo finde ich die iPad Version?

Ich habe im iOS App Store Leica Fotos direkt gefunden. Die Version 2.0 steht offensichtlich seit heute Nacht bereit.

Abokosten für die PRO-Version sind übrigens 54,99 € / Jahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Aber ich finde nur die iPhone App. Kann es sein, daß es die iPad App noch nicht gibt?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

DNG auf iPhone übertragen ging schon mit der Version 1.x und geht zumindest bei mir auch weiterhin in der 2-0 Free-Version.

Edited by kronline

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 1 Minute schrieb leffe:

ich finde nur die iPhone App. Kann es sein, daß es die iPad App noch nicht gibt?

Du hast Recht, ich sehe auch nur die iPhone App.

Frage ich auch nach (Liste wird immer länger...)

Gruß
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb ArminB:

Verstehe ich das richtig? Für die Übertragung der DNG-Dateien brauche ich künftig zwingend die PRO-Version für jährlich 54,99 €? 

Das finde ich heftig!!

Habe das gerade nochmals bei meiner Q ausprobiert DNGs können auch in der Free-Version in die Fotoapp heruntergeladen oder auch in Lightroom geöffnet werden. Vielleicht ja noch ein Bug. 😁

Edited by kronline

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um die Q mit AF sinnvoll zu benutzen braucht es weder die Pro noch die einfache Version.

Beide können nämlich nur rudimentär die Q fernsteuern.

Vorfokusieren über die Apps geht immer noch nicht:

Es ist doch Quatsch, dass jedes Auslösersdrücken einen Zweiten AF-Vorgang auslöst.

 

Dafür Geld im Abo zu nehmen ist ein Witz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb BlackDoc:

Die Alte Iphone App (IOS) hat sich jedoch nicht automatisch "upgedated"

Die iPhone Version kann man auf dem iPad weiterhin als Free-Version verwenden, wenn man die iPad-Version lädt, braucht man wohl das Abo.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider läuft bei mir die iPad Version nur als PRO - frech!!!! Kamerasoftware muss kostenlos sein - ein Abomodell scheidet für mich klar aus. Nach den bisherigen Leica Foto 1 Erfahrungen ist sie keinen Pfifferling wert.  Grüsslis Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, man braucht kein Abo.

Meine bisherige Version auf dem iPad hat mir heute angezeigt, dass es eine Aktualisierung auf Version 2.0 gibt. Aktualisierung bestätigt und fertig. Es ist auch keine Pro-Version, sondern die kostenlose normale. 
Unterschiede zur vorherigen Version kann ich nicht feststellen. Man kann auch weiterhin DNGs von der Kamera auf das iPad laden und dort mit der Apple-Fotos-App weiterbesrbeiten - allerding wohl nicht in JPG umwandeln.

Ich habe aber ohnehin so gut wie keine Verwendung für die App, so dass ich auf die kostenpflichtige Pro-Version keine Gedanken verschwende.

Nachtrag:

Die Verwirrung entsteht anscheinend dadurch, dass man die „normale“ IOS-App natürlich auch auf dem iPad verwenden kann. Meine Aktualisierung beruhte auf der Vorversion dieser normalen und kostenlosen Version. Geht man dagegen unmittelbar auf die sog. „Leica FOTOS for iPad“ landet man auf der -kostenpflichtigen - Abo-Version, die man sinnigerweise auch auf dem iPhone benutzen kann. 

Edited by UliWer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, aber das ändert nichts an der Tatsache, daß die AF-Steuerung bei der Q eher einem Bug gleicht, und nicht einer sinnvollen Implementierung der AF-Funktion entspricht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die FOTO App in der Free-Version auf dem iPhone installiert. Soweit ich jetzt sehen kann, ist es immer noch möglich, die DNG-Versionen auf das Handy zu laden, um sie dann anschließend z.B. in der Lightroom Mobile App weiter bearbeiten zu können.

Wenn's so bleibt, ist das für mich okay, ich möchte nur hin und wieder von unterwegs ein Bild aus der M10 bearbeiten und teilen, der Rest wird dann stationär auf dem Rechner bearbeitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy