Jump to content
Arbo68

Doch noch eine SL kaufen?

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

nachdem ich Gelegenheit hatte, die neue SL2 kurz zu testen, muß ich sagen, daß sie alle Funktionen hat, die ich mir an einer aktuellen Kamera wünsche inkl. der mir sehr gelegene Leica Bedienung und Wertigkeit. Bisher nutze ich aktuelle Digital M und aus Spaß alte analoge R Bodies und Linsen. Als "Autofokussystem" parallel Fuji.
Die aktuelle SL2 kostet knapp 6k€, die SL hingegen fällt langsam auf die 2k€ Grenze. 

Obwohl ich mir die Frage eigentlich nur selber beantworten kann, bin ich an Eurer Einschätzung interessiert:

Würdet Ihr  - vornehmlich als Heimat für analoge Linsen - heute noch eine SL kaufen, oder weiter sparen und später die SL2 kaufen?

VG Arndt

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz einfach

Bauch sagt: ich muß die Neue haben

Hirn sagt: auch die alte SL ist noch sehr gut, macht die die neue SL2 Deine Bilder besser?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Hans-Peter:

Muss man nicht auch die Lumix S1 in solche Gedankengänge einbeziehen? Die gibt es für knapp 2000 Euro. 

Ist aber keine "Leica". Weshalb wird denn gerne mehr bezahlt? ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht wirkt der Wifi da doch

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Bernd1959:

Ist aber keine "Leica". Weshalb wird denn gerne mehr bezahlt? ;) 

Die SL gibt es momentan für 3000, mag sein, dass der Preis auf 2500 runtergeht, wer weiß. Die S1 bietet mehr und wäre 500 Euro günstiger. Zumindest eine Überlegung wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Vor allem ist die S1 neu mit voller Garantie, während die SL wahrscheinlich gebraucht nur für 3000€ erhältlich wäre, in meinen Augen zu teuer.

Realistischer Preis für ein SLwäre 1500-1750, also unterhalb des Neupreises der Pana S1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Arbo68:

......vornehmlich als Heimat für analoge Linsen - heute noch eine SL kaufen, oder weiter sparen und später die SL2 kaufen?

Nur die SL2 hat den eingebauten Wackeldackel für die guten R- und M- Objektive.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wenn mann mit dem SL noch nie Unschärfe gehabt hat, selbst mit dem apo telyt 280 mit apo extender ohne Stativ? (nicht gemeint um zu prahlen: der SL hat auch Vorteile mit seinem erheb-lichen Gewicht).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Leica SL wird durch die SL2 ja nicht automatisch schlechter und wer mehr Möglichkeiten haben will könnte sich auch eine Panasonic S1 zulegen, aber nicht jeder ist von dem Konzept der Panasonic überzeugt (was nichts mit der Abbildungsleistung zu tun hat).

Was die Gebrauchtpreise der SL betrifft, kommt eventuell das gleiche Phänomen wie bei der Q/Q2, dass die Nachfrage nach gebrauchten Q angestiegen ist und die Preise ziemlich stabil sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat der Sensor der SL 1 auch Mikrolinsen ? Wäre dann möglicherweise besser geeignet für M Linsen als Panasonic S 1 ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mikrolinsen haben alle Sensoren aller Hersteller.

wichtig ist eher, ob die Anordnung und Konstruktion des gesamten Filterstacks auf die Besonderheiten der M-Linsen Rücksicht nehmen.

 

Edited by hverheyen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Teddy69:

Hat der Sensor der SL 1 auch Mikrolinsen ? Wäre dann möglicherweise besser geeignet für M Linsen als Panasonic S 1 ? 

 

vor 2 Stunden schrieb hverheyen:

Mikrolinsen haben alle Sensoren aller Hersteller.

wichtig ist eher, ob die Anordnung und Konstruktion des gesamten Filterstacks auf die Besonderheiten der M-Linsen Rücksicht nehmen.

Patrick Ludolph zeigt hier bei seiner schriftlichen (es gibt auch einen Film auf YT) Review eine interessante Skizze von Leica, auf der man sieht, wie die Mikrolinsen beim von Leica verwendeten (und veränderten?) Sensor aussehen.

Edited by Macberg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die SL2 ist großartig und ich werde sie mir sicher zulegen (Hauptgründe für mich: IBIS & verbesserte AF-Performance).

Aber die SL1 war, ist und wird auch bleiben eine hervorragende Kamera, 2015 in Vielem Ihrer Zeit voraus. Ich werde sie als Backup behalten. Oft ist es ja so, dass man beim Erscheinen eines Nachfolgemodells gar nicht mehr gern zum "alten" Modell greift (markenunabhängig). Ein schönes Beispiel ist für mich etwa die M10 im Vergleich zur M240...Das geht mir bei der SL1 überhaupt nicht so; sie "kann" natürlich nicht soviel wie die SL2, aber bleibt "irgendwie" attraktiv, ich greife weiterhin gern auf sie zurück. Auf jeden Fall ist sie mir zu "wertvoll", als dass ich sie für (höchstens) 2TE veräußern würde (bei -illusorischen- 4TE sähe es gewiss anders aus, da würde ich in eine 2. SL2 als Zweitgehäuse investieren)...

Also: wer heute oder in näherer Zukunft für relativ wenig Geld (2,5TE) an eine Mk1 kommt, sollte sich dies m.E. (im positiven Sinne) gut überlegen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

„Man“ sollte überhaupt immer überlegen...... wenn man sich für Tausende von Euros eine zusätzliche Kamera kauft——  man hat ja sicher noch die eine oder mehrere andere Kameras in der Hinterhand und war bisher ganz zufrieden — hat man bestimmt keine Geldsorgen und nur das Habenwollen- Problem. Also entscheidet „Euch“ nach Lust und Laune..... und warum denn auch nicht. „Neue Besen kehren gut“ . 
Eine Segeljacht ist teurer..... aber man könnte dann gut die SL2 mitnehmen.😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/11/2019 at 9:06 AM, Arbo68 said:

Würdet Ihr  - vornehmlich als Heimat für analoge Linsen - heute noch eine SL kaufen, oder weiter sparen und später die SL2 kaufen?

Nein. Gerade im Moment wo das Konzept ‘professionell’ und ‘profi’ beseitigt worden ist (lese ich hier im internationalen Forum) muss ich sagen dass der SL2 für mich zu professionell ist. Ich glaube wirklich, wie Tom Berger hier eigentlich demonstriert hat, dass der SL2 ausgezeichnet ist wenn mann Kunden hat. Ich muss aber nicht dran denken dass mein CaptureOne und Luminar noch langsamer laden wie jetzt schon. Das muss mann eigentlich noch bei der Preis aufzählen: eine schnellere Mac.

Es ist dabei jetzt viel zu früh um beurteilen zu können ob mir das Bild aus dem SL2 nicht zu digitalistisch wird, mit 47Mp auf nur 24x36Mm

Edited by otto.f

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, otto.f said:

Nein. Gerade im Moment wo das Konzept ‘professionell’ und ‘profi’ beseitigt worden ist (lese ich hier im internationalen Forum) muss ich sagen dass der SL2 für mich zu professionell ist. Ich glaube wirklich, wie Tom Berger hier eigentlich demonstriert hat, dass der SL2 ausgezeichnet ist wenn mann Kunden hat. Ich muss aber nicht dran denken dass mein CaptureOne und Luminar noch langsamer laden wie jetzt schon. Das muss mann eigentlich noch bei der Preis aufzählen: eine schnellere Mac.

Es ist dabei jetzt viel zu früh um beurteilen zu können ob mir das Bild aus dem SL2 nicht zu digitalistisch wird, mit 47Mp auf nur 24x36Mm

Vielleicht ist sogar der SL2 der erst jetzt wirklich professionelle Kamera von Leitz/Leica, zumindest im Sektor TTL. R8 und R9 waren auch nicht wirklich realistisch wann die Japaner schon längst auf AF drehten. Ist doch schön, nach 20 Jahren Rückstand, oder?

Edited by otto.f

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn 24mp ok sind und du kein ibis brauchst, dann ist die SL aus meiner Sicht und Erfahrung eine Tiptop-Kamera.

Ich hab mich zur SL2 hinreisen lassen (weniger wegen den MP , mehr wegen ibis (auch für Video)), aber ehrlich gesagt sehe ich die SL immer noch als eine top Kamera.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir zwar auch eine SL 2 bestellt - hauptsächlich wegen dem IBIS (ich mache viel Makro mit Canon Linsen) halte die SL aber ebenfalls für eine exzellente Kamera. Wenn du dir eine guterhaltene Gebrauchte als Zwischenlösung zulegst, kannst du kaum einen Fehler machen, weil die Kamera in einem oder zwei  Jahr(en)  bei einem Verkauf  nicht mehr viel an Wert verliert. Andererseits ist der IBIS aber gerade mit deinen Analoglinsen eine feine Sache, die die SL leider nicht hat. Ich würde es vom Zeithorizont abhängig machen. Müsste ich noch länger als 1 oder 2  Jahre auf eine SL 2 sparen, dann würde ich mir die SL zulegen. Wenn das Geld für die SL 2 vor diesem Zeitpunkt beisammen ist, dann würde ich auf die SL 2 sparen.

Edited by HeinzX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy